Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

Diskutiere Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Nur zur Information (für die wenigen Interessierten): Aus "erster Hand" kann ich berichten, dass vom 4. - 10. Juni 2014 der flugfähige Nachbau...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Basilisk2, 09.05.2014
    Basilisk2

    Basilisk2 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    leider ja
    Ort:
    Ösistanien
    Nur zur Information (für die wenigen Interessierten):

    Aus "erster Hand" kann ich berichten, dass vom 4. - 10. Juni 2014 der flugfähige Nachbau von Koloman Mayrhofer's Albatros D.III (Oef) mit Austro-Daimler Motor (Baujahr 1918) auf dem Bundesheerflugplatz Aigen im Ennstal seine diesjährigen Pflicht-Flugstunden zur Erhaltung der Flugberechtigung absolvieren wird. Am Steuer wird ein französischer Militärpilot sitzen und wenn es nicht gerade stürmt oder regnet ist geplant, dass an jedem dieser sieben Tage ein bis zwei Flüge von etwa 3/4 Stunde durchgeführt werden.

    Für den Zutritt zum Militärgelände ist ein Reisepass erforderlich und wenn der Wind aus der "anderen" Richtung bläst, soll man den Start des Oeffag D.III auch am anderen Ende des Flugfeldes von der Straße aus gut fotografieren können. :)

    Wer also das nötige Interesse und vor allem die notwendige Geduld, sowie ein Teleobjektiv mitbringen kann, dem dem rate ich zu einem Besuch in Aigen, denn Koloman's Albatros D.III (Oef) ist der einzige flugfähige seiner Art weltweit (.... denn sein Zweiter hat seinen geliehenen Museumsmotor wieder zurückgeben müssen).

    Vielleicht sehen wir uns ja .... :TOP:
     
    Degalus, MiGhty29, harvardfreund und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnSilver, 09.05.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    3.736
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Ich fände es klasse, wenn hier dann Fotos von den Flügen gezeigt werden könnten. :TOP:
     
  4. #3 Christoph West, 10.05.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    1.490
    Ort:
    Hamm
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Der Erbauer hat doch weitere statische Nachbauten begonnen, was ist denn aus denen geworden ?
     
  5. #4 Basilisk2, 12.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2014
    Basilisk2

    Basilisk2 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    leider ja
    Ort:
    Ösistanien
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Bezüglich der weiteren Projekte von Koloman Mayrhofer bin ich nicht so genau informiert, als dass nicht ein paar Fehler in der chronologischen Reihenfolge dieser Arbeiten machen könnte - sehen Sie mir das bitte nach. Ich liste nun (kreuz und quer) jene Typen auf, von denen ich weiß, dass sich Koloman in den letzten Jahren damit befaßt befaßt hat:

    * Die Reparatur eines abgestürzten Bleriot XI-2 aus deutschem Besitz,
    * ein weiterer Bleriot Eindecker für Norwegen als Nachbau jener Maschine, die 1911 (?) erstmals von Norwegen nach England flog,
    * ein Albatros D.V für einen (vermutlich) deutschen Kunden,
    * zwei Rümpfe von Albatros D.II für einen neuseeländischen Kunden (die Tragflächen werden in Neuseeland gebaut),
    * ein Fokker D.VII (derzeit im Entstehen)
    * eine Tragfläche für einen Fokker D.VIII (nach Koloman's Forschungen erstmals in braun-grün),
    * eine Rumpler C.V (derzeit im Entstehen)
    * einen oder zwei Hansa-Brandenburg D.I (KD) "Sternstreber" für einen neuseeländischen Kunden (derzeit im Entstehen)
    * (möglicherweise auch) einen Hansa-Brandenburg C.I für einen neuseeländischen Kunden
    sowie
    * Holzkarosserien für ein Austro-Daimler Auto sowie für ein oder zwei französische Automobile der 1920/30er Jahre.

    Die Flugzeuge für Neuseeland werden alle fliegen und die Flugerprobung des Bleriot-Nachbaus fand vor einigen Monaten in Norwegen statt. Auch glaube ich, dass der Fokker D.VII fliegen wird .... nur beim Albatros D.V weiß ich es nicht.

    So - ich hoffe, ich habe jetzt nichts vergessen. :headscratch:

    P.S. Lieberr Christoph, ich sehe Sie verwenden bei Ihrem Namen ein Foto der brasilianischen Fw 58 .... Respekt! :)
     
    Christoph West gefällt das.
  6. #5 Christoph West, 12.05.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    1.490
    Ort:
    Hamm
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Da haben die ja jede Menge zu tun.
    MeierMotors der Frühzeit sozusagen. Klasse !
     
  7. #6 Basilisk2, 12.05.2014
    Basilisk2

    Basilisk2 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    leider ja
    Ort:
    Ösistanien
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Vor ca. 15 Jahren fing der Holzbildhauer Koloman Mayrhofer damit an, für sich einen Albatros D.III (Oef) zu bauen. Den machte er damals in der Werkstatt neben seinem Haus in Hallstatt, während er in seiner Wiener Firma Messestände, Bühnen und ähnliches herstellte.

    Sein erster Auftrag in Sachen historischer Luftfahrt war es, für das damals noch in Schiphol beheimatete Flugzeugmuseum eine Tragfläche für deren Fokker F.II zu bauen. Dies geschah noch in Hallstatt. Die nachfolgende Tragfläche der ebenfalls aus Schiphol stammenden Fokker F.VII/1m (welche den ersten Linienflug zwischen Holland und Niederländisch Ostindien durchführte) reparierte er allerdings bereits in seiner viel größeren Werkstätte in Wien. Danach folgten Teile (wenn ich mich recht ereinnere - die Tragflächen) für eine Koolhoven F.K.51 für dasselbe Museum.

    Aufgrund der Wirtschaftslage in den letzten eineinhalb Jahrzehnten gingen die Messestandaufträge bis auf Null zurück, während die Aufträge für historische Flugzeuge zunahmen. Seit einigen Jahren werden in Wien nur mehr Flugzeuge repariert und gebaut .... und Koloman hat dafür derzeit 5 - 6 Personen beschäftigt.

    Da er sehr akribisch arbeitet, entsprechen seine Flugzeuge mindestens dem zeitgenössischen Sicherheitsstandard (plus den notwendigen Erfordernissen der Gegenwart), folgen aber soweit als möglich den Originalunterlagen. Nebenbei wurde er meiner Meinung nach auch zu einem der weltweit größten Fachleute betreffend die Flugzeugtechnik der ersten zwei Jahrzehnte der Luftfahrt.

    Die ersten Jahre von Koloman's Wirken durfte ich in den 1990er Jahren in diversen Zeitschriften ("ÖFH Nachrichten", "World War I - Aero", "Windsock International" u.a.) detailliert beschreiben. Wenn Sie also Details über Koloman's Flugzeuge wissen möchten .... dann suchen Sie diese alten Hefte! :)
     
    Übafliaga und Christoph West gefällt das.
  8. #7 Basilisk2, 19.05.2014
    Basilisk2

    Basilisk2 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    leider ja
    Ort:
    Ösistanien
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Liebe Fans von "Fetzenfliegern"! :)

    Gerade erfuhr ich, dass sich die Termine der Probeflüge von Koloman Mayrhofer's Albatros D.III (Oef) auf dem Bundesheerflugplatz von Aigen im Ennstal geändert haben.

    Aufgrund von Terminkollisionen dieser geplanten Flüge mit denen des Piloten wird nun, sofern es das Wetter zuläßt, an folgenden Tagen geflogen:

    Von Mittwoch, den 4. Juni bis zum Samstag, den 7. Juni ganztags*) .... und am Sonntag, den 8. Juni (Pfingstsonntag) 2014 nur bis Mittag.

    Wem das zu kurz und zu wenig ist, der kann davor und/oder danach ja noch nach La Ferte Alais in Frankreich weiterreisen, wo am Pfingstwochenende immer der jährliche Flugtag der Collection Jean Salis stattfindet. :wink:

    *) Mit "ganztags" ist nur die Möglichkeit gemeint, dass der Oeffag D.III einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag maximal ein schwaches Stündchen in der Luft ist. (Das sind also "Flugtermine" für echte "hard core"-Fans mit viel Zeit, Ausdauer und Geduld). :)
     
  9. #8 Christoph West, 15.06.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    1.490
    Ort:
    Hamm
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    War vielleicht jemand vor Ort ?
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Basilisk2, 30.06.2014
    Basilisk2

    Basilisk2 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    leider ja
    Ort:
    Ösistanien
    AW: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder

    Von Koloman Mayrhofer habe ich 4 Fotos von den Albatros-Flügen erhalten mit der Erlaubnis, diese hier einzustellen, doch weiß ich nicht mehr, wie ich diese Bilder hier posten kann. Auch weiß ich nicht, wie ich die früher eingestellten beiden Jak-11 Bilder wieder aus dem "Anhänge verwalten" herauslöschen kann, um sie hier nicht nochmals zu platzieren. Tut leid, aber "Technik is a Hund". :mad:
     
  12. #10 Christoph West, 27.09.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    1.490
    Ort:
    Hamm
    TDL gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bf 110 flugfähig

    ,
  2. albatros nachbau aigen im ennstal

    ,
  3. radio albatros 3.null

    ,
  4. albatross nachbauten flugfähig,
  5. ennstal historische flugzeuge,
  6. hansa brandenburg d 1 nachbau
Die Seite wird geladen...

Der Albatros D.III (Oef) fliegt wieder - Ähnliche Themen

  1. Albatross DIII von Revell 1/72

    Albatross DIII von Revell 1/72: Jetzt haben wirs, mein erstes Rollout... Kurzentschlossen kaufte ich mir vor ner Weile beim Ortsansässigen Modellbauhändler von Revell die...
  2. Albatros DIII <-> DV

    Albatros DIII <-> DV: Vor kurzem habe ich SuperScale Decals für eine Albatros DV bzw DVa erstanden. Es sind die von Paul Baumer mit dem schönen Edelweiß auf der...
  3. Originalbemalung Albatros DVa u. Pfalz DIII

    Originalbemalung Albatros DVa u. Pfalz DIII: Hallo Alle zusammen, bin auf der Suche nach der Standard-Originalbemalung der Jagdstaffel 15 für die Albatros DVa u. Pfalz DIII.:?! Ich bin...
  4. Eduard Albatros DIII Fehler?

    Eduard Albatros DIII Fehler?: Achtung Achtung Wer sich die Albatross DIII von Eduard in 1:48 Weekend Edition zugelegt hat (die mit der schönen Bayernraute auf der...
  5. Albatros D.I - Roden 1.72

    Albatros D.I - Roden 1.72: [ATTACH] [ATTACH] Beim Modellbau ist es wie mit dem Essen: Es gibt Massenkost, schnell zubereitete Snacks und natürlich Delikatessen, das Letztere...