Die heutigen Me 109

Diskutiere Die heutigen Me 109 im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ja die Messerschmitt Bf 109 E-3a, WN-2372, L-61, vom Hangar 10 Zeichnung: Copyright 2020 by Helmut Schmidt
#
Schau mal hier: Die heutigen Me 109. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

MX87

Space Cadet
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
1.701
Zustimmungen
385
Ort
FRA
Ja die Messerschmitt Bf 109 E-3a, WN-2372, L-61, vom Hangar 10
Gruß Heli
Danke. Wird sie dann die jugoslawischen Farben tragen?

Wäre sicherlich cool mal eine 109 in „Export“-Farben zu sehen. Ich hoffe insgeheim ja mal auf eine fliegende in schweizer Farben.
 
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
2.150
Zustimmungen
885
Ort
Süddeutschland
Kenneth,
den Siegern gehörte nach dem 2. WK erst mal alles, was von Deutschland übrig geblieben ist. So war das doch. Oder nicht, oder doch?!
Gruß von mir, Heli :squint:
Es gibt kein Patent auf einem Namen. Es gibt eingetragene Namensrechte bzw. Warenzeichen, die jedoch vor allem damals individuell in jedem einzelnen Land hätte beantragt werden müssen. Hat Messerschmitt das in Spanien gemacht?Sorry, +30 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet des geistigen Eigentums lassen grüssen.
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Es gibt kein Patent auf einem Namen. Es gibt eingetragene Namensrechte bzw. Warenzeichen, die jedoch vor allem damals individuell in jedem einzelnen Land hätte beantragt werden müssen. Hat Messerschmitt das in Spanien gemacht?Sorry, +30 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet des geistigen Eigentums lassen grüssen.
Deinen Beitrag find ich toll, danke für diese präzise Erklärung.
Gruß Heli
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.517
Zustimmungen
42.265
Ort
Köln
Ja die Messerschmitt Bf 109 E-3a, WN-2372, L-61, vom Hangar 10
Zeichnung: Copyright 2020 by Helmut Schmidt
Danke. Wird sie dann die jugoslawischen Farben tragen?

Wäre sicherlich cool mal eine 109 in „Export“-Farben zu sehen. Ich hoffe insgeheim ja mal auf eine fliegende in schweizer Farben.
Ja, sie wird diese jugoslawischen Farben haben.
Die in Belgrad Museum hat diese Farbgebung bzw Roundel und Serial. Aus welcher Epoche stammt den die von der Zeichnung, also als L-61 ?
(c) TF-104G
 
Anhang anzeigen
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Aus welcher Epoche stammt den die von der Zeichnung, also als L-61 ?
(c) TF-104G
Hallo TF-104G
in Belgrad steht eine G, die L-61 war und ist eine E.
Ein kleiner Unterschied also.
Epoche ist ein dehnbarer Begriff, wenigstens eine große Zeitspanne.
Was meinst du konkret mit deiner Frage?
Abgestürzt ist sie 1940.
Gruß Heli
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.517
Zustimmungen
42.265
Ort
Köln
Ob G oder E ist mir egal.
Wann hatte Jugoslawien als Kennung L-xx (hier L-61) und ab wann die vierstellige Kennung wie auf meinem Foto aus Belgrad ?
Edit : gehen mal davon aus das L-61 den Jugoslawen gehörte die den Deutschen nahe standen und die in Belgrad die Bemalung trägt nachdem Deutschland kapituliert hatte und Jugoslawien sich den Sozialisten zugewandt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Ob G oder E ist mir egal.
Wann hatte Jugoslawien als Kennung L-xx (hier L-61) und ab wann die vierstellige Kennung wie auf meinem Foto aus Belgrad ?
Das kannst du gut recherchieren!
So mache ich das auch.
Das seriöse Internet, bietet große Möglichkeiten.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.089
Zustimmungen
3.649
Ort
Bamberg
Die in Belgrad Museum hat diese Farbgebung bzw Roundel und Serial. Aus welcher Epoche stammt den die von der Zeichnung, also als L-61 ?
Kurz und knapp, auf den Punkt und ohne Blah Blah... Königreich Jugoslawien vor dem Überfall der Wehrmacht 1941.
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Ob G oder E ist mir egal.
Wann hatte Jugoslawien als Kennung L-xx (hier L-61) und ab wann die vierstellige Kennung wie auf meinem Foto aus Belgrad ?
Edit : gehen mal davon aus das L-61 den Jugoslawen gehörte die den Deutschen nahe standen und die in Belgrad die Bemalung trägt nachdem Deutschland kapituliert hatte und Jugoslawien sich den Sozialisten zugewandt hat.
TF-104G
Bei der jugoslawischen G ist die weiße 63 evtl. die letzten beiden Zahlen der Werk-Nummer.
Siehe Seitenleitwerk.
Genau weiß ich das aber nicht!
Dieses Nummernsystem wurde vom kommunistischen Jugoslawien benutzt.
 

Ledeba

Flieger-Ass
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
284
Zustimmungen
290
Ich empfehle da mal: "Messerschmitt Bf 109 - The Yugoslav Story" von Boris Ciglic, jeroplan books, 2016, Band 1 und Band 2 ... dort findet man auch die komplette Geschichte der "weißen 63", einer G-2 mit der W.Nr.14792.

P.S.: Die weiße zweistellige Ziffer hatte nichts mit der ursprünglichen Werknummer zu tun. Es handelte sich dabei um die letzten beiden Ziffern der jugoslawischen Kennung. So besaß z.B. die weiße "44" die jugoslawische Kennummer 9644, aber die deutsche Werknummer 610937 (geflogen u.a. im Oktober 1951 von Lt. Nikola Mazinjanin in Zemunik).
 
Zuletzt bearbeitet:
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Ich empfehle da mal: "Messerschmitt Bf 109 - The Yugoslav Story" von Boris Ciglic, jeroplan books, 2016, Band 1 und Band 2 ... dort findet man auch die komplette Geschichte der "weißen 63", einer G-2 mit der W.Nr.14792.

P.S.: Die weiße zweistellige Ziffer hatte nichts mit der ursprünglichen Werknummer zu tun. Es handelte sich dabei um die letzten beiden Ziffern der jugoslawischen Kennung. So besaß z.B. die weiße "44" die jugoslawische Kennummer 9644, aber die deutsche Werknummer 610937 (geflogen u.a. im Oktober 951 von Lt. Nikola Mazinjanin in Zemunik).
Interessant, die Bücher muß ich haben... gracias :thumbup:
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Messerschmitt Bf 109 E-3a,
WN-2372,
Kennung L-61,
mit Daimler Benz DB 601
von AFA Hangar 10, Usedom
Rechte Seite
aktuell, unter anderem, bei MeierMotors in Arbeit
Zeichnung: Copyright 2020 by Helmut Schmidt
 
Anhang anzeigen
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.143
Zustimmungen
765
Ort
Würzburg
Das Königreich Jugoslawien hat nach m W 70 Emils gekauft. Eine davon wurde während des Balkanfeldzuges von der Regia Aeronautica erbeutet. Die Gustavs die man nach dem Krieg flog waren zum Beute aber eine größere Anzahl (G-2) wurde von Bulgarien als Wiedergutmachung an Jugoslawien verschenkt.

Hotte
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Das Königreich Jugoslawien hat nach m W 70 Emils gekauft. Eine davon wurde während des Balkanfeldzuges von der Regia Aeronautica erbeutet. Die Gustavs die man nach dem Krieg flog waren zum Beute aber eine größere Anzahl (G-2) wurde von Bulgarien als Wiedergutmachung an Jugoslawien verschenkt.
Hotte
Sei gegrüßt Hotte,
so ganz steige ich nicht durch, was du mit deinem Beitrag sagen möchtest?!
Gruß Heli :cool1
 

MX87

Space Cadet
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
1.701
Zustimmungen
385
Ort
FRA
Detaillierte Galerie mit vielen Details der Allison-109:

 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.054
Zustimmungen
470
Ort
en casa
Der Vorgänger der heute noch fliegenden Buchóns
Die erste spanische Lizenz Me 109
Hispano Aviación HA-1109-J1L
Mit Hispano Suiza HS-12 Z-89 Motor
1947 Sevilla, Spanien
Copyright 2020 by Helmut Schmidt
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Die heutigen Me 109

Die heutigen Me 109 - Ähnliche Themen

  • Eine Frage an die "Ehemaligen" - Mechaniker oder Kutscher (MiG-21)

    Eine Frage an die "Ehemaligen" - Mechaniker oder Kutscher (MiG-21): Moin! Auf vielen Youtube-Videos sieht man MiG-21 Mechaniker (evtl. nur die Warte?) beim Losrollen des Flugzeugs von der Vorstartlinie auf den...
  • 21.10.20, BR, Im Doppeldecker um die Ostsee

    21.10.20, BR, Im Doppeldecker um die Ostsee: Mittwoch, 21.10.2020, BR, 10:25 Uhr, Im Doppeldecker um die Ostsee, Teil 1: Skandinavien Donnerstag, 22.10.2020, 10:25 Uhr, Teil 2: Baltikum
  • Weiß jemand was über diesen A320 Flug?

    Weiß jemand was über diesen A320 Flug?: Kann mir jemand sagen, warum heute ein A320 so geflogen ist?
  • Die Ultimative 109

    Die Ultimative 109: Hier ist mein neustes Modell , die Messerschmitt Bf 109 K-14 von AZ-model. Zum Modell kann ich nur sagen es hat alles gepasst ! Bei der Lackierung...
  • Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten

    Die heutigen Fw 190, original und orignalgetreue Nachbauten: Freunde, wie wäre es in einem separaten "Faden" das Thema der heutzutage existierenden Focke Wulf 190, inklusive originalgetreuer Nachbauten à la...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    me 109 giebelstadt

    ,

    me 109 wracks kaufen

    ,

    me 109

    ,
    die heutigen me 109
    , michael rinner me 109, me 109 kaufen, content, me 109 rinner, Volker Schülke, 109 fmbb, d-fmgs, neue me 109 in usa, die heutigen, mitflug me 109, peter schell me 109, me 109 schweiz rinner, hangar 10 messerschmitt, die me 109 in der schweiz, bf 109 schwarze 1, peter schell flugzeug, me 109 tulcano, ultraleicht flugzeug bausatz me 109, messerschmitt d-fmgs, me 109 ul bausatz, hilmar lang Flugzeug
    Oben