Deutsch-Französisches Treffen in der Luft!!

Diskutiere Deutsch-Französisches Treffen in der Luft!! im Französische Luftstreitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Salü @Alle!! Habe gerade mal wieder in meinem Archiv von Bilder gestöbert und was gefunden, was es zu Zeit bei Haushalts späre nur noch selten...
AG52-P

AG52-P

Astronaut
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
3.666
Zustimmungen
1.490
Ort
OF/M & Schweighouse (F)
Salü @Alle!!

Habe gerade mal wieder in meinem Archiv von Bilder gestöbert und was gefunden, was es zu Zeit bei Haushalts späre nur noch selten vorkommt leider.

Hier mal ein Treffen zwischen Mirage III und einer F-4-F vom
Jagdgeschwader 74 Mölders.

Eigene Quelle.

MFG.AG52-P
 
Anhang anzeigen
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.542
Zustimmungen
1.039
Ort
Berlin
Nettes Bild. Wann war denn das ?? Kenn mich mit den Tarnschemen nicht so aus, schätzte jedoch mal grob Mitte der 80ziger Jahre ????
 

n/a

Guest
Anfang bis spätestens Mitte der 80er Jahre, oder?

Eine deutsche F-4F im Verbandsflug mit einer Mirage IIIB (2-sitzer) und einer IIIC oder -E?

So viel ich weiß, ist das Radom ein sehr gutes visuelles Erkennungs- und damit Unterscheidungsmerkmal.
Ergo: Die kurze "Stupsnase" ist eine Mirage IIIC, oder?
 
AG52-P

AG52-P

Astronaut
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
3.666
Zustimmungen
1.490
Ort
OF/M & Schweighouse (F)
Zeitraum des treffens!!!

Salü ramier !

Ich kann nur noch mich sehr schwar daran errinnern das diese Aufnahme um 1983 gemacht wurde in der nähe von Straßburg/France.
Da ja meine Eltern in France leben, habe ich ab und zu die Möglichkeit gehabt an solche Aufnahmen zu kommen.
DA ich diese Aufnahme von meinem Onkel der bei der France-Lw mal war bekommen habe. (Nachlass)

Leider nicht mehr unter uns ist.

MFG.AG52-P
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.847
Zustimmungen
348
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Bei der vorderen Mirage handelt es sich um eine Mirage IIIE, da die Franzosen die IIIC nicht mehr so lange flogen. Das Radom gibt nur bedingt Aufschluss über den Typ, in erster Linie hängt sie vom eingebauten Radar ab. Die beiden Jäger IIIC und -E hatten eher kurze Nase, die Mirage V dagegen hatte eine spitzigere Nase und war eigentlich die eleganteste Maschine (wenn man den Radom als Bewertung nimmt). Die Aufklärer IIIR hatten ebenfalls eine längerre Nase, damit die diversen Kameras überhaupt Platz hatten.

Mir gefällt das Foto sehr gut, vor allem die silberne IIIBS macht es aus, erinnert sie mich doch stark an die Zeiten, als auch in der Schweiz noch silberne Mirages im blauen Himmel herumkurvten ..... :FFCry:
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.847
Zustimmungen
348
Ort
CH-8200 Schaffhausen
.... übrigens hatten die Mirage IIIC-Serien ein etwas abgeändertes Seitenleitwerk, ist auch ein gutes Erkennungszeichen ....
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.902
Zustimmungen
13.847
Ort
Anflug Payerne
Nächste Woche sind übrigens wieder ein paar Schweizer Mirages (Aufklärer, Mirage IIIRS) über Frankreich zu sehen. Sie starten jeweils von Buochs aus.:HOT
 
Thema:

Deutsch-Französisches Treffen in der Luft!!

Deutsch-Französisches Treffen in der Luft!! - Ähnliche Themen

  • Deutsche Marine

    Deutsche Marine: Artikelempfehlung aus der SVZ E-Paper App Deutsche Kriegsschiffe auf besonderer Mission im Atlantik
  • Militärischer Einsatz im Frieden Als Hubschrauberpilot im Dienst der Deutschen Luftwaffe

    Militärischer Einsatz im Frieden Als Hubschrauberpilot im Dienst der Deutschen Luftwaffe: Militärischer Einsatz im Frieden Als Hubschrauberpilot im Dienst der Deutschen Luftwaffe In "Militärischer Einsatz im Frieden" vereint Wolfram...
  • 30.03.2024 Deutsche Cessna über den Öztaler Alpen verschwunden

    30.03.2024 Deutsche Cessna über den Öztaler Alpen verschwunden: Bisher ist noch nicht viel bekannt: Die Bild berichtet von einem Deutschen Piloten der mit seiner Cessna über den Öztaler Alpen verschwunden ist...
  • deutsches Kompendium über alliierte Motorentechnik

    deutsches Kompendium über alliierte Motorentechnik: Ein umfangreicher TA-Bericht vom August 1944 mit detailierten Angaben (Leistungskuven, und höchst interessante Abbildungen von den relevanten...
  • Deutsche Wurzeln der Mirage III?

    Deutsche Wurzeln der Mirage III?: Keine Ahnung, ob das Thema hierher gehört oder woandershin - habe jedenfalls bei der Forumssuche keinen passenden Eintrag gefunden. Mir ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben