Der Korea Krieg 1950/53

Diskutiere Der Korea Krieg 1950/53 im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Selbst die Tatsache, dass es eine Yak war ist nicht eindeutig belegt...
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
3.665
Zustimmungen
4.236
Ort
daheim
Selbst die Tatsache, dass es eine Yak war ist nicht eindeutig belegt.


Auszug aus dieser Seite per Übersetzung:

VMF(N)-542 wurde im Frühjahr 1952 mit seinen F3D-2 in Korea eingesetzt. Sie wurden bald auf VMF(N)-513 mit Sitz in Kunsan (K-8) verlegt. Ihre Hauptaufgabe bestand darin, Nachtbegleitmissionen für B-29-Bomber der Air Force zu fliegen. Am 2. November 1952 schossen der Pilot Maj William Stratton und der Radaroperator Hans Hoagland eine nordkoreanische Yak-15 ab, den ersten Jet-gegen-Jet-Nachtkiller.
In der Nacht vom 2. zum 3. November 1952 schoss ein von Marine-Major William Stratton gesteuerter Sky Knight in Begleitung des Radaroperators Master Sergeant Hans Hoagland ab, was laut Auspuffanlage ein Yak-15-Jäger sein soll, und behauptete eine bestätigte töten, da der Himmelsritter durch Trümmer flog und Schaden nur knapp entging. Russische Aufzeichnungen zeigen, dass das Ziel tatsächlich eine MiG-15 war
– die Yak-15 war wirklich nicht für den Einsatz geeignet und wurde nicht im Kampf in Korea oder anderswo eingesetzt – und obwohl der Sky Knight die MiG in Brand setzte, gelang es dem Piloten, die Flammen zu löschen und zur Basis zurückzukehren. Die MiG war in wenigen Tagen voll einsatzbereit, eine Hommage an ihre robuste Konstruktion.

Wie "genau" die Amerikaner die Yak-15 "kennen" sieht man auch hier:


(Bild einer Yak-23)

Zur kritischen Lage des Eisenbahntransportwesens gab es am 11. März 1952 eine Zusammenkunft der Verantwortlichen. Dort wurden die massiven Zerstörungen der Infrastruktur und der Mangel an Transportkapazität und Personal eindeutig benannt.
So waren 1952 420 Brücken zerstört (einschließlich der über den Taedong - gang und den Chongchon - gang), 90 Tunnel unpassierbar und etwa 250 Kilometer Gleis nicht befahrbar.

Bei der bodengestützten Luftabwehr (auch der Flugzeugjägergruppen) ging es um eine möglichst weiträumige territoriale Verteidigung des eigenen Territoriums.

modelldoc
 
#
Schau mal hier: Der Korea Krieg 1950/53. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.630
Zustimmungen
2.066
Ort
bei Köln
Im Gegensatz zu den Beteiligten jener Zeit haben wir inzwischen Zugriff auf die Angaben der Beteiligten samt technischen Möglichkeiten einer Einordnung. Zu welcher Einheit gehörte die im Link angegebene MiG-15 und an welchem Ort gab es den Angriff in der Nacht vom 2. zum 3. November 1952?
Nach sowjetischer Definition war es ein "Abschuss", da die getroffene MiG für mehrere Tage ausfiel. Ich habe ja in den entsprechenden russischen Foren mitgelesen, wo nach der Bestätigung der eigenen Erfolge gesucht wurde und für beide Seite festgestellt wurde, dass die jeweils reklamierten Siege, um mindestens eine Größenordnung übertrieben waren, selbst wenn man sich auf die "Unseren" beschränkte. Für den Verlauf des Luftkrieges spielt es ja keine Rolle, was in jener Nacht getroffen wurde, sei es eine Yak oder eine MiG, die Besatzung der Skynight hatte die ihr zugewiesene Schutzaufgabe erfüllt.
Die Flieger der UN hatten jeweils festgelegte Einsatzräume samt Zeit-Fenster. Damit lässt sich noch heute festlegen, was zu jeweiligen Zeit und Ort überhaupt getroffen werden konnte.
Sollte 1952 die bodengestützte Luftabwehr in Nordkorea so eingesetzt worden sein, dann gilt der Spruch des alten Fritz: "Wer alles defendieren will defendieret gar nichts".
PS
Ich beharre ja nicht auf meiner Meinung, denn nur so besteht ja die Möglichkeit, die inzwischen ideologisch verhärteten Fronten auf zu brechen. Viele Angaben und Meinungen wurden ja zu einer Zeit publiziert, wo Vieles nicht bekannt war und trotzdem es wird immer noch so weiter vermittelt. Oft genug übernommen erlangt es dann den Status einer eigenen Wirklichkeit. :wink2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Der Korea Krieg 1950/53

Der Korea Krieg 1950/53 - Ähnliche Themen

  • ARTE - heute 20.15 Uhr - Der ewige Korea-Krieg - Doku

    ARTE - heute 20.15 Uhr - Der ewige Korea-Krieg - Doku: Heute Abend kommt auf ARTE die französische Doku aus dem Jahre 2019 "Der ewige Korea-Krieg" Die anderthalbstündige Doku lässt sich auch bereits...
  • "The Korean War F-84 Thunderjets" Academy/Tamiya 1:72

    "The Korean War F-84 Thunderjets" Academy/Tamiya 1:72: Air War Over Korea F-84E/G Hallo und Willkommen zum Rollout! Hier möchte ich euch meine beiden F-84 Thunderjet in 1:72 vorstellen. Dabei handelt...
  • Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea

    Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea: Aktuelles Video der Carl Vinson. :TOP: https://m.youtube.com/watch?v=x69b6AXkcgM Nord Korea kann sich warm anziehen.
  • Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe

    Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe: Hallo Leute :) Nach einer längeren Pause von mir hier nun endlich mal wieder ein Rollout von mir . Ich dachte mir schieb das Teil noch schnell...
  • In the Night over Korea.......AD-4N Skyraider/Nightfighter

    In the Night over Korea.......AD-4N Skyraider/Nightfighter: Hallo Leute :) Nun ist es soweit ......hier kommt jetzt der Rollout der AD-4N Skyraider. Die Basis ist das alte Monogram Modell gekoppelt mit...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    jewgeni pepeljajew

    ,

    cockpit rf86f

    ,

    Koreakrieg human wave

    Oben