Deutsche Alpha Jet im Falle eines Konfliktes Warpac / NATO

Diskutiere Deutsche Alpha Jet im Falle eines Konfliktes Warpac / NATO im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich würde mal gerne diskutieren, welchen taktischen Wert unsere leichten JaboG im einem solcehn Konflikt gehabt hätten. Rolle, Chancen...
seahawk

seahawk

Testpilot
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
592
Ort
Essen
Ich würde mal gerne diskutieren, welchen taktischen Wert unsere leichten JaboG im einem solcehn Konflikt gehabt hätten.

Rolle, Chancen, Schwächen, Einsatzstrategien usw.
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Zustimmungen
25
Ort
Marl/NRW
Rolle, ganz klar Luftnahunterstützung und eventuell Hubschrauberabwehr. Im Chat hat Talon(??) sich mal ausführlich über den Nutzen vom Alpha-Jet als Trainings- und als Einsatzflieger ausgelassen.
 
Bluestar233

Bluestar233

Space Cadet
Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
2.365
Zustimmungen
5.520
Ort
Nordhorn
der alpha jet hatte wohl die selben einsatzprofile wie der harrier der raf....also panzer im tiefflug angreifen usw.eben nah unterstützungsrolle
 
seahawk

seahawk

Testpilot
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
592
Ort
Essen
Hatten die ursprünglich also gar kein RWR ?? :FFEEK:
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Zustimmungen
25
Ort
Marl/NRW
seahawk schrieb:
Hatten die ursprünglich also gar kein RWR ?? :FFEEK:
Wo liegt das Problem, das war doch mal Standart. Der deutsche Starfighter bekam das auch erst gegen Ende der Laufzeit nachgerüstet. Ebenso die Phantoms..... :FFTeufel:
 

Voyager

Guest
Offiziell war der Alpha Jet als leichter Jagdbomber zur Luftnahunterstützung vorgesehen. Die leichten Kampfgeschwader (LeKG) wurden mit Umrüstung von der Fiat G-91 zum Alpha Jet auch in Jagdbombergeschwader umbenannt.
Praktisch zeigte der Alpha Jet dazu aber keinen Nutzen, weil er die geplante Aussenlast nicht tragen konnte. Oder besser tragen schon, aber nicht mehr damit fliegen und kämpfen. Der Bordkanonenbehälter, unter jeder Fläche ein Doppelträger mit je zwei Bomben oder Raketenbehältern und zwei Zusatztanks waren zuviel. Damit kam das Flugzeug nicht mehr sicher vom Boden.
Abhilfe versuchte man durch weglassen des WSO zu schaffen. Als das nicht reichte, wurde auch der hintere Schleudersitz ausgebaut. Die Gewichtsersparnis war immer noch nicht vielversprechend.
Schlußendlich gab es einen Versuch den Alpha Jet als Abfangjäger gegen Kampfhubschrauber einzusetzen. CH-53 mit leuchtorangen Fahrwerksgondeln simulierten dazu Mi 24 Hind Hubschrauber.
Dann kam die Wiedervereinigung und man konnte sich von dem als Kampfflugzeug nutzlosen Kind trennen. Lediglich das JaboG 49 flog ihn in seiner Paraderolle noch einige Zeit weiter. Als einem der besten und wendigsten Unterschalltrainer der Welt.
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.564
Zustimmungen
35.035
Ort
Köln
Das JBG49 hatte ja noch für den Notfall die P.149D. :FFTeufel:
Und der WSO im Alpha Jet musste teilweise weichen damit auf dem zweiten Sitz das Bierfässchen platz hat,selber in Köln mal gesehen.Sah recht witzig aus. :FFTeufel: :TD:
 

Voyager

Guest
TF-104G schrieb:
Und der WSO im Alpha Jet musste teilweise weichen damit auf dem zweiten Sitz das Bierfässchen platz hat,selber in Köln mal gesehen.Sah recht witzig aus. :FFTeufel: :TD:
[OT an]
Für die TF-104G wurde eine "Modifikation" des Gurtzeugs des GQ-7A Schleudersitzes "entwickelt", um auf dem hinteren Sitz zwei Kästen Erdinger Weißbier zu verzurren, welches es damals nördlich der Mainlinie noch nicht gab...
In den Travelpod passten die zugehörigen Brezen, Weißwürste, Leberkäs und süßer Senf ;)
[OT aus]
Der Alpha Jet war nach Einführung des Tornado das einzige zweisitzige Kampfflugzeug, daß nur von einem Piloten allein geflogen werden durfte.
Also musste er für die bewährten "Dienste" herhalten.
Da es Erdinger Weißbier jetzt überall gibt, kann man die Weißwürste und Brezen auch mit einem Tornado mit Travelpod holen :FFTeufel:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
seahawk

seahawk

Testpilot
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
592
Ort
Essen
Erdferkel schrieb:
Wo liegt das Problem, das war doch mal Standart. Der deutsche Starfighter bekam das auch erst gegen Ende der Laufzeit nachgerüstet. Ebenso die Phantoms..... :FFTeufel:
Na die F-4s hatten in den 80ern (wie peinlich) ja doch schon ein RWR. Die AN/ALR 46 waren doch von Anfang an drinne.
Dazu die Option auf den AN/ALQ 101 und den ALE 38.
Nach "Peace Rhine" sogar AN/ALR 68, AN/ALQ-119 und AN/ALE 40.

Die A-Jets waren also praktisch wertlos, wenn es um reale Einsätze ging. :FFEEK:
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
Voyager schrieb:
Da es Erdinger Weißbier jetzt überall gibt, kann man die Weißwürste und Brezen auch mit einem Tornado mit Travelpod holen :FFTeufel:
Böse Zungen behaupten auch, daß die Fleischerware bei der gut gekühlten Elektronik gut aufgehoben sei :FFTeufel:
 

Voyager

Guest
seahawk schrieb:
Die A-Jets waren also praktisch wertlos, wenn es um reale Einsätze ging. :FFEEK:
Das erklärt ja auch die Begeisterung der Türkei beim zweiten Golfkrieg, als die deutsche Unterstützung gegen Übergriffe aus dem Irak, neben FlaRak Einheiten mit alten HAWK und Roland, aus 18 Alpha Jets bestand ;)
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
5.993
Zustimmungen
3.259
seahawk schrieb:
Die A-Jets waren also praktisch wertlos, wenn es um reale Einsätze ging.
Dieser Meinung kann ich nicht zustimmen!
Die WP-Luftabwehr wollte doch auch was zu tun haben. :FFTeufel:
 
seahawk

seahawk

Testpilot
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
592
Ort
Essen
Na ob bemannte decoys so eine gute Idee sind ??
 

Voyager

Guest
Der Alpha Jet ist wirklich verdammt wenig, auch in Bodennähe, sowie eine sehr stabile Plattform im manuellen Tiefflug. Mit einem Gepard Flakpanzer kann man ihn kaum abschießen. Da kann man schon solange um den Gepard im Kreis fliegen bis den Jungs im Turm vom drehen schlecht wird :FFTeufel:
Aber das geht eben nur ohne Aussenlasten am Alpha Jet und nur bei schönem Wetter.
Denn das ist ein weiteres Problem. Das Flugzeug ist allwetterflugfähig aber nicht allwetterkampffähig.
 

Sachmet

Fluglehrer
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
165
Zustimmungen
14
Ort
Potsdam
Stimmt auf Übung haben die Gepards den simmulierten Angreifer, dargestellt durch 2 Alphas, nie getroffen.
Aber dafür gibt es ja noch den Marder mit manueller Richtung. An uns sind sie nie vorbei gekommen. :HOT
 

BavarianFighter

Guest
Voyager schrieb:
Der Alpha Jet ist wirklich verdammt wendig, auch in Bodennähe .
Stimmt habe ich auch gesehen (als in Fürsty noch welche stationiert) waren.
Einmal habe ich einen gesehen, der hat in niedriger Flughöhe 2mal kurz hintereinander Dreiviertel-Kreise mit hoher Geschwindigkeit drehen sehen.

Ich war damals echt erstaunt über diese Wendigkeit. Brutal.
 
seahawk

seahawk

Testpilot
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
592
Ort
Essen
Hilft nur wenig, von der die Shilka or die SA-8 nicht bemerkst.
 
Thema:

Deutsche Alpha Jet im Falle eines Konfliktes Warpac / NATO

Deutsche Alpha Jet im Falle eines Konfliktes Warpac / NATO - Ähnliche Themen

  • Wasserflughafen Deutsche Luftwaffe in 1:72

    Wasserflughafen Deutsche Luftwaffe in 1:72: Für die Modellbauausstellung der Maple Leaf Modellers im badischen Bühl (da wo die Bühler Zwetschgen her sind) am 26.10.2019 haben die Modellbauer...
  • Deutsches Segelflugzeug bei Kopenhagen in 1938 - Typ, Anlass?

    Deutsches Segelflugzeug bei Kopenhagen in 1938 - Typ, Anlass?: Dieses, über arkiv.dk öffentlich zugängliches Foto wurde geteilt in einer Facebook-Gruppe zur Geschichte des Kopenhagener Vororts...
  • Point Blank Band 2 : Februar 1944 - Operationen und Einsatzverluste der deutschen und alliierten Luf

    Point Blank Band 2 : Februar 1944 - Operationen und Einsatzverluste der deutschen und alliierten Luf: 268 Seiten,durchgehend Bebildert
  • Point Blank Band 1 : Januar 1944 - Operationen und Einsatzverluste der deutschen und alliierten Luft

    Point Blank Band 1 : Januar 1944 - Operationen und Einsatzverluste der deutschen und alliierten Luft: 249 Seiten,durchgehend Bebildert
  • Suche Cockpit Bilder vom deutschen Alpha Jet

    Suche Cockpit Bilder vom deutschen Alpha Jet: Hallo zusammen, ich suche Cockpit Bilder vom deutschen Alpha Jet. Auch insbesondere rückwärtiges Cockpit, wenn nur ein Sitz istalliert war...
  • Ähnliche Themen

    Oben