Die Nächste : F-4B VF-102 "Diamondbacks"

Diskutiere Die Nächste : F-4B VF-102 "Diamondbacks" im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Deshalb sollte man schön Baustufenfotos machen - dann hat man wenigstens eine Erinnerung ...

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Deshalb sollte man schön Baustufenfotos machen - dann hat man wenigstens eine Erinnerung ...
 
Anhang anzeigen
centuryfan

centuryfan

Testpilot
Dabei seit
04.09.2002
Beiträge
538
Zustimmungen
11
Ort
Bad Oeynhausen
Baustufenpics - das wär's

man müsste das Cockpit draussen lassen- da sieht man wenigstens später was man gemacht hat ...
Jep, das denke ich mir auch oft. Und Baustufenbilder wären da echt ne feine Sache. Nur habe ich bisher leider noch keine eigene Digi-Cam....aber was nicht ist kann ja noch...:cool:
mfg Bernd
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
629
Ort
Raeren / Belgien
mensch arne, einfach mal wieder phantastisch!! nur: du hast die rutschfeste fläche auf der oberseite des treckers vergessen - die müsste dunkelgrau oder schwarz sein! aber das ist ja nur ne lappalie...also wie gesagt, einfach klasse, arne!:TOP:
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
nur: du hast die rutschfeste fläche auf der oberseite des treckers vergessen - die müsste dunkelgrau oder schwarz sein!

... die hatten nicht alle. Das unterstützte meine Faulheit.;)
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
629
Ort
Raeren / Belgien
haste da ein foto? habe nämlich bisher noch nie einen ohne gesehen - würde mich echt mal interessieren!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Star passt gut auf !:TOP:

Ja nun werde ich dank meiner Faulheit überführt ...
ABER : Klar haben die Dinger in der Regel diesen Belag - aber alle ?
Ist zwar nicht der selbe - aber ich habe auch Fotos von Startbereiten Phantoms ohne Hauptfahrwerksklappen, mal ohne mal mit Trittflächen - also sage ich mir "kann durchaus sein " und entschuldige so meine Faulheit !:p
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Hier nochmal das SLW - die 6 Sterne auf dem weissen Rudr sind einzeln auf dem Decalbogen - das Anbringen aller CAM-Decals dieses Bogens klappt nur unter beachtung der Tipps beim FFMC-Workshop - auch hier von Det190 unter Tips sehr gut beschrieben.
Der Rumpf und die Höhenleitwerke wurden neu genietet und die Höhenleitwerke mit Alcad lackiert.
Die Messgeber am SLW wurden mit Draht dargestellt.
 
Anhang anzeigen

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
461
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
Hi Arne,

soll ich "weitermeckern" oder wollen wir in Berlin ein wenig "diskutieren"?
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Bitte weitermecken ! - mal sehen was sich bis Berlin noch ändern lässt ...;)
 

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
461
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
... der fährt am 23./24.08. zu einer hier angekündigten PLASTMODELLAUSSTELLUNG und wird sich all die vielen schönen Fligzeugmodelle ansehen, staunen und sich ärgern, daß er zum Bauen viel zuwenig Zeit hat! Und er hofft, die freaks aus diesem Forum mal kpersönlich kennenzulernen.

Arne, alle F-4 haben unterhalb des SLW, auf der rechten Rumpfseite ein "Fenster" zur Kontrolle des Füllstandes der Hydraulikflüssigkeit. Die Gravur am Hasegawa Bausatz ist vorhanden und sieht etwa quadratisch aus.

Auch frühe F-4B hatten auf den Tragflächenoberseiten (über den Anlenkpunkten der Hauptfahrwerksbeine) kleine "Beulen". Sieh mal auf ein "frisches", ich meine noch nicht zusammengeklebtes, TF-Oberteil, dort befindet sich eine Durchbohrvorlage für den Klebezapfen des entsprechenden Bausatzteils.
 

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
461
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
Achso ja, das Modell gefällt mir sehr gut! Insbesondere die Bauausführung und Lackierung sind mal wieder ordentlich gelungen. Und in Bezug auf die ver"washten" Fahrwerke pflichte ich dir bei. Sie könnten zwar total versifft dargestellt werden, aber dann müßte man mit dem Versiffen konsequent bei der gesamten Modelloberfläche weitermachen - während eines Träger-Turns über mehrere Monate verdrecken nicht nur die Fahrwerke! So wie aber das Modell aussieht, sahen die Maschinen aus, wenn sie aus einer in Vorbereitung des Turns stattfindenden Inspektion kamen - und da waren auch garantiert die Fahrwerke gewartet und gereinigt worden!!!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Die Beulen auf den Tragflächen sind die Teile Q9 - sollten bei jeder Hase-F-4 dabei sein. das Quadratische fenster ist auch vorhanden.
Die Beulen sollten auch nachträglich zu machen sein.
Das Fenster wird am Kit durch ein Decal dargestellt - also Hase hat an alles gedacht !

Ansonsten : Danke ! - wieder was gelernt
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
So nun habe ich den Salat :

Besagtes Hydraulikkontrollfenster - auf den Hasebögen ist das die Nr.105, bei CAM-Decals aber sieht das völlig anders aus - so ein Viereck mit Kreis oben drauf. Welches wird nun Richtig sein ? - konnte keine Bilder finden ...
 

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
461
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
Ich werd das morgen zu Hause mal checken und mich hier wieder melden.
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Nachbesserungen

Dank Ronny's Tips kann ich noch einiges nachbessern.
Ich habe mich nun durch meine gesamte der Phantom betreffende Literatur ( soviel ist das gar nicht) gewühlt und konnte Ronny's Angaben bestätigt finden.

Kontrollfenster rechte Seite Heck :

Stellt sich fast immer als dunkles Viereck dar. Wie Ronny schon sagte - die Position gibt Hasegawa durch eine entsprechende Gravur an. Rechts neben der Seriennummer das schwarze Viereck - das ist es. Habe einfach ein Stück Decal genommen.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Beleuchtung für Tankausleger :

Man sollte eben Fotos und auch Decalbögen immer mal genauer betrachten - Hasegawa legt genau diese Leuchte als Decal bei ...
Hier zu sehen rechts neben dem "Warndreieck"
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Die Beulen auf den Tragflächenoberseiten

Hat Hasegawa auch nicht vergessen - bei jedem F-4 Kit der KA -Kit-Reihe sind sie dabei : Die Teile Q9.
Ronny kennt sich wirklich gut aus :am B/N Bausatz befindet sich dann auch die Bohrmarkierung an den Tragflächenoberteilen zum Anbringen dieser Teile.

Meinen dicksten Dank an Ronny !:TOP: :HOT
 
Anhang anzeigen
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
629
Ort
Raeren / Belgien
Re: Nachbesserungen

Original geschrieben von Arne
Dank Ronny's Tips kann ich noch einiges nachbessern.
Ich habe mich nun durch meine gesamte der Phantom betreffende Literatur ( soviel ist das gar nicht) gewühlt und konnte Ronny's Angaben bestätigt finden.

Kontrollfenster rechte Seite Heck :

Stellt sich fast immer als dunkles Viereck dar. Wie Ronny schon sagte - die Position gibt Hasegawa durch eine entsprechende Gravur an. Rechts neben der Seriennummer das schwarze Viereck - das ist es. Habe einfach ein Stück Decal genommen.

apropos stück decal: es scheint oben eine ecke der 8 am leitwerk zu fehlen...:(
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Das scheint leider nicht nur so - das ist auch so.
Die CAM Decals sind schwierig zu verarbeiten - wer die nutzt sollte sich wie gesagt den beitrag von Det190 in unserer Tip-Ecke ansehen - nur auf diese Weise bekommt man die überhaupt draúf. Das mit der fehlenden Ecke war leider ein kleiner Unfall ..:(
 
Thema:

Die Nächste : F-4B VF-102 "Diamondbacks"

Die Nächste : F-4B VF-102 "Diamondbacks" - Ähnliche Themen

  • Nachwuchsgewinnung - die nächste Folge

    Nachwuchsgewinnung - die nächste Folge: Weihnachten ist vorbei, aber es gibt ja auch andere Gelegenheiten, Flugzeugbücher zu verschenken. Das hier gleich vorgestellte richtet sich aber...
  • Die nächste chinesische Raumstation Tiangong 2

    Die nächste chinesische Raumstation Tiangong 2: Der Start der Trägerrakete mit dem Stationsmodul wird für den Sommer erwartet, die erste dreiköpfige Besatzung für Spätsommer oder Herbst. Das...
  • Flugplan der An-225 - Die nächsten 10 Tage

    Flugplan der An-225 - Die nächsten 10 Tage: Gibt es schon einen Thread über die An-225? Falls ja, bitte verschieben. Flightradar24 hat den Flugplan für die nächsten 10 Tage in...
  • und das nächste Kunstflug Team ist am sterben! Diesmal seit Ihr Schweizer dran...

    und das nächste Kunstflug Team ist am sterben! Diesmal seit Ihr Schweizer dran...: Und da soll mal einer Sagen das hängt nicht alles am Zinssytem :loyal: schlaft weiter europäisches Volk.Schlaft weiter. Swiss Team tot? ab 2015...
  • Beschaffungspläne und Kürzungen des Pentagon für die nächsten Jahre

    Beschaffungspläne und Kürzungen des Pentagon für die nächsten Jahre: Gates hielt gerade eine Rede über die Beschaffungsvorhaben des Pentagon wichtigste Punkte: - F-35B wird um 2 Jahre verspätet. Wenn die...
  • Ähnliche Themen

    Oben