DHS - MiG 21 PF/SPS/SPS-K

Diskutiere DHS - MiG 21 PF/SPS/SPS-K im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; ist verfügbar! wer nicht sowieso ein Abo hat, kennt ja die Bezugsadressen! ;)
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
ist verfügbar!

wer nicht sowieso ein Abo hat, kennt ja die Bezugsadressen! ;)
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
Jetzt aber das richtige Bild!
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Habe das neue DHS-Heft erst mal grob an einem Tag "verschlungen":D War ja nun mal "mein" Flieger zu meiner Zeit! Erster Gesamteindruck: Klasse das sich Leute die Mühe gemacht haben so etwas auf die Beine zu stellen!:) Vor allem den Einblick in die fliegerische Seite, hatte man aus verständlichen Gründen, damals nicht so! Deswegen, sehr Aufschlußreich! Auch die Klimmzüge mit dem Luftschießen in Astrachan. Was das gekostet haben muss?
Trotzdem sind auf die Schnelle einige Dinge anzusprechen. Auf der Seite 29 ist eine Zeichnung mit der Unterschrift RS-ZU3, was ist das? Die Fortsetzung der Seite 35 musste ich erst suchen, dann aber auf 37 gefunden, war das so gewollt? Das blaue "Q", was dazwischen liegt, das war leider nicht immer blau, ich hatte ein gelbes und einige Maschinen in unserem Geschwader auch. Als Modellbauer interessieren mich immer die Zeichnungen am Schluß. Die sind ja nun in der Qualität leicht rückläufig, ich kenne auch den Grund dafür und will das auch nicht überbewerten, ich kann das für mich so akzeptieren. Doch eines müsste geklärt werden, warum die SPS-K "545" eine grüne Antennenverkleidung am Seitenleitwerk hat.
Schade, das das mit dem Modellteil nicht geklappt hat, hätte es bei entsprechenden Vorlauf gern gemacht. Ansonsten, ich warte schon auf das nächste!:D
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
P.S. Erste Serienversion der 21 war die MiG 21F, nicht die F-13, auch wenn von der F nur einige Dutzend gebaut wurden.

Ansonsten, wie schon gesagt Klasse!
 

Siegfried Wache

Fluglehrer
Dabei seit
19.03.2001
Beiträge
205
Ort
31675 Bückeburg
RS-ZU3 muß eigentlich heißen RS-2US. Ich weiß nicht wie ich zu der falschen Bezeichnung gekommen bin. Zeichnungen ließen sich in der Kürze der Zeit nicht besser machen. Sehen vielleicht nicht so gut aus wie die meinigen, dafür sind sie um so authentischer!!!! Und diese Tatsache war mir wichtiger!!
Text s.35 läuft auf Seite 37 weiter, war vom Autor so vorgegeben. Kann man für die Zukunft vielleicht besser regeln.
Ob es sinnvoll ist einen Modellteil zu machen (war ja erst vorgesehen) möchte ich mal dahingestellt lassen. Da sollte man vielleicht mal speziell was machen.
Klimmzüge mit Astrachan? Wo hättet ihr denn sonst scharf schießen wollen. Übung muß nun mal sein. Nichts kann eine gefechtsnahe Ausbildung ersetzen. Goose Bay, Holloman und Deci liegen auch nicht gerade um die Ecke!
 

Siegfried Wache

Fluglehrer
Dabei seit
19.03.2001
Beiträge
205
Ort
31675 Bückeburg
Meine Güte kaum Rückmeldungen. Da plagt man sich ab und kein Schwein guckt!
Wie sagte doch Kermit in der Muppet-Show immer so schön:

Applaus, Applaus..........................
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
...natürlich Applaus!:) Aber ein bisschen mehr Sorgfalt, auf einer Seite stimmt die Bildüberschrift nicht und wenn die Zeichnung eine RS-2US darstellen soll, dann ist die Zeichnung falsch! :( Der Zeichner hat schlicht die seitlichen Austrittsdüsen der Rakete vergessen!
Mit Astrachan, das war nur eine Feststellung, keine Kritik. Wenn ich dann schon für die Modellbauer eine 1/72er Zeichnung bringe, dann wäre, ich sehe das mal so, eine kurze Übersicht über die am Markt befindlichen Bausätze der i-Punkt zu dieser Heftreihe. Das soll kein Modellreport werden, sondern nur für den Interessierten eine Übersicht, was gibt es! :)
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
Blöde Frage, aber warum steht als Autor Dr. Jürgen Willisch, wenn Siegfried Wache das Buch schreibt? oder mitschreibt?

:?!
 
Waffen's

Waffen's

Space Cadet
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
1.190
Ort
Dessau
Auch ich find das Heft sehr gut. Habe ich ein Teil der Maschinen (SPS und SPS/K) in Holzdorf noch selbst erleben dürfen.
Die Fehler - ja gut, ist nicht so schön - aber doch immer wieder für einen selbst eine Herausforderung sie zu finden. ;)

Gleich mal noch 'ne Frage: Im Vorwort wurden noch zwei Hefte über die MiG-21 angekündigt (M/MF und bis/UM). Die US wird nicht behandelt?

Gruß
Uwe
 

Siegfried Wache

Fluglehrer
Dabei seit
19.03.2001
Beiträge
205
Ort
31675 Bückeburg
Also der Autor heißt Dr. Jürgen Willisch und das ist gut so. Wo steht, daß das Buch von Siegfried Wache wäre. Ich habe nur versucht zusammen mit Peter seine Vorstellungen lay-out mäßig möglichst 100% umzusetzen. Daß die Rakete nicht ganz o.k. ist liegt an der NVA oder besser der Vorschrift Vorbereitung der Flugzeuge 74, 76, 94 und 96 für den Wiederholungsstart.
Habe ich da ein Exemplar bekommen, das der Verwirrung des Klassenfeindes dienen sollte?
Das mit der Sorgfalt ist so eine Sache. 100% zu erreichen ist fast unmöglich. Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Nutzen. Wenn ich Angst vor Fehlern hätte, würde ich nichts mehr machen.
 
Peter

Peter

Space Cadet
Dabei seit
09.03.2001
Beiträge
1.611
Ach ist das immer wieder schön, vor dem Druck noch Kontrolle hier und Kontrolle da durch Autoren und Redaktion, Prima, keine Fehler mehr gefunden, dass ist Perfekt :)
Kaum gedruckt und in den Händen kommt dann die Ernüchterung, schon wieder so ein paar blöde Fehler übersehen :(

Es hilft nichts, außer vielleicht wenn 20 Fachleute vorher Querlesen, doch dann schaffen wir wohl nur noch ein Buch pro Jahr :rolleyes:

Zum Autor, in diesem Fall Dr. Jürgen Willisch mit Unterstützung von Jürgen Vogt, Siegfried Wache ist nicht der Autor sondern Chefredakteur!
Vielleicht mal zur Erklärung, die Inhalte erarbeitet zum größten Teil der genannte Autor, dieses Text-Material sowie alle Fotos usw. landet als "Roh-Material" im Verlag, hier wird dann von Siegfried Wache und mir daraus eine DHS/F-40 Ausgabe in der entgültigen Form hergestellt.
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Original geschrieben von Siegfried Wache
Daß die Rakete nicht ganz o.k. ist liegt an der NVA oder besser der Vorschrift Vorbereitung der Flugzeuge 74, 76, 94 und 96 für den Wiederholungsstart.
Habe ich da ein Exemplar bekommen, das der Verwirrung des Klassenfeindes dienen sollte?
[/B]
...es funktioniert halt immer noch!;)
 
Schymura

Schymura

Flieger-Ass
Dabei seit
08.02.2002
Beiträge
462
Ort
Lübeck
fingerheb: ich habe meines noch nicht :( .


Gruß

Jens
 
phantommike

phantommike

Testpilot
Dabei seit
08.09.2001
Beiträge
877
Ort
Allgäu
Ich hab auch noch keines bekommen:( Im übrigen finde ich etwas mehr Toleranz angebracht. Schließlich sind wir alle nur Menschen und es sind ja wirklich nur kleine Fehler, wenn man das oben geschriebene verfolgt, die ja zum Großteil nur von wirklichen Insidern bemerkt werden.

Ich bin jedenfalls froh, dass es solche Publikationen überhaupt gibt und diese Freude lasse ich mir von Kleinigkeiten nicht verderben.

Wie war das doch? Nur wer nix arbeitet, macht auch keine Fehler...:D

Gruß

Michael
 
Peter

Peter

Space Cadet
Dabei seit
09.03.2001
Beiträge
1.611
Heute ist wieder ein Schwung rausgegangen, Morgen dann der Rest ;)
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
@phantommike
Das ist ja nun dummer Quatsch was Du da schreibst!:( Fehler tolerieren!? Natürlich sind das Kleinigkeiten, trotzdem ist es ärgerlich, nicht nur für den Leser, auch für den Herausgeber. Peter weiß doch wo die Experten sitzen!:p Das ist ja nun ein Flieger, an dem ich gearbeitet habe, da fallen solche Dinge eben ins Auge. Ich will dann ja nicht wissen, welche Fehler in den F-40 Heften sind? Ist erst mal einmal irgendwo ein Fehler publiziert worden, der wird jahrelang weiter falsch widergegeben. Ich bin auch interessiert, das es diese Reihe gibt, aber Kritik hilft weiter und wird wohl da noch erlaubt sein?:)
Im übrigen habe ich über dieses Heft eine Rezension geschrieben, in dem diese Fehler nicht erscheinen werden, ein bisschen Werbung tut der Reihe gut, was Peter?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

DHS - MiG 21 PF/SPS/SPS-K

DHS - MiG 21 PF/SPS/SPS-K - Ähnliche Themen

  • Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says

    Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says: Ein Team von Regierungsvertretern, Industrievertretern und Akademikern demonstrierte erfolgreich, dass ein kommerzielles Flugzeug im vergangenen...
  • Wendezeit: Samstagsarbeit, DHS und Bereitschaftszeiten

    Wendezeit: Samstagsarbeit, DHS und Bereitschaftszeiten: Wie haben wir das eigentlich so ab 01.01. bis 30.09.1990 gemacht? Ich kann mich nur rudementär erinnern. So gab es die "segensreiche"...
  • DHS ablauf und Verpflegungsgeld

    DHS ablauf und Verpflegungsgeld: Hallo, meine Frage bezieht sich auf das DHS für die Jagdflieger und Hubschrauberflieger. Wie oft flogen die FF, wie wurde man darauf...
  • DHS MiG-21 F-13 / U

    DHS MiG-21 F-13 / U: Jagdflugzeug der NVA-LSK / Schul- und Trainingsflugzeug der NVA-LSK Autor Jürgen Willisch Umfang 192 Seiten 170x240mm, davon 25 in Farbe, ca...
  • DHS Nr.3 MiG- 21U

    DHS Nr.3 MiG- 21U: DHS Nr. 3 - Mig 21 U Hallo Leute, ich suche dringend das DHS Heft Nr. 03 über Mig 21 U. Lt. DHS-Homepage ist es leider nicht mehr lieferbar...
  • Ähnliche Themen

    • Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says

      Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says: Ein Team von Regierungsvertretern, Industrievertretern und Akademikern demonstrierte erfolgreich, dass ein kommerzielles Flugzeug im vergangenen...
    • Wendezeit: Samstagsarbeit, DHS und Bereitschaftszeiten

      Wendezeit: Samstagsarbeit, DHS und Bereitschaftszeiten: Wie haben wir das eigentlich so ab 01.01. bis 30.09.1990 gemacht? Ich kann mich nur rudementär erinnern. So gab es die "segensreiche"...
    • DHS ablauf und Verpflegungsgeld

      DHS ablauf und Verpflegungsgeld: Hallo, meine Frage bezieht sich auf das DHS für die Jagdflieger und Hubschrauberflieger. Wie oft flogen die FF, wie wurde man darauf...
    • DHS MiG-21 F-13 / U

      DHS MiG-21 F-13 / U: Jagdflugzeug der NVA-LSK / Schul- und Trainingsflugzeug der NVA-LSK Autor Jürgen Willisch Umfang 192 Seiten 170x240mm, davon 25 in Farbe, ca...
    • DHS Nr.3 MiG- 21U

      DHS Nr.3 MiG- 21U: DHS Nr. 3 - Mig 21 U Hallo Leute, ich suche dringend das DHS Heft Nr. 03 über Mig 21 U. Lt. DHS-Homepage ist es leider nicht mehr lieferbar...

    Sucheingaben

    mig 21 sps

    ,

    mig-21pf gdr dhs

    ,

    mig-21 sps gdr

    Oben