Der Korea Krieg 1950/53

Diskutiere Der Korea Krieg 1950/53 im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen !!! Ich suche Leute die sich wie ich für den Korea Krieg interressieren.Ich suche Fotos,Verlustlisten ,Berichte usw . Bisher weiß...
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.553
Zustimmungen
4.753
Ort
Düren
Hallo zusammen !!!
Ich suche Leute die sich wie ich für den Korea Krieg interressieren.Ich suche Fotos,Verlustlisten ,Berichte usw . Bisher weiß ich nur das christoph2 auch dieses Thema verfolgt :D Bin für jede Info dankbar ,bin immer für einen Talk über denn Korea Krieg zu haben .Ich tausche natürlich auch gerne Informationen mit anderen Leuten aus . Infos über Baukästen in 1:48 nehme ich auch gerne oder tausche diese auch gerne aus . Hoffe mal das sich einige Leute finden werden um über den Vergessenen Krieg zu plaudern !!
MFG Michael :D
 
#
Schau mal hier: Der Korea Krieg 1950/53. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.553
Zustimmungen
4.753
Ort
Düren
Wunderbar wir sind doch nicht alleine hier :D also von dem F-80 Monogram Bausatz habe ich hier auch noch 2 liegen es werden Maschinen die im Korea Krieg flogen !!Deine F-80 flog bei der 16th FIS,51st,FIW,SuwonAB Korea Spring 1951 und sie flog mit den Misawa Tip Tanks. Habe auch noch ein frühes Bild der Maschine in meinen squadron signal P-80 in action gefunden leider keins von der linken Seite bleibe aber dran . Aktuell baue ich noch eine RF-80 A ein Umbau aus 3 Bausätzen :D Falls du ein gutes Bild des Wappens für das Leitwerk brauchst so kann ich es dir per Email zuschicken ,und du kannst es dann mit Decalfolie und Drucker selber Herstellen .Deine F-80 gefällt mir gut nur weiter so !!
MFG Michael :TOP:
 

Hueypilot

Fluglehrer
Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
138
Zustimmungen
2
Ort
E
Hallo!
Hab noch 2 Fotos von einer Rettung eines Corsair Piloten zur Zeit des Korea- Krieges... Eins im Anhang, leider in schlechter Qualität, weil ich noch nicht rausgefunden hab, wie ich hier Fotos in guter Qualität reinstellen kann (aufgrund der Begrenzung von 117,4kb). Kann sie dir aber auch per E-mail schicken, wenn Du magst. Dann natürlich in besserer Qualität... :p
Grüße!
Björn
 
Anhang anzeigen

Hueypilot

Fluglehrer
Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
138
Zustimmungen
2
Ort
E
Hallo Michael!
E- mail ist in Vorbereitung... hab noch n paar Fotos mehr gefunden. Brauche aber noch deine E-mail- Adresse (über private Nachrichten?). Berichte über Luftkämpfe in Korea gibt`s, glaub ich, im Buch "Zweikampf am Himmel". Habe das aber leider zur Zeit nicht zur Hand, erst wieder am Wochenende... Viele Fotos über den Krieg findest du bei http://www.rt66.com/~korteng/SmallArms/ :TD:

Weißt du eigentlich zufällig, wer in Korea die F4U Corsair mit der Nummer 24 von der VMA 323 "Death Rattlers" (Marines; Höhenruderbezeichnung "WS") geflogen ist oder mehr über die Staffel? :?!

Björn :TOP:
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
VMF-323

@Fritz,
Deine F-80 sieht ja sehr lecker aus :TD:
Ich habe von der Panther Queen ein schönes Farbfoto (Frühjahr 1950) und ein mäßig gutes s/w-Foto von der Zeit bei der 51st FIW während des Konfliktes.

Bzgl. VMF-323:
Die VMF-323 "Death Rattlers" (Bezeichnug von VMF-323 in VMA-323 geändert, 1952) flog während des Konfliktes in Korea sowohl Einsätze von Flugzeugträgern - USS Badoeng Strait (CVE-116), USS Sicily (CVE 118)- als auch von diversen Landbasen in Korea aus Kampfeinsätze - u.a Hoengsong (K-46), Pohang (K-3), Wonsan etc. Es handelte sich in der Hauptsache um Close Air Support, Interdiction und Armed Reconnaissance.
Die VMF-323 nahm an allen großen Unternehmenungen in Korea teil (u.a Pusan Perimeter, Inchon, Chosin...).
Gegen Ende des Koreakrieges verzeichnete die VMA-323 über 48.000 Flugstunden, 16 tote Piloten und 4 POWs. Eingesetzte Maschinen waren die F4U-4, F4U-4B und AU-1.

@Björn
Wer die "24" geflogen hatte ist mir nicht bekannt, aber ein Pilot alleine wird es wohl nicht gewesen sein denke ich. Du müßtest dann mal etwas genauere Angaben über den betreffenden Zeitraum machen, die Seriennummer der Kiste wäre auch nicht schlecht.

Einen sehr interessanten Online-Artikel und gutes Bildmaterial (vor allem für den Modellbauer, Stichwort "Alterung" bei Einsatzmaschinen!) gibt es

hier

Eine typische "Death Rattler" Corsair in Korea. Quelle, s.o.
 
Anhang anzeigen

Hueypilot

Fluglehrer
Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
138
Zustimmungen
2
Ort
E
VMF- 323

Dank`dir, Christoph!
Die Maschine trägt die Seriennummer 129401. Ich habe die F4 U geschenkt bekommen, es handelt sich um eine von Franklin Mint und ich wollte wissen, wo der Flieger einzuordnen ist.... :D
@Michael
Konntest du was mit den Fotos anfangen?

Gruß,
Björn
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.553
Zustimmungen
4.753
Ort
Düren
Björn eines kann ich dir zur F-4U4 Corsair auch sagen sie wird den Krieg wohl Überlebt haben denn sie taucht in den Verlustlisten nicht auf !! Bei weiteren Fragen kann dir Christoph sicher weiter helfen !!
MFG Michael :D
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Erstmal noch ein interessanter Link, der nicht fehlen darf:
Every Man A Tiger

Beim Naval Historical Center kann man wirklich viele interssante Dinge finden, nicht nur Bilder sondern auch Order of Battles, Declassified Combat Action Reports und einiges mehr....

@Michael,
gehst Du über einen Proxy-Server ins Netz? Wenn nicht, dann stelle das mal in Deinem Browser ein.
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.063
Zustimmungen
3.375
Mehrseitiger Artikel "Der Luftkrieg über Korea 1950 - 1953" Fliegerrevue 6/2000. Interessant geschrieben.
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.553
Zustimmungen
4.753
Ort
Düren
Hallo !! Habe mal ne Frage zu ein paar Modellen in 48.Da wäre flog die IL-2 noch im Korea Krieg oder war es nur noch die IL-10 ??? Gibt es einen IL-10 Bausatz in 48 oder einen Unbausatz ??? Dann die LA-9 in 48 als Bausatz ??? Oder auch ein Umbausatz ??? Bilder von den Tarnschemen und Markierungen wären sehr Hilfreich beim Bau !!! Ist die Tupolew Tu-2 von ICM schon im Handel ??? Nord Korea setzte nach meinem Wissen folgende Typen ein : Mig -15 , PO-2/U2 ,IL-10 Sturmovik , Tupolew TU-2 ,Jak-9P ,LA-9 und die Jak-18 fehlen noch welche ??? Und wo gibt es Nord Korea als Decalbogen die Abzeichen und Hoheitsdinger :D Viele Fragen hoffe auf viele Antworten !!
MFG Michael :D
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.063
Zustimmungen
3.375
Wild Weasel78 schrieb:
Nord Korea setzte nach meinem Wissen folgende Typen ein : Mig -15 , PO-2/U2 ,IL-10 Sturmovik , Tupolew TU-2 ,Jak-9P ,LA-9 und die Jak-18.
Vorfall vom 3.11.1952:
Major William Stratton des US Marine Corps erzielt mit einem F3D den ersten Luftsieg eines mit Radar ausgerüsteten US-Jäger über einen Strahljäger. Es soll sich dabei um eine Jak-15 gehandelt haben.
Jak-15 hat keinerlei Ähnlichkeiten mit der Jak-18.
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Was die Yak-15 angeht so bin ich doch sehr skeptisch - bei allem was ich bisher über diesen Abschuß gelesen habe ist es keinesfalls sicher (ja eher unwahrscheinlich) das Stratton und Hoaglind wirklich einen solchen Flugzeugtyp abgeschossen haben.

Die Yak-18 ist von den Nordkoreaner neben der Po-2 bei ihren nächtlichen "nuisance raids" eingesetzt worden, Stichwort "Bedcheck Charlie".
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.063
Zustimmungen
3.375
christoph2 schrieb:
Was die Yak-15 angeht so bin ich doch sehr skeptisch - bei allem was ich bisher über diesen Abschuß gelesen habe ist es keinesfalls sicher (ja eher unwahrscheinlich) das Stratton und Hoaglind wirklich einen solchen Flugzeugtyp abgeschossen haben.
Bitte ein paar Ergänzungen zu "nuisance raids" und "Bedcheck Charlie".

Wenn nicht Jak-15 was dann? MiG-9, war wohl dort nicht im Test. Jak-17, 23, die sahen sehr ähnlich aus? Oder gab es den Abschuß nicht? Aussagen von russischen E-Netseiten habe ich zu dem Thema nicht gefunden.
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Eidner schrieb:
Bitte ein paar Ergänzungen zu "nuisance raids" und "Bedcheck Charlie".
Aber gerne, die Nordkoreanische Luftwaffe (bzw. das was noch davon übrig war) flog nächtliche Einsätze gegen Ziele auf UN-Seite. Dazu benutzten sie fliegendes Antiquariat in Form der Po-2 und der etwas besseren Yak-18. Aus diesen langsam und tief fliegenden Maschinen warfen die Insassen Granaten und Bomben ab. Die Effektivität dieser Einsätze war recht begrenzt und stellte mehr oder weniger die ganze noch verbliebene Schlagkraft der NKAF dar (das schließt natürlich nicht die Chinesen und die Sowjets ein).
Für die Po-2 oder Yak-18 brauchte man keine gut ausgebauten Flugfelder wie z.B. für Jets. Die Konstruktion dieser Propellermaschinen beinhaltet auch einige unfreiwillige "stealth"-Eigenschaften, sie waren mit Radar nur schwer zu orten und die zerklüftete Berglandschaft Koreas machte sie im Tiefflug nur schwer auffindbar. Auch ihre langsame Fluggeschwindigkeit machte sie zum einem "schweren" Gegner für schnelle Jets wie die F-94 und F3D - allerdings hatten sie Beschuß auch nichts entgegenzusetzen.

Die Schäden die sie den UN Truppen zufügten waren - wie man sich denken kann- nicht allzu zu groß - jedoch, neben der verlorenen Bettruhe (daher der Name "Bedcheck") wurden auch einge am Boden stehende Sabres zerstört, das ist der größte "Erfolg" der nächtlichen Angriffe den ich jetzt so im Gedächtnis habe, kann ich aber nochmal genauer nachlesen.

Eidner schrieb:
Wenn nicht Jak-15 was dann? MiG-9, war wohl dort nicht im Test. Jak-17, 23, die sahen sehr ähnlich aus? Oder gab es den Abschuß nicht? Aussagen von russischen E-Netseiten habe ich zu dem Thema nicht gefunden.
In Robert Jacksons "Air War Korea 1950-1953" ist die Rede davon, das es sich möglicherweise um eine Yak-9 gehandelt haben könnte. Ich habe bisher nichts über in China oder gar Nordkorea (und wo dort?) stationierte Yak-15 gefunden - das soll natürlich nicht heißen das ich das kategorisch auschließe, aber dennoch für sehr unwahrscheinlich halte.
 
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Eidner schrieb:
MiG-9, war wohl dort nicht im Test.
Laut Xiaoming Zhangs's "Red Wings Over The Yalu" waren zumindest MiG-9 in China vorhanden.

Eidner schrieb:
Oder gab es den Abschuß nicht?
Das zweifel ich nicht an, nur auf den Flugzeugtyp lasse ich mich nicht festnageln. Ich habe bisher nichts darüber gefunden WO über Korea der Luftkampf stattgefunden hat, dann könnte man vielleicht eher Schlüsse ziehen oder zumindest Ausschlüsse machen. Hat da vielleicht noch jemand genaue Angaben zu?
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.553
Zustimmungen
4.753
Ort
Düren
Hallo !!
Ich habe was gefunden es soll sich wohl um eine Jak-15 gehandelt haben die am 3 November 1952 von einer F-3D2 durch Maj.William Stratton abgeschossen wurde . Man kann die Mühle aber auch leicht Verwechseln da es ja Dunkel war und sie einem Propellerflugzeug doch noch sehr Ähnlich sieht .Gerade Tragflächen und so .Zu der Mig-9 da habe ich gestern durch Zufall was gefunden sie waren aber in China und sind nicht im Krieg eingesetzt worden.Was aber nicht heißen soll das so eine Mig durch die F-3D2 abgeschoßen sein könnte die sehen sich ja auch Ähnlich !! Ob man das noch klären kann wage ich zu Bezweifeln. Bedchecker Einsätze waren Nervig wie der Name schon sagt :D !!christoph schau mal Bitte in einen Bericht von mir den ich Gestern geschrieben habe sind ein paar Fragen vieleicht weißt du ja was dazu !! MFG Michael :D
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Hallo Michael,

folgende Frage kann ich Dir beantworten:

1) Die IL-10 wurde eingesetzt, es gibt leider keinen Bausatz oder Umbausatz in 1/48.

2) Yak-9 gibt es von ICM - aber Du benötigst ein Set dazu, wenn Du es korrekt magst, schau mal hier.

3) Die Decals muß Du Dir aus diversen Bausätzen zusammensuchen, außer für die MiG-15 gibt es meines Wissens nach nichts an Aftermarket Decals. Eigentlich brauchst Du auch nicht groß was an Decals, Hoheitszeichen und vielleicht eine Nummer - aber die kann man zur Not auch selber machen.

4) Was die Tarnschemen angeht schicke Ich Dir die Tage mal was per email, aber im großen und ganzen ist da künstlerischen Freiheit angesagt.
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.553
Zustimmungen
4.753
Ort
Düren
Hallo christoph!!
Naja das hatte ich schon befürchtet das es in 48 nicht so viel gibt eine Yak-9 habe ich mir schon besorgt .Dann werde ich aus einer LA-5 eine LA-9 machen sind Gott sei Dank nicht so viele Änderungen zu machen .Hoffe mal das sich einer der IL-10 Erbarmt und ein Modell in 48 Rausbringt. Ist gar nicht so einfach die ganzen Mühlen in 48 zusammen zu Bekommen :( !! Vielen Dank für die Info !!
MFG Michael :TOP:
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.063
Zustimmungen
3.375
Das Thema scheint von der 48er Innung beherrscht zu werden.
Maschine und Kennung wird nicht verraten. Vor Jahrzehnten gebaut. 1/72, Grundsolide mit Nitrolack gepinselt, man kann sich von den ganz alten Teilen so schwer trennen, aber es passt zum Thema.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Der Korea Krieg 1950/53

Der Korea Krieg 1950/53 - Ähnliche Themen

  • Ständer für Modelle

    Ständer für Modelle: Servus Modellbaugemeinde, vorab, ich bin ein blutiger Anfänger und habe den Modellbau erst kürzlich für mich entdeckt, wem diese Frage jetzt...
  • "The Korean War F-84 Thunderjets" Academy/Tamiya 1:72

    "The Korean War F-84 Thunderjets" Academy/Tamiya 1:72: Air War Over Korea F-84E/G Hallo und Willkommen zum Rollout! Hier möchte ich euch meine beiden F-84 Thunderjet in 1:72 vorstellen. Dabei handelt...
  • Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea

    Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea: Aktuelles Video der Carl Vinson. :TOP: https://m.youtube.com/watch?v=x69b6AXkcgM Nord Korea kann sich warm anziehen.
  • Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe

    Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe: Hallo Leute :) Nach einer längeren Pause von mir hier nun endlich mal wieder ein Rollout von mir . Ich dachte mir schieb das Teil noch schnell...
  • In the Night over Korea.......AD-4N Skyraider/Nightfighter

    In the Night over Korea.......AD-4N Skyraider/Nightfighter: Hallo Leute :) Nun ist es soweit ......hier kommt jetzt der Rollout der AD-4N Skyraider. Die Basis ist das alte Monogram Modell gekoppelt mit...
  • Ähnliche Themen

    • Ständer für Modelle

      Ständer für Modelle: Servus Modellbaugemeinde, vorab, ich bin ein blutiger Anfänger und habe den Modellbau erst kürzlich für mich entdeckt, wem diese Frage jetzt...
    • "The Korean War F-84 Thunderjets" Academy/Tamiya 1:72

      "The Korean War F-84 Thunderjets" Academy/Tamiya 1:72: Air War Over Korea F-84E/G Hallo und Willkommen zum Rollout! Hier möchte ich euch meine beiden F-84 Thunderjet in 1:72 vorstellen. Dabei handelt...
    • Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea

      Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea: Aktuelles Video der Carl Vinson. :TOP: https://m.youtube.com/watch?v=x69b6AXkcgM Nord Korea kann sich warm anziehen.
    • Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe

      Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe: Hallo Leute :) Nach einer längeren Pause von mir hier nun endlich mal wieder ein Rollout von mir . Ich dachte mir schieb das Teil noch schnell...
    • In the Night over Korea.......AD-4N Skyraider/Nightfighter

      In the Night over Korea.......AD-4N Skyraider/Nightfighter: Hallo Leute :) Nun ist es soweit ......hier kommt jetzt der Rollout der AD-4N Skyraider. Die Basis ist das alte Monogram Modell gekoppelt mit...

    Sucheingaben

    jewgeni pepeljajew

    ,

    cockpit rf86f

    Oben