Defekte Kabine bei Valom´s AN- 2 serienmäßig ?

Diskutiere Defekte Kabine bei Valom´s AN- 2 serienmäßig ? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo liebe Kollegen ! Heute trudelte bei mir die AN-2 von VALOM (1/48 - Military-Version) ein. Ein toller Bausatz, wäre da nicht der häßliche...

Moderatoren: AE
  1. #1 akatombo, 13.08.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo liebe Kollegen !

    Heute trudelte bei mir die AN-2 von VALOM (1/48 - Military-Version) ein. Ein toller Bausatz, wäre da nicht der häßliche Kratzer bzw. Einschluß im Kabinenglas:mad: Es handelt sich dabei irgendwie um eine Art "Faden", welcher im Plastik eingeschlossen ist. Wäre er erhaben, könnte man ihn mehr oder weniger problemlos wegschleifen. Aber so . . .
    Hat Einer von Euch ähnliche Erfahrungen mit so einer Kabine ? Bei mir häuft sich dies in letzter Zeit: Eduard´s I-16 (1/48) = tiefer Kratzer im Frontscheibenbereich / MiG-17PF AZmodel (1/72) = im Frontkabinenteil tiefer Kratzer von innen sowie unvollständiger Plastik-Guß im Aufsatzbereich des selben Teiles (es fehlt regelrecht ein Stück) / L-200 Morava AZmodel (1/72) = div. schwarze Dreckeinschlüsse bei mehreren Glasteilen. Lassen die Tschechen nach oder was ist da los ? :confused:Anbei ein Foto der defekten AN-2 - Kabine von VALOM.
    Beste Grüße, akatombo
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Whisky Papa, 14.08.2011
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Hast halt 'n mieses Karma!:FFTeufel:

    Wofür gibt's Abteilungen X? Einschlüsse in Klarsichtteilen würde ich nicht ausgraben...
     
  4. #3 akatombo, 14.08.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde

    Danke für Dein Kompliment ! Mit Abteilung X meinst Du wohl entweder die Tonne oder die Reklamations-Abteilung der jeweiligen Firma. Wenn es Letztere ist, so ist AZmodel auch hier "Marktführer", denn mit der gestrigen "Anna" kam auch ein Replacement-Teil von der MiG-17PF Kabine an = zerbrochen.:HOT: Ich glaube AZmodel kann ich in Zukunft von meiner Einkaufsliste streichen . . .
    Danke für die Antwort - Gruß, akatombo
     
  5. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Da hilft nur ständiges reklamieren... die müssen halt auch noch lernen, wie man richtig fertigt, also... :rolleyes:
     
  6. #5 flogger, 14.08.2011
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    718
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Das ist kein Faden oder Kratzer, das ist eine Fließnaht. Der Kunststoff füllt von beiden Seiten die Haube und trifft in der Mitte aufeinander. Sind die Fließfronten zu kalt verschmlzen die nicht mehr. Das Ergebniss sieht man.
    Fredo hat recht! Das ist ein Produktionsfehler, ich denke nur mit einer Formkorrektur zu beseitigen ist. Also reklamieren, reklamieren, reklamieren. Aber ob es hilft...
     
  7. #6 Monitor, 14.08.2011
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.263
    Zustimmungen:
    2.863
    Ort:
    Potsdam
    Das erklärt auch die unterschiedliche Lage dieser Fließnaht, nach meiner Meinung hier auch in #8 zu sehen:
    http://www.flugzeugforum.de/forum/s...Colt-–-VALOM&p=1615903&viewfull=1#post1615903
     
  8. #7 akatombo, 14.08.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Danke Fredo, danke Flogger !

    Reklamiert habe ich schon soeben - und zwar nicht nur bei Modelimex, wo ich gekauft hatte - sondern bei Herrn Lomitzki von VALOM direkt. Letzterer bietet auf seiner Website auch einen generellen Austausch der Kabine an, da genau die, die ich habe, aus einer Produktionsreihe stammt, wo fehlerhaft konstruierte Canopys beigegeben wurden. Irgendwas stimmte da wohl mit der Form nicht, habe ich irgendwo im Netz gelesen. Auf alle Fälle habe ich Herrn Lomitzki mal ein Foto seiner verunglückten Kabine mit drangehängt und gebeten, auf genau einen solchen Fehler beim Zuschicken des Ersatzteils zu achten. Irgendwas reißt da in Tschechien ein - wo die doch so tolle Modelle machen.:mad: Aber Ihr wißt ja Alle, die Glaskabine ist mit das wichtigste Bauteil eines Kits und Jedermann guckt zuerst genau da drauf.

    Aber wie sagte Nina Ruge immer am Ende ihrer Sendung: "Alles wird gut!" Und genau das hoffe ich jetzt auch . . .

    Gruß, akatombo
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 flogger, 14.08.2011
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    718
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hast du Recht! Wenn man versucht, Kabinen so anzuspritzen, muß man sich über das Ergebniss nicht wundern!

    Da kann man geteilter Meining sein! Ich für meinen Teil kaufe keinen Short Run Bausätze aus Tschechen mehr.

    Akatombo, ich hoffe du bekommst einen vernünftigen Ersatz. Sonst könnte man auch versuchen, die Fließfront mit einen reinen Lösungsmittel wieder zu verschweißen (Ethylacetat). Danach schleifen und polieren- Erfolg, ungewiss.

    Gruß
     
  11. #9 akatombo, 14.08.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Dank Dir Flogger für Dein Mitgefühl :(
    Ich warte mal auf Herrn Lomatzkis Reaktion - er kann ja nur daran interessiert sein, die Kunden irgendwie zufriedenzustellen - denn sonst kann er irgendwann dicht machen. Nehme also erst einmal von ihm das Beste an - verreissen kann man sonst immer noch :FFTeufel:

    Gruß, akatombo

    PS: Bestürzend, Deine chemischen Fachkenntnisse :TOP: Aber an so etwas
    Verwegenes wage ich mich erst einmal nicht heran . . .
     
Moderatoren: AE
Thema:

Defekte Kabine bei Valom´s AN- 2 serienmäßig ?

Die Seite wird geladen...

Defekte Kabine bei Valom´s AN- 2 serienmäßig ? - Ähnliche Themen

  1. Passagier repariert defekte Boeing 737 vor Start

    Passagier repariert defekte Boeing 737 vor Start: Der Isländer David Aron Gudnason genoss mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern den Sommer in Spanien. Am Abend des letzten Urlaubstags sollte...
  2. Defektes Flugzeug Berlusconi hilft Rösler aus der Patsche

    Defektes Flugzeug Berlusconi hilft Rösler aus der Patsche: Er war nach Italien gekommen, um Gespräche über die Euro-Rettung zu führen, am Mittwochabend wollte Wirtschaftsminister Rösler sich dann auf den...
  3. Immer wieder lösen defekte Fensterheizungen in Boeing-Cockpits Brände aus

    Immer wieder lösen defekte Fensterheizungen in Boeing-Cockpits Brände aus: "..Das Problem bei Boeing-Maschinen ist seit Jahren bekannt - und auch seine Lösung: Immer wieder lösen defekte Fensterheizungen in Cockpits...
  4. Instandsetzung von defekten Carbonteilen

    Instandsetzung von defekten Carbonteilen: Hallo zusammen! Eigentlich bin ich eher passiv im Forum und lese mir gespannt eure Beiträge durch. Doch heute habe ich mal eine Frage: Bei...
  5. Kabinendruck

    Kabinendruck: ---------- Woher beszieht der Eurofighterpilot den Sauerstoff für das Beatmungssystem? Grundsätzlich wird bei einem Triebwerk die Atemluft aus dem...