Das "richtige" Hoheitszeichen

Diskutiere Das "richtige" Hoheitszeichen im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Moin zusammen! Nachdem meine virtuelle Bastelkiste (für Flightsim-Repaints) überquillt von verschiedensten Ausführungen des...
Wildbillkelso

Wildbillkelso

Kunstflieger
Dabei seit
10.08.2009
Beiträge
40
Zustimmungen
4
Ort
Berlin
Moin zusammen!

Nachdem meine virtuelle Bastelkiste (für Flightsim-Repaints) überquillt von verschiedensten Ausführungen des Luftwaffen-Tatzenkreuzes, habe ich mich mal daran gemacht, ein maßhaltiges Kreuz von Grund auf neu zu konstruieren.

Ausgangspunkt waren diese überaus hilfreichen Ausführungen:
http://www.rc-network.de/magazin/trickkiste/trick14/trick14.html

Zwischenstand ist folgender:



Links das schmale, rechts das breite Kreuz.

Zwei Fragen tauchen jetzt auf:

1. Epoche
Verfügt jemand über Quellenangaben, bis etwa wann das "schmalere" Kreuz verwendet wurde und ab wann das "breitete" Einzug hielt? Nicht immer läßt sich anhand von Fotos beurteilen, welche Kreuzvariante tatsächlich verbaut wurde...

2. Kontur
Eckart Müller gibt zwar dankenswerterweise in seinem obigen Beitrag zur Breite der schwarzen Kontur an, daß diese "1/100 der Emblemhöhe" sei. So weit, so schön.
Aber:
Saß die Kontur innerhalb der weißen Fläche oder schloß sie (in Richtung der äußeren Ecken) an diese an? Es sind zwar nur wenige Pixel Differenz, aber das menschliche Auge kann hier, ähnlich wie bei Schriften, doch erstaunlich gut Maßungenauigkeiten erkennen...

Bin für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar!

Gruß,
Markus.
 
Anhang anzeigen

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.925
Zustimmungen
373
Ort
Nuernberg
Mit Kontur ist wirklich nur der feine schwarze Rand gemeint, der in bestimmten Fällen bei sehr hellen Untergründen Verwendung fand. Ansonsten sind für die Form einzig und alleine die Kurvenradien im Verhältnis zum Gesamtmass ausschlaggebend. Wann diese Radien verändert wurden, also wann genau...hab ich allerdings auch keine Ahnung.

H
 
Wildbillkelso

Wildbillkelso

Kunstflieger
Dabei seit
10.08.2009
Beiträge
40
Zustimmungen
4
Ort
Berlin
Lieben Dank für Deine Antwort, Hans! :TOP:
Dann gehe ich mal davon aus, daß die Kontur neben den weißen Rand und nicht etwa auf diesen appliziert wurde.

Gruß,
Markus.
 

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.925
Zustimmungen
373
Ort
Nuernberg
Würde ich auch so sehen. Weisser Rand mit Aussenradius wie vorgesehen und dann zusätzlich der schwarze Rand.

H
 
Thema:

Das "richtige" Hoheitszeichen

Das "richtige" Hoheitszeichen - Ähnliche Themen

  • Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt - Northrop Delta 1D VIP aus SH72329

    Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt - Northrop Delta 1D VIP aus SH72329: Jack Northrop - ein Aerodynamik-Genie, der nicht nur Nurflügler, sondern auch schnelle und zuverlässige zivile Flieger konstruiert und gebaut hat...
  • Das Werk Jetzt auch mit Flugzeugbausätzen

    Das Werk Jetzt auch mit Flugzeugbausätzen: Hiermit eröffene ich mal ein Thema zu einer neuen Herstellerlinie. Zunächst einmal gibt es die Vorstellung einer nun konkreten Neuheit von der...
  • Bell 206 fliegt für das Heer?

    Bell 206 fliegt für das Heer?: Hallo! Ich habe mal eine Frage zu diesem Bild. Weiß jemand ob das Heer neuerdings auch (für Schulungszwecke nehme ich an) diesen Typ einsetzt...
  • HAVE GLASS Beschichtung, welches Rezept ist das richtige.

    HAVE GLASS Beschichtung, welches Rezept ist das richtige.: Hi Modellbaukammeraden.:) Ja meine lieben modellbaufreunde, da sieht man was passiert wenn man sich zu viel Flugzeugstoff Sich hinein...
  • Das richtige Bemalen mit dem Pinsel

    Das richtige Bemalen mit dem Pinsel: Moin! Ich suche noch ein paar gute Tipps und Tricks zum richtigen Bemalen mit dem Pinsel... Ich krieg in ein paar Tagen die F4 Phantom von...
  • Ähnliche Themen

    Oben