Der Jäger vom Peipussee

Diskutiere Der Jäger vom Peipussee im What if Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Estland, Dezember 1944. Die Sowjetarmee hat gerade die deutsche Wehrmacht aus dem Land vertrieben und rückt unaufhörlich nach Westen vor. Das...

  1. #1 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Estland, Dezember 1944. Die Sowjetarmee hat gerade die deutsche Wehrmacht aus dem Land vertrieben und rückt unaufhörlich nach Westen vor. Das kleine baltische Land und seine Einwohner haben nach vier Jahren sowjetischer und deutscher Besetzung endlich wieder ein wenig Zeit zum Durchatmen und Ausruhen.

    Kleine, politisch engagierte Gruppen versuchen in den Wirren dieser Zeit , das Land wieder in estnische Hände zu bekommen und das Land für den Wiederaufbau eines eigenen souveränen Staates vorzubereiten.

    Neben den notwendigen zivilen Staatsstrukturen wurde auch sogleich mit dem Aufbau einer Freiwilligenarmee begonnen.
    Unzählige im Land zurückgelassene Waffen sowjetischer und deutscher Herkunft sollte die Erstausrüstung bilden.

    So wurde auch die estnische Luftwaffe neu aufgestellt. Zunächst bestand sie aus lediglich 4 deutschen Bf-109 und zwei sowjetischen Jak-3.
    Angestrengt versuchte man, diese Teilstreitkraft weiter auszubauen, man hatte die Bedeutung der Luftstreitkräfte erkannt und wollte sich bei einem erneuten Annektionsversuch wehren können.

    So kam man auf die Idee, aus defekten, zurückgelassenen Flugzeugen, neue Modelle herzustellen. Eine dieser neuen Maschinen war eine noch intakte Fw-190, die nach einem Motorschaden von der Luftwaffe aufgegeben wurde. Eine sowjetische La-5 lieferte das passende Ersatzteil. Findige Ingenieure und Techniker paßten den sowjetischen Motor der deutschen Maschine an und testeten sie kurz darauf auf dem zugefrorenen Peipussee. Die Tests verliefen sehr erfolgreich und so wurde das Flugzeug nur kurze Zeit später den Streitkräften übergeben.

    Leider wurden die Hoffnungen der Esten erneut zunichte gemacht, indem die sowjetischen Besatzer allen diesen Bemühungen ein Ende bereiteten und das kleine stolze Land erneut einverleibten und die Bevölkerung unterdrückten.

    Die politisch Verantwortlichen wurden inhaftiert und zum Teil deportiert, die Strukturen sowie Streitkräfte aufgelöst und sämtliches Ausrüstungsmaterial beschlagnahmt und später größtenteils zerstört. Die Fw-190 mit dem sowjetischen Motor bildete hier keine Ausnahme.

    So war das Leben dieses Flugzeugs nur von kurzer Dauer und zu Kampfhandlungen ist sie auch nie gestartet. Die Übermacht des Gegners war einfach zu groß und die Erfolgsaussichten zu klein.
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      Dateigröße:
      593,8 KB
      Aufrufe:
      7
    Grimmi, Taylor Durbon, MiGhty29 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Die Fotos Zeigen die Maschine auf dem zugefrorenen Peipussee kurz vor den ersten Flugtests.
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      496,1 KB
      Aufrufe:
      12
    • 03.jpg
      Dateigröße:
      455,9 KB
      Aufrufe:
      11
    bolleken96 und Grimmi gefällt das.
  4. #3 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Die Testflüge verliefen auf Anhieb vielversprechend.
     

    Anhänge:

    • 04.jpg
      Dateigröße:
      466,9 KB
      Aufrufe:
      11
    • 05.jpg
      Dateigröße:
      295,2 KB
      Aufrufe:
      13
    langnase73 und Flügelstürmer gefällt das.
  5. #4 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Es bestanden Pläne, mehr dieser Maschinen herzustellen.
     

    Anhänge:

    • 06.jpg
      Dateigröße:
      485,8 KB
      Aufrufe:
      3
    • 07.jpg
      Dateigröße:
      547,8 KB
      Aufrufe:
      2
    langnase73 gefällt das.
  6. #5 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Die Flugleistungen waren ziemlich identisch mit dem Ausgangsmuster, auch wenn der Motor etwas stärker war.
     

    Anhänge:

    • 08.jpg
      Dateigröße:
      476,9 KB
      Aufrufe:
      2
    • 09.jpg
      Dateigröße:
      451,1 KB
      Aufrufe:
      2
    bolleken96 gefällt das.
  7. #6 Airboss, 03.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Die Idee eine Fw-190 mit einem ASch-82 zu verheiraten stammt nicht von mir. Als ich eine Zeichnung im Internet sah, hatte ich das Bedürfnis, die Maschine so zu bauen. Ich nahm beide Modelle (Fw-190 und La.5) von Revell. Ich hatte es noch nicht erwähnt, Maßstab ist 1/72. Das Modell entstand vor ein paar Jahren mal so nebenbei.
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      334,1 KB
      Aufrufe:
      3
    • 16.jpg
      Dateigröße:
      347,6 KB
      Aufrufe:
      4
  8. #7 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Wie auch die estnischen Techniker damals, mußte ich die Teile erst anpassen, ehe die Maschine startklar gemacht werden konnte.
     

    Anhänge:

    • 14.jpg
      Dateigröße:
      504,7 KB
      Aufrufe:
      2
    • 15.jpg
      Dateigröße:
      465,9 KB
      Aufrufe:
      3
    Rambotank und JohnSilver gefällt das.
  9. #8 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Bei der Bemalung habe ich mir nicht die allergrößte Mühe gemacht, leider rächt sich das ein wenig. Da hätte man mehr rausholen können. Aber wie gesagt, es war so ein Nebenbei- Bau.
    Die Ursprünglichen Bemalungen der deutschen Fw und der sowjetischen La sind so belassen worden, die Kennzeichen mit grau überlackiert.
    Dann bekam der Flieger noch die estnischen Dreiecke und die Nummer auflackiert. (Nur die weißen Dreiecke in den Hoheitszeichen sind Decals)
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      624,4 KB
      Aufrufe:
      5
    • 17.jpg
      Dateigröße:
      500 KB
      Aufrufe:
      5
    Grimmi und Rambotank gefällt das.
  10. #9 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Verfeinert wurde das Modell dann noch mit filigranen Fahrwerksanzeigern und der Drahtantenne aus elastischem Garn.
     

    Anhänge:

    • 13.jpg
      Dateigröße:
      550,5 KB
      Aufrufe:
      3
  11. #10 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Zum Abschluß noch ein Stimmungsbild, es ist jetzt 14:00 Uhr am Peipussee und die Sonne sendet ihre letzten Strahlen über das Eis.
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      537,5 KB
      Aufrufe:
      4
    MiG-Admirer, Rambotank, AGO Scheer und 2 anderen gefällt das.
  12. #11 xingu, 03.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2015
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    diese "Nebenbei-Maschine" ist aber toll gebaut...:TOP:

    was ist das eigentlich für ein Typ...ähnelt stark einer FoWLa-195 :headscratch:
     
  13. #12 JohnSilver, 03.09.2015
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    3.836
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Das Modell gefällt mir sehr, es sieht schon fast so aus, als wäre es nie anders gewesen. :wink:

    Auf jeden Fall hast du die beiden "Gegner" sauber miteinander vereint :TOP:

    Auch die Geschichte ist stimmig, so ähnlich gab es das im 2. WK ja tatsächlich in Finnland mit der Mörkö-Morane, die aus der Morane-Saulnier MS.406 umgebaut wurde.
     
    Airboss gefällt das.
  14. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Gefällt mir ausgesprochen gut Dein estnischer Jäger.
    Das Du die Tarnung beider Typen beibehalten hast, sehe sich eher positiv.
    Haben die Russen nicht eine Fw 190 mit diesem Motor getestet ?

    Hotte
     
  15. #14 Airboss, 03.09.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Das ist gut möglich, allerdings bin ich da nicht so der Kenner der Materie und wollte nichts verbreiten, was ich nicht 100% weiß.
     
  16. #15 MiGhty29, 03.09.2015
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    791
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    bin von beidem sehr überzeugt...
    Geschichte und Modell !!! :TOP:

    Gruss Uwe
     
  17. #16 Taylor Durbon, 03.09.2015
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Dito! :TOP:
     
  18. #17 papillon, 18.10.2015
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Bei dem Wifi stimmt alles (Modell, Geschichte, Umsetzung).
    Welche Farben hast du verwendet, oder habe ich das überlesen?
     
  19. #18 Augsburg Eagle, 18.10.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.754
    Zustimmungen:
    38.036
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Zustimmung :HOT:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Airboss, 19.10.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Ich lackiere grundsätzlich mit Humbrol enamels. Wolltest Du auch die Farbtöne wissen?
     
  22. #20 Monitor, 19.10.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    2.856
    Ort:
    Potsdam
Thema:

Der Jäger vom Peipussee

Die Seite wird geladen...

Der Jäger vom Peipussee - Ähnliche Themen

  1. Der Nachtjäger Heinz Vinke

    Der Nachtjäger Heinz Vinke: Der Nachtjäger Heinz Vinke Das Schicksal eines deutschen Fliegers im Zweiten Weltkrieg Inhalt: Vorwort Heinz Vinkes Jugendjahre und Werdegang...
  2. Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger

    Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger: Hallo, wie die BW schreibt, hat man zwei polnische M28 Skytruck für 4 Jahre geleast, um "die Lücke zwischen der betagten Transall und dem für das...
  3. Focke Wulf Fw 190 Nachtjäger Revell

    Focke Wulf Fw 190 Nachtjäger Revell: Hallo Zusammen, ich möchte euch heute meine neue Focke Wulf Fw 190 A8/R11 vorstellen. Das Modell entstand bis auf ein paar Sitzgurte von Eduard...
  4. Leistungsdaten der frühen Düsenjäger

    Leistungsdaten der frühen Düsenjäger: Moin! Hier eine Übersicht der Geschwindigkeiten der frühen Düsenjäger-Muster, die ich in einem grafischen Vergleich zusammengefaßt habe....
  5. Am Montag, 23.01.auf "Arte": "DÜSENJÄGER" mi John Wayne, USA 1949/1957

    Am Montag, 23.01.auf "Arte": "DÜSENJÄGER" mi John Wayne, USA 1949/1957: Ein seltener Klassiker, den man sich unbedingt ansehen sollte! Bin mal gespannt auf die verschiedenen Jägertypen, Pilotenaurüstungen und...