Digicam-welche Auflösung?

Diskutiere Digicam-welche Auflösung? im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Bin seit Montag stolzer Besitzer einer Digicam (Medion MD 6000) mit 4 Megapixel und dreifach opt. Zoom. Jetzt kann man sowohl die Auflösung...

Moderatoren: Grimmi
  1. Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    Bin seit Montag stolzer Besitzer einer Digicam (Medion MD 6000) mit 4 Megapixel und dreifach opt. Zoom. Jetzt kann man sowohl die Auflösung zwischen 2272x1704 und 1600x1200 umstellen, als auch die Komprimierung von "Fein"( (1:6) auf "Gut" (1:12).
    Welche Einstellung ist für Aufnahmen im Static-Display die beste und welche fürs Flying? Bei höchster Auflösung und Komprimierung gehen nur 59 Bilder auf eine 128MB Compact Flash! Was ist der beste Kompromiss?

    Vielen Dank für Euere Hilfe!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flying_Wings, 12.02.2003
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    9.044
    Ort:
    BY
    gute Frage, und nicht einfach zu beantworten!
    Ich versuch' mal mein Bestes: Grundsätzlich würde ich sagen, dass du immer in geringster Komprimierung (=höchste Qualität) und größter Auflösung knipst. Notfalls würde ich mir noch eine Speicherkarte dazukaufen.
    ABER das ganze hängt natürlich auch davon ab was du später mit den Fotos machen willst. 13x18cm-Abzüge gehen mit 4MP ohne Probleme, für's FF brauchst du nicht einmal 1MP (für ein 600x...-Bild). Zum 'am eigenen PC angucken' sind 2-3MP-Pixel-Bilder ausreichend. An der Qualität würde ich aber nichts ändern, also immer schön knipsen.
    Du merkst schon, wenn du immer das Maximum aufnimmst hast du alle Möglichkeiten offen und kannst auch mal eine Ausschnittsvergrößerung machen, daher, wie schon gesagt, lieber eine zweite Speicherkarte anschaffen. Die sind ja nicht sooo teuer und rentieren sich eigentlich immer.
    Beim static kann man notfalls auch mal mit 1600x1200 (~2MP) fotografieren, aber für das flight display (wenn überhaupt...) nur die höchste Auflösung, da du mit der max. Brennweite dieser Kamera die Flieger relativ klein draufkriegen wirst (-> Ausschnittsvergrößerung).
    Ich hoffe, ich konnte damit etwas helfen!

    F_W
     
  4. Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    Danke für die guten Tipps! Eine weitere 128 MB Karte ist schon geordert!
     
  5. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Also wenn ich fotografiere, dann reize ich die Möglichkeiten immer voll aus, d.h. : Hächste Auflösung (bei mir: 2056x1536 , entspr. 3MP) und die feinste Komprimierung (also höchste Qualität).

    Ich würde es dir auch empfehlen die maximale Bildgröße zu nehmen, eben aus den Gründen die F-W schon erläutert hat ;)

    Eine 2. Speicherkarte wäre auch nicht unpraktisch, da man mit ner Digicam halt doch einige Bilder mehr macht als mit ner analogen ;)
     
  6. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    10.650
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Hey Leute - vergesst bei Digi-Cams nicht mindestens einen Reserveakku !!!! Ansonsten könnt ihr so ne Speicherkarte NIE füllen !!!!!
     
  7. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    @Grimmi: Na sowieso! Akkus sind meistens schneller leer als die Karte voll ist!
    Deshalb würde ich allen Digicam-Neukäufern auch eine mit normalen NiMH-Akkus empfehlen - bezahlt mal die Akkus von Cams die nen speziellen Akku brauchen :mad:
     
  8. #7 Flying_Wings, 12.02.2003
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    9.044
    Ort:
    BY
    da hat der Grimmi recht, v.a. die LCD-Displays sind wahre Stromfresser!
    Aber Roland aht Glück, er kann auf normale Akkus (oder notfalls auch AA-Batterien) zurückgreifen und braucht nicht die teuren Spezialakkus!

    F_W
     
  9. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    deshalb grundsatztip: auf Airshows und Co - LCD-Display aus wenn's net wirklich zwingend benötigt wird!!!
     
  10. #9 Flying_Wings, 12.02.2003
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    9.044
    Ort:
    BY
    ...oder genügend Akkus dabei damit man das 1GB-Microdrive auch voll kriegt :D

    F_W
     
  11. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    @F_W: So ein MIcrodrive lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Da kaufe ich mir für ungefähr den selben Preis einen Image Tank, auf den ich die Bilder meiner 128er Karte draufspiele.

    Den mit nem Image Tank habe ich zum selben Preis (ca. 250-300€) statt 1 GB (MIcrodrive) 10 oder mehr GB (Image Tank). Außerdem frisst ein MIcrodrive mehr Strom als ne normale Karte, und heiß wirds auch :(
    Nachteil ist natürlich das ich durch das ewige Karte raus -> überspielen -> Karte löschen -> Karte einsetzten einiges an Zeit verliere :(
     
  12. #11 Flying_Wings, 12.02.2003
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    9.044
    Ort:
    BY
    guter Punkt, der Image Tank!!!
    und es stimmt auch mit dem Preis, uzumindest z.T. ;) , ich hab' auch so ein ähnliches Teil (Digital Album), aber als ich meine Kamera gekauft habe, gab's iTank und Konsorten noch nicht zu einem akzeptabelem Preis, also das Microdrive.
    Bei mir sieht's dann meistens so aus: knapp 1GB tagsüber fotografiert, am Abend alles auf die tragbare Festplatte, am nächsten Tag geht's dann weiter.
    Bei einer 128er Karte und Image Tank würde ich mir zumindest noch eine zweite kaufen, dann entgeht einem nicht so viel beim Knipsen, da das überspielen ja auch immer recht lange dauert.
    128er Karte :?! , da dürfte ich bei 3MB-Bilder ja nach jedem flight display wechseln :D

    F_W
     
  13. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    @F_W: Ich habe mir das mit dem Image Tank aus dem Kopf geschlagen - Für die wenigen Male wo ich das DIng gebrauchen würde gebe ich nicht 300€ aus! Daher werde ich noch auf 3x 128MB aufrüsten, das müsste vorerst reichen ;)
    Oder gibts diese tragbaren Speichermedien irgendwo günstiger (ausser bei ebay, die haben bei den Sachen zu wenig Auswahl)?
     
  14. #13 Flying_Wings, 12.02.2003
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    9.044
    Ort:
    BY
    wird'n bisschen off topic, aber Roland's Frage ist ja schon beantwortet, also egal ;)
    Stimmt schon, tragbare Festplatten rentieren sich nicht immer, oft sind mehrere Speicherkarten günstiger. Einige kaufen sich auch gleich einen Labtop, jeder wie er's mag!
    Aber bei mir wird's mit dem Speicher manchmal knapp, wenn ich ein Wochenende auf einer Show bin, da brauch' ich sowas schon.
    Günstiger?? Nö, glaub' ich nicht, zumindest nicht bei uns...
    Und dann war meiner auch mal kaputt und ich hab' die Hälfte meiner Axalp-Fotos verloren :( , das ist die andere Seite der Digi-Knipserei.

    F_W
     
  15. #14 suchoi.net, 12.02.2003
    suchoi.net

    suchoi.net Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    Das Wesentliche zu Qualität, Verwendungszweck, etc. wurde ja schon angesprochen... Eine Sache allerdings noch nicht...

    Nimmt man Fotos in maximaler Qualität auf, heißt das auch maximale Datenmenge. Die Zeit des Speicherns dauert länger. Hat man die Zeit, ist es kein Problem. Bei Bewegungsabläufen stellt es aber ein Problem dar. Da sollte man lieber an das spätere Ausgabemedium denken und überlegen, welchen Kompromiss man eingehen möchte/muss. Die Speichermedien unterscheiden sich aber auch in der Zugriffsgeschwindigkeit. Damit meine ich nicht nur zwischen den einzelnen Speichertechnologien... CompactFlash, SmartMedia, MemoryStick, etc., sondern auch das CompactFlash des einen nicht gleich Compactflash des anderen sein muss. Irgendwie muss ja auch der Preisunterschied zu NoName-Produkten zustande kommen ;)
     
  16. Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    Lauter gute Tipps!
    Aber nach Russland möchte ich meinen Laptop nicht mitnehmen. Also noch ein paar Compact Flash ins Gepäck!

    Andere Frage: Welche Bilbearbeitungs-Software verwendet Ihr? Bei der Kamera war Adobe PhotoShop 5.0 dabei. Taugt das was und wie kompliziert ist die Bedienung?
     
  17. Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    Ich hab mir zwar schon zwei Akku-Sätze mit 2000 bzw. 2100 mAh geordert, aber zur Not tun`s tatsächlich auch normale Mignon-AA-Batterien. Nur sehr viele Hosentaschen braucht man halt...:p
     
  18. Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    Und dann hab ich ja noch meine Digital-Video-Kamera, mit Ersatz-Akkus, Ersatz-Kassette...
    Puh, ich glaub ich brauch nen Kamerasistenten!:cool:
     
  19. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Na ich hoffe doch das der was taugt! Wenn du die Version 6.0 haben willst dann sags mir, ich gebe sie dir gerne (natürlich nur unter geltenden Lizenzbestimmungen :D )!

    hm... also cih würde an deiner Stelle den Laptop mitnehmen, jetzt ntürlich nicht auf die airshow sondern im hotl, da kannste dann abends die Bilder rüberladen, und einigermassen sicher ist er da denk ich mal auch ;)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Eins der besten Fotobearbeitungs-Programme wo gibt.
    Bedienung ist unkompliziert. Aber das Handbuch durchzulesen schadet nicht.;)
     
  22. Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    Das heißt im Acrobat Reader Seiten wälzen...:rolleyes:
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Digicam-welche Auflösung?

Die Seite wird geladen...

Digicam-welche Auflösung? - Ähnliche Themen

  1. Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019

    Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019: Noch drei Monate fliegt man Trainingsfluge beim RAF Tornado OCU, das 15e Squadron, aber am 31 Marz 2017 wartet das aus. Dann bleiben noch die...
  2. Sammlungsauflösung

    Sammlungsauflösung: Hallo zusammen, leider ist kürzlich mein geliebter Vater verstorben ;( was mich hierher bringt..... er war leidenschaftlicher Flugzeugliebhaber...
  3. Sammlungsauflösung wegen Zeit- und Platzmangel

    Sammlungsauflösung wegen Zeit- und Platzmangel: Liebe Modellbaufreunde, da bei mir inzwischen Platz und zeit eine wichtige Rolle spielt habe ich mich entschieden ein paar "Heiligtümer" zu...
  4. Jabog32 (Auflösung) und Luftwaffenübung Elite 2012

    Jabog32 (Auflösung) und Luftwaffenübung Elite 2012: laut einer Meldung soeben im SWR4 Radio Tübingen und einem Bericht im Zollernalbkurier wird das für nächstes Jahr geplante Manöver Elite 2012...
  5. Appell zu Auflösung des JG-7

    Appell zu Auflösung des JG-7: Heute jährt sich zum 22. Mal die feierliche Außerdienststellung des Jagdfliegergeschwaders "Wilhelm Pieck" der LSK/LV. Wie die Zeit vergeht...