Die neue Eduard FW-190 A8 1/72 Profipack

Diskutiere Die neue Eduard FW-190 A8 1/72 Profipack im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaukollegen, einige von euch haben vielleicht schon Romans Baubericht des brandneuen Kits der FW-190 A8 von Eduard verfolgt:...

Moderatoren: AE
  1. #1 fletcher, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Modellbaukollegen,

    einige von euch haben vielleicht schon Romans Baubericht des brandneuen Kits der FW-190 A8 von Eduard verfolgt:
    http://www.flugzeugforum.de/threads/82634-172-Eduard-Focke-Wulf-Fw-190-A8. Vielen Dank Roman, an dieser Stelle.

    Ich möchte euch heute zeigen was in diesem Bausatz steckt und auch die Frage stellen ob er seinen Preis wert ist, obgleich dies natürlich subjektiv ist und man immer die Frage danach stellen muss, worauf man am meisten Wert legt. Ich habe ca. 3 Wochen für den Bau benötigt und insgesamt knapp 40 Stunden. Die Decals des Kits habe ich nicht verwendet, weil mir die darstellbaren Maschinen nicht zusagten, jedoch wurde ich inspiriert eine JG 5 "Eismeer" Maschine zu bauen. Die Weiße 10 wurde von Rudolph Artner in Norwegen geflogen. Weitere Infos findet ihr hier: http://www.jagdgeschwader5und7.de/fw-rudi-artner-fw-190-a-8-weisse-10/

    An Zurüstteilen habe ich verwendet:
    • Armament Set von Master-Model #AM-72-012
    • Eduard Zoom #SS124 für den Revell Kit der FW-190 (für die Kopfpanzerung und die Einstiegshilfe)
    • SKY Models Decals SKY12059
    • Das Eismeer Wappen aus Kagero TopColors #15035

    Ansonsten:
    Gunze Farben, Das mig-Farbset #7420 Airplanes Engines and Exhausts (sehr empfehlenswert, aber sparsam einsetzen)

    Nun zum Modell: Der Bausatz ist der erste, mir bekannte FW-190 A8 Bausatz, der gravierte Nietreihen aufweist. Ich bin mit dem Detaillierungsgrad sehr zufrieden, die Passgenauigkeit ist in Ordnung, aber man hat null Toleranzen beim Bau. Meiner Meinung nach ist der Bausatz nur für fortgeschrittene Modellbauer empfehlenswert, da man sehr sorgfältig arbeiten muss. Ansonsten entwickeln sich kleinere Ungenaugkeiten beim montieren der Bauteile schnell zu einem größeren Problem in späteren Bauphasen.
    Das Brandschott und das Cockpit sind im vorderen Bereich ein paar Hundertstel zu breit (steht im Baubericht von Roman). Das Photoätzteil für die Einstiegshilfe ist zu breit und passt nicht in die dafür vorgesehene Vertiefung, dafür passt das Plastikteil.

    Aber nun zu den Fotos (ich lege noch nach...) Und Danke für euer Interesse
     

    Anhänge:

    edivollgas, mradu, Wild Weasel78 und 5 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fletcher, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Schöne Gravuren wie ich finde. Die Bordwaffen kann man auch aufbohren, wirkt viel realistischer. Die beiden inneren "Besenstiele" habe ich mit Hilfe einer Kanüle aufgebohrt (vorsicht Verletzungsgefahr!)
     

    Anhänge:

    Ta-152H, JohnSilver, mosquito und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 fletcher, 10.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg

    Anhänge:

    edivollgas, rider und mradu gefällt das.
  5. #4 fletcher, 10.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    noch zwei letzte für heute aus dem kleinen Holzschuppen...
     

    Anhänge:

    Freier Franke, edivollgas, rider und 6 anderen gefällt das.
  6. #5 fletcher, 10.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    noch zwei aus der Entstehungsphase...
     

    Anhänge:

    rider, Freier Franke, mathy und 2 anderen gefällt das.
  7. #6 Augsburg Eagle, 10.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.564
    Zustimmungen:
    37.676
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ein klassischer "Fletcher" :applause:
    Perfekt bis zur letzten Niete :TOP:
     
    fletcher gefällt das.
  8. #7 Taylor Durbon, 10.11.2015
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Eine echt Schau!!!:TOP:
     
    fletcher gefällt das.
  9. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.029
    Zustimmungen:
    601
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Tolle 190 und perfekt in Szene gesetzt :TOP:

    Hotte
     
    fletcher gefällt das.
  10. #9 Roman Schilhart, 11.11.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    5.212
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für die messerscharfe Analyse zum Eduard-Bausatz!
    Die schönste und gleichzeitig schwierigste Fw-190 am Modellbaumarkt derzeit.
    Was man da rausholen kann beweist dein Modell!
    Gruss aus Wien
    Roman
     
    fletcher gefällt das.
  11. #10 mosquito, 11.11.2015
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Schön gebaut und top fotografiert!¨
    danke für's zeigen :TOP:
     
    fletcher gefällt das.
  12. #11 fletcher, 11.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Danke euch allen. Der Bausatz hat es in sich, ich denke nur ein Shortrun-Bausatz ist komplizierter zu bauen. Hier noch zwei Nachzügler...
     

    Anhänge:

    mradu, Augsburg Eagle, AM72 und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #12 fletcher, 11.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Im Vergleich mit dem Airfix Bausatz fällt auf das die Gavuren bei Eduard feiner ausfallen. Insgesamt wirk das Modell realistischer finde ich. Der Airfix-Kit ist in etwa halb so teuer wie der Eduard Bausatz wie wir wissen und irgendwo muss es dann wohl doch einen Unterschied geben.
     

    Anhänge:

    AM72 und flogger gefällt das.
  14. #13 fletcher, 11.11.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Mein persönliches Fazit: Aufgrund des sehr günstiges Preis des Airfix Kits und auch weil er einfacher umzusetzen ist, würde ich den Airfix Kit dennoch weiterhin bauen wollen. Der Vergleich mit den Blaupausen habe ich nicht angestellt, dafür reicht mein Fachwissen nicht aus, ich denke aber das Eduard wohl die Nase vorn hat, was meint ihr?
     

    Anhänge:

    Übafliaga, AM72 und Zimmo gefällt das.
  15. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.405
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hey, Fletcher........was soll man noch groß sagen.......absolutely well done again, mate!!!!:TOP::HOT:

    :rugby:
     
    fletcher gefällt das.
  16. #15 Monitor, 11.11.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.218
    Zustimmungen:
    2.787
    Ort:
    Potsdam
    Schon sehr beeindruckend. :TOP:

    Ansonsten auch ein lehrreicher Thread.
     
  17. #16 Wolfgang Henrich, 11.11.2015
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Klasse Modell. Das muss man erstmal so hinkriegen. Egal wie toll die Ausgangsposition ist.

    Was mir auffällt sind die unterschiedlichen Farbnuancen bei beiden Modellen. Unterschiedliche Farbenhersteller oder beides Gunze und du hast was im Finish anders gemacht bzw. andere Liefercharge?
     
  18. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Sauber gebaut & lackiert :TOP: - und dem angemessen abgelichtet :TOP:
    - und der Vergleich ist mal interessant und gut gemacht. Mir fallen da außer den Gravuren & Nieten aber noch der Spinner auf, bei Edu etwas länger, auch scheinen die Propellerblätter unterschiedlich geformt zu sein...
     
    fletcher gefällt das.
  19. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Auch ich schließe mich an: beide sehr sauber gebaut und da beide von ein und demselben Erbauer stammen, haben wir ideale Vergleichsmöglichkeiten.
    Abgesehen vom bereits genannten fallen mir bei der seitlichen Betrachtung die unterschiedlich geformten (sich verjüngenden) Motorringe auf. Minimaler Unterschied, aber mir gefällt die Motorsektion bei Eduard einen Tick besser.

    Gruß
    888
     
    fletcher gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Danke Andreas :TD:

    Das ist für mich ein Forenbeitrag nach dem Motto: "Information anstelle Geräusche" - davon jederzeit gerne mehr :loyal:

    Rolf
     
    fletcher gefällt das.
  22. #20 Ta-152H, 11.11.2015
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Bild 4 oben und Bild 11 unten, sehen aus wie als sie original; TOP

    Gruß Frank
     
    fletcher gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Die neue Eduard FW-190 A8 1/72 Profipack
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baubericht fw 190 A-8 profipack eduard 172

    ,
  2. bauberichte fw 190 eduard 172

Die Seite wird geladen...

Die neue Eduard FW-190 A8 1/72 Profipack - Ähnliche Themen

  1. Neuer Bausatz der FW190 D9 von EDUARD in 1:48

    Neuer Bausatz der FW190 D9 von EDUARD in 1:48: Hallo, seit gestern bin ich stolzer Besitzer von drei Bausätzen der Dora von EDUARD und ich bin begeistert über diese Bausätze. Alles scheint...
  2. Libanon vor neuem Bürgerkrieg?

    Libanon vor neuem Bürgerkrieg?: Wie heute / 3sat gerade berichtete, gibt es alarmierende Zeichen für eine zunehmende Kriegsgefahr im Libanon. Sorge vor Spannungen im Libanon...
  3. Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren

    Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren: Am 2.September 2017 hat Steve Hinton Jr. mit der P-51D Voodoo einen neuen Rekord für propellergetriebene Kolbenmotorflugzeuge aufgestellt. Als...
  4. Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?

    Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?: Ich habe mehr oder weniger direkten oder indirekten Kontakt mit bzw. Interesse an der allgemeinen Luftfahrt seit ich ein kleines Kind bin. Nun...
  5. Neues aus EDTG - Bremgarten

    Neues aus EDTG - Bremgarten: Hallo ! In Bremgarten - ex AG51 Immelmann ist diese Woche vom 04.09 - 08.09 die Tralli 51+17 vom LTG63 zu Gast. Setzt Fallschirmjäger die ganze...