Das Ende eines Libellen- Lebens

Diskutiere Das Ende eines Libellen- Lebens im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; xxx

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 IBF, 26.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackrabbit, 26.06.2013
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    okay, gibt es eigentlich einen Grund den Untersuchungsbericht des Unfalles von 2012,
    bei dem der Pilot tödlich verletzt wurde, jetzt hier einzustellen?

    Ist an dem Unfall etwas ausgewöhnlich, besonders beachtenswert oder war er hier schon Thema?
    Dann hätte m.E. ein Kommentar, eine Erläuterung in den ersten Beitrag gehört.

    Viele Grüsse
     
  4. bodo

    bodo Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Wershofen/Eifel
    Auf den ersten Blick nicht, jedenfalls nicht an dem Unfall selber. Die Überschrift ist in der Tat ziemlich daneben, muss sowas sein? Da ich den Piloten kannte und er von unserem Flugplatz aus gestartet ist, hat mich brennend interessiert, wie es überhaupt dazu kommen konnte. Was ich in diesem Fall für besonders beachtenswert halte, ist die Tatsache, dass dieser BFU-Untersuchungsbericht eine deutlich andere Qualität hat als die Berichte zu früheren, ähnlich gelagerten Unfällen. Während man bis vor kurzem wahrscheinlich noch kurz und bündig gelesen hätte "Der Unfall ist darauf hinauszuführen, dass der Pilot im Landeanflug eine Baumberührung hatte", bekommt man bei diesem eine Ahnung, welche Faktoren bei der Unfallentstehung eine Rolle gespielt haben oder haben könnten. Es geht also deutlich in eine Richtung, bei der auch die Menschlichen Faktoren betrachtet werden, und nicht nur die rein technischen, auch die mittelbaren, und nicht nur die offensichtlichen. Da kann ich nur in Richtung der BFU sage: weiter so!
     
  5. #4 IBF, 26.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  6. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Unter 50m eine Kurve hinzubekommen ist kein Ding, nur sinken die Chancen mit steigender Querneigung.

    Ich denke, der konkrete Fall hat nichts mit "Hasadeuren" zu tun, als mit einem Piloten im fortgeschritenen Alter (möglicherweise ein zuträglicher Faktor), dem schnell die Optionen (Speed, Altitude, Ideas) ausgegangen sind.
    Ich möchte in der Eifel nicht unbedingt nach einem Außenlandefeld suchen, und mir dann ad hoc eine Landeeinteilung zusammenfriemeln müssen.
     
  7. #6 IBF, 26.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  8. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Alles theoretisch richtig, aber da Menschen in der Regel Flugzeuge führen, und nicht der Amtsschimmel, sieht die Praxis etwas weniger ideal aus. Menschen machen Fehler, und manchmal sitzt Murphy mit im Cockpit.

    Das Leistungsvermögen nimmt im Alter ab (bei einigen mehr, bei anderen weniger), genauso wie die Fitness und das Urteilsvermögen/ Tagesform variabel sind.
    Hat der Pilot die Situation richtig eingeschätzt? War er vielleicht abgelenkt? Hat etwas anderes sein Leistungsvermögen beeinträchtigt?

    Mit einem bloßen Herunterbrechen der Fehlerursache "Kurve in Bodennähe" ist es bei solchen Unfällen nicht getan.

    Ich hatte auch schon Situationen, in bei denen mein Urteilsvermögen nicht mehr ganz taufrisch war, und hatte Glück.
    Je offener über solche Vorfälle diskutiert wird und Verunfallte nicht in die "Depp"-Schublade gesteckt werden, desto größer ist der Lerneffekt für andere Piloten.

    "Kann mir nicht passieren, weil sowas macht man ja nicht" ist hier die falsche Einstellung.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 IBF, 26.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  11. bodo

    bodo Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Wershofen/Eifel
    Ich gehe mal nicht davon aus, dass erst in dieser Höhe damit begonnen wurde, die Außenlandung zu planen. Ich kenne die Gegend dort sehr gut, er befand sich in keinem einfachen, aber grundsätzlich landbaren Gebiet. Weiter östlich ist die Eifel in weiten Teilen unlandbar. Im letzten Teil des Fluges hat er sich erreichbarer Nähe des landbaren Ackers aufgehalten, den er möglicherweise bereits bei seinem vorherigen Vorbeiflug ins Auge genommen hatte.

    Der Flieger ist doch sowas von egal... :mad:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Das Ende eines Libellen- Lebens

Die Seite wird geladen...

Das Ende eines Libellen- Lebens - Ähnliche Themen

  1. Kalender Marineflieger 2018

    Kalender Marineflieger 2018: Ich habe mich auch mal beim erstellen eines Kalenders versucht und zumindest in sofern Erfolg gehabt, das er von der Jury bei Calvendo akzeptiert...
  2. Br1150 in Niederlaende und Unfaelle

    Br1150 in Niederlaende und Unfaelle: Lauft jetzt NPO2 Andere Tijden (Zeiten) Mayday Mayday
  3. Was genau bedeutet "abschmierendes Jagdflugzeug"?

    Was genau bedeutet "abschmierendes Jagdflugzeug"?: Hallo Forum, vielleicht ist meine Frage ja sehr dumm. Sollte es so sein, bitte ich darum, aus Höflichkeit nicht allzu laut zu lachen. In einer...
  4. Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender

    Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender: Moin Flugzeugfreunde, wie in den letzten Jahren auch gibt es wieder unseren Airliners Wandkalender! Viele tolle Fotos aus einem Jahr...
  5. Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen für den Menschen

    Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen für den Menschen: Je schwerer die Drohne, desto gefährlicher ist sie für die Menschen! Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen?