De Havilland DH.91 Albatross, G-AFDI "Frobisher" der Imperial Airways, F-RSIN 1:144

Diskutiere De Havilland DH.91 Albatross, G-AFDI "Frobisher" der Imperial Airways, F-RSIN 1:144 im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So, jetzt ist meine auch endlich fertig geworden :rolleyes1: ... Ich habe mir die erste "Passagier-Albatross" ausgesucht, die an Imperial...
stratrevival

stratrevival

Flieger-Ass
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
306
Zustimmungen
660
Ort
Burgenland
So, jetzt ist meine auch endlich fertig geworden :rolleyes1: ...



Ich habe mir die erste "Passagier-Albatross" ausgesucht, die an Imperial Airways übergeben wurde. Der Taufname "Frobisher" wurde nach einem englischen Seefahrer und Admiral des 16.Jahrhunderts gewählt, Sir Martin Frobisher. Und dieser Name wurde bei Imperial gleich für alle Maschinen dieses Typs verwendet: Frobisher-Class oder kurz F-Class.



Als G-AFDI verwendete Imperial Airways dieses Flugzeug von 8.11.1938 bis 20.12.1940, da wurde die "Frobisher" bei einem deutschen Luftangriff am Boden zerstört. Diese kaum mehr als zwei Jahre Betriebsdauer haben sicher keine deutlichen Abnutzungs- oder Schmutzspuren entstehen lassen. Dank der lackierten Holzoberfläche des Originals hat es auch nicht gepasst, einzelne Bereiche wie bei einem Metallflugzeug dieser Ära abzutönen.



Ein bisserl Rußspuren beim Auspuff, sonst blitz-blank.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
stratrevival

stratrevival

Flieger-Ass
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
306
Zustimmungen
660
Ort
Burgenland
Jeder, der schon einen der frühen Resin-Bausätze von F-RSIN gebaut hat, weiß, dass man sowohl zusätzliches Material für die vielen "Kleinigkeiten" wie auch zusätzliche Information zur Bauanleitung braucht. Hier ein ganz großes Dankeschön an Norbert "Norboo". Er hat meinen Anfangsverdacht aus dem Buch "Beauty of the Skies - DH.91 Albatross" ausreichend bestärkt, sodass ich die Originaldecals gescannt, mit COREL Photopaint aufgehellt und neu gedruckt habe. Ich glaube, meine Decals treffen die Farbe eher als jene vom Bausatz:



Nur die feine Schrift von Airline und Flugzeugnamen unter den Cockpitfenstern, die schafft mein spätantikes Equipement leider nicht, da hab ich die Originaldecals verwendet, auch für alle Fensterflächen.











So, das wärs fürs Erste. Ich bin für jedes Feedback dankbar, auch wenn es kritisch ist.

Hannes
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Astronaut
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
3.041
Zustimmungen
12.326
Ort
Much
Aber loben darf man Dich schon, denke ich. Und schön, dass Du dem Trend zu vertieften Stößen widerstehen könntest. Ist bei Holzfliegern auch ziemlich unsinnig, wird trotzdem gern gemacht. Danke für die Präsentation Deines schönen Modells! Bei den Fotos "mit Umgebung" gäbe es noch was zu verbessern, sowohl am Untergrund (sicher in 144 nicht so einfach wie in 72) als auch besonders mit Blende und Beleuchtung. Ein Fotozelt könnte helfen. Kann man in der Größe auch selbst bauen.
 
stratrevival

stratrevival

Flieger-Ass
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
306
Zustimmungen
660
Ort
Burgenland
Danke Zivilist! Übrigens ein beneidenswerter Nickname. Ich hatte das Glück, vor dem Bau die Albatross von Norboo hier zu sehen. Und die vertieften Stöße müßte man bei diesem Bausatz selbst gravieren. Und da kommt genau das ins Spiel, das sich auch bei den Fotos auswirkt: ich tendiere stark zu dem Spruch in deiner Signatur...
 
Thema:

De Havilland DH.91 Albatross, G-AFDI "Frobisher" der Imperial Airways, F-RSIN 1:144

De Havilland DH.91 Albatross, G-AFDI "Frobisher" der Imperial Airways, F-RSIN 1:144 - Ähnliche Themen

  • De Havilland DH.100 Vampire Farben

    De Havilland DH.100 Vampire Farben: Das ganze könnte wohl auch im Modellbau stehen. Gibt es Farbfotos oder Unterlagen zur Aussenfarbe der Vampi im Auslieferungszustand? Wurde der...
  • DE HAVILLAND DH.89 - DUXFORD 2020

    DE HAVILLAND DH.89 - DUXFORD 2020: Die De Havilland DH.89 Dragon Rapide ist ein als Doppeldecker ausgelegtes zweimotoriges Kurzstrecken-Passagierflugzeug des britischen Herstellers...
  • De Havilland D.H. 115 Vampire T.Mk 55, Schweizer Luftwaffe

    De Havilland D.H. 115 Vampire T.Mk 55, Schweizer Luftwaffe: Hallo zusammen Nach langem hat es dieser ehrwürdige Trainer doch noch hierhin geschafft. Der Bausatz ist von Airfix. Cockpit von PAVLA Model...
  • NEUES BUCH: "Beauty of the Skies - de Havilland DH91 Albatross"

    NEUES BUCH: "Beauty of the Skies - de Havilland DH91 Albatross": Dieses Monogramm über die de Havilland DH91 Albatross erzählt die ganze Geschichte eines der schönsten Flugzeuge von de Havilland. Das Buch war...
  • De Havilland DH.91 Albatross - F-RSIN 1:144

    De Havilland DH.91 Albatross - F-RSIN 1:144: Im letzten Jahr ist ein Bausatz der Albatross in 1:72 von Valom erschienen, mittlerweile in drei Versionen. Das erinnerte mich daran, dass ich...
  • Ähnliche Themen

    • De Havilland DH.100 Vampire Farben

      De Havilland DH.100 Vampire Farben: Das ganze könnte wohl auch im Modellbau stehen. Gibt es Farbfotos oder Unterlagen zur Aussenfarbe der Vampi im Auslieferungszustand? Wurde der...
    • DE HAVILLAND DH.89 - DUXFORD 2020

      DE HAVILLAND DH.89 - DUXFORD 2020: Die De Havilland DH.89 Dragon Rapide ist ein als Doppeldecker ausgelegtes zweimotoriges Kurzstrecken-Passagierflugzeug des britischen Herstellers...
    • De Havilland D.H. 115 Vampire T.Mk 55, Schweizer Luftwaffe

      De Havilland D.H. 115 Vampire T.Mk 55, Schweizer Luftwaffe: Hallo zusammen Nach langem hat es dieser ehrwürdige Trainer doch noch hierhin geschafft. Der Bausatz ist von Airfix. Cockpit von PAVLA Model...
    • NEUES BUCH: "Beauty of the Skies - de Havilland DH91 Albatross"

      NEUES BUCH: "Beauty of the Skies - de Havilland DH91 Albatross": Dieses Monogramm über die de Havilland DH91 Albatross erzählt die ganze Geschichte eines der schönsten Flugzeuge von de Havilland. Das Buch war...
    • De Havilland DH.91 Albatross - F-RSIN 1:144

      De Havilland DH.91 Albatross - F-RSIN 1:144: Im letzten Jahr ist ein Bausatz der Albatross in 1:72 von Valom erschienen, mittlerweile in drei Versionen. Das erinnerte mich daran, dass ich...
    Oben