Detailfragen zum F-104G Radar (Bedienung, Teile)

Diskutiere Detailfragen zum F-104G Radar (Bedienung, Teile) im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen! Ich habe es dann mal geschafft einen Filter für das Radargerät zu ergattern... (nein, nicht die eBay Auktion letztens ;-) )...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #21 AARDVARK, 05.07.2015
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    727
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hallo zusammen!

    Ich habe es dann mal geschafft einen Filter für das Radargerät zu ergattern... (nein, nicht die eBay Auktion letztens ;-) )

    Also endlich "komplett" :-)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #22 AARDVARK, 05.07.2015
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    727
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Da es ein Teil ist, dass recht teuer gehandelt wird und auch nicht mehr an jeder Ecke rumliegt bin ich sehr vorsichtig damit. Leider war die Lagerung nicht immer perfekt, an Stellen mit Kratzern ist leichte Korrosion zu sehen und da der Rahmen, genau wie bei Radar Indikator aus Magnesium besteht wollte ich da nicht einfach etwas Sandpapier und schwarze Farbe nehmen... Oder ist es ganau so einfach? Oder muss ich bei Magnesium irgendwas beachten? Bei mir lagert er trocken, aber wehret den Anfängen...

    Wie manche von euch wissen hat der Filter ja eine mechanische Komponente. Er besteht aus zwei unterschiedlich "polarisierten" (?) Glasscheiben. Wenn man den Winkel der Scheiben zueinander dreht (durch Zahnrad und Kranz), kommen weniger Lichtfarben durch die Beschichtung, das Bild wird rot. Fast ein bisschen Voodoo, aber ansich einfache Physik. Vielleicht kann es jemand anders besser erklären :TD:

    Was ich auf jeden Fall wissen möchte ist, wenn ich am Rädchen drehe klingt das ein wenig ungesund. Ich würde gerne ein ganz kleines bisschen Fett auftragen, bin mir aber wegen magnesium nicht sicher. Was würdet ihr nehmen? Silikonfett?

    Danke euch!
     

    Anhänge:

  4. #23 DDA, 06.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2015
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    11.229
    Ort:
    Berlin
    Ich vermute, der mechanische "Lichtfilter" funktioniert ähnlich denen in den Flugzeugen von der "anderen Seite der Welt". Er besteht aus zwei gleichen Polarisationsfiltern, die gegeneinander verdrehbar sind. Der erste Filter, der fest gegenüber dem Bildschirm ist, polarisiert das Licht in eine bestimmte Richtung. Da es ein Filter ist, wird also alles Licht, welches nicht in der Polarisationsebene schwingt, nicht hindurch gelassen. Der zweite Filter, der sich mechanisch drehbar hinter (vom Bildschirm aus gesehen) dem ersten befindet, bestimmt, wieviel von dem bereits polarisierten Licht nach außen dringt. Stimmen die Polarisationsebenen beider Filter genau überein, tritt ein Maximum des Lichts vom Radarschirm hindurch. Verdreht man jedoch den zweiten Filter (und damit seine Polarisationsebene) gegenüber dem ersten, wird der Anteil des hindurch gelassenen Lichtes geringer, mit dem Ergebnis, daß das Bild insgesamt dunkler erscheint.
    Wer noch eine alte Uhr mit LCD- Anzeige (diese nicht selbst leuchtenden schwarzen Anzeigen, die bei schwachem oder fehlendem Umgebungslich eine Hintergrundbeleuchtung beötigen) und eine Sonnenbrille mit polarisierenden Gläsern hat, kann dies selbst ausprobieren. Einfach mal die Brille gegenüber der Anzeige verdrehen, dann müßten sich deutliche Unterschiede ergeben. Auch der im Photobereich bekannte "Polfilter" besteht aus zwei hintereinander liegenden, in der Achse der Polarisation verdrehbaren einzelnen Filtern. Damit erzeugt man die gleichen Effekte - mal in den Himmel oder auf eine Wasseroberfläche mit Sonnenrefexionen schauen und die beiden Filter gegeneinander verdrehen....

    Man möge bitte entschuldigen, daß ich die "tiefe Physik dahinter" mit Pointingvektor und elektrischer/magnetischer Schwingungsebene mir verkniffen habe. Wer dies genauer wissen möchte, findet im Physikfachbuch seiner Wahl oder auch im Netz genügend Lesestoff :FFTeufel:

    Axel
     
    AARDVARK gefällt das.
  5. #24 AARDVARK, 06.07.2015
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    727
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Ich glaube das reicht völlig, danke :-) Hat noch jemand Ideen zum Fett bzw. Farbe?
     
  6. #25 Steuer28, 09.11.2018
    Steuer28

    Steuer28 Flugschüler

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin grade dabei in meiner F-104 Starfighter das komplette Cockpit zu beleuchten. Hat da jemand schon Erfahrungen mit gesammelt? Bin auch dabei den Elektronik Raum wider zu füllen, allerdings werd ich kaum den EIfer haben, das Alles wider in Betrieb zu bekommen. Aber die Beleuchtung im Cockpit und Scheinwerfer etc. wäre schon mal ein guter Anfang. Bin für Tipps sehr dankbar.

    Hans Georg
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #26 schlund, 09.11.2018
    schlund

    schlund Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    502
    Hallo Steuer28,

    prima Idee !
    Schau mal hier im Forum gibt es schon eine Menge an Posts dazu, auch in dem thread Sammler von I-brettern.
    Falls Du bestimmte Details suchst, sag bescheid, dann kann ich dir einige Verdrahtungspläne scannen.

    Hast Du auch Fotos von Deinem Cockpit ?

    Beste Grüße
     
  9. #27 F-16 Falcon, 09.11.2018
    F-16 Falcon

    F-16 Falcon Flugschüler

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steuer28, sende Dir in der Anlage aus einer Publikation über Instrumente der F-104G die Seite, wo Du sehen kannst, an welchem Stecker Du die Grimes des Upper Instrumentpanel steuern / beleuchten kannst, mit DC, PHI Beleuchtung nur mit AC, niedrige Spannung. Die Sidepanels / Instrumente können je nach techn. Vorhandensein nur an den einzelnen Instrumenten gestestet werden, wo die Beleuchtung funktioniert. Anbei Foto eines beleuchteten F-104G Cockpit. Bitte die Vermerke auf der Publikation beachten. Frage: suche die 2-Zeiger Instrumente des External und Internal Fuel im unteren Instrumentenbrett - hast Du die event. zum Tauschen ?
    VD
    MfG
    F-16 Falcon
     

    Anhänge:

Moderatoren: Skysurfer
Thema: Detailfragen zum F-104G Radar (Bedienung, Teile)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-104 radar 28v

    ,
  2. Radar

Die Seite wird geladen...

Detailfragen zum F-104G Radar (Bedienung, Teile) - Ähnliche Themen

  1. A320 - Detailfragen für SF-Geschichte

    A320 - Detailfragen für SF-Geschichte: Hallo Wissende, könnt ihr mir bitte mit einigen Detailfragen für eine SF-Kurzgeschichte helfen? Und zwar würde ich gerne folgendes wissen:...
  2. Detailfragen AlphaJet

    Detailfragen AlphaJet: Hallo zusammen, da ich gerade einen Alpha Jet als RC-Jetmodell in 1:4 baue, alles schön nah am Original dran sein soll eine Frage an die...
  3. MiG-29 UB Fulcrum B Detailfragen

    MiG-29 UB Fulcrum B Detailfragen: Moin! Ich habe hier immer noch die alte Revell UB liegen und nähere mich dem Lackieren. Ich habe allerdings nochmal mindestens zwei Fragen, die...
  4. F-16 A/B C/D E/F N Fighting Falcon / Viper- Sammelthread über Detailfragen

    F-16 A/B C/D E/F N Fighting Falcon / Viper- Sammelthread über Detailfragen: Da ich nichts Vergleichbares gefunden habe eröffne ich mal diesen Sammelthread. Sollte doch ein Anderer existieren bitte dahin verschieben!...
  5. KC 135 Detailfragen ...

    KC 135 Detailfragen ...: Hallo (1.) Welchen Zweck haben diese Öffnungen? (Auf der linken Seite, inetwa mittig zwischen Tragfläche und Höhenruder) Strömt dort Abgas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden