Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

Diskutiere Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Ich habe mir den Bausatz einer MiG 29 in 1:48 von Great Wall Hobby zugelegt und plane, meine Mig als die 29+03 herzustellen, die im...

  1. #1 Jumo 004, 22.10.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    5.706
    Ort:
    Germany
    Ich habe mir den Bausatz einer MiG 29 in 1:48 von Great Wall Hobby zugelegt und plane, meine Mig als die 29+03 herzustellen, die im Luftwaffenmuseum ausgestellt ist. Der schöne Decalsatz von AirDoc ist leider restlos ausverkauft, und Alternativen gibt es kaum. Alle Decalsätze, die ich hier bisher gesehen habe, taugen dafür nicht, weil die Stencils fast vollständig fehlen. Und solch ein bunter Vogel, wie bei Cutting Edge, soll meine MiG nicht werden.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn es genügend Interessenten gibt, wird HaHen die Mig 29-Decals entwerfen und produzieren. Deshalb bitte ich alle potenziellen Interessenten, mir mal eine kurze Nachricht zukommen zu lassen, damit ich ihm Zahlen nennen kann.
    Damit möglichst viele Interessenten das sehen, setze ich den Fred auch noch einmal bei Gesucht und gefunden rein.

    Gruß
     
    Hagewi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    2.261
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Wenn du sie wie im Museum bauen willst, brauchst du nicht viel.
    Extra-Stencils, wie Wartungsmarkierungen, hat sie nicht, wenn ich mich nicht irre. Lediglich der Namenszug ist extra.
     

    Anhänge:

  4. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    2.261
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    sonst fast nackt
     

    Anhänge:

    • MiG-2.jpg
      Dateigröße:
      81,1 KB
      Aufrufe:
      148
  5. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    2.261
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    nur mal so als Beispiel
     

    Anhänge:

    • MiG-1.jpg
      Dateigröße:
      54,8 KB
      Aufrufe:
      148
  6. #5 atlantic, 22.10.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    808
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Es musste halt nicht jeder "sch.........." beschrieben werden, Ein guter deutscher Techniker wusste wo er was unter den Deckeln findet.:wink::TD::FFTeufel:
     
  7. #6 Jumo 004, 22.10.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    5.706
    Ort:
    Germany
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Also ganz so nackig waren auch die MiG nicht - schaut mal hier: Foto Germany - Air Force Mikoyan-Gurevich Mig-29G 29+04
    Da ist zu sehen, dass auch die Klappen beschriftet waren. Weiterhin der Schriftzug unter der Flagge und das Geschwaderwappen, das sonst auch schwer zu bekommen ist :TOP:
     
  8. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    2.261
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Hat ja niemand gesagt, das alle nackt waren. Die 29+03 jedenfalls war es am Ende. Der Rest war gut bestückt.
     
  9. #8 Jumo 004, 22.10.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    5.706
    Ort:
    Germany
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Naja, ich will ja nicht allen meine 29+03 aufzwängen. Mit den Decalsätzen von HaHen lassen ja meistens verschiedene Maschinen herstellen. Wenn so etwas aufgelegt wird, sollte da auch etwas ähnliches wie bei AirDoc herauskommen. Vielleicht können wir ja auch noch einige Wunschkennzeichen zusammentragen :TOP:
     
  10. #9 uti, 23.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2013
    uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    2.261
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Die Idee mit den HaHen-Decals ist aber hervorragend. Man könnte ja einen Allgemeinbogen, wie bei AirDoc, erstellen mit den Wappen, den technischen Sachen, den Pilotennnamen von jeder Maschine und den einzelnen Nummern. Das ganze dann in 1:48 und 1:32. Das wäre super. Nebenbei gab es ja auch diverse Zusatzlackierungen, und damit meine ich nicht die beiden großen Sonderlackierungen. Von den ganzen Sachen müssten sich Fotos besorgen lassen.
     
  11. #10 Jumo 004, 23.10.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    5.706
    Ort:
    Germany
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Dann fangt doch mal an, die Sachen aufzulisten. Allerdings werden sich alle Maschinen mit individuellen Markierungen auf einem Decalsatz zu den üblichen Preisen kaum machen lassen. Die Nummern 29+XX etc. dürften dabei nicht das Problem sein, aber von jeder Maschine den Namen des Piloten anzufertigen, dürfte ein ziemliches Problem werden und könnte den Satz so verteuern, dass der Kreis der Interessenten geringer wird.:headscratch:
     
  12. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    2.261
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    So teuer dürfte das eigentlich nicht werden. Ich weiß ja nicht, ob Revell aushelfen könnte, was die technischen Stencils betrifft. So viele Namen sind es ja eigentlich auch nicht. Die zusätzlichen Sondermarkierungen, die ich kenne, sind auch nicht so groß. Was würde denn ein
    A-4 Bogen nur für die "Extras" (nicht das technische) ungefähr kosten? Weiß das jemand?
     
  13. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    667
    Ort:
    Im Norden
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Da ja wohl sicherlich die Decals nicht per Siebdruck erstellt werden, wo für jede Farbe ein neues Sieb benötigt wird (was entsprechend vergütet werden muß), sollten sich die Kosten in Grenzen halten. Dann spielt es auch keine Rolle, was auf dem Bogen drauf ist und die Anzahl der Farben ist ebenfalls nebensächlich. Die Druckkosten betragen bei einem mir bekannten Shop 28 Euro für A4 mit UV härtender Tinte und 22 Euro mit Eco Solvent. Bei geschickter Anordnung ist es evtl möglich, das Artwork auf A4 doppelt zu drucken, um die Kosten zu halbieren. Ab 50 Bögen könnte sich schon Siebdruck lohnen, wenn sich die verwendeten Farben in Grenzen halten, z.B. Fantasy Printshop UK oder BOA Decals in CZ. Dann muß die Vorlage aber etwas anders angelegt werden, was aber relativ einfach mit den heutigen Vektor Programmen zu machen ist.

    Bezüglich Original Vorlagen besorgt man sich am besten die entsprechende T.O. für die Aussenbeschriftung MiG 29, da steht eigentlich alles drin, was benötigt wird, inklusive Bemassung und Position.
     
  14. #13 reaperone, 05.07.2014
    reaperone

    reaperone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    298
    Beruf:
    Höre Gras wachsen
    Ort:
    Halle
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Was ist eigentlich daraus geworden? Ich hätte auch Interesse.
     
  15. #14 Jumo 004, 05.07.2014
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    5.706
    Ort:
    Germany
    AW: Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

    Soweit ich weiß, ist das bei HaHen in der Planungsphase.
     
  16. HotteX

    HotteX Testpilot

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2.117
    Ort:
    Neumünster
    Ich würde auch ein Interesse bekundigen.

    Gern auch mit zusätzlichen Nummern für eine GT Maschine, sofern es machbar ist.
     
  17. HotteX

    HotteX Testpilot

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2.117
    Ort:
    Neumünster
    Gibt wohl niemanden, der sich noch dafür begeistern würde?
     
  18. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    426
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
  19. HotteX

    HotteX Testpilot

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2.117
    Ort:
    Neumünster
    Hab ihn schon angeschrieben. Immernoch in der Pipeline wegen nachlassender Nachfrage für die MiG-29
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HotteX

    HotteX Testpilot

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2.117
    Ort:
    Neumünster
    Da ich nun endlich mal mit der Maschine soweit bin, dass ich die Decals anbringen kann, wird das mit den Decals in 1 48 so langsam echt akut.

    Den AirDoc Bogen hat wohl keiner mehr übrig, oder? Oder evtl. nur Reste davon? Ich müsste ja nur eine der vier GTs zusammenbekommen. Wenn da jemand etwas übrig hat, bitte PN an mich.

    Ansonsten nochmals der Aufruf Richtung HaHen mit der Frage, ob da etwas möglich ist.
     
  22. HotteX

    HotteX Testpilot

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2.117
    Ort:
    Neumünster
    Ich habe eine erfreuliche Antwort vom AirDoc Verlag bekommen. Sie planen definitiv, den Luftwaffe Fulcrums Bogen neu aufzulegen. Dies werde zwar nicht in den nächsten zwölf Monaten geschehen, aber es ist dennoch Musik in meinen Ohren.

    Ich glaube fast, bis es soweit ist, werde ich die ansonsten fertige Mig-29GT stehen lassen und mich einfach auf das nächste Flügelvieh stürzen.
     
    uti gefällt das.
Thema:

Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe

Die Seite wird geladen...

Decals für eine MiG 29 der Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale

    Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale: http://scalemodels.ru/news/10628-1-48-dekal-na-Rafale-70-let-normandija-neman.html
  2. Decals für F-86 Sabre - Maßstab 1/144 ?

    Decals für F-86 Sabre - Maßstab 1/144 ?: Was gibt es im Maßstab 1/144 zur Zeit an Aftermarket-Decals für die Sabre, sei es nun die North American F-86 oder die Canadair Cl.13? In den...
  3. Suche Decals sowie Ätzteile für Hasegawa F-111C Aardvark

    Suche Decals sowie Ätzteile für Hasegawa F-111C Aardvark: Hallo liebe Flugzeugmodellbauer, ich bin auf der Suche nach Decals, Ätzteile, Brassin für die F-111C Aardvark 1:72. Dieses Modell von Hasegawa...
  4. Gesucht: Ersatzdecals für Italeri Junkers Ju 87 B-2 Stuka 1:48

    Gesucht: Ersatzdecals für Italeri Junkers Ju 87 B-2 Stuka 1:48: Hallo zusammen, ich arbeite seit Wochen an obigem Modell: http://www.scalemates.com/products/product.php?id=101747 Jetzt bei den Decals ist...
  5. Decals für Douglas DST? (DC-3)

    Decals für Douglas DST? (DC-3): Aus dem DC-3-Bausatz von Testors in 1:72 möchte ich irgendwann mal eine DST (Douglas Sleeper Transport) bauen, das waren die ersten DC-3, die für...