Die deutsche Mig-29

Diskutiere Die deutsche Mig-29 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Da ich in unmittelbarer Nähe zum JG73, in welchem bekannterweise Mig 29 stationiert waren wohne, interessieren mich einige Details... Inwieweit...

Moderatoren: gothic75
  1. wollex

    wollex Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    1.665
    Ort:
    Mecklenburg
    Da ich in unmittelbarer Nähe zum JG73, in welchem bekannterweise Mig 29 stationiert waren wohne, interessieren mich einige Details...

    Inwieweit wurden an den in Laage stationierten Mig-29 Maßnahmen in Bezug auf einer deutschen Nutzung getroffen...

    Umbauten; Sprachänderungen in Displays, etc.; Bewaffnung; usw.

    Wenn jemand einen Link hat oder gut Bescheid weiß, dann würde ich mich über eine Info freuen. Vllt. hab ich ja auch das entsprechende Thema hier im Forum übersehen .... :?!

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luft Moped, 14.06.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Soweit ich weis wurden die Beschriftungen geändert das Cockpit auf Nato-Standards gebracht (Funkgeräte, etc.) und ein FLIR instaliert!?:confused: :TD:
     
  4. wollex

    wollex Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    1.665
    Ort:
    Mecklenburg
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort @Luft Moped (übrigens alles Gute zum Geburtstag ;) ), nur ist mir diese zu allgemein. Ich hätte schon gern ein paar genauere Details.
     
  5. n/a

    n/a Guest

    Laut AirDOC: Luftwaffe FULCRUMS hat die MiG-29 nach der Übernahme durch die Bundeswehr folgende Modernisierungen bekommen, die Teil des ICAO-I-Upgrades waren. Dieses Upgrade haben alle Maschinen bekommen:

    • Neuer IFF/SIF-Transponder
    • Einbau eines Funkgerätes mit wählbaren Frequenzen
    • Einbau eines Notfunkgerätes (XT-2000)
    • TACAN-Navigationsinstrumente
    • Antikollisionslichter
    • Ersetzen der russischen Beschriftungen durch englische
    • Neue Instrumente in Fuß, Meilen und Knoten
    • Einbau eines GPS (nicht mit dem INS gekoppelt)
    • Neuer Anstrich

    Dieser Umbau wurde bis 1995 durchgeführt. Das "FLIR", wie Luftmoped es nennt, hatte die MiG auch schon vorher, es ist nur nicht zum Beleuchten von Bodenzielen gedacht sondern zur Anvisierung feindlicher Luftfahrzeuge und heißt KOLS.

    Die 29+02, 06, 08, 10, 15, 16 und 19 wurden danach auf ICAO-II-Standard hochgerüstet, wobei u.a. GPS und INS gekoppelt wurden.
     
  6. Leiste

    Leiste Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    -Zusätzlich wurden den ICAO-II's einer Reichweitenverlängerung ( KS-Vorrat)
    verpasst ( Flügelaußentanks 2 x 1150 Liter + Änderung des KS-Vorratsanzeige )
    -Ausbau der Waffenkomponente Luft-Boden
    -Reduzierung TW-Leistung ( Schulregime genannt)
    - Einbau Gerät zur Nutzung der ACMI in DECI , Anbau der "Nadel" an einen APU-13MTÄ


    Zusatz:
    Die KOLS-Anlage beinhaltet den Wärmepeiler und den Laserentfernungsmesser.
    Der Laserentfernungsmesser wurde nicht genutz ( da es die Laserschutzbrillen nicht gab , aber zum TLP wurde schon mal das Teil scharf gemacht , 3Sicherungen gedrückt un schon ging Er :-) )



    .
     
  7. n/a

    n/a Guest

    Die Daten über die Maschinen, die das ICAO-II-Upgrade erhalten haben, scheinen nicht zu stimmen, Gogo hat mich darüber informiert, dass nicht die 29+16 geupgraded worden ist sondern die 29+14 als siebte Maschine. Vielen Dank Gogo:TOP:
     
  8. wollex

    wollex Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    1.665
    Ort:
    Mecklenburg
    Vielen Dank für die Infos

    Anhänge:

     
  9. STLO

    STLO Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Dipl.Ing., auf Rente wartend
    Ort:
    Jena
    Wollex,

    viele deiner Fragen beantwortet dir eine der besten FULCRUM Seiten:

    www.fabolousfulcrums.de Einfach nur interessant. STLO
     
  10. n/a

    n/a Guest

  11. STLO

    STLO Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Dipl.Ing., auf Rente wartend
    Ort:
    Jena
    Danke. Du bist richtig nett!
     
  12. wollex

    wollex Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    1.665
    Ort:
    Mecklenburg
    Egal ob richtig oder falsch geschrieben ... der Tipp war super! :TOP:
     
  13. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Seht mal, was ich bei airliners.net gefunden habe! hier
    Wenn ich mich nicht irre, müsste das die alte NVA 699, bzw. BW 29+16 sein.
    Auf jeden Fall sieht die Lackierung noch recht neu aus! ;)
     
  14. #13 flightman, 27.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2008
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Guben
    Alle ehemaligen MiG-29 (außer der 29+09 und 29+03) sind ja in Polen generalüberholt worden, und haben deshalb auch nen neuen Anstrich bekommen.
     
  15. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Eine neue Lackierung haben die Maschinen die für den Flugdienst vorgesehen waren bekommen. Eine Generalüberholung gab es aber nicht für alle. Bei 4111 (ex 29+04), 4113 (ex 29+12), 4118 (29+05) und 4115 (29+23) war noch keine Industrieinstandsetzung notwendig, so daß sie nach kleineren Reparaturen und Veränderungen in Dienst gestellt werden konnten. Am 07.06.2005 wurden die Maschinen von Bydgoszcz nach Malbork überführt. Die ersten komplett überholten Maschinen (4123 ex 29+25 & 4120 ex 29+18) wurden im Dezember 2005 an die 41elt. ausgeliefert. Insgesamt 14 der 22 erhaltenen MiG-29 wurden an die 41.elt ausgeliefert (29+01, 07, 16, 17, 18, 20, 21, 22, 24 & 25). Die anderen Maschinen: Ersatzteilspender & Luftwaffenschule Deblin.

    Die 4111 (29+04) steht inzwischen in Warschau in einem Museum.
    http://www.airliners.net/photo/Poland---Air/Mikoyan-Gurevich-MiG-29G-(9-12A)/1359675/L/
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    ...Ersatzteilspender, wie kann man nur? :(
    Für nen symbolischen Euro hätt ich auch eine genommen und sie mir in den Garten gestellt.
     
  18. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Wieso, dafür können die anderen umso länger fliegen :TOP:
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Die deutsche Mig-29
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deutsche mig 29

Die Seite wird geladen...

Die deutsche Mig-29 - Ähnliche Themen

  1. Deutsche Sprache - schwere Sprache

    Deutsche Sprache - schwere Sprache: Einfache Frage, Heißt es nun MiG-21Lasur MiG-21Lasur MiG-21bis-Lasur MiG-21Lazur MiG-21bis-Lazur die Variante MiG-21biz ist auch noch unterwegs??...
  2. Deutsche Mooney Mk 20 in der Schweiz abgestürzt

    Deutsche Mooney Mk 20 in der Schweiz abgestürzt: Eine deutsche Mooney Mk 20 ist in der Schweiz abgestürzt. Zwei Todesopfer.Gestartet ist das Flugzeug in Donaueschingen mit Ziel Toskana.
  3. Deutsche Raumfahrtausstellung 29.-30.7.2017

    Deutsche Raumfahrtausstellung 29.-30.7.2017: In der Deutschen Raumfahrtausstellung in Morgenröthe - Rautenkranz (Erzgebirge) findet am 29. und 30. Juli 2017 eine Modellbauausstellung mit...
  4. Deutsche Segelcrew durch US-Luftwaffe im Atlantik gerettet

    Deutsche Segelcrew durch US-Luftwaffe im Atlantik gerettet: Scheint eine größere Operation gewesen zu sein. Je nach Vorliebe hier einige Links für weiterführende Informationen. Fallschirmspringer retten...
  5. A300/310 von deutschen Flughäfen aus

    A300/310 von deutschen Flughäfen aus: Hallo und schönen Sonntag, ich wollte mal fragen ob ihr wisst ob es noch von deutschen Flughäfen im Linienflugbetrieb aus operierende A300 oder...