Der ISO Wert

Diskutiere Der ISO Wert im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo zusammen Was hat eigentlich der ISO Wert ganz genau für eine Funktion? Ich weiss, dass man bei schönem Wetter und Sonnenschein wohl nicht...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 LimaIndia, 24.08.2006
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    3.958
    Ort:
    CH
    Hallo zusammen

    Was hat eigentlich der ISO Wert ganz genau für eine Funktion? Ich weiss, dass man bei schönem Wetter und Sonnenschein wohl nicht über 200 gehen sollte, richtig? Aber was würde passieren, wenn ich bei Sonnenschein auf 800 wechseln würde? Hat der ISO Wert auch Auswirkungen auf unterschiedliche Verschlusszeiten?

    Schon mal danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Seltsam, 24.08.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Der ISO Wert gibt historisch die Lichtempfindlichkeit des Films an. Je höher, desto lichtempfindlicher. Bei Filmmaterial steigt je höher er wird normalerweise die Körnung, bei digitalen CCD Sensoren das Rauschen. Je höher die ISO Einstellung, desto kürzer kann die Belichtungszeit (Verschlusszeit) bei gleichen Lichtverhältnissen sein. ISO 800 bei Sonnenlicht führt mit Sicherheit zur Überbelichtung, weil die Kamera gar keine entsprechend kurze Belichtungszeit mehr einstellen kann.
    Anhaltswerte sind ISO 64 oder 100 bei Sonnenschein, 100 oder 200 bei Bewölkung und 200 oder 400 bei schlechten Lichtverhältnissen wie etwa Dämmerung. Aber gerade Digitalkameras mit kleinen CCD Sensoren rauschen schon sehr viel schneller auf, als Kleinbildkameras mit Film. Deswegen sollte man bei Werten über ISO 100 ein wenig bei verschiedenen Lichtverhältnissen experimentieren.
     
  4. #3 DDA, 24.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    8.641
    Ort:
    Berlin
    Der ISO- Wert gibt die Filmempfindlichkeit, basierend auf einer Blendenreihe von 1/3 Blende an. Die Skale ist (im Unterschied zu der früher in Deutschland verwendeten "Grad nach DIN"- Skale) linear, daß heißt, daß ein Film mit 200 ISO doppelt so empfindlich auf Licht reagiert wie ein Film mit 100 ISO (Bei der DIN-Skale, die auf 10 * lg [Empfindlichkeit] beruhte, ensprach eine Erhöhung um 3 Grad DIN, wie beispielsweise von 21 auf 24 einer Verdoppelung der Empfindlichkeit)

    Die Lichtempfindlichkeit der heute verwendeten Sensoren ist eigentlich (wie beim Film) immer gleich. Um trotzdem mit mehr oder weniger Licht arbeiten zu können, regelt man die elektronische Verstärkung der Sensoren so nach, als würde die Empfindlichkeit des Sensors sich ändern. Wie mein Vorredner schon ausführte, steigt das elektronische Rauschen auch mit steigender Verstärkung immer weiter an, daher sollte man mit dem Vergrößern der Empfindlichkeit immer etwas vorsichtig umgehen. (Die Temperatur des Sensors spielt eine weitere nicht unerhebliche Rolle für das Rauschen, da sich der Sensor im Betrieb erwärmt (wenn wirklich Licht auf ihn fällt und er also arbeiten muß), steigt das Rauschen auch mit der Betriebsdauer an. So sollte man seiner Kamera besonders bei längeren Belichtungen des Nachtens immer mal wieder ein paar Minuten Abkühlungszeit gönnen. (Das Militär verwendet für solch Probleme aktiv gekühlte Sensoren, die beispielsweise Peltierelemente oder bei höheren Anforderungen auch Stickstoff zur Kühlung einsetzen)

    Axel
     
  5. Ant

    Ant Guest

    Viel experimentieren ist da aber nicht, weil wenn die Belichtungszeit zu lange ist muss der ISO rauf... Oder wackel wackel wackel wackel ..... :FFTeufel: Lieber weniger ISO als zuviel! :TOP:
     
  6. #5 Dr. Seltsam, 24.08.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Wenn die Belichtungszeit sonst zu lange ist, ist das keine Frage. Das bezog sich auf die ISO 800/Sonnenschein Relation. Wenn man zu hohe Empfindlichkeit einstellt und dann nur mit Verschlusszeiten für unbewegte Bilder arbeitet, kann es einem buchstäblich das Ergebnis verrauschen. Ich denke die Empfindlichkeit so niedrig wie möglich, aber so hoch wie nötig einzustellen ist ein Richtwert. Und dazu muss man eben etwas experimentieren. Bei Analogfotografie kam ich im vorherigen Jahrhundert bei schönen Wetter sogar mit einem Kodak Ektachrome professional 64 zurecht. Trotz Lichtstärke 5,6 und 400 mm Brennweite ;)
     
  7. #6 LimaIndia, 24.08.2006
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    3.958
    Ort:
    CH
    Vielen Dank für eure Antworten. Das sind z.T. sehr gute Erklärungen! :cool:
     
  8. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Ergänzend kann man noch sagen, dass die CMOS- und CCD-Sensoren ja ständig weiterentwickelt werden - gerade auch, was das Rauschverhalten betrifft. So ist z.B. das Rauschen bei ISO 400 bei meiner EOS 10D schon gut sichtbar, wenn man in den blauen Himmel fotografiert - bei der EOS 20D meines Schwagers hingegen ist kaum ein Unterschied zwischen ISO 200 und 400 zu erkennen! Und diese Entwicklung wird bestimmt noch weiter vorangetrieben werden, denn gerade beim Rauschverhalten ist enormes Verbesserungspotenzial vorhanden! :TOP:
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ant

    Ant Guest

    Abblenden war da aber nicht mehr drin oder? :FFTeufel:
     
  11. Ant

    Ant Guest

    Also ich fotografiere erst seit kurzem digital (20D), muss aber sagen dass ich alles ab ISO400 gerne gegen den ISO 50 tauschen würde! Bei schlechtem Wetter fotografiere ich nicht, und da komme ich eigentlich meist mit ISO100 bis MAX. ISO400 aus... :?!
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: Der ISO Wert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ccd isowert

Die Seite wird geladen...

Der ISO Wert - Ähnliche Themen

  1. Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints

    Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints: Hallo Zusammen, ich plane mit meiner Familie eine Reise an die Westküste der USA. Die Eckpunkte sind ganz grob mal San Francisco - Las Vegas -...
  2. Aerodynamik Frage: Profil Widerstandsbeiwert

    Aerodynamik Frage: Profil Widerstandsbeiwert: Hallo Leute, ich hänge gerade an einer Frage, bei der ich selber nicht mehr weiterkomme. Vielleicht könnt ihr dazu ja etwas Input geben und...
  3. Auftriebsbeiwerte für B777 in Flugsimulatoren?

    Auftriebsbeiwerte für B777 in Flugsimulatoren?: Hallo, vor kurzem habe ich ja einen Beitrag zur Berechnung des Schubs und des Auftriebs erstellt. Ich bin dabei, einen Flugsimulator für eine...
  4. Auftriebsbeiwert vs. Auftriebskraft

    Auftriebsbeiwert vs. Auftriebskraft: Ich arbeite gerade an einem Schulprojekt, meine Erfahrung mit dem Thema ist also minimal. Wir haben in einem Windkanal die Auftriebskraft eines...
  5. FC Barcelona beschwert sich über Zustände am Flughafen Schönefeld

    FC Barcelona beschwert sich über Zustände am Flughafen Schönefeld: Siehe den unten stehenden Link:...