DEFA-Film "Flieger"...

Diskutiere DEFA-Film "Flieger"... im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, ich habe vor einigen Tagen den Film auf DVD von einem Freund bekommen. Leider war diese defekt und ich konnte nur die Hälfte sehen. Wer...

Moderatoren: AE
  1. #1 delta576, 14.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2007
    delta576

    delta576 Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    M-V
    Hallo,

    ich habe vor einigen Tagen den Film auf DVD von einem Freund bekommen. Leider war diese defekt und ich konnte nur die Hälfte sehen. Wer kann mir diesen Film leihen?

    MfG Delta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DDA, 21.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2007
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    8.752
    Ort:
    Berlin
    Mal sehen, woran ich mich noch so erinnern kann:

    Also, der Film handelt von einem Jagdflugzeugführer der LSK/LV der irgendwann beim Manöverluftkampf (?) die Kontrolle über seine Maschine verliert, diese aber trotzdem geordnet zu Boden bringt. Eine Kontrolle im Flugmedizinischen Institut in Königsbrück fördert Probleme zu Tage die mit gewisser von 0 verschiedener Wahrscheinlichkeit dazu führen können, daß er bei starken Überlasten (die aber auch bei standardgemäßen Flugfiguren auftreten können), das Bewußtsein verliert. So wird er nach einigen Überzeugungsarbeiten seitens seiner Vorgesetzten zu den Hubschrauberpiloten versetzt und muß dafür einen Teil der Theorie an der Offiziersschule neu studieren. Dies gelingt ihm relativ gut, was von seinen Flugübungen auf dem M-8 nicht gerade zu sagen ist. Zitat des Bordtechnikers(?) nach einer seiner Landungen "Ein überaus geschickt gesteuerter Absturz". So kommt es fast zwangsläufig im HAG zu einigen Reibereien zwischen Fluglehrer/Kettenkommandeur und dem "Neuling". Nach der Schulung durch einen anderen Lehrer kommt langsam der Durchbruch und er wird in die Staffel seines ehemaligen ersten Lehrers versetzt. Als später die Auswahl der Piloten für den neuen Kampfhubschrauber Mi-24D ansteht, versucht der Kommandeur, ihn in diese Einheit wegzuloben (schließlich wollen dies heiße Gerät fast alle fliegen), dies gelingt aber nur insofernhin, als das beide in die neue Staffel versetzt werden.

    HMM, über den Inhalt kann man ein wenig geteilter Meinung sein, zeigt er doch, wie wohl jeder mit Unterstützung einer Armee gedrehter Film, ein recht schöngezeichnetes Bild. Allerdings sind die Luftaufnahmen wie auch die der fliegenden Geräte für die damalige Zeit recht einzigartig, für den Wissenden zeigen sich auch interssante Bilder in der Wohnzone in Marxwalde und an der VSL in Preschen(?).

    Ich halte den Film zumindest ob der Bilder für ansehenswert, auch wenn mir im Nachhinein manch Dialog recht gestelzt daherkommt.

    Axel
     
  4. Hirsch

    Hirsch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Ellrich/Thüringen
    DDA hat es ziemlich gut getroffen.
    Schön sind für Kenner und (damals an der Fliegerei) Beteiligte die Bilder. Originale gibt es ja generell wenig zu sehen, aber hier erhascht man mal einen Blick auf das Königsbrücker Medizin-Institut, was halbwegs Realistisches in der Mi-8-Ausbildung (und überall fliegen echte Mi-8-Pilotem), auch in der "Theorie-Abteilung" erkennt man den allen HSFs vertrauten (Dr.) Norbert Wilke...
    Über Film-Dialoge braucht man tatsächlich nicht zu diskutieren. Allein so manche Abhandlung im dienstlichen Umgang Vorghesetzter-Unterstellter sind ein echter Lacher:
     
  5. #4 MIGMISU, 21.03.2007
    MIGMISU

    MIGMISU Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Cottbus
    Man sollte bei diesem Film aber nicht vergessen, dass er auf wahren Begebenheiten beruht. So gab es mehrere Piloten des JG-3 die in Brandenburg auf Mi-8 umgeschult wurden. Bevor die planmäßige Ausbildung von Offz.schülern zu HSF begann war es langjährige Praxis, die nicht mehr für Strahlflugzeuge tauglichen Piloten umzuschulen.
    Einige Nebendarsteller aus der "Hubschrauberphase" des Film stammten aus dem KHG-3, die Aufnahmen wurden auch in Cottbus gedreht.
     
  6. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Ich finde der Film kommt der Realitaet sehr nahe. Auf uebermaessige Propaganda wurde verzichtet. Wenn ich da an "Anflug Alpha 1" denke....:rolleyes:
    Am besten fand ich den Spruch"Hubschrauber fliegen ist halt nicht wie Fahrrad fahren.." "Ja es fehlt die Klingel..":TD:
     
  7. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Schön ist doch auch, dass das familiäre Umfeld mit "eingreifen" darf. So sieht man wenigstens mal, dass wir es mit unseren Frauen auch nicht immer leicht hatten. Und auch die roten Schwalben als "Dienstfahrzeug" (oder Fahrzeug zum Dienst) sind Spitze.
    Zu diesem Thema gibt es auch ein Buch, nennt sich "Schild über´m Regenbogen".
     
  8. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    10.820
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    :TD:
    An Hand des Einbandzustandes kann man wohl erkennen wie oft das Buch im Gebrauch war/ist. ;)
     

    Anhänge:

  9. #8 HorizontalRain, 22.03.2007
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Ja, die Flugplatzaufnahmen sind zum überwiegenden Teil in Preschen gemacht worden. War jede Menge Spass damit verbunden, bis hin, dass der (Film-) Divisionskommandeur in Fliegerkombi (natürlich mit Dienstgradabzeichen) durch die Kaserne spazierte und dabei natürlich von unzählig vielen (echten) Soldaten gegrüßt wurde. Auch die Szenen "Fliegertrainingssport" wurden in Preschen gedreht, mit den Ltn/Oltn der 3. JS als Komparsen, die die Geräte bedienen mussten. Auch dabei hatten wir viel Spaß, denn der Hauptdarsteller, der in einer Szene an der Überschlagsschaukel arbeiten musste, musste einige Male nachgeschminkt werden, da er nach dem zweiten Mal ko... ziemlich blass geworden war. Dabei hatte er nur ein bischen schaukeln müssen, die richtigen Überschläge durfte einer von uns machen:TD:

    HR
     
    Veith gefällt das.
  10. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.865
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Mann,
    dieser "Einsatz" hätte Dir aber auch 'ne Seite in Deinem Buch wert sein können. Oder hast Du Dir das für Band 2 aufgehoben?;)

    radist
     
  11. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Geil, meins sah auch so zerlesen aus, ist aber leider in meiner alten Garage mit abgesoffen :FFCry:
     
  12. #11 rechlin-lärz, 27.03.2007
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Gib mal unter www.zvab.de Name und Titel ein - 16 Exemplare (abzüglich meines:) ) wurden, zum Teil für sehr wenig Geld, angezeigt.

    Viele Grüße

    rechlin-lärz
     
  13. #12 flightman, 29.03.2007
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Guben
    CD-Cover

    Ich hoffe ich kann euch mal einen kleine Freude machen. Ich hab hier mal versucht ein CD-Cover für "Flieger" zu erstellen. Leider hab ich keinen anderen Cover-Designer als den von Nero. Bei dhd24 war ja ein Bild zu finden. Das Bild und eine Filmbeschreibung hab ich der zip-Datei mal beigefügt.

    Cover downloaden

    Viel Spaß.
     
  14. Smart

    Smart Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Eifel
    ...das ist jetzt nur so´n Gedanke, also nicht gleich steinigen wenn ich irgendwie daneben liege. Könnte man von dem Film nicht ein Torrent erstellen und dann über einen öffentlichen Tracker zur verfügung stellen oder irgendjemand (sinnvollerweise mit der entsprechenden Netzanbindung)macht mal nen privaten FTP auf, so das zu einer vereinbarten Zeit ein Download möglich ist. So könnte man den Film und evtl. andere Raritäten leichter verbreiten.

    Ich weiß das das nur erlaubt ist wenn auf dem Film keine Copyrights sind.
    Und ich bin mir auch im klaren das es in gewisser Weise unfair gegenüber denjenigen ist die für den Film Geld gezahlt haben.

    Wie gesagt, ist nur ein Gedanke.

    Bye, Smart
     
  15. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    2.307
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Du liegst nicht ganz daneben und steinigen wird dich auch keiner. Den Gedanken es irgendwo zu "sharen" hatte ich auch, nur ist der Film im ganzen doch schon etwas groß und nicht jeder hat DSL. Und einen privaten FTP-Anschluß zu öffnen ist auch nicht ganz ohne, weil der wieder wegen ein paar "Kinder" gesichert werden müßte. Die bis jetzt durchgeführte Variante hat mich zwar ein wenig Arbeit gekostet aber bis jetzt habe ich jeden Wunsch erfüllen können (der nächste Block geht spätestens Montag auf die Reise).
    Zitat: "Und ich bin mir auch im klaren das es in gewisser Weise unfair gegenüber denjenigen ist die für den Film Geld gezahlt haben." Zitat Ende
    Geld hat bis jetzt keiner bezahlen müssen, und das wollte ich auch so weiter halten, wenn jemand was anderes im Tausch anbietet was mir selber fehlt oder mich interessiert, sage ich natürlich auch nicht nein. Mir ist auch nicht bekannt, daß der Film schon als offizielle DVD oder Video im Handel zu haben ist. Erst wenn sich da was ändert würde ich mir ne Platte machen.
    Uti
     
  16. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    da waere noch "Ich fliege und das macht mich stolz" zu nennen:D
     
  17. #16 MiG-Admirer, 14.04.2007
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    4.205
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Ich habe zur Wendezeit noch ein paar Meter 16mm Streifen abgestaubt, die im JG-9 aufgenommen wurden. Im Herbst werde ich sie nach Cottbus mitnehmen. Sie wollen dann daraus etwas digitales machen. Außerdem habe ich da noch ein paar 16mm Streifen vom guten alten Segelfug.
     
  18. #17 Feldwebel, 09.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2007
    Feldwebel

    Feldwebel Flugschüler

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thuehringen
    Kann mir jemand mitteilen wie ich Bilder im Forum zeigen kann
    Mfg
     
  19. #18 Monitor, 04.09.2009
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.263
    Zustimmungen:
    2.862
    Ort:
    Potsdam
    Video "Flieger"

    http://www.youtube.com/watch?v=G_QbYZKvHfs

    Die polnischen und tschechischen MiG-21F-13 sind natürlich unsere, genauso wie die MiG-23BN mit Rotem Stern.

    Ansonsten vom Werbeeffekt auf gleicher Stufe mit "Top Gun" :TD:.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Beatbob, 24.09.2009
    Beatbob

    Beatbob Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    ich mache was, ja!
    Ort:
    BA
    DEFA Filme "Flieger" und "Anflug Alpha 1" gesucht

    Hi,
    ich suche die DEFA Filme "Flieger" und/bzw. "Anflug Alpha 1". Egal ob auf VHS oder DVD! Aber nach vergeblicher Suche im Internet, hoffe ich vielleicht hier mal ein paar Info´s dazu zu bekommen, wäre nicht schlecht.
    Danke schon mal

    Bob

    P.s. Sie sollten aber noch noch funktionieren die Filme.
     
  22. #20 Nachbrenner, 24.09.2009
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    14.133
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Moni;-) aber eine wahre Geschichte-leicht filmerisch abgewandelt!!.. und "Onkel Reinhold" soll wohl bei der Uraufführung in Preschen ne lange Nase gehabt haben wegen der Klarnummern......
    Die Aufnahmen vom Flugplatz sind in Preschen gemacht worden, die Flugaufnahmen in Peenemünde und die aus der Wohnzone in Marxwalde.Auch Dokumaterial vom Armeefilmstudio wurde reingeschnitten.
    bestens, der Jan
     
    Gerstel53 gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: DEFA-Film "Flieger"...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. defafilm flieger

    ,
  2. flieger ddr film

    ,
  3. flieger film ddr

    ,
  4. flieger defa-film,
  5. flieger defa,
  6. film flieger ddr,
  7. film flieger,
  8. defafilm mi 24,
  9. nva flieger,
  10. flieger film,
  11. defa film offiziere,
  12. ddr film fliger,
  13. film Flieger defa
Die Seite wird geladen...

DEFA-Film "Flieger"... - Ähnliche Themen

  1. Kalender Marineflieger 2018

    Kalender Marineflieger 2018: Ich habe mich auch mal beim erstellen eines Kalenders versucht und zumindest in sofern Erfolg gehabt, das er von der Jury bei Calvendo akzeptiert...
  2. 2 Weltkrieg Flieger info.

    2 Weltkrieg Flieger info.: Ich suche information von Deutsche Flieger aus WW2 was sie afgeschoßen haben. Ich suche der Gegner von einem afgeschoßen B-24 41-28593 hat 11...
  3. 100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota

    100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota: Am 15. und 16.9.2017 feierten in Rota die Aeronaves de la Armada, die spanischen Marinefliegern ihr 100 jähriges Bestehen. Am 15.9. gab es eine...
  4. Stoerung elektronischer Signale Zivilflieger

    Stoerung elektronischer Signale Zivilflieger: Wahrend der Zapad Ubung hatten eine Woche lang norwegische zivilier Passagierflugzeugen SAS und Wideroe am ostlicher Grenzraum Ost-Finnmark keine...
  5. Rainer Ohl - Der Flieger Wilhelm Messer

    Rainer Ohl - Der Flieger Wilhelm Messer: Der Flieger/Einsätze mit der Ju 52 im 2. Weltkrieg: Erlebnisse aus der Fliegerzeit von Wilhelm Messer in der deutschen Luftwaffe Rainer Ohl...