Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland

Diskutiere Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Zwischenbilanz 2018. 2017 war das sicherste Jahr der zivilen gewerblichen Luftfahrt. Nun deuten erste Zwischenbilanzen daraufhin, dass die...

GFork

Flieger-Ass
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
286
Zustimmungen
171
Da recht viele Kleinflugzeuge verunglückt sind, wäre die Frage zu stellen, wie es sich am prozentualen Flugaufkommen verhält.
Bei schönem Wetter, gibt es ja auch mehr Motorradunfälle...
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.740
Zustimmungen
7.114
Nur einfach zwei nahe beieinander liegende Jahre zu betrachten ist ja schon fast Verarsche. Wie sieht es denn mit dem 50-Jahre-Trend aus?

Außerdem bezog sich das sicherste Jahr der Luftfahrtgeschichte ausdrücklich nicht auf Flugzeuge mit einer geringen Sitzplatzzahl, gehört also gar nicht zum Thema.

Könnte es sich um einen misslungenen Sommerloch-Füller handeln? Hat der Redakteur zuerst einen Rundflug geschenkt und anschließend kalte Füße bekommen? Ich kann den Artikel nicht lesen, weil er in meinem werbefreien Browser geblockt wird.



Das man erwarten kann, dass die Unfälle in der allgemeinen Luftfahrt zunehmen, ist kein Geheimnis. Wird halt zu wenig geflogen. Wird einem aber auch immer schwerer gemacht, ausreichend in Übung zu bleiben.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.183
Zustimmungen
4.391
Ort
mit Elbblick
Muss man auf Starts und Flugstunden beziehen, aber die werden wahrscheinlich nicht erhoben.
Also, unsinnige Statistik.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.891
Zustimmungen
461
Wird halt zu wenig geflogen. Wird einem aber auch immer schwerer gemacht, ausreichend in Übung zu bleiben.
Hallo,
wird es wirklich deutlich schwerer gemacht? Nichtmals Kosten sind ein Argument. Handwerkliches Fliegen ohne viel Elektronik, großräumiger Sichtflug mit der Karte zwischen den Ohren, die Papierkarte nur um Luftraumvereltzugen zu vermeiden und die kleinräumige Navigation in der Nähe des Zielflugplatz. Die Karte im Kopf bedeutet auch mehr Luftraumbeobachtung.
Und für viele Veriene ist zu überlegen, macht aus der PA28 oder der C172 einen offiziellen 3-Sitzer, weniger Versicherungskosten und nie überladen...
Ganz praktisch, früher aufstehen, wenn euer Flugplatz Betriebszeit ab 09:00 lokal hat, dann um 09:00 komplett abflugbereit sein. Bei Start an Sonderlandeplätzen mit Betreibszeit von SR bis SS um 09:00 am Flugziel im Gegenanflug melden....
mehr fliegen, höhere Auslastung, geringere Kosten je Stunde.
 

Zuschauer

Flieger-Ass
Dabei seit
30.05.2011
Beiträge
348
Zustimmungen
249
Ort
Berlin
Muss man auf Starts und Flugstunden beziehen, aber die werden wahrscheinlich nicht erhoben.
Starts (und Landungen) werden erhoben.
Statistisches Bundesam: Luftverkehr - Fachserie 8 Reihe 6 - Mai 2018
Nachweisung des Personen-, Güter- und Postverkehrs mit Luftfahrzeugen sowie Starts und Landungen nach Flughäfen.
.

mfg
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.328
Zustimmungen
1.652
Ort
Bayern Nähe ETSI
sowie Starts und Landungen nach Flughäfen..

mfg
Du kennst aber schon den Unterschied Flughafen und Flugplatz?
An Fughäfen werden sich die UL-, Klein- und Motorflieger, aka Cessna 172, ehr seltenst rumtreiben da sie da nur stören.

aber auch an den anderen Landeplätzen müssen Starts und Landungen aufgezeichnet werden, das haben wir dem "Grossen ADDI" zu verdanken
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.740
Zustimmungen
7.114
Du kennst aber schon den Unterschied Flughafen und Flugplatz?
LuftVG §6 erklärt ihn, Flugplatz ist der Oberbegriff. Dieser beinhaltet Flughäfen (näher behandelt in der LuftVZO §§ 38-48), Landeplätze (LuftVZO §§ 49-53) und Segelfluggelände (LuftVZO §§ 54-60).
 
371690

371690

Kunstflieger
Dabei seit
08.09.2018
Beiträge
27
Zustimmungen
24
Ort
Freistaat
Es ist ganz schlechte Statistik Zahlen vom Vorjahr hinzustellen und dann Zahlen eines noch nicht abgeschlossenen Jahres zu nehmen...
da kann jeder im Kaffeesatz lesen was er will... wenn ab jetzt nichts mehr passiert ist alles ganz anders (besser natürlich!)
 
Thema:

Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland

Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland - Ähnliche Themen

  • Warum keine Schwenkflügler mehr?

    Warum keine Schwenkflügler mehr?: Hallo und Moin, anläßlich des Todes von Dale Snodgras, den man ja mit der F-14 Tomcat verbindet, stellt sich mir gerade die Frage, warum man im...
  • Kein Funksignal mehr: Drohne der Bundeswehr stürzt bei Cröchern ab

    Kein Funksignal mehr: Drohne der Bundeswehr stürzt bei Cröchern ab: Kein Funksignal mehr: Drohne der Bundeswehr stürzt bei Cröchern ab - Angetrunkene Männer fordern Finderlohn, dann kommt die Polizei Sie wird das...
  • Ab Januar keine Sonderrechte mehr für Emotional Support Animals an Bord

    Ab Januar keine Sonderrechte mehr für Emotional Support Animals an Bord: Eine der Wirrungen der US amerkanischen Luftfahrt, die Beförderungspflicht für Emotional Support Animals in der Kabine, wir ab nächstem Jahr...
  • Europa will nicht mehr nur per Anhalter ins All

    Europa will nicht mehr nur per Anhalter ins All: berichtet die WELT: Europa plant eigene bemannte Raumfahrt - WELT
  • SEP, Fluglärm, deutliche Fortschritte!

    SEP, Fluglärm, deutliche Fortschritte!: Hallo, heute waren in EDMY zwei Zlin der Kennung OK-XXX zwischengelandet Zlin Z-26?. Ich war wirklich erstant wie laut diese kleinen Maschinen...
  • Ähnliche Themen

    Oben