Deutsche Eurofighter - Tarnschema?

Diskutiere Deutsche Eurofighter - Tarnschema? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Guten Morgen. Mir kam die Fragestellung in den Sinn, wie die Lackierung der deutschen EF-Einsitzer in Zukunft aussehen wird (ohne über mögliche...

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
2.023
Zustimmungen
626
Ort
Deutschland
Guten Morgen.

Mir kam die Fragestellung in den Sinn, wie die Lackierung der deutschen EF-Einsitzer in Zukunft aussehen wird (ohne über mögliche zukünftige Maßnahmen und Spielereien wie adaptive Anstriche spekulieren zu wollen).
Ich habe die Suchfunktion bemüht, allerdings zu der Thematik nur einen Thread aus dem Jahre 2001 gefunden, der besagt, die Maschinen erhielten einen einfarbigen Anstrich in FS 36375 (Light Compass Ghost Grey).
Nun ist ja seit dem Zeitpunkt schon einige Zeit ins Land gegangen, unsere Tornados bekommen mittlerweile auch ein neues Tarnschema aus FS 36320 (Dark Compass Ghost Grey), FS 36375 (Light Compass Ghost Grey) und FS 35237 (Grey Blue).

Interessant wäre jetzt zu wissen, ob sich seit 2001 an der Planung etwas geändert hat, und der EF ebenfalls das neue Dreifarbenschema erhält. Beständig ist bei dem Verein ja nur die Lageänderung ;)
Würde mich über eine Klärung freuen. Vielleicht verfügt ja sogar jemand (die Modellbaufraktion?) einen Tarnplan o.ä.
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
214
Ort
Memmingen
Da alle Serien Eurofighter leider auch einfarbig grau sind, denke ich mal nicht, dass sich da in Zukunft groß was ändern wird. Schon alleine deswegen, das evtl. 3 Farben teurer sind als nur eine ... BW muss ja sparen, wie man weiß ;)
Andererseits frage ich mich auch, ob dass evtl. auch damit zusammenhängt, dass die anderen Partnerländer auch den EF im gleichen grau fliegen. Evtl. spart man sich da auch die Kosten, bzw. teilt sie auf :?!
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.352
Zustimmungen
6.221
Ort
Mainz
Dondy schrieb:
DaAndererseits frage ich mich auch, ob dass evtl. auch damit zusammenhängt, dass die anderen Partnerländer auch den EF im gleichen grau fliegen. Evtl. spart man sich da auch die Kosten, bzw. teilt sie auf :?!
Ist das tatsächlich das gleich GRAU ?????

Vergleicht man mal die Fotos der Eufis vom letzten Zusammentreffen in Manching, habe ich den Eindruck, dass die der LW etwas blauer sind !!! :?!

z.B.: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=9147&page=154
(vor allem die Beiträge 1536, 1538 und 1539 im Vergleich)

http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=453137&postcount=1557

Gruß, Deino :red:
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.714
Zustimmungen
646
Das ist die spezialität von FS 35237: Im schaden oder wenns dunkel ist schauts blaugrau aus, im Sonnenlicht etwas türkis grünlich.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.352
Zustimmungen
6.221
Ort
Mainz
beistrich schrieb:
Das ist die spezialität von FS 35237: Im schaden oder wenns dunkel ist schauts blaugrau aus, im Sonnenlicht etwas türkis grünlich.

Wirklich ???? ... auf diesem Foto sind doch alle vertreten und demnach auch die Lichteverhältnisse nicht unterschiedlich ???? ... ODER ???? (Foto von 67Funki) :?!
 
Anhang anzeigen
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
853
Zustimmungen
120
Ort
Norden
Wozu auch Tarnmuster, aus den Zeiten sind wir ja nun raus.
Da alle EF gleich produziert werden sollte es auch die selbe Farbe sein.
Unterschiede max bei den Bezeichnungen (gerade Nummer oder ungerade Nummer) zwei verschiedene Firmen.
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
214
Ort
Memmingen
Deino, du hast recht. Die Grautöne schauen wirklich bisschen anders aus. Ich dachte vorher immer, das wären die gleichen.
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.449
Zustimmungen
1.446
Ort
Im Norden
Nutzt die Luftwaffe nicht die FS und die Briten die BS Töne? :?!
 

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
2.023
Zustimmungen
626
Ort
Deutschland
Ich bedanke mich schonmal für die bisherigen Antworten.
Nun, für die Jagdmaschinen wird also scheinbar nach wie vor eine einfarbige Lackierung verwendet. Bliebe nur die Frage, welcher Farbton das ist - FS 36375 (nach Michael Immler) oder FS 35237 (nach beistrich), und in welchem Farbton das Radom abgesetzt ist.

Möglicherweise erhalten ja die Multirole-Maschinen eine mehrfarbige Lackierung, aber bis dahin sind es ja noch ein paar Jahre hin.
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
853
Zustimmungen
120
Ort
Norden
Also mal als tipp, fragt doch einfach die Firma wie der Ton heisst, mit FS und weiterem liegt ihr völlig daneben, das gab es mal beim tornado oder der f-4
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
853
Zustimmungen
120
Ort
Norden
Auch Schnee von gestern. Nur die Bezeichnung die die Firmen selbst ihren Produkten geben.
ebenfalls arbeiten wir mit 2 Komponenten Lacken und nicht mehr die 1 K Suppe
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
214
Ort
Memmingen
Dann frag ich mich aber schon, wozu einen Standard aufbauen, wenn ihn dann jetzt keiner mehr nutzt :?!
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.449
Zustimmungen
1.446
Ort
Im Norden
Dondy schrieb:
Dann frag ich mich aber schon, wozu einen Standard aufbauen, wenn ihn dann jetzt keiner mehr nutzt :?!
Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen,das diese Normung weggefallen ist. Nicht in einem Land,wo ansonsten alles genormt ist.

Wie heisst den die Farbe des Herstellers? Eurofightergrau?? :TD:

Und- bessert ihr jetzt nicht mehr mit Sprühdose die Flieger aus,wie das z.B beim MFG 2 der Fall war.
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
853
Zustimmungen
120
Ort
Norden
Viking schrieb:
Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen,das diese Normung weggefallen ist. Nicht in einem Land,wo ansonsten alles genormt ist.

Wie heisst den die Farbe des Herstellers? Eurofightergrau?? :TD:

Und- bessert ihr jetzt nicht mehr mit Sprühdose die Flieger aus,wie das z.B beim MFG 2 der Fall war.
Die Zeiten sind nun wirklich schon vorbei, nix mehr Dose.
Farbenhersteller sind Mankiewicz(Schreibweise ähnlich) und Akzo Nobel.
Die Normung der Farbe kann natürlich noch kommen, aber zur Zeit gibt es keine Einteilung in das bekannte Schema.
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.449
Zustimmungen
1.446
Ort
Im Norden
vossi79 schrieb:
Die Zeiten sind nun wirklich schon vorbei, nix mehr Dose.
Farbenhersteller sind Mankiewicz(Schreibweise ähnlich) und Akzo Nobel.
Die Normung der Farbe kann natürlich noch kommen, aber zur Zeit gibt es keine Einteilung in das bekannte Schema.
Aber - wenn man auf der Akzo Nobel Seite schaut,wird für den Eurofighter das FS Farbsystem angegeben. :?!

http://www.akzonobelaerospace.com/products/specification_selection.aspx?id=Eurofighter

http://www.akzonobelaerospace.com/products/DataSheets/30-40.pdf
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
853
Zustimmungen
120
Ort
Norden

Voyager

Guest
Also die FS-Norm-Farben, die in Erding auf den Tornado lackiert werden stammen von einer Firma aus der Nähe von Landshut, mit dem Namen MIPA ;)
 
Thema:

Deutsche Eurofighter - Tarnschema?

Deutsche Eurofighter - Tarnschema? - Ähnliche Themen

  • Suche Luftschau, Organ des Deutschen Luftrates

    Suche Luftschau, Organ des Deutschen Luftrates: Hallo Ich suche noch Ausgaben dieser Heftreihe, wenn jemand noch ein Heft unter dem Sofa hat würde ich mich über ein realistisches Angebot...
  • Spotten an deutschen Airbasen erlaubt?

    Spotten an deutschen Airbasen erlaubt?: Hi Spotter , ist es denn erlaubt an deutschen Militärischen Airbasen zu fotografieren und die Fotos dann irgendwo hochzuladen und zu zeigen? Gibt...
  • WB2021BB -Baubericht zur 1:72er Nord 2501 D Deutsche Luftwaffe von Heller

    WB2021BB -Baubericht zur 1:72er Nord 2501 D Deutsche Luftwaffe von Heller: Ein Blick in die Schachtel und auf meine Papierdokumentation. Die meisten Referenzbilder habe ich auf meinem Laptop und ich werde versuchen...
  • Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...
  • Deutsche Eurofighter nach Decimomannu??

    Deutsche Eurofighter nach Decimomannu??: Hallo zusammen! Bin gerade auf http://www.scramble.nl/sis-sum.htm darauf gestossen das im Juli deutsche Eurofighter vom JG74 nach Decimomannu...
  • Ähnliche Themen

    • Suche Luftschau, Organ des Deutschen Luftrates

      Suche Luftschau, Organ des Deutschen Luftrates: Hallo Ich suche noch Ausgaben dieser Heftreihe, wenn jemand noch ein Heft unter dem Sofa hat würde ich mich über ein realistisches Angebot...
    • Spotten an deutschen Airbasen erlaubt?

      Spotten an deutschen Airbasen erlaubt?: Hi Spotter , ist es denn erlaubt an deutschen Militärischen Airbasen zu fotografieren und die Fotos dann irgendwo hochzuladen und zu zeigen? Gibt...
    • WB2021BB -Baubericht zur 1:72er Nord 2501 D Deutsche Luftwaffe von Heller

      WB2021BB -Baubericht zur 1:72er Nord 2501 D Deutsche Luftwaffe von Heller: Ein Blick in die Schachtel und auf meine Papierdokumentation. Die meisten Referenzbilder habe ich auf meinem Laptop und ich werde versuchen...
    • Deutsche Eurofighter nach Israel

      Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...
    • Deutsche Eurofighter nach Decimomannu??

      Deutsche Eurofighter nach Decimomannu??: Hallo zusammen! Bin gerade auf http://www.scramble.nl/sis-sum.htm darauf gestossen das im Juli deutsche Eurofighter vom JG74 nach Decimomannu...

    Sucheingaben

    Tornado tarnmuster einfarbig

    ,

    Welchen Tarnanstrich haben die deutschen Eurofighter

    ,

    fs 35237 eurofighter

    ,
    eurofightergrau
    , Eurofighter Luftwaffe ral farbton, lackton Luftwaffe eurofighter, tarnschema bundeswehr luftwaffe, Tarnschema deutsche Eurofighter
    Oben