Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug"

Diskutiere Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug" im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Die Bundeswehr finde ich, hat neben einem Kommunikationsproblem vor allem ein Verantwortungsproblem!Karrierefokussiertes Denken hat eben auch dort...

Moderatoren: mcnoch
  1. #101 netvoyager, 23.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2018
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    587
    Karrierefokussiertes Denken hat eben auch dort Einzug gehalten. Und das ist durchaus nachvollziehbar. Warum sollte man als Stabsofizier den Mund aufmachen und auf Fehler und Mißstände hinweisen, wenn es dadurch eher wahrscheinlich wird, als Oberstleutnant in Pension zu gehen und nicht als Brigadegeneral. Deswegen Augen zu und durch.
     
    D-MUHA gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Kilgore

    Kilgore Alien

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    6.811
    Zustimmungen:
    50.876
    Ort:
    Schkeuditz (700m Luftlinie zum LEJ)
    Mal meine Meinung zum Kernthema ob Deutschland richtige Löschflugzeuge benötigt:

    Meiner Meinung ganz klar "NEIN".
    Die Vorteile, welche ein Löschflugzeug hat kommen hierzulande nicht bzw. kaum zum tragen. Ein Löschflugzeug macht vor allem Sinn um Brände in unwegsamen Regionen zu bekämpfen, das ist schon mal in Deutschland eher die Ausnahme. Fast jeder Wald ist durchzogen mit Forstwegen oder sogar richtigen Straßen. jedes Feuer lässt sich effizienter vom Boden aus bekämpfen als eine Wasserschlacht aus der Luft durchzuführen. Für die Ausnahmen reichen die vorhanden Hubschrauber sicherlich deutlich aus.

    Dazu kommt der nicht unerhebliche Kostenfaktor, die Waldbrandsaison dauert hierzulande wenige Monate und richtig verherrende Waldbrände sind auch nach diesem Rekordsommer immer noch die Ausnahme als die Regel. Die Einsätze dürften daher imemr noch recht überschaubar bleiben, die Maschinen müssen trotzdem das ganze Jahr über in Schuss gehalten werden - unbezahltbar.

    Deutschland lässt sich nicht vergleichen mit Griechenland, Italien, Frankreich oder den USA wo Löschflugzeuge teilweise eben unerlässlich sind. Deutschland hat fast durhgehend eine gute belastbare Infrastruktur und als Feuerwehr bekommt man immer irgendwo ständig Wasser an den Brandherd und genau das macht ein Löschflugzeug letztendlich dann wieder überflüssig.

    Es wäre ein Nice-To-Have für die BRD, aber mehr auch nicht - notwendig sind Löschflugzeuge definitiv nicht.
     
    chopper und GorBO gefällt das.
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    393
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Ich habe meinen Lebensbeitrag in dieser Frage schon erschöpfend geleistet, u.a. auch auf Schießplätzen beim RPG-Schießen. Daher kennen ich die Gefahrenproblematik etwas. Zum derzeitigen Zeitpunkt werde ich für lau für niemanden mehr die Kartoffeln aus dem Feuer holen. Dafür lohnt es einfach nicht; wer es anzündet, muß es auch löschen. Und wer zu unfähig ist, Löschmittel am Gefahrenpunkt zu konzentrieren, muß dafür Verantwortung tragen und seinen Hut nehmen. Solidariät für solche gut bezahlte Dummheit wäre da absolut fehl am Platz.
    Und Solodarität ist für einige eben nur, wenn Arme noch Ärmere unterstützen; Beste Beispiele in diesem Lande sind Tafeln und Suppenküchen.
     
    GorBO, D-MUHA, Flugi und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #104 Balu der Bär, 01.10.2018
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Tübingen
    Sorry , aber das ist wieder typisch für das deutsche Bildungsbürgertum......
     
    Wingcommander gefällt das.
  6. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    393
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Was bitte weißt du denn vom Bürgertum und seiner Bildung? Schon mal die Uni von innen gesehen oder nur daran vorbeigelaufen in Tübingen?
     
  7. #106 jackrabbit, 02.10.2018
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    sorry, das ist doch hier nur Gelaber.
    Auch "Bunte Wehr" ist es seit Abschaffung der Wehrpflicht nun wirklich nicht mehr.
    Solche Sprüche hören sich daher eher nach "ewig gestrig" an, also "NVA - im Felde unbesiegt." usw. :rolleyes1:

    Grüsse
     
    Tante Ursula, chopper und Tracer gefällt das.
  8. #107 Balu der Bär, 02.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2018
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Tübingen
    Ich hatte mit diesen Leuten täglich zu tun, das reicht mir.
    Denn den Herren ( Innen) Studenten( Innen) sind Gefühle wichtiger als die Realität und harte Fakten. Und wenn ich aktuelle Diskussionen in den Medien verfolge, dann weiß ich wie es um die Bildung bestellt ist. KLICK für eine typische Reaktion aus dem Bürgertum ( die Frau ist Lehrerin und somit ist ein gewisses Maß an Bildung voraus zu setzen, wohl aber nicht gesunder Menschenverstand....)

    Fakten :
    1. Man hat als Zivilist oder Ehemaliger der 20 Jahre draußen ist, keinerlei profunden Einblick in den alltäglichen Dienstbetrieb. Deswegen Ableitungen zu etwaigen Herausforderungen der Soldaten herbei zu salbadern, ist nicht nur in meinen Augen anmaßend sondern auch ein Zeugnis dafür, dass man keinerlei richtiges Interesse an der Bundeswehr zeigt oder auch ein übersteigertes Sendungsbewusstsein ohne profunde Kenntnis der Sachlage hat. Mehr dazu in Punkt 3.
    2. Bewährungsprobe als Stichwort? Nun, auf Wunsch kann ich dir die Gelegenheit geben, mit Soldaten oder Veteranen zu sprechen, die an posttraumatischen Belastungsstörungen leiden. In den hiesigen Medien finden allerdings Promis mit Alkoholproblemen, die früher lediglich Fahrrad gefahren sind deutlich mehr Beachtung durch das Bürgertum. Komisch, findest du nicht?
    3. In den 70ern gab es mal einen Rüstsatz für die Transall, mit dem man Brände bekämpfen konnte und der 12000 Liter fasste und von MBB entwickelt worden ist. Der kam sogar zum Einsatz in Sardinien oder beim Moorbrand 1988 in Borstel. Jetzt wo die Politik kurzsichtig die Trall viel zu früh in den Ruhestand geschickt hat und immer weniger Maschinen verfügbar sind, durch Auslandseinsätze, niedriger Klarstand, Alltagsflugbetrieb, Einsatzflugbetrieb , DZA der Besatzungen, Umschulungen, darf man sich nicht wundern oder künstlich echauffieren, denn die Gründe sind mannigfaltig und zu komplex um diese mit einer Stammtischparole ab zu tun.
    4. Die Politiker, die durch die Bildungsbürger gewählt worden sind, hat den jetzigen Zustand der Bundeswehr zu verantworten. Somit ist das Bürgertum in zweiter Hand mit verantwortlich. Nur wenn die BW mehr Geld braucht, geht ein Raunen durch die vornehmlich linke Hälfte des Spektrums, weil man hat ja dringenderen Bedarf woanders, um das schöne Geld auszugeben. Also wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass.
    5. Durch die viel gefeierte Aussetzung der Wehrpflicht ist auch nicht genügend Truppenstärke vorhanden um bei jedem Katastrophenfall einzuschreiten. Richtig ist, dass der Moorbrand vornehmlich durch die BW verursacht worden ist. Jedoch nehmen die sicher gerne Freiwillige. Also jeder der sich drüber aufregt, warum das so langsam geht, könnte sich ja, um den Anspruch den er an die BW stellt mit eigenen Taten und gutem Beispiel vorangehend unterfüttern und dort oben als freiwilliger Helfer melden. Denn das könnte für so manchen eine richtige Bewährungsprobe sein, wenn es sogar nach deiner Aussage für die Soldaten eine solche wäre.
    6. Oder wir verdoppeln den Wehretat um die Missstände zu beheben, die durch die Sparkurse verursacht worden sind, dann wären auch dedizierte Löschflugzeuge drin.
    Och ich halte es da mit Schopenhauer:
    Uni habe ich schon von innen gesehen, mehrere Semester lang, aber das Publikum war nicht so mein Fall, genauso wie die Alt-68er Dozenten, die ihre damalige Postpubertät für die größte Wende in der Menschheitsgeschichte hielten. Weil ich bin kein Gesinnungsethiker, sonder sehe mich mit der Verantwortungsethik und empirisch belastbaren Fakten verbunden. Und für die Ursachenforschung wendet man am besten die 5 berühmten Fragen nach dem Warum an.

    Nix für ungut, denn das war nicht dediziert auf dich gemünzt, sondern auf das immer wiederkehrende Verfallen in alte Muster, wenn bei der BW etwas schiefgeht.
     
    Tante Ursula, chopper, Tracer und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #108 lutz_manne, 02.10.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    1.133
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Nutzt euren Verstand und kehrt bitte zum Topic zurück. Danke.
     
    Alex und mirage gefällt das.
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #109 Balu der Bär, 02.10.2018
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Tübingen
    OK! Danke für den Hinweis
     
  12. #110 jackrabbit, 02.10.2018
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Hannover
    Hallo

    warum jetzt der Hinweis, nachdem Du den off-topic-Beitrag #103 gut gefunden hast?
    Späte Erkenntnis? :wink2:

    Grüsse
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. löschflugzeug ddr

    ,
  2. private löschflugzeuge

Die Seite wird geladen...

Deutschland hat "kein einziges Löschflugzeug" - Ähnliche Themen

  1. Warum gibt es in Deutschland keine Kunstflugstaffel ?

    Warum gibt es in Deutschland keine Kunstflugstaffel ?: Hallo jede Nation hat sein staffel oder viele warum nicht Deutschland ?
  2. Wieso hat Deutschland keine Flugzeugträger?

    Wieso hat Deutschland keine Flugzeugträger?: Wieso hat Deutschland keine flugzeugträger ? wann bekommt deutschland flugzeugträger ?
  3. 1.Weltkrieg, Torpedos der Marineluftfahrt von Deutschland

    1.Weltkrieg, Torpedos der Marineluftfahrt von Deutschland: Liebe Freunde, erzählen Sie mir, welche Art von Torpedos wurden in der deutschen Marinefliegerei 1.WK eingesetzt? Und zeige ihnen Bilder ......
  4. In Deutschland beheimatete T6 - Harvard - Texan - SNJ

    In Deutschland beheimatete T6 - Harvard - Texan - SNJ: Hallo zusammen! Ich möchte an dieser Stelle einmal eine Liste mit in Deutschland stationierten T6-Flugzeugen zusammentragen. Wer Infos zu diesen...
  5. Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland

    Deutlich mehr Luftfahrtunfälle in Deutschland: Zwischenbilanz 2018. 2017 war das sicherste Jahr der zivilen gewerblichen Luftfahrt. Nun deuten erste Zwischenbilanzen daraufhin, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden