Das Werk Jetzt auch mit Flugzeugbausätzen

Diskutiere Das Werk Jetzt auch mit Flugzeugbausätzen im Modellbau-News Forum im Bereich Modellbau; Hiermit eröffene ich mal ein Thema zu einer neuen Herstellerlinie. Zunächst einmal gibt es die Vorstellung einer nun konkreten Neuheit von der...
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
2.035
Zustimmungen
1.080
Hiermit eröffene ich mal ein Thema zu einer neuen Herstellerlinie.

Zunächst einmal gibt es die Vorstellung einer nun konkreten Neuheit von der letzten Spielwarenmesse. Die Junkers EF 126/127 in 1:32 zum Themenbereich "Luftwaffe '46"


Warten wir mal ab, was alles noch folgen wird.
 
jabog43alphajet

jabog43alphajet

Testpilot
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
864
Zustimmungen
1.193
Ort
OLDENBURG
Naja.....wer es braucht. Ich halte von diesen What if Projekten jedenfalls nichts.

Eine gescheite Fiat G-91 oder nen Alpha-Jet in selben Maßstab, das hätte mich echt gefreut.
 
Der Lingener

Der Lingener

Testpilot
Dabei seit
13.10.2009
Beiträge
799
Zustimmungen
200
Ort
Lingen / Emsland
Naja ... stimmt und stimmt auch wieder nicht:
Wer braucht schon nen 48er Alpha Jet oder ne 48er Gina?
Ironiemodus aus!
Ich brauch sowas nicht, aber es gibt Tausende, die sich massiv über nen Alphajet oder ne Fiat freuen würden.
Aber eben auch tausende, denen das egal ist!
Was ich sagen will: Suum cuique - jedem das Seine!
Und wenn jemand Spaß an diesen What if? - Sachen hat und der Hersteller sie zu Hunderten verkaufen kann - dann ist doch jedem gedient!
Und wen es nicht interessiert - der lässt es halt links liegen!
Mich hat der Kit gefreut und ich hab heute den ganzen Tag dran gebastelt und bin schon mit dem Rumpf fertig!
Will sagen: Perfekte Passungen ...

Michael
 
jabog43alphajet

jabog43alphajet

Testpilot
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
864
Zustimmungen
1.193
Ort
OLDENBURG
Wollte nur damit ausdrücken , das die Hersteller diese beiden Flugzeuge immer vernachlässigt haben. Wer braucht schon eine Folland Gnat? Aber die gibt es.:blink:
 
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
2.035
Zustimmungen
1.080
Die englischen Modellbauer werden sich über die Gnat mehr gefreut haben als über eine G-91 oder einen Alpha-Jet.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.240
Zustimmungen
1.384
Ort
Hannover
Hallo,

ohne die scheinbar vorhandene deutsche Brille und der damit verbundenen Darstellung von fast jedem Papierflieger
würde mich auch mal RAF 46 und USAAF 46 interessieren. :wink2:

Aber dafür gibt es wohl keinen Markt, weil „what if“ auch mit „dann hätten wir ...“ zusammenhängt??

Grüsse
 
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
2.035
Zustimmungen
1.080
Nun, RAF und USAAF 46 hat ja tatsächlich stattgefunden. Von den Entwicklungen, die nicht in Serie gegangen sind, gibt es ja teilweise auch Modelle; mit modernem Standard ist natürlich schon eine andere Hausnummer.

Aber die hier z. B. wäre schon ein dankbares Objekt:

McDonnell XP-67 - Wikipedia

 
Der Lingener

Der Lingener

Testpilot
Dabei seit
13.10.2009
Beiträge
799
Zustimmungen
200
Ort
Lingen / Emsland
Hmmm ... Hermann: Die XP-67 gibt es doch:
1:72 von Anigrand und in "deinem" Maßstab 1:48 auch ... glaube ich zumindest!
Oder die schöne XP-55:

Warum nun ausgerechnet "Luft ´46" so boomt ... keine Ahnung! Eher Vermutungen: Gerade in den USA und Spanien (!) sind sie en vogue und ich denke, dass hat was mit "alternativer Geschichte" zu tun...man kann so schön "rumspinnen". Siehe die Einleitung in der Bauanleitung der Elli/Walli:

Ich bau ja eigentlich alles, was irgendwie "exotisch" ist und deshalb hab ich gestern die Elli/Walli angefangen .... aber da wird mit garantie kein "nazi-Flieger" draus!

Michael
 

Largescale

Fluglehrer
Dabei seit
27.07.2013
Beiträge
186
Zustimmungen
175
Ort
Österreich
Immerhin gab es mit der EF 126 Testflüge, also gar nicht so "what if". Für mich reicht das.
Wenn man sich die Aufmachung von "Das Werk" so ansieht, wird´s wohl nichts mit einem Alpha Jet oder einer Gina. Aber vielleicht findet ja jemand "Originalaufzeichnungen" von den ersten Alpha Jet Testflügen im April ´45. Hat ja mit den Tagebüchern des Vegetariers auch funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.950
Zustimmungen
3.502
Ort
Bleitsch
Die Bauanleitung ist vom Layout sicherlich die beste Qualität die man bekommen kann. Dort steht Ef-127, also mit kleinem f und Bindestrich. Was sagen die Fachleute dazu?
 

Largescale

Fluglehrer
Dabei seit
27.07.2013
Beiträge
186
Zustimmungen
175
Ort
Österreich
Laut Herrn Nowarra ist es EF 126, dem will ich nichts entgegnen.
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.950
Zustimmungen
3.502
Ort
Bleitsch
Warum schreibt Das Werk es dann mit kleinem f und Bindestrich?
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.240
Zustimmungen
1.384
Ort
Hannover
Hallo,

Warum schreibt Das Werk es dann mit kleinem f und Bindestrich?
a) nur in der englisch-sprachigen Anleitung
b) damit die Amis, die diese lesen, nicht denken, dass es EF Eurofighter schon im Dritten Reich gab.

Grüsse
 
Thema:

Das Werk Jetzt auch mit Flugzeugbausätzen

Das Werk Jetzt auch mit Flugzeugbausätzen - Ähnliche Themen

  • Das Triebwerk meines Geminijet Modells ist abgebrochen, was tun?

    Das Triebwerk meines Geminijet Modells ist abgebrochen, was tun?: Hallo, Ich habe Heute meine Geminijets MD-11 gelieftert bekommen, allerdings ist bereits beim Auspacken das Triebwerk vom Flügel abgebrochen. Ich...
  • Wanderausstellung als Werbung bzw. Spendenaufruf für das Winterhilfswerk

    Wanderausstellung als Werbung bzw. Spendenaufruf für das Winterhilfswerk: Hier FOTO - FLUGZEUG - Junkers G 24 mit "WL-WHW" - ASTA 2 - FLUGPLATZ "ZELTWEG" • EUR 132,33 wird ein Foto (Vorder- und Rückseite) einer G 24 mit...
  • Das Werk

    Das Werk: Von dem Hersteller “Das Werk“ sind zwei Sätze mit Spindelböcken und Profilböcken in 1:48 erschienen. Wobei mir nicht ganz klar ist, was der...
  • Suche nach HE 111 H-16 Werknummer 8542 (Lagodasee)

    Suche nach HE 111 H-16 Werknummer 8542 (Lagodasee): Schönen guten Abend, ich bin gerade eben rein zufällig auf Ihr Forum gestoßen. Ich beschäftige mich mit der Suche nach vermissten Soldaten aus...
  • Das Messerschmittwerk in Kematen bei Innsbruck

    Das Messerschmittwerk in Kematen bei Innsbruck: Das Messerschmittwerk in Kematen/Tirol fungierte als Zulieferbetrieb für die Mutterfirma Messerschmitt in Augsburg in der Zeit von ca. 1940-1945...
  • Ähnliche Themen

    • Das Triebwerk meines Geminijet Modells ist abgebrochen, was tun?

      Das Triebwerk meines Geminijet Modells ist abgebrochen, was tun?: Hallo, Ich habe Heute meine Geminijets MD-11 gelieftert bekommen, allerdings ist bereits beim Auspacken das Triebwerk vom Flügel abgebrochen. Ich...
    • Wanderausstellung als Werbung bzw. Spendenaufruf für das Winterhilfswerk

      Wanderausstellung als Werbung bzw. Spendenaufruf für das Winterhilfswerk: Hier FOTO - FLUGZEUG - Junkers G 24 mit "WL-WHW" - ASTA 2 - FLUGPLATZ "ZELTWEG" • EUR 132,33 wird ein Foto (Vorder- und Rückseite) einer G 24 mit...
    • Das Werk

      Das Werk: Von dem Hersteller “Das Werk“ sind zwei Sätze mit Spindelböcken und Profilböcken in 1:48 erschienen. Wobei mir nicht ganz klar ist, was der...
    • Suche nach HE 111 H-16 Werknummer 8542 (Lagodasee)

      Suche nach HE 111 H-16 Werknummer 8542 (Lagodasee): Schönen guten Abend, ich bin gerade eben rein zufällig auf Ihr Forum gestoßen. Ich beschäftige mich mit der Suche nach vermissten Soldaten aus...
    • Das Messerschmittwerk in Kematen bei Innsbruck

      Das Messerschmittwerk in Kematen bei Innsbruck: Das Messerschmittwerk in Kematen/Tirol fungierte als Zulieferbetrieb für die Mutterfirma Messerschmitt in Augsburg in der Zeit von ca. 1940-1945...
    Oben