Deutsches Technikmuseum Berlin

Diskutiere Deutsches Technikmuseum Berlin im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Anfang 2005 öffnet ja da endlich über zwei Etagen die neue Ausstellung über Flugzeuggeschichte. Ich war kürtlich da und unter den neuen besagten...
AirStation.de

AirStation.de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
431
Ort
Preußen
Anfang 2005 öffnet ja da endlich über zwei Etagen die neue Ausstellung über Flugzeuggeschichte. Ich war kürtlich da und unter den neuen besagten zwei Etagen liegt auf 2 Etagen die Sammlungen über Seefahrt. Wenn nur die Flugzeugausstellung halb so gut ist lohnt sich der Besuch auf jeden Fall. Ist auf jeden Fall dann eine Reise Wert. :TD:

Deutsches Technikmuseum Berlin
Trebbiner Str. 9
10963 Berlin
www.dtmb.de
 

rechlin-lärz

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2003
Beiträge
1.738
Ort
Hamburg
AirStation.de:
Ich hatte im letzten Herbst die Gelegenheit zu einem vorab-Besuch in der Luftfahrtabteilung - wird auf jeden Fall sehenswert. Horton, Me-109, Me 110, Ju , Bachstelze usw. wunderschön; eine 1/2 Lancaster, 1 zerrupfte Stuka, 1 Gotha u.v.m.- lohnt sich definitiv! Fotos gingen leider nicht, sonst hätte ich hier mal ein paar hineingestellt.
Viele Grüße

rechlin-lärz

PS: Flugplatzfest Lärz, Müritzflugplatz Rechlin-Lärz, 31.07./01.08.2004
 
Alex

Alex

Astronaut
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
4.168
Ort
Gaggenau
Als kleines Trostpflaster gibt es ja einige Bilder auf Preserved Axis Aircraft
u.a. von der Me 109, Stieglitz, Horten II, Ju52 und Klemm 35. Von der Si 204 ist nur eines aus der Zeit vor der Restaurierung da.

Viele Grüße,
Alexander
 
Airtiger

Airtiger

Testpilot
Dabei seit
07.10.2004
Beiträge
567
Ort
Schwäbisch Gmünd
Tempelhof

Ich will euch ja in eurer vorfreude nicht durch was negatives auffallen.
Nach meiner Meinung gehört ein Flugzeug in eine Flugzeughalle an einem Flugplatz. Ich kann es nicht verstehen wie man ein neues Museum bauen kann, wo ein paar Kilometer weiter ein toller Flughafen leer steht und verfällt.
Kann aber auch die Politik nicht verstehen, ihn ohne eine weitere Nutzung schliessen zu wollen. In den Hallen, und unter dem Vordach könnten viele Flugzeuge untergebracht werden. Die Verkehrsanbindung wär auch besser.
Ach, Verkehrsanbindung? Die schlechteste hat ja Gatow. Auch eine Fehlplanung.
Naja, wär mal ne Überlegung wert. :TOP:

Euer Airtiger
 
Waffen's

Waffen's

Space Cadet
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
1.191
Ort
Dessau
Das Luftwaffenmuseum in den Hallen von Tempelhof? Warum nicht - aber die Kooosten.

Gruß
Uwe
 
AirStation.de

AirStation.de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
431
Ort
Preußen
Eben, die Kosten.
Es steht fest, dass der Flugbetrieb noch bis 2005 geht - wieder einmal eine Gnadenfrist, durch ein Gericht herbeigeführt. Die Gebäude dürfen wegen Denkmalschutz auch nicht abgerissen werden. Büros gibt es in Berlin nun wirklich genug und es stehen auch genügend leer. Allerdings hat auch keiner Geld für die weitere Nutzung des in sehr guter Lage gelegenen Geländes. Die Nutzung für ein Luftfahrtmuseum wäre wohl sehr ideal für die Besucher, aber bezahlen wird das keiner, Geld dafür will auch keiner ausgeben und ausserdem würde wohl das Technik Museum stark dagegen kämpfen. Gatow könnte ja noch umziehen, das neue Technik Museum würde dies natürlich durch ihre super neuen Hallen nicht können.
 
Airtiger

Airtiger

Testpilot
Dabei seit
07.10.2004
Beiträge
567
Ort
Schwäbisch Gmünd
Kosten?

Ja, ja die Kosten! Eigentümer von Tempelhof ist ja das Land Berlin!? Zum Glück können sie es nicht abreissen. Sie hätten es schon gerne getan um wieder überflüssige Wohnblocks zu bauen. Sollte 2005 Tempelhof geschlossen werden dann hätte Berlin eine riesige leerstehende Imobilie. Diese würde viel Geld verschlingen. Also doch ein Museum? Das D.Technikmuseum könnte ja München als Vorbils nehmen. Ausgesuchte Stücke in der Sammlung und die grossen in Tempelhof. Auserdem müssten jetzt schon 2/3 leer stehen. Da hätte Gatow auch genügend Platz. Unter dem langen Dach würde es den Maschinen draussen auch besser gehen wie ganz im freien.
Ich weiss dass sich die beiden Museen nicht so gut verstehen, aber auch bei getrennte Sammlungen müsste man sich nicht mehr vor den grossen verstecken. Die Amis haben jetzt eine riesen Halle. Schön und gut! Aber Berlin hat die Geschichte dazu.
Ist hier ein "betroffener" vom Technikmuseum Berlin?
Hätte mal gerne eure Meinung gewusst.
 
AirStation.de

AirStation.de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
431
Ort
Preußen
Heute hat die Opposition im Berliner Senat sogar rumgeheult weil in der Nähe des DTM ein ca. 170 m hohes Riesenrad hingestellt werden soll und somit das DTM zum Rummel verkommen würde und die Besucher lieber zum Riesenrad gehen als in das DTM!!! Also was ist das denn bloß wieder für eine Überlegung??? Wenn die sogar gegen ein Riesenrad sind werden die auch ein 2. technisches Museum nicht dulden.
 
Airtiger

Airtiger

Testpilot
Dabei seit
07.10.2004
Beiträge
567
Ort
Schwäbisch Gmünd
Rummel interessanter wie Flugzeuge ???

Es geht doch nicht um ein 2. Technikmuseum! Wenn du so willst dann hat Berlin schon 2 Luftfahrtmuseen. Nur kommt in das eine fast niemand hin.( Außer so Freaks wei mir) Das andere stellt überflüssigerweise einen Neubau hin. Letzten Monat hat das DTMB eine He 111 und eine Ju 88 in Norwegen geborgen. Weiss jetzt nicht wo sie die eines Tages ausstellen wollen? Vielleicht auf der Strasse? :?! Nee, Scherz beiseite! In die neue Ausstellungsräume passt jetzt schon nichts mehr. Also unlogisch es nächstes Jahr zu eröffnen.
Rummel? Wenn ein Riesenrad eine grössere Anziehung wie Flugzeuge hat, dann sollen sie doch auf den Rummel und nicht ins Museum gehen. Diese Leute schauen sich eh kein Museum an. :confused:

Gruss

Michael
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Einfach Eintritt für beides kassieren und fertig. Schließlich ist so ein Riesenrad ja eine technische Attraktion. Paßt also gut zum Technikmuseum.
 
Alex

Alex

Astronaut
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
4.168
Ort
Gaggenau
In Sachen Riesenrad gibt es in der Berliner Morgenpost Neuigkeiten. Weiß jemand mehr? Die Spende wäre ja sehr großzügig.Artikel
Ich vermute, dass es sich um eben den Herrn handelt, der zwei Fw 190, eine 109, Jungmann, Bestmann, Storch... flugfähig machen will.
 
Alex

Alex

Astronaut
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
4.168
Ort
Gaggenau
TV-Alert: Samstag um 21.35 Uhr
360° Die GEO - Reportage
Die versunkenen Flugzeuge
Holger Steinle sammelt Flugzeuge für das deutsche Technikmuseum. Ganz Europa durchforstet er nach vermissten Fliegern; er sucht in Wäldern, Gebirgen und vor allem in Seen. Wir begleiten ihn bei seinen Recherchen in Norwegen und Polen.

Die Info hab ich von hier
Wird sicher interessant :)
 
Alex

Alex

Astronaut
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
4.168
Ort
Gaggenau
Und nach einigem Suchen auf der homepage von Arte habe ich noch die lange Beschreibung der Sendung gefunden: Beschreibung
Weiß schon jemand, ob wirklich eine Rohrbach in Polen gefunden wurde?
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.168
Ort
Hamm
Die Sendung war ja echt interessant. Ich frage mich immer wo das Technikmuseum die Kohle hernimmt (250.000€ für die Bergung von He111 und Ju88). Und wenn die vom größten Luftfahrtmuseum Europas träumen, dann sind das entweder riesen Optimisten, oder die haben noch kein richtiges Museum gesehen. Allein um an Gatow herranzukommen reicht ja der Neubau und selbst Tempelhof nicht aus. (ok, ok dafür hat das Technikmuseum die geileren Sachen, was vor ´45 betrifft)
 
AirStation.de

AirStation.de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
431
Ort
Preußen
Die Frage war ja nicht nach dem Preis sondern woher die das Geld haben, Das würde mich auch sehr interessieren. Die Reko kostet ja nun auch nicht unerheblich.

Also wenn die alle damalig im Besitz befindlichen Maschinen wieder haben könnten (geht ja nicht mehr!) so wäre das DTM wirklich einzigartig. Aber schon weil jeder meint Kriegbeute wäre legitime Ware der Sieger - und dies eben nicht der Fall ist - entstehen weitere Komplikationen. Was will Krakau mit den kaputten Mühlen die sie so wie so nicht ausstellen und auch keine Geld für die Reko haben? Das ist wohl ein sehr großes Entgegenkommen des DTM wenn sie alle Maschinen rekonstruieren wollen und die Hälfte zurück geben. So haben die Polen gar nichts und die schon sehr verwitterten Maschinen werden dadurch auch nicht besser.
 
Alex

Alex

Astronaut
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
4.168
Ort
Gaggenau
Vermutlich ist die Geldquelle der reiche Engländer, der im Artikel der Berliner Morgenpost (Link weiter oben) erwähnt wird. Finde ich jedenfalls sehr großzügig von ihm.

Das größte europäische Luftfahrtmuseum zu werden, ist wohl noch etwas hoch gegriffen. Was aber auf jeden Fall gelingen wird ist dass es die Nummer 1 wird, was die deutsche Luftfahrt bis 1945 angeht. Das waren nicht die letzten Bergungen und Erwerbungen.
 
AirStation.de

AirStation.de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
431
Ort
Preußen
Hat einer Ahnung ob es die in Norwegen geborgenen Flugzeuge im nächsten Jahr schon zu sehen gibt?
 
AirStation.de

AirStation.de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
431
Ort
Preußen
Falcon schrieb:
Im Museum in der offiziellen Ausstellung? :confused:
Glaubst du auch an den Weihnachtsmann? :)
Jaa, du nicht? :D

Ich kann es mir nicht vorstellen, auch wenn Steinle in dem Bericht bei der Bergung meinte, das man die Maschinen glattweg unrestauriert und nur gereinigt ausstellen könnte.
In unseren Augen übertreibt er, aber in seinen hat er scheinbar noch nie solch gut erhaltenen Stücke geborgen. Trotzdem ist damit meine Frage leider nicht beantwortet, wann man diese Exponate antreffen könnte.
 
Airtiger

Airtiger

Testpilot
Dabei seit
07.10.2004
Beiträge
567
Ort
Schwäbisch Gmünd
Gatow?

Was ist denn an Gatow so besonderes? Der "Schrott" vor den Hallen? @ Christoph West
Tempelhof zu klein? Warst du schon mal dort? Im ehemalige grössten Gebäude der Welt könnte man einige Flugzeuge unterstellen. Immerhin kann man eine DC 3 komplett unter das Dach stellen.
Ist aber noch immer nicht die Frage beantwortet, wohin mit den ganzen Flugzeugen? Anscheinend habe die Öl angezapft. Oder warum schmeißt Berlin mit Geld um?
 
Thema:

Deutsches Technikmuseum Berlin

Deutsches Technikmuseum Berlin - Ähnliche Themen

  • Deutsches Segelflugzeug bei Kopenhagen in 1938 - Typ, Anlass?

    Deutsches Segelflugzeug bei Kopenhagen in 1938 - Typ, Anlass?: Dieses, über arkiv.dk öffentlich zugängliches Foto wurde geteilt in einer Facebook-Gruppe zur Geschichte des Kopenhagener Vororts...
  • Airport Leipzig/Halle soll deutsches Frachtdrehkreuz werden

    Airport Leipzig/Halle soll deutsches Frachtdrehkreuz werden: Der Flughafen Leipzig/Halle und damit verbunden auch die gesamte Logistikbranche in der Region könnten von dem neuen Koalitionsvertrag von CDU/CSU...
  • Deutsches Feuerwehr-Museum, Fulda

    Deutsches Feuerwehr-Museum, Fulda: Ich möchte in dieser ziemlich ruhigen Jahreszeit diesen Bereich im ff vervollständigen - und einen Thread zu diesem Museum eröffnen. Auch wenn das...
  • Deutsches Museum, Umzug nach Oberschleissheim

    Deutsches Museum, Umzug nach Oberschleissheim: Hallo, leider nur noch in der MEDIATHEK zusehen: Bericht vom Umzug der Luftfahrtabt. (Schwerpunkt: VJ 101 C) wegen der Renovierung des...
  • Deutsches ADSB Netzwerk

    Deutsches ADSB Netzwerk: Abend, ich bin gerade dabei ein rein deutsches ADSB-Netzwerk aufzubauen, da es meinem Empfinden nach sehr wenig deutschsprachige Seiten oder...
  • Ähnliche Themen

    • Deutsches Segelflugzeug bei Kopenhagen in 1938 - Typ, Anlass?

      Deutsches Segelflugzeug bei Kopenhagen in 1938 - Typ, Anlass?: Dieses, über arkiv.dk öffentlich zugängliches Foto wurde geteilt in einer Facebook-Gruppe zur Geschichte des Kopenhagener Vororts...
    • Airport Leipzig/Halle soll deutsches Frachtdrehkreuz werden

      Airport Leipzig/Halle soll deutsches Frachtdrehkreuz werden: Der Flughafen Leipzig/Halle und damit verbunden auch die gesamte Logistikbranche in der Region könnten von dem neuen Koalitionsvertrag von CDU/CSU...
    • Deutsches Feuerwehr-Museum, Fulda

      Deutsches Feuerwehr-Museum, Fulda: Ich möchte in dieser ziemlich ruhigen Jahreszeit diesen Bereich im ff vervollständigen - und einen Thread zu diesem Museum eröffnen. Auch wenn das...
    • Deutsches Museum, Umzug nach Oberschleissheim

      Deutsches Museum, Umzug nach Oberschleissheim: Hallo, leider nur noch in der MEDIATHEK zusehen: Bericht vom Umzug der Luftfahrtabt. (Schwerpunkt: VJ 101 C) wegen der Renovierung des...
    • Deutsches ADSB Netzwerk

      Deutsches ADSB Netzwerk: Abend, ich bin gerade dabei ein rein deutsches ADSB-Netzwerk aufzubauen, da es meinem Empfinden nach sehr wenig deutschsprachige Seiten oder...

    Sucheingaben

    Bergungen Rechlin loc:DE

    ,

    cohausz

    ,

    Arado

    ,
    pfalz d VII restaurierung in berlin
    , il 14 restaurierung dtmb, arado Ar 199 wreck berlin, deutsches flugzeugforum, do728, fw 200 Connor museum, technikmuseum berlin Flugzeug, 162.1921.0, he 162 technikmuseum Berlin 2019
    Oben