Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten

Diskutiere Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mit der Luftwaffenbemalung mMn auch die schönste T-6 in Deutschland :squint: Und danke für's Update aus Braunschweig bez. der FW!
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.465
Zustimmungen
16.379
Ort
BY
OHA, gehört die schöne gelbe T-6 D-FWAC jetzt auch nach Braunschweig oder ist die ein Besucher??
Mit der Luftwaffenbemalung mMn auch die schönste T-6 in Deutschland :squint:

Und danke für's Update aus Braunschweig bez. der FW!
 
born4fly

born4fly

Space Cadet
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
1.504
Zustimmungen
372
Ort
Marburg
Pungo / Virginia Beach (Military Aviation Museum)
 

MX87

Space Cadet
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
1.707
Zustimmungen
414
Ort
FRA
Ist nicht die aus Virginia Beach oder?
 
tiechi1

tiechi1

Berufspilot
Dabei seit
01.04.2010
Beiträge
82
Zustimmungen
55
Ort
Margertshausen
um was für eine D9 handelt sich es da?

Der Lackierung nach nicht die aus Virginia oder?
 

MX87

Space Cadet
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
1.707
Zustimmungen
414
Ort
FRA
Scheinbar existiert Flug Werk zumindest als Firmierung noch?


Handelsregister Veränderungen vom 17.07.2020
HRB 113115: Flug Werk Gesellschaft für historische Fluggeräte mbH, Gammelsdorf, Landkreis Freising, Priel 5a, 85408 Gammelsdorf. Ausgeschieden: Geschäftsführer: Colling, Claus, Gammelsdorf, *xx.xx.xxxx . Bestellt: Geschäftsführer: Schlögel, Michael, Gammelsdorf, *xx.xx.xxxx .
Ist genaueres bekannt?
 
langnase73

langnase73

Astronaut
Dabei seit
27.08.2004
Beiträge
2.715
Zustimmungen
5.595
Ort
Berlin
um was für eine D9 handelt sich es da?

Der Lackierung nach nicht die aus Virginia oder?
In der Dezember-Ausgabe der Flugzeug Classic gibt es einen ausführlichen Artikel zu dieser Langnase.

Flugwerk Werknummer 990019. Standort ist Pine Shadows Airpark in North Fort Meyers Florida. Getrieben wird das Projekt von Thomas Fausel und Todd Grothause.

Treibling ist ein Allison V-1710-111. Das geringere Gewicht wird durch einen gewaltigen Motorträger ausgeglichen. Durch die stehenden Zylinder musste die gesamte Auspuffanlage umkonstruiert werden, damit eine authentische Haube möglich wurde.

Der Kühler wurde von Dieter Crass aus Coburg konzipiert und berechnet. Insgesamt gab es wohl viel Unterstützung aus Deutschland. Ulrich Kiefer aus Schwaigern beim Spornrad, Bernd Lüder aus Neckarsulm bei der Koordination zwischen Zulieferern und Montagewerkstatt, der ehemalige Fw-190 Pilot Ferdinand Czak mit Rat.

Der Erstflug soll nach Zulassung durch die FAA erfolgen, leider hat Corona den Zeitplan durcheinander geworfen. Funktionstests aller Systeme sind abgeschlossen.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.682
Zustimmungen
418
Hallo,
wo lag denn der flugtechnsiche Vor- oder Nachteil bei der FW190 mit BMW801 oder JUMO213, für mich sind oberflächlich zu lesen beide Motore in der gleichen Leistungsklassse.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.602
Zustimmungen
1.696
Ort
bei Köln
Welche Leistung bis hin zur Dienstgipfelhöhe abgerufen werden kann.
Im folgenden Link wird nur eine Entwicklungsstufe für einen BMW 801J aufgeführt, die es aus mehreren Gründen nicht mehr bis zur Serienreife geschafft hat und konsequenter Weise abgebrochen wurde.
Aus BMW 801 - Wikipedia
Turboladerentwicklung [ Bearbeiten ]
Als nur ein Ergebnis der höchsten Priorität, die der Weiterentwicklung des erfolgreichen 801-Designs eingeräumt wurde, wurde eine Reihe von Versuchen unternommen, Turbolader auch für die BMW 801-Serie einzusetzen. Der erste verwendete einen modifizierten BMW 801D, um den BMW 801J [8] zu entwickeln , der 1.810 PS (1.785 PS, 1.331 kW) beim Start und 1.500 PS (1.103 kW) auf 12.200 m (40.000 ft) leistete, einer Höhe, in der der D Probleme hatte 630 PS (463 kW) zu produzieren. Der BMW 801E wurde ebenfalls modifiziert, um den BMW 801Q zu schaffen. Er leistet hervorragende 1.715 PS (1.261 kW) auf 12.200 m (40.000 ft) und bietet eine Leistung, die kein existierender alliierter Sternmotor mit ähnlichem Hubraum erreichen kann.

Der Turbolader wurde hinter dem Motor mit einer Neigung von 30 ° nach vorne von einer vertikalen Achse montiert, besaß hohle Turbinenschaufeln im Auspuffabschnitt [6] und scheint auf einem Foto aus dem Flugmagazin Ladeluftkühlereinheiten am Innenumfang des zu haben hintere Motorhaube direkt hinter der hinteren Zylinderreihe. [9]

Aufgrund der hohen Kosten wurden nicht viele dieser Motoren jemals in Produktion genommen, und die verschiedenen darauf basierenden Höhenkonstruktionen mussten sich anderen Motoren zuwenden, typischerweise dem Junkers Jumo 213 .
 
Zuletzt bearbeitet:
Gandalf

Gandalf

Flieger-Ass
Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
280
Zustimmungen
23
Ort
BaWue
Hallo,
wo lag denn der flugtechnsiche Vor- oder Nachteil bei der FW190 mit BMW801 oder JUMO213, für mich sind oberflächlich zu lesen beide Motore in der gleichen Leistungsklassse.

Grüße
Etwas pragmatischer gesagt:
der Jumo 213 wurde ja nicht nur für die FW 190 entwickelt, sondern aufbauend auf dem 211 als leistungsstärkere Weiterentwicklung für verschiedene Flugzeuge.

Nachdem sich herausstellte, dass der BMW 801 durch die komischen innenliegenden Ansaugschächte in der Höhe unter massiven Leistungsverlusten litt und speziell bei der FW 190 ein Turbolader weitere Probleme aufwarf (Bauaufwand, Gewicht, Platzprobleme usw.), erhoffte man sich vom Jumo bessere Ergebnisse.
Was ja dann letztlich erreicht wurde, wenn auch erst mit zweiter Laderstufe (FW 190 D-11,12,13 und Ta 152).

liegrü
Gandi

Nachtrag: mir eh schleierhaft, warum man die Fw 190 nicht von vornherein gleich mit einem schön kräftigen, hubraumgroßen 18-Zylinder konzipierte, die Amis haben mit dem R-2800 doch vorgemacht wie's besser geht :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.602
Zustimmungen
1.696
Ort
bei Köln
Du hast ja recht. Doch im Herbst 1941 wollte man den Krieg gewonnen haben. Da hatte die He-280 schon ihren Erstflug.
 
Thema:

Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten

Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten - Ähnliche Themen

  • Die Gewinner 2020

    Die Gewinner 2020: Test ................. ---------->Bitte Thema in Ruhe lassen. >>:)
  • F-84F und RF-84F im Dienst der Luftwaffe

    F-84F und RF-84F im Dienst der Luftwaffe: Hallo, ich interessiere mich Zurzeit sehr für die F-84F und RF-84F im Dienst bei der Luftwaffe. Hatte jemand nähere Infos, Daten wann einzelne...
  • Einbauanzeige die das Anliegen von 24V anzeigt

    Einbauanzeige die das Anliegen von 24V anzeigt: Hallo Freunde der Fliegerei, ich habe in meinen Schatzkisten zwei Teile aus den 30er Jahren gefunden und weiß nicht von und für was diese sind.Da...
  • Ist es möglich die Triebwerke zu identifizieren?

    Ist es möglich die Triebwerke zu identifizieren?: Hey zusammen! Ich bin neu hier und stelle mich kurz vor: Name: Jonas Alter: 15 Wohnort: Nähe Frankfurt/Main Interessen (auf die Luftfahrt...
  • Die heutigen Me 109

    Die heutigen Me 109: Freunde, wie allgemein bekannt, hat leider das "Gewinde" (Thread...) über den Zwischenfall mit der "Roten 7" auch Bruch erlitten, was uns jetzt...
  • Ähnliche Themen

    • Die Gewinner 2020

      Die Gewinner 2020: Test ................. ---------->Bitte Thema in Ruhe lassen. >>:)
    • F-84F und RF-84F im Dienst der Luftwaffe

      F-84F und RF-84F im Dienst der Luftwaffe: Hallo, ich interessiere mich Zurzeit sehr für die F-84F und RF-84F im Dienst bei der Luftwaffe. Hatte jemand nähere Infos, Daten wann einzelne...
    • Einbauanzeige die das Anliegen von 24V anzeigt

      Einbauanzeige die das Anliegen von 24V anzeigt: Hallo Freunde der Fliegerei, ich habe in meinen Schatzkisten zwei Teile aus den 30er Jahren gefunden und weiß nicht von und für was diese sind.Da...
    • Ist es möglich die Triebwerke zu identifizieren?

      Ist es möglich die Triebwerke zu identifizieren?: Hey zusammen! Ich bin neu hier und stelle mich kurz vor: Name: Jonas Alter: 15 Wohnort: Nähe Frankfurt/Main Interessen (auf die Luftfahrt...
    • Die heutigen Me 109

      Die heutigen Me 109: Freunde, wie allgemein bekannt, hat leider das "Gewinde" (Thread...) über den Zwischenfall mit der "Roten 7" auch Bruch erlitten, was uns jetzt...

    Sucheingaben

    fw 190 kaufen

    ,

    flugwerk fw 190 absturz

    ,

    fw 190 nachbau kaufen

    ,
    fw 190 nachbau
    , focke wulf 190 nachbau, focke wulf 190 kaufen, focke wulf 190 original, d-fwse, fw 190 museum, meiermotors fw 190, existierende fw 190 , FW 190, hangar 10 heringsdorf fw 190, Fw190 d-fwse, fw 190 nachbauten, fw 190 in deutschland, donaueschingen flugplatz fw190, fw 190 mit original motor, deutsche besitzer fw190, focke wulf 190 original preis, jurca air force, d-fwse fw 190, fw 190 red bull, fw 190 d-fwmv, motorbediengetriebe jumo 213
    Oben