Decals sauber entfernen

Diskutiere Decals sauber entfernen im Decals und Weichmacher Forum im Bereich Tips u. Tricks; Nasschiebebilder sauber entfernen Folgendes: Ich hab meinen Lok-Fuhrpark vor einigen Jahren mal komplett mit den neuen DB-Symbolen versehen....

Moderatoren: AE
  1. #1 Erdferkel, 11.05.2003
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Nasschiebebilder sauber entfernen

    Folgendes:

    Ich hab meinen Lok-Fuhrpark vor einigen Jahren mal komplett mit den neuen DB-Symbolen versehen. Waren alles Nasschiebebilder. Jetzt möchte ich die aber wieder entfernen. Wie schaffe ich das ohne die darunterliegende Lakierung zu beschädigen? Der Untergrund ist entweder Plastik oder Metall, mit normalem Farbauftrag.

    Vielen Dank im Vorraus.

    P.S.

    Die hier im Forum angesprochenen Methoden warn nicht gerade zufriedenstellen.:D von daher nicht nach der Suchfunktion schreien.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hog, 11.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2003
    Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    hört sich blöd an, aber versuch sie doch einfach mal mit der Kante eines Geodreieckes vorsichtig runterzuschaben! Meine waren so spröde dass sich einfach zersplitterten und abfielen. Die Kekse die ich hatte, hatten sich ausserdem auf keinste Weise mit dem Lack/dem Material verbunden; ging ohne jegliche Spuren vonstatten! :)
     
  4. #3 quarter, 11.05.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Hammer und Meißel..................
    Ne mal im Ernst, ich würde sagen entweder mit einem scharfen Weichmacher so lange einweichen bis sie von selber aufgeben, oder mit einem sehr stark haftendem Klebeband, z.b. Teppischklebeband versuchen hoch zu reißen.
    Allerdings kann diese Methode bei nicht sehr gut haftendem Lack auch nach hinten los gehen!
    Deswegen vielleicht doch die erste probieren.
     
  5. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Versuch mal das Decal an einer Ecke vorsichtig mit nem Skalpell anzuheben, dann müsste sich der Rest schon runterbringen lassen ;)
     
  6. #5 Rock River, 08.01.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    368
    Ort:
    Bremen
    Decal wieder entfernen

    Hallo,
    ich habe gestern ein Abziehbild falsch angebracht, den Fehler aber heute erst bemerkt.
    Weiß jemand, wie ich dieses Teil wieder losbekomme? Möglichst ohne es zu zerstören...ich brauch's noch ...meine Ersatzdecals geben so eins nat. nicht her...war ja klar.
    Gruss RR
     
  7. #6 Wolfgang Henrich, 08.01.2007
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Köln
    Man kann versuchen die Decals mit Essigwasser noch einmal anzulösen. Alternativ wäre mit Mr. Mark Setter einweichen. Ob es gelingt ist in den meisten Fällen fraglich. Die Chancen stehen eher schlecht.

    Ansonsten mal beim Importeur von Hase wegen neuen Decals nachfragen.
     
  8. #7 Rock River, 08.01.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    368
    Ort:
    Bremen
    Folgendes hat funktioniert: Ich habe das betreffende Abziehbild mittels eines in "Micro Sol" getauchten Stückchens Toilettenpapier ca. eine halbe Stunde eingeweicht.
    Danach ließ es sich supervorsichtig an einer Ecke anheben (Zahnstocher) und stückchenweise von der Oberfläche lösen. Zum Glück brauchte ich es nur ein wenig verschieben, um es in die richtige Position zu bringen und nicht komplett abnehmen, was aber m. E. auch geklappt hätte.
    Es war zwar hochempfindlich, weil vom Sol 'bröselig', hielt aber zusammen.
    In der neuen, richtigen Position angekommen, nochmal ganz vorsichtig mit Pinsel andrücken, noch etwas Sol nachliefern, ebenfalls mit dem Pinsel und nun trocknet es gerade. Mal sehen wie es im Endeffekt haftet.
    RR
     
  9. #8 Red Rippers, 09.01.2007
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.743
    Zustimmungen:
    17.738
    Ort:
    Dortmund
    wenn ich einen Decal aufklebe und ihn wieder entfernen möchte mache ich folgendes: warmes Wasser nehmen, etwas Zewa (sorry für die Schleichwerbung), dies zurechtschneiden, durchnässen und dann auf den Decal legen, funktioniert auch! Um ihn wieder auf zukleben nimmt man einen Decal den man nicht braucht, legt ihn ins Wasser bis er abgeht und zieht den alten Decal einmal über das Papier und bringt ihn dann wieder am Flugzeug an!
     
  10. #9 Rock River, 09.01.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    368
    Ort:
    Bremen
    Nächstesmal versuch ich's mit Wasser:TOP:
    Und die Methode, wieder etwas Klebstoff ans Decal zu bekommen, ist auch nicht schlecht. Meins hält aber auch - zumindest bis zum Klarlack, denke ich.
    RR
     
  11. #10 Sascha_G, 01.06.2008
    Sascha_G

    Sascha_G Berufspilot

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!

    Ich bin mir nicht sicher, ob du um das Neulackieren wirklich herumkommen wirst... ich habe gemerkt, dass sich die Decals - vor allem, wenn sie schon länger am Modell haften (mehrere Jahre) - nicht mehr so einfach ablösen lassen.

    Einfach über die Decals lackieren würde ich auf keinen Fall, denn die scheinen oftmals später noch durch!

    Wenn, dann schleife ich die alten Abziehbilder mit feinem, nassem Schleifpapier einfach ab. Es passiert aber häufig, dass man sich dabei ebenfalls durch die Farbe schleift... Einfach ausprobieren, wenn es nicht klappt kann man ja immer noch mal nachlackieren!

    Aber vielleicht hat ja noch jemand eine bessere Idee ;-)

    Gruß,

    Sascha
     
  12. #11 Friedarrr, 01.06.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.710
    Zustimmungen:
    2.090
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Je nach Decalhersteller und Untergrund lassen lassen sie sich mit einer Rasierklinge oder mit viel Weichmacher entfernen.
    Bei allen gelingt das aber nicht....
     
  13. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Lünen / NRW
    Versuch es einmal mit Klebeband. Das Klebeband gut auf dem Decal festreiben und anschließend wieder abziehen. Diesen Vorgang mußt Du dann eventuell mehrmals pro Decal anwenden. Bei ganz störrischen Decals kannst Du es auch mit Teppichklebeband versuchen, jedoch gibt es bei dieser Methode keine Garantie, das nicht auch ein bisschen Farbe mit ab geht.

    Gruß, Hajo
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 schneidi, 03.10.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    ich habe es auch erst mit Weichmacher, dann mit Tamiya-Tape versucht. Mit einer Rasierklinge wollte ich nicht ran, um nicht den Lack zu zerkratzen, daher kam auch kein Abschleifen in Frage.

    Decals mit Hilfe von Tape wieder zu entfernen klappt wunderbar, weil es den Lack nicht beschädigt, und man kann sehr genau arbeiten. So konnte ich die Decaks entfernen, die ich weghaben wollte, die anderen blieben haften. Wunderbar!

    Prima Tip, Hajo! :TOP:

    Gruß Jan
     
  16. #14 bastelwolf, 19.09.2010
    bastelwolf

    bastelwolf Berufspilot

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Großdobritz/Sachsen
    Danke

    Danke für den guten Tip, es hat hervorragend funktioniert. :!: Tesa-Film aufgerieben und wieder abgezogen, nach ein paar Versuchen waren die unerwünschten Decals ab und der Lack unbeschädigt. :TOP:

    Gruß Wolfram
     
Moderatoren: AE
Thema: Decals sauber entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. decals entfernen

    ,
  2. decals entfernen modellbau

    ,
  3. abziehbilder entfernen

    ,
  4. decals ablösen,
  5. modellbau decals entfernen,
  6. schiebebilder entfernen,
  7. abziehbild entfernen,
  8. decal entferner,
  9. decal entfernen,
  10. wasser abziehbilder entfernen,
  11. decals lösen,
  12. decals wieder entfernen,
  13. nassschiebebilder wieder lösen,
  14. wie bekommt man alte nassschiebe bilder ab,
  15. decals vom Blatt abmachen,
  16. printed decals lösen,
  17. abziehbilser entfernen,
  18. Modellbau Decals von kunststoffteilen entfernen,
  19. wie bekomme ich decal vom Lack wieder ab,
  20. alte decals ablösen,
  21. abziehbild ablösen,
  22. buchstaben decal folie abziehen,
  23. Modellbau alte augkleber entfernen,
  24. Rc Decals Wasserschiebebilder,
  25. aufkleber von modellautos entfernen
Die Seite wird geladen...

Decals sauber entfernen - Ähnliche Themen

  1. He-162A und Ta-152 H-1 Decals für RAF Beutemaschine in 1/48

    He-162A und Ta-152 H-1 Decals für RAF Beutemaschine in 1/48: Moin zusammen, nach Jahren der Abstinenz bin ich jetzt wieder ein wenig in den Plastikmodellbau-Modus gekommen. Da ich nicht mehr Up-To-Date bin...
  2. Decals bestellen von Drawdecal.com

    Decals bestellen von Drawdecal.com: Servus Leute. ich wollte soeben ein paar Decals von Drawdecal.com bestellen. Nachdem ich dann alles eingegeben hatte, wurde mir ein Shippingprice...
  3. Interflug-Zubehör aus Lettland und interessante Decals aus Finnland

    Interflug-Zubehör aus Lettland und interessante Decals aus Finnland: Hallo liebe Kollegen ! Bin vor Kurzem auf einige interessante Sachen aufmerksam geworden - Stichwort : Interflug in 1/144. Es gibt ja da nun...
  4. Decals "Sonderkennzeichen Seitenleitwerk" - woher?

    Decals "Sonderkennzeichen Seitenleitwerk" - woher?: Hallo, wo kann man Decals Sonderkennzeichen Seitenleitwerk kaufen? Hatte mal einen Bogen dieses Namens, die Zeichen bestanden aus zwei Hälften....
  5. Frage nach der "Eierlegenden Wollmilchsau" in punkto "Decals" !

    Frage nach der "Eierlegenden Wollmilchsau" in punkto "Decals" !: Hallo liebe Kollegen ! Was ich hier aufwerfe, könnte leicht in einen "Glaubenskrieg" ausarten - ich weiß :wink2: Trotzdem tue ich es und frage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden