Die frz. Maschinen bei der IAF

Diskutiere Die frz. Maschinen bei der IAF im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Die Israelische Luftwaffe benutzt seit 1953 bis heute verschiedene frz. Typen von Flugzeugen und Hubschraubern, wie: 59 Dassault Mystère IVA,...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Die Israelische Luftwaffe benutzt seit 1953 bis heute verschiedene frz. Typen von Flugzeugen und Hubschraubern, wie:

    59 Dassault Mystère IVA, ab April 1956 bis 1971 bei den "Tayeset(en)" 101, 109 und 116.

    Dassault Mystère IVA (c) Serge Batoussov
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Dassault MD 450 Ouragan

    65 (oder 71) Maschinen, ab Oktober 1955 bis 1973 bei den "Tayeset(en)"113, 107.

    Dassault MD 450 Ouragan (c) Serge Batoussov
     
  4. #3 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Dassault Super-Mystère B2

    50 Machinen, ab November 1958 bis 1975 beim "Tayeset" 105 mit den hebraischen Namen "Sembed" und "Sa'ar" (Sturm).

    Dassault Super-Mystère B2 (c) Serge Batoussov
     
  5. #4 kleinjogi, 09.08.2002
    kleinjogi

    kleinjogi Alien

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    4.788
    Beruf:
    Angestellter ö.D.
    Ort:
    Hattingen (im Herzen immer MVP)
    Cool, warte schon auf den Mirage-Link!
     
  6. #5 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Potez Fouga-Magister CM-170

    Mindenstens 160 Maschinen, ab 1956 bis heute bei der BIST unter den hebraischen Namen "Snunit" (Schwalbe) und "Tsukit" (Merlin)

    Potez Fouga-Magister (c) Serge Batoussov

    * Die BIST ist die israelische Flugschule.
     
  7. #6 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    SNCASO 4050 Vautour

    31 Maschinen (19 II A, 4 IIB und 8 IIN), an November 1957 bis 1971 bei den "Tayeset(en)" 110 und 119.

    SNCASO 4050 Vautour (c) Serge Batoussov
     
  8. #7 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Mirage III

    76 Maschinen (C, BJ, CJ und RJ), ab April 1962 bis 1981/1982 bei den "Tayeset(en)" 101, 110, 117 und 119 unter dem hebraischen Name "Shahak" (Sterenzelt).

    Mirage III Shahak (c) Serge Batoussov
     
  9. #8 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    SASE 1310 und SA 318C Alouette II

    Ca. 16 Maschinen, ab Juni 1957 bis 1882 bei den "Tayeset(en)" 124 und 125.

    Alouette II (c) Serge Batoussov
     
  10. #9 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    SA 321 Super-Frelon

    14 Machinen (5 SA-321 Ka und 9 SA-321Kb) beim "Tayeset"
    114 unter dem hebraischen Namen "Tsri'ah" (Hornisse).

    Super Frelon (c) Serge Batoussov
     
  11. #10 Lothringer, 09.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    HH-65A Dauphin 2

    2 Maschinen, ab 1988 bis heute Beim "Tayeset" 193/Gaf Masok Yami.

    HH-65A Dauphin (C) IDF
     
  12. #11 Lothringer, 10.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    AS-565SA Panther

    7 Maschinen, ab August 1996 bis heute beim "Tayeset" 193 unter dem hebraischen Name "Atalef" (Fledermaus).

    AS 565SA Panther
     
  13. #12 Lothringer, 10.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Nord N-2501IS Noratlas

    Ca. 23 Maschinen (Juni 1967), ab 1958 bis 1978 beim "Tayeset" 103.
     
  14. #13 Lothringer, 10.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Max Holste MH.1521 Broussard

    Ca. 5 Maschinen, ab 1953 bis heute(??)...
     
  15. #14 Lothringer, 10.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Nord 1203/II Norecrin 6

    2 Maschinen (1948/49).
     
  16. #15 Lothringer, 10.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Socata MS 893A Rallye

    1 Maschine (1965/69).
     
  17. #16 Lothringer, 10.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Socata TB 20 Trinidad

    22 Maschine, ab 1995 bis heute.

    Socata TB-20
     
  18. #17 Lothringer, 10.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    IAI Nesher

    Israelische Kopie der Mirage III/5, 61 Maschinen, ab Mai 1971 bis 1980 bei den "Tayeset(en)" 101, 113, 117 und 144. Der hebraische Name "Nesher" bedeutet: Adler.

    Nesher (c) Serge Batoussov
     
  19. #18 Lothringer, 10.08.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Max Holste MH.1521 Broussard

    Hallo zusammen!

    Ich beschäftige mich gerade mit der Max Holste Broussard - und bin dabei über eine Quelle (in der englischen Zeitschrift Pilot) gestolpert, in der behauptet wird, einige MH 1521 seien (zusammen mit Ouragans/Mystère IVs/Noratlas') nach Israel geliefert worden.

    Auch "Lothriger" sagte ja - wie man oben sieht - 2002 in etwa dasselbe.

    Frage also nochmals an alle, die vielleicht mehr wissen/andere Quellen kennen. Kann jemand bestätigen dass die MH 1521 jemals bei der IASF/Heyl Ha'Avir eingesetzt wurde?

    Danke für jeden zusätzliche Information (mit Quelle)!

    Gruß,
    Thomas
     
  22. #20 MiG-Mech, 18.11.2012
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Hallo,

    ich hab mal meine Bücher durchgeschaut und auch noch das www (was Du ja sicher auch schon getan haben wirst), aber nichts gefunden.
    Weder Bilder noch in irgendwelchen Listen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Die frz. Maschinen bei der IAF

Die Seite wird geladen...

Die frz. Maschinen bei der IAF - Ähnliche Themen

  1. Wrackteile der beider "Air India"- Maschinen am Bossons Gletscher (Montblanc) gefunden

    Wrackteile der beider "Air India"- Maschinen am Bossons Gletscher (Montblanc) gefunden: Im "Sonntagsblitz", einer in Nürnberg/Fürth/Erlangen erscheinenden kostenlosen Sonntagszeitung stand auf der letzten Seite ein Bericht über die...
  2. Die Sitzabstände bei den Mittelstreckenmaschinen wird enger

    Die Sitzabstände bei den Mittelstreckenmaschinen wird enger: In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp...
  3. Synchronisationsgetriebe Propeller-Maschinengewehr

    Synchronisationsgetriebe Propeller-Maschinengewehr: Wer schon immer mal SEHEN wollte, wie eine Propeller/MG-Synchronisation (R. Garros/Fokker/et al...) funktioniert, dem sei dieses Video empfohlen:...
  4. Warum werden die Logos bruchgelandeter Maschinen so rasch übermalt?

    Warum werden die Logos bruchgelandeter Maschinen so rasch übermalt?: Liebe Forumsgemeinde, durch den thread über den Sukhoj Superjet bin ich auf den Wikipedia Artikel über RATs gekommen. Am Schluss dieses Artikels...
  5. Moderne (Glas) -Cockpits für WW 2 Maschinen (Warbirds)?

    Moderne (Glas) -Cockpits für WW 2 Maschinen (Warbirds)?: Hallo, liebe Gemeinde, im aktuellen Jubiläumsheft von "Klassiker der Luftfahrt" wird die Geschichte der P-51D Mustang "Old Crow" erzählt, mit...