Decals für die „Flyout“ vom JG 73 in 1:48

Diskutiere Decals für die „Flyout“ vom JG 73 in 1:48 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Da mein Drucker zur Zeit nicht betriebsbereit ist, habe ich die Zeit genutzt endlich die „Flyout“ Decals fertigzustellen. Jetzt bin ich mir bei...
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.024
Zustimmungen
2.119
Ort
Essen
Da mein Drucker zur Zeit nicht betriebsbereit ist, habe ich die Zeit genutzt endlich die „Flyout“ Decals fertigzustellen. Jetzt bin ich mir bei den Farben mal wieder unklar. Welcher Schwarzfarbton soll man beim Bau nehmen? Von Revell die Nr.8 Anthrazit wäre nicht schlecht, oder? :?! Das Gelb (RAL 1026) Leuchtgelb? und Rot (RAL 3020 Verkehrsrot? Wer hat mehr Information als ich? Die Streifen auf den Tragflächen sind eventuelle zu breit? So viele Fragen:confused:
 
Anhang anzeigen
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.024
Zustimmungen
2.119
Ort
Essen
von der Seite
 
Anhang anzeigen
Kehlschinzki

Kehlschinzki

Testpilot
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
978
Zustimmungen
2.389
Ort
ETSP
Laut der AirDOC Serie wurden die Farben damals eilig aus dem örtlichen Baumarkt beschafft und stammen demnach nicht aus dem Fundus der Bundeswehr. Somit wurden nicht die bei der Bundeswehr gängigen RAL-Farben verwendet.

Gruß
Kehlschinzki

P.S.: Die Decals sehen schon sehr schön aus!
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.611
Zustimmungen
5.915
Ort
Private Idaho
Ich schlage Revell Nr.8 / ModelMaster 1583 vor (Schwarz-Matt), allerdings nur bei Modellen, welche größer sind als 1/72.

Bei 1/72 würde ich schon Revell Nr.9 (Anthrazit-Matt) nehmen, bei 1/144 bis zu einem sehr dunklem Grau gehen...(z.B. Humbrol 182 / ModelMaster 1718) :cool:

Sieht übrigens schon vielversprechend aus, Harald :TOP:

Kann ich schon eine144er F-4F vorbereiten...? :D
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.024
Zustimmungen
2.119
Ort
Essen
Ja, mit den Farben habe ich mir das auch so vorgestellt. Jetz hoffe ich nur, dass die rot-gelben Streifen auf der Tragfläche nicht zu breit sind.

Hallo Michi
Kann ich schon eine144er F-4F vorbereiten...?

Ich hab Dir schon mal eine PN geschickt.
 
dg1000flyer

dg1000flyer

Space Cadet
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.079
Zustimmungen
38
Ort
EX-ETNW jetzt EDDH
Also ich würde in 72 kein Revell 9 sonder auch 8 nehmen...

@Harald:
Die neu Gedruckten Decals sind mitlerweile auch angekommen, danke vielmals! Ich hoffe du machst mir die Flyout Mühle auch in 72?

Gruß
Martin
 
Thema:

Decals für die „Flyout“ vom JG 73 in 1:48

Decals für die „Flyout“ vom JG 73 in 1:48 - Ähnliche Themen

  • Decals für die 737-8 / MAX

    Decals für die 737-8 / MAX: Kann ich Decals für die 737-8 auch für die 737-8 MAX nehmen oder gibt es außer den Triebwerken noch andere relevante Unterschiede?
  • Eine B-17 für die es keine Decals und Profiles gibt soll im Modell wiederauferstehen

    Eine B-17 für die es keine Decals und Profiles gibt soll im Modell wiederauferstehen: Hallo Forumsgemeinde, eine Anfrage mit vielen verschiedenen Bereichen: Mittelfristig möchte ich diese: 42-30609 | American Air Museum in...
  • Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale

    Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale: http://scalemodels.ru/news/10628-1-48-dekal-na-Rafale-70-let-normandija-neman.html
  • F-16D Decals für die Aggressoren ?

    F-16D Decals für die Aggressoren ?: Hallo Ihr Icjh hätte da mal eine Frage: gibt es für die F-16D Decals in 1/32 ? So wie die hier :: Afterburner Decals :: (48-034 F-16C/D...
  • Decals für die UH-1D

    Decals für die UH-1D: Ich bin gerade dabei Decals in 1:72/48/32/35 für die UH-1D/N herzustellen, dabei möchte ich das Heer ,Luftwaffe, Bundesgrenzschutz...
  • Ähnliche Themen

    Oben