Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug"

Diskutiere Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug" im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Hat zwar jetzt nicht unmittelbar mit den Bränden im Brandenburgischen zu tun, aber ein neues Thema wollte ich auch nicht eröffnen: Zu Beginn der...

Moderatoren: mcnoch
  1. #81 boxkite, 25.08.2018
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    4.243
    Ort:
    Thüringen
    Hat zwar jetzt nicht unmittelbar mit den Bränden im Brandenburgischen zu tun, aber ein neues Thema wollte ich auch nicht eröffnen:

    Zu Beginn der 70er Jahre gab es bei Mil eine Feuerlöschvariante (Ми-6ПЖ2) mit einer beweglichen Feuerlöschkanone, wie man sie ähnlich von Feuerwehrfahrzeugen kennt. Es sollen angeblich einige Maschinen (vor allem durch Umbau) entstanden sein, eine kann man in Monino betrachten. Aber scheinbar hat sich das Prinzip nicht wirklich bewährt :headscratch: . Lag es daran, daß die Wassertanks sehr schnell wieder leer sind, selbst bei einem solch großen Hubschrauber? Oder wird durch den Schwebeflug womöglich das Feuer, das man gezielt löschen will, durch den Abwind des Hauptrotors "gefüttert", also neu entfacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Chopper80, 25.08.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Germany
  4. #83 edge, 25.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2018
    edge

    edge Flugschüler

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    12
    Ideen für luftgestützte Feuerbekämpfung gab es immer eine Menge. Da aber nur wenige Länder ein beständiges Feuerproblem haben und das so gut wie immer über die verschiedenen Länder, Behörden, Betreiber völlig in die Breite läuft und verwässert, scheiterte vieles an mangelnden Interesse. Es ist halt auch international kaum jemand bereit Geld in eine Sache zu stecken, die man alle paar Jahre mal mehr oder weniger häufiger brauchen könnte und die bis dahin nur auf Reserve steht. Verschiedene Firmen haben in der Vergangenheit effizientere Löschsysteme entwickelt. Viel verkauft wurde aber wenig. Das gute alte Bumbi Bucket von SEI Industries ist da immer noch das Maß der Dinge. Recht preiswert, sehr leicht im Eigengewicht, lässt sich ohne größere Umbauten an jeden außenlastfähigen Hubschrauber anbauen und im Hubschrauber auf der Anreise mitführen.

     
  5. #84 Chopper80, 25.08.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Germany
    lutz_manne gefällt das.
  6. Jerry

    Jerry Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    597
    Ort:
    3 miles NW of Spang AFB
    Hier in der Eifel gibt es auch grosse, zusammenhängende Waldgebiete. Da ich oft in den Wäldern unterwegs bin kenne ich die Landschaft sehr gut. Bei näherem Betrachten frage ich mich wie da ein grösserer Brand gelöscht werden soll?
    Die Täler sind eng, die Hänge teilweise sehr steil und die Waldwege durch die Holzabfuhren teilweise unbefahrbar ( metertiefe Spuren und Schlaglöcher)
    Die Ortschaften liegen weit verstreut, die freiwilligen Feuerwehrleute sind meist sehr weit entfernt auf der Arbeit. Wasserflächen gibt es ( Löschteich bei uns im Wald), sind allerdings meist sehr schwer bis gar nicht mit Fahrzeugen zu erreichen.
    Ich bin kein Experte für Brandbekämpfung, aber als Laie stelle ich es mir sehr schwer vor hier einen Grossbrand ohne fliegendes Gerät zu löschen.
     
  7. TRIGS

    TRIGS Space Cadet

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    5.318
    Ort:
    zwischen Hunsrück und Mosel
    Die US Army hat Löscharbeiten nahe Grafenwöhr mit C-47 und einem Apache unterstützt!

    Zitat:
    Erfolgreiche Waldbrandbekämpfung aus der Luft

    ....bei großem Wald- und Flächenbrand auf Europas größtem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr

    Am 22.08.2018 gegen 20:00 Uhr wurde von der US Feuerwehr sowie der Bundesforstbehörde die Anfrage auf Amtshilfe durch die Flughelfergruppe der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg gestellt. Auf dem Übungsplatz brannte eine Fläche von ca. 600 ha Staatsforst.

    Noch in der Nacht wurden das WLF und die Hubschrauberaußenlastbehälter in Marsch gesetzt, um die Kollegen der US Feuerwehr zu unterstützen. Vor Ort wurde zusammen mit den Flughelfern der US Feuerwehr die Besatzungen der CH-47 Chinook in die Technik eingewiesen und unterwiesen.

    Ein ausgebildeter Flughelfer ging mit an Bord um die Mannschaft zu unterstützen. Der Lastaufnahmeplatz mit den Behältern wurde vorbereitet und ebenfalls mit Flughelfern besetzt.

    Nachdem die Behälter aufgenommen und ein entsprechend großer See als Wasserentnahmestelle festgelegt wurde, konnte mit den Löschmaßnahmen begonnen und ca. 150.000 Liter Wasser zur Brandbekämpfung aus der Luft abgeworfen werden. Weiterhin wurde ein Hubschrauber vom Typ Apache zur Erkundung mittels Wärmebildkamera eingesetzt.

    Durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Anwesenden Behörden und den Einsatz der 5000 l Behälter mit der Helikopter vom Typ CH-47 der US Army, konnte effektiv und zielführend auch in den munitionsbelastenden Gebieten gelöscht werden.

    Anhänge:



    Die Löschmaßnahmen verliefen erfolgreich, sodass am Abend „Feuer unter Kontrolle“ gemeldet werden konnte.
     
    GorBO und lutz_manne gefällt das.
  8. #87 lutz_manne, 27.08.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Da kann der Donald wieder meckern, dass er Deutschland unter die Arme greifen muss. ;-)
     
  9. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.090
    Zustimmungen:
    11.085
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Die FFW Schule Würzburg hat der US Army Amtshilfe geleistet - nicht umgekehrt.
     
  10. #89 jackrabbit, 27.08.2018
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    609
    Ort:
    Hannover
    Grüß Gott,

    das ist wohl die bayerische Sicht der Dinge, auch wenn Du formal Recht hast.
    Die USA und der Rest der Welt werden es wohl anders empfinden. :wink2:

    Grüsse
     
    Philipus II gefällt das.
  11. #90 lutz_manne, 27.08.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Nunja, es hat doch aber Deutscher Wald gebrannt? Oder ist der Truppenübungsplatz in Grafenwöhr US-Hoheitsgebiet? Und die CH-47 Chinook gehören ja den US, also dem Donald.
     
  12. #91 Michael aus G., 27.08.2018
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    915
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    In eine Spielhalle auf der Reeperbahn in Hamburg hing, Anfang 90iger Jahre, ein Mil Mi-2 Rumpf unter der Decke. Dort kannte man 5min für 5 Mark rein. Auf der anderen Seite des Raumes hing eine Leinwand und man konnte die Feuerlöschkanone des Hubschraubers mittels des Sticks "steuern". Sehr rudimentär gehalten, war mir aber damals mal 5 Mark wert... :hello:
     
  13. #92 Maschin, 27.08.2018
    Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    8.673
    Ort:
    Österreich
    Auch in Österreich gab es kleine und mittlere Waldbrände. Der größte war vergangene Woche in Hallstatt. Das Bundesheer war in ganz Österreich mit 3 Alouette, 3 Black Hawks und 2 AB212 im Einsatz. Zusätzlich waren auch die PC-6 in Bereitschaft die über einen 600 Liter Wassertank verfügen und sehr oft zum Einsatz kommen.

    Bundesheer im Löscheinsatz am Hallstätter See
    Waldbrände im Sommer 2006


    Anhänge:

     
    Karl P. und lutz_manne gefällt das.
  14. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.090
    Zustimmungen:
    11.085
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Ich denke nicht das es nur die bayerische Sicht der Dinge ist ;) In den USA / Rest der Welt ist dieser kleine Waldbrand nicht mal eine Schlagzeile wert - aber das du dürfte ja auch keinen Menschen verwundern. Der bekannte umgefallene Sack Reis...

    Der Truppenübungsplatz ist im Rahmen der Bewirtschaftung Zuständigkeitsgebiet der Amerikaner.

    Wie auch immer - hier geht es um das Thema "Deutschland hat kein einziges Löschflugzeug" und nicht um die vermeindliche Schadenfreude des Donald aus Übersee (hätte wohl schon dazu getwittert, aber ist jetzt zu OT)
     
    TRIGS und lutz_manne gefällt das.
  15. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    BRDeutschland
    Die FW-Schule, war vergangener Woche auch hier im Einsatz: Feuerwehrschule unterstützt bei Waldbrand


    .
     
  16. #95 lutz_manne, 14.09.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    "Waldbrand
    Lieberoser Heide: Polizei veröffentlicht Löschvideo

    Die Löscharbeiten beim Großbrand in der Lieberoser Heide werden sich voraussichtlich noch länger hinziehen. "Wir brauchen viele Einsatzkräfte, die sich im Brandgebiet abwechseln können, daher appelliere ich vor allem an die Arbeitgeber, die Kameradinnen und Kameraden für den Einsatz freizustellen", sagte Kreisbrandmeister Ronald Judis am Donnerstag. Es brennt seit Tagen - zunächst auf einer kleineren Fläche, in der Nacht zu Mittwoch jedoch weitete sich das Feuer auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz nördlich von Cottbus dann auf rund 200 Hektar aus."

    "Zwei Hubschrauber von Bundespolizei und Bundeswehr löschten wieder aus der Luft."

    Quelle und weiterlersen:
    Lieberoser Heide: Polizei veröffentlicht Löschvideo
     
  17. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Wäre ja mal eine echte Bewährungsprobe für die Jungs der Bunten Wehr... Warum kommandiert man die nicht in Hundertschaftsstärken dafür ab? Wäre mal was Echtes zu Parktagen und Kasernenhof
     
    MiGhty29 gefällt das.
  18. Sentinel R.1

    Sentinel R.1 Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    ʜᴀᴍ
    @FREDO: Du darfst auch gerne helfen. Das ist ein Grundprinzip unserer Gesellschaft und nennt sich „Solidarität“ /zolidariˈtɛːt/. Vielleicht schonmal gehört?
     
    A.G.I.L und Augsburg Eagle gefällt das.
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. MiGhty29

    MiGhty29 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    953
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    wo Fredo Recht hat...
    die haben das Moor angezündet und nun soll's das THW richten?

    Uwe
     
  21. #99 Sentinel R.1, 22.09.2018 um 14:09 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2018 um 14:15 Uhr
    Sentinel R.1

    Sentinel R.1 Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    ʜᴀᴍ
    Hier gehts nicht ums Moor. :attention:

    Und der Punkt war: Soldaten gammeln nicht nur rum und stehen für Löschaufgaben zur Verfügung, wie die Polemik von FREDO andeuten sollte.

    Und um deine Behauptung zu widerlegen: Die Bundeswehr verlangt nicht, dass das THW das richtet, sondern man löscht gemeinsam mit der Feuerwehr diesen Großbrand. Und wir diskutieren jetzt hier nicht jeden Fehler der Bundeswehr aus, den sie bei Kommunikation etc. beim Moorbrand gemacht hat, dass das deutlich besser hätte laufen können, liegt auf der Hand.
     
    Hagewi, A.G.I.L, Phantom und einer weiteren Person gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. löschflugzeug ddr

    ,
  2. private löschflugzeuge

Die Seite wird geladen...

Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug" - Ähnliche Themen

  1. Warum gibt es in Deutschland keine Kunstflugstaffel ?

    Warum gibt es in Deutschland keine Kunstflugstaffel ?: Hallo jede Nation hat sein staffel oder viele warum nicht Deutschland ?
  2. Wieso hat Deutschland keine Flugzeugträger?

    Wieso hat Deutschland keine Flugzeugträger?: Wieso hat Deutschland keine flugzeugträger ? wann bekommt deutschland flugzeugträger ?
  3. 1.Weltkrieg, Torpedos der Marineluftfahrt von Deutschland

    1.Weltkrieg, Torpedos der Marineluftfahrt von Deutschland: Liebe Freunde, erzählen Sie mir, welche Art von Torpedos wurden in der deutschen Marinefliegerei 1.WK eingesetzt? Und zeige ihnen Bilder ......
  4. In Deutschland beheimatete T6 - Harvard - Texan - SNJ

    In Deutschland beheimatete T6 - Harvard - Texan - SNJ: Hallo zusammen! Ich möchte an dieser Stelle einmal eine Liste mit in Deutschland stationierten T6-Flugzeugen zusammentragen. Wer Infos zu diesen...
  5. Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland

    Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland: Zwischenbilanz 2018. 2017 war das sicherste Jahr der zivilen gewerblichen Luftfahrt. Nun deuten erste Zwischenbilanzen daraufhin, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden