de Havillant Mosquito in amerikanischen Diensten

Diskutiere de Havillant Mosquito in amerikanischen Diensten im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo Stimmt es das die Modquito während des 2. Wk von England aus auch von den Amerikanern genutzt wurde? Ist/war mir bis heute völlig neu...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Prolog09, 22.01.2012
    Prolog09

    Prolog09 Guest

    Hallo

    Stimmt es das die Modquito während des 2. Wk von England aus auch von den Amerikanern genutzt wurde?
    Ist/war mir bis heute völlig neu und es würde mich wirklich einmal interessieren ob es da wesentliche Unterschiede zu den von den Engländern geflogenen Mustern,Typ/ Versionen, Lackierung gab, oder ob die Einsatzmaschinen einfach aus englischen Beständen bei den Amerikanern eingeflochen wurden.
    google zeigt da zwar, wohl exemplarisch, eine in blau lackierte, mit US Kennzeichen versehene Maschine in einem Museeum; aber das kann doch wohl nicht alles gewesen sein.
    Oder?
    Wer könnte hier helfend Tips und Links geben damit ich meinen Wissensschatz vergrößern kann?
    Es grüßt & dankt Bernhardt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 22.01.2012
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    A) ja, es stimmt

    B) es waren Serienmaschinen, zuerst aus kanadischen Beständen (40), später aus britischen Lieferlosen (100 St.); gewissermaßen ein Re-Lend-Lease.

    C) Zum Einsatz kamen diese als Foto- und Wetteraufklärer (P.R. Mk. XVI); mithin war die Bemalung in PRU-Blue zutreffend. Die Darstellung ist absolut exemplarisch.

    Beispiele:

    NS510 653rd BS, 25th BG, 8th AF USAF June 1944,
    MM389 654rd BS, 25th BG, 8th AF USAF January 1945,
    NS591 25th BG, 8th AF USAF February 1945.
     
  5. #4 Prolog09, 22.01.2012
    Prolog09

    Prolog09 Guest

    Hallo & herzlichen Dank für Eure schnellen Rückantworten.
    Man lert also tatsächlich immer noch etwas dazu!
    Wenn ich das also jetzt richtig verstehe waren alle diese rund 160 Maschinen durchweg in dieser speziellen Farbe/ Tarnung lackiert.
    Oder gab es da Variationen, bzw. wurde da das alte Tarnschema der Engländer ggf. übernommen?
    Es grüßt und dankt Bernhardt
     
  6. #5 Husar, 22.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2012
    Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    Zum Thema empfehle ich dieses Buch:

    Schiffer Publications

    The 25th Bomb Group (RCN) in World War II

    über 350 Farb- und SW-Bilder

    ISBN 9780764339503 70,-- US Dollar

    Die Einheit verlor ca. 30 Mosquito, zumeist über Deutschland und den besetzten Gebieten.

    Die Mossie wurde auch von den US-Amerikanern als Nachtjäger bei der 416th NFS von Italien aus eingesetzt. (1 Abschuß)
     
  7. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Richtig, eben als Aufklärer in PRU .

    Auch die Aufklärer der RAF waren in PRU, also keine Variationen, es war der Einheitslook dieser Spezialwaffe. Lediglich Abzeichen und ggf. D-Daystripes waren verschieden...
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

de Havillant Mosquito in amerikanischen Diensten

Die Seite wird geladen...

de Havillant Mosquito in amerikanischen Diensten - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Hasegawa Mosquito Mk.XIII (Night Fighter)

    1/72 Hasegawa Mosquito Mk.XIII (Night Fighter): Schönen guten Tag, liebes Forum. Das hier ist Hasegawa's 1/72 Mosquito Mk.XIII Night Fighter, diesen Sommer als 'Limited Edition' Bausatz mit...
  2. Farbfrage zu einer Mosquito

    Farbfrage zu einer Mosquito: Hallo Zusammen, ich hoffe das mir Eine/r von den RAF-Spezies hier helfen kann-ich habe ein Problem mit der zukünftigen Lackierung meiner 1/48er...
  3. De Havilland Mosquito Cockpit

    De Havilland Mosquito Cockpit: Hallo Gemeinde, bin letztens auf ein Video gestoßen, bei dem man die Mosquito von innen sieht und dabei ist mir aufgefallen, dass der Pilot...
  4. DeHavilland Mosquito PR.Mk.IV von Taniya in 1/72

    DeHavilland Mosquito PR.Mk.IV von Taniya in 1/72: DeHavilland Mosquito PR.Mk.IV von Tamiya in 1/72 Hallo zusammen. Am 24 August 1942 landete in Bern eine Mosquito PR.Mk.IV. Die Maschine...
  5. 1/72 Hasegawa DH Mosquito B.IV

    1/72 Hasegawa DH Mosquito B.IV: Schönen guten Tag, ein weiterer Roll-Out mit Vor-Geschichte: dieses 1/72 Modell der Hasegawa Mosquito B.IV habe ich vor ungefähr 5-7 Jahren...