Die heutigen Me 109

Diskutiere Die heutigen Me 109 im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; "Thomas Jülch hat eine flugfähige ME 109 zu Hause in seiner Halle stehen. Jahrelang hat er daran gebaut, gemeinsam mit seinem Elektriker Ulrich...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #2241 lutz_manne, 10.11.2017
    lutz_manne

    lutz_manne Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    535
    "Thomas Jülch hat eine flugfähige ME 109 zu Hause in seiner Halle stehen. Jahrelang hat er daran gebaut, gemeinsam mit seinem Elektriker Ulrich Wesner, der „Dinge hinbekommt, die sonst keiner hinkriegt“."

    Soso, flugfähig? So bezeichne ich Dinge die geflogen sind und nicht fliegen könnten oder es vielleicht mal irgendwann machen. Oder hab ich was verpasst? ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    So wie du das schreibst ist das nicht ganz richtig, z. B. die Rote 7 ist auch geflogen, aber derzeit nicht flugfähig! Andererseits gibt es Flugzeuge welche technisch gesehen durchaus flugfähig sind, die aber nicht geflogen werden.

    Der Thomas macht das schon, irgendwann wird seine fliegen…
     
  4. #2243 lutz_manne, 14.11.2017 um 08:33 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017 um 10:22 Uhr
    lutz_manne

    lutz_manne Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    535
    Es ist nicht richtig? Es ist eine Definitionssache, klar. Wenn Du es so definierst, ist auch ein Stein flugfähig.
    Aktuell ist die G-4 nicht flugfähig, aber es wird (mal wieder) daran gearbeitet das sie es wieder sein wird. Und genau so verhält es sich mit den "Neubau" Bf 109 Projekten, die entweder kurz vor "fertig" stehen oder nur noch ein paar Jahre brauchen. Immer gesetzt dem Fall, dass die Besitzer die nötigen Rahmenbedingungen auf dem nötigen Stand halten (Finanzmittel, Lebensumstände, Motivation, Materialbeschaffung). Und am Ende, da werden sie vielleicht flugfähig sein, weil sie fliegen.

    Wenn es nach den Besitzern geht, sind einige "flugfähig". Nur in den letzten 10-15 Jahren hab ich die nicht fliegen gesehen. ;-)
    Beispiele:
    #1 Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar - Flugzeug-ID: 93
    Nie geflogen.

    #2 Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar - Flugzeug-ID: 75
    Vor vielen, vielen Jahren mal in diesem Anstrich ein paar mal geflogen.

    #3 Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar - Flugzeug-ID: 96
    Aktuelles Beispiel. Ist nach dem Umbau mindestens einmal geflogen, danach ist davon nichts mehr zu sehen oder zu hören. Mich würden mal Aussagen vom Piloten interessieren, wie die sich in der Luft gemacht hat. Vermutlich nicht besonders, von der Beweglichkeit und der technischen Seite her. Aber mal abwarten. Vielleicht kannst Du ja John Romain dazu befragen. ;)

    Und die G-6, sowie die G-10 von Airbus sind ebenfalls schon lange, lange Zeit technisch und personell bedingt am Boden. Die könnten flugfähig sein, sind es aber aktuell nicht.

    Schauen wir nach Vorn und hoffen dass einiges in die Luft kommt, was uns allen Freude macht. Beim Hangar10 wurde auch mächtig mit den Säbeln gerasselt. Und was wurde geliefert? Eine vermurkste G-12, notdürftig mit Merlin-Motor ausgestattet und in der Pressemitteilung als Innovation verkauft, weil der Daimler im Popo ist. Flugfähig sollte auch bedeuten, dass es zuverlässig wird. Man erinnere sich an die vielen Jahre, wo die G-6 der Stiftung gefühlt kontinuierlich flugfähig war. Ich denke, diesen Zustand werden wir nicht mehr erreichen. Mit der G-4 bei den Albstädtern hatte die Hoffnung kurz aufgeflackert, ist aber nun erloschen. Bei Airbus krankt es an Piloten die selbstsüchtige Entscheidungen entgegen den geltenden Bestimmungen treffen und Material zerstören, oder solchen Entscheidungen man müsste zukünftig mit der 109 nur noch auf Beton-Pisten operieren. Genau das hat wohl zum letzten Unfall beigetragen. Wie oft hat Walter die G-6 (und auch die G-4) auf Graspisten sicher bewegt? Wie viele Starts und Landungen? Unzählige.

    Flugfähig = fliegen/flugklar.
     
  5. A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Das ist arg verkürzt. Demnach wären ja alle Flugzeuge, die gerade am Boden sind, nicht flugfähig.

    Ein (geworfener) Stein fliegt nicht, er nimmt eine ballistische Bahn ein.
    Fliegen erfolgt durch statische oder dynamische Auftriebserzeugung.
     
  6. lutz_manne

    lutz_manne Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    535
    Ja, es ist bewusst arg verkürzt um aufzuzeigen worum es doch eigentlich geht. Nämlich um's fliegen. Man könnte auch "flugfähig = flugklar" schreiben.

    Zum Stein: Es kommt auf die Form des Steines an. ;)
     
  7. Reuthor

    Reuthor Flugschüler

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels
    Hallo, gibte es irgendwelche Infos über Thomas Jülichs 109 ? Werksnummer, Fotos, ggf. Links zu Falcon´s Hangar...?
    Gruß aus Oberfranggen
     
  8. bodo

    bodo Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Ahrweiler
    Der Begriff "flugklar" ist in der Luftfahrt ganz genau definiert. Er geht deutlich weiter als flugfähig. Letzteres bedeutet nur, dass ein Luftfahrzeug theoretisch fliegen könnte. Flugklar bedeutet hingegen, dass es das auch darf.
    Wie, wenn nicht über das Wort "flugfähig" sollte man denn differenzieren, dass ein Museumsstück z.B. nur so restauriert wurde, dass es in der Form nie wieder abheben wird, weil z.B. ungeeignete Materialien oder Verfahren verwendet wurden, im Gegensatz zu einem Flugzeug, das in einem Hangar abgestellt ist, und nur ein neues Triebwerk oder eine gründliche Überholung benötigt, um sich wieder in sein Element zu erheben?
     
    A.G.I.L gefällt das.
  9. lutz_manne

    lutz_manne Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    535
    @Reuthor, zur Jülich 109 gibt es keine offiziellen Informationen für eine Veröffentlichung. Gleiches gilt für Hilmars 109, bis auf einzelne Zeitungsartikel. Das ist Schade, aber das entscheiden die Besitzer ganz allein und man muss das repektieren. Irgendwann wird es vielleicht mal was Offizielles geben.

    @bodo, danke für Deine Erklärung. Die Frage ist, ob man ein noch nicht vollständiges Flugzeug als flugfähig bezeichnen kann/sollte. Aber vermutlich hat der Schreiber des Artikels nur etwas falsch verstanden.

    Btw: Das "Problem" in Speyer ist doch, da hat plötzlich jeder 3. eine 109 im Keller, wenn man sich umhört. Und wenn es auch in Wirklichkeit eigentlich nur ein primitiver Teilnachbau, ein Instrumentenbrett oder ein Rumpfsegment ist. Da wird mitunter sehr dick aufgetragen. Geschichtenerzähler gibt's in Speyer viele. Und wenn die Presse da was falsch versteht oder verstehen will... ;-)
     
  10. Standalone

    Standalone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Ulm
    Schwierig zu sagen welche Maschine es ist, aber ich bin auf diese hier gestoßen, welche anscheinend einem "Herr J." gehören soll:

    Falcons Messerschmitt Bf 109 Hangar - Flugzeug-ID: 26
     
  11. lutz_manne

    lutz_manne Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    535
    Höhö, ja. Das ist sie wohl.
     
  12. Reuthor

    Reuthor Flugschüler

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels
    Schaut so aus... Zudem tauchte der Name Frey auch im Zusammenhang mit seiner (ehemaligen?) "Rata" auf...
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. bodo

    bodo Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Ahrweiler
    Es scheint sich wohl um zwei Bf 109 zu handeln, die bereits erwähnt Bf 109F (8993) sowie eine Bf 109K-4 (332578): Euro Demobbed - Out of Service Military Aircraft in Europe. Laut dieser Quelle wird letztere wieder aufgebaut, während es sich bei der F um ein Wrack handelt.
     
    lutz_manne gefällt das.
  15. Standalone

    Standalone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Ulm
    Mal wieder ein Projekt das man nur in den "inneren Kreisen" kennt, schade. Aber vielleicht bekommt man sie ja in ein paar Jahren zu Gesicht.

    Zitat: Die Restaurierung der Messerschmitt Me 109 unseres Mitgliedes Thomas Jülch dauert noch an. Der Motor und der Rumpf ist fertig, die Flügel sind noch nicht fertig. Ein Abschluss der Restaurierungsarbeiten an der Me 109 ist noch nicht in sicht. (Quelle)
     
    lutz_manne gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Die heutigen Me 109
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. me 109 giebelstadt

    ,
  2. michael rinner me 109

    ,
  3. content

    ,
  4. me 109 rinner,
  5. mitflug me 109,
  6. neue me 109 in usa,
  7. 109 fmbb,
  8. die heutigen,
  9. me 109 schweiz rinner,
  10. peter schell flugzeug,
  11. peter schell me 109,
  12. me 109,
  13. me 109 rundflug,
  14. falcon me 109 g12,
  15. saugmotor höhenleistung,
  16. me 109 raucht schwarz,
  17. operation walküre me 109,
  18. michael rinner flugzeug,
  19. hartmair mehr 109,
  20. flugzeug wallpaper hd,
  21. mark hanna pilot,
  22. wilhelm heinz crash,
  23. Sternmotor mit schiebersteuerung ,
  24. Me-109 hilmar lang,
  25. me 109 autokran
Die Seite wird geladen...

Die heutigen Me 109 - Ähnliche Themen

  1. Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten

    Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten: Freunde, wie wäre es in einem separaten "Faden" das Thema der heutzutage existierenden Focke Wulf 190, inklusive originalgetreuer Nachbauten à la...
  2. Lader bei heutigen Warbirds

    Lader bei heutigen Warbirds: Hallo, ich wüsste gerne, ob die Lader bei heute noch bzw. wieder fliegenden Warbirds immer bzw. bei allen Flugzeugen aktiv sind? Da heute...
  3. FAQ zur heutigen und zukünftigen Leistungsfähigkeit der CH-LW

    FAQ zur heutigen und zukünftigen Leistungsfähigkeit der CH-LW: Der Bundesrat hat diese Woche drei Interpellationen zum TTE beantwortet. Da es jedoch neue und sehr interessante Infos zur Luftwaffe enthält,...