Diorama 1/48 „Graveyard – Jäger des verlorenen Schatzes“

Diskutiere Diorama 1/48 „Graveyard – Jäger des verlorenen Schatzes“ im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hey Forum, nach fast einem Jahr hab ich es endlich geschafft ein neues Diorama fertigzustellen. Die Bilder wurden bei wechselhaftem Wetter...

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.429
Ort
Hemsbach
Hey Forum,

nach fast einem Jahr hab ich es endlich geschafft ein neues Diorama fertigzustellen.

Die Bilder wurden bei wechselhaftem Wetter gemacht – teils Sonne teils bewölkt. Die momentan noch tiefstehende Sonne gibt nicht das optimalste Ergebnis, ich finde die Bilder mit Sonne aber lebendiger/natürlicher.

Die dargestellte Szene ist fiktiv, Schauplatz könnte Guadalcanal (evtl. Henderson Field) sein. Zeitlich bin ich auch frei, könnte mir aber etwa 1960-1970 vorstellen.

Zwei ausrangierte und ausgeschlachtete US-Flieger wurden an den Rand des Flugplatzes geräumt wo sie seit Jahren vor sich hin gammeln – die Dauntless liegt mit der Schnauze in einem Tümpel.

Ein Team von Reliktjägern – stellvertretend durch eine Frau dargestellt – wird die Flieger bergen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.429
Ort
Hemsbach
Die F4F-4 Wildcat ist von Hobbyboss und wurde mit Eduard Ätzteilen für Motorraum, Waffenschächte und Landeklappen versehen. Instrumente im Cockpit wurden ausgebaut und mit „raushängenden Kabeln“ versehen. Diverse Panels wurden geöffnet und das Innenleben dargestellt. Klappen und Ruder fehlen teilweise und von der Cockpitverglasung steht nur noch der Frontrahmen. Etliche Teile, wie z. B. die Auspuffanlage entstanden scratch.

Die Wildcat hatte einen Landeunfall, der Propeller ist verbogen, Flügel und Motorverkleidung sind verbeult.

Die SBD-2 Dauntless ist die Academy Wiederauflage des Accurate Miniatures Bausatzes – hier hat das Zerschneiden des schönen Modells ein wenig geschmerzt :). Von einem älteren Dauntless-Bau hatte ich noch diverse Verlindenteile übrig die ich hier nutzten konnte.

Interessant finde ich den Vergleich der selbstgemachten Dauntless-Nieten zu den gespritzten der Wildcat. Da gefällt mir die Dauntless doch deutlich besser…
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.429
Ort
Hemsbach
Beide Flugzeuge wurden stark verwittert lackiert, alle Markierungen wurden mit selbstgemachten Masken erstellt.

Bei der Wildcat zeigt sich unter der abgeplatzten Lackschicht die hellgraue Grumman Grundierung wohingegen bei der Dauntless das gelbe Zinkchromat durchscheint.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.429
Ort
Hemsbach
Die Flora des Dioramas besteht aus etlichen Materialien: geätzte Pflanzen, Grasfasern, Flockage, Blattstreu von Noch, Deko-Plastikpflanzen, echtes Pflanzenmaterial, gelasertes Papier (die Palmenwedel von Kamizukuri sind klasse), bemaltes handgeschnittenes Papier, etc . Als Basis für die Fargebung alles Grüns nutzte ich meistens Humbrol 80 mit Gelb.

Der abgestorbene Baum wurde mit gezwirbelten Drähten aufgebaut und mit Modeliermasse gestaltet. An seinem Stamm wächst Efeutute empor (Devils Ivy) und von den Ästen hängen deren Luftwurzeln. Die Blätter wurden aus Papier gestanzt und einzeln angeklebt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.787
Zustimmungen
76.828
Ort
Bavariae capitis
Ich merke regelrecht die schwüle Wärme, die von den Bildern ausgeht :TOP::HOT:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.262
Zustimmungen
3.361
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
So und nun weiß ich nicht was ich schreiben soll! Hab hier nur das Handy und muss noch ein paar Tage warten bis ich alles richtig betrachten kann!
Aber jetzt schon mit den kleinen Bilder neige ich mein Haupt! Ein Traum und ich kenne keinen Vergleich!
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.795
Zustimmungen
5.825
Ort
Bayern
Einfach nur wunderschön geworden! Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen.
 
Flügelstürmer

Flügelstürmer

Space Cadet
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
1.249
Zustimmungen
8.513
Ort
Bodenseeraum
Heidenei....das ist mal großartig!!! Gratuliere zu dieser fantastischen Arbeit und bin hin und weg!!! :applause1::applause1::applause1:
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.283
Zustimmungen
7.182
Ort
Nannhofen
Hammer! :TOP::applause1:
 
Zuletzt bearbeitet:
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.677
Zustimmungen
3.386
Ort
Aschersleben
Ganz großes "Kino". Ich bin begeistert.:thumbup:
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.450
Zustimmungen
1.056
Ort
Bremen
Phantastische Arbeit - bin total begeistert!:-85:
Allerdings unterscheiden sich unsere Ansichten hinsichtlich der Figur - ich finde 'Lara Croft' hier eher störend. Oder besser: Ablenkend. Aber das haben Frauen ja so an sich....:wink2:
 

Prowler

Testpilot
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
832
Zustimmungen
277
Ort
Sauerland
Ein echter Burner,wow! :thumbsup:
 
Thema:

Diorama 1/48 „Graveyard – Jäger des verlorenen Schatzes“

Diorama 1/48 „Graveyard – Jäger des verlorenen Schatzes“ - Ähnliche Themen

  • Kleines Battle of Britain Diorama in 1/72

    Kleines Battle of Britain Diorama in 1/72: Hallo, ich möchte euch hier mit ein paar Bildern von meinem Battle of Britain Diorama erfreuen. Als Grundlage diente der Airfix-Bausatz der...
  • Ohka-Diorama (Brengun 1:72) What If '45

    Ohka-Diorama (Brengun 1:72) What If '45: Heute morgen ging es los mit dem Winzigmodell der raketengetriebenen MXY-7 Ohka Modell 11 von Brengun. Für das Diorama findet von der gleichen...
  • Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48

    Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48: Hallo Forum, ein neues Diorama ist fertig, es zeigt eine Szene auf den Orkney Inseln, Schottland. Genauer gesagt spielt es im Sommer 1940 in...
  • Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48

    Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48: Hallo Forum, habe etwa 8 Monate an einem neuen Diorama gewerkelt – jetzt ist es fertig und ich lasse es hier gerne rausrollen. Zu sehen ist...
  • Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48

    Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48: Hallo Forum, ein neues Dio ist fertig – erstmals ein japanisches Flugzeug. Idee: Eine startende "Pete" scheucht einen Pelikan auf, beide...
  • Ähnliche Themen

    • Kleines Battle of Britain Diorama in 1/72

      Kleines Battle of Britain Diorama in 1/72: Hallo, ich möchte euch hier mit ein paar Bildern von meinem Battle of Britain Diorama erfreuen. Als Grundlage diente der Airfix-Bausatz der...
    • Ohka-Diorama (Brengun 1:72) What If '45

      Ohka-Diorama (Brengun 1:72) What If '45: Heute morgen ging es los mit dem Winzigmodell der raketengetriebenen MXY-7 Ohka Modell 11 von Brengun. Für das Diorama findet von der gleichen...
    • Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48

      Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48: Hallo Forum, ein neues Diorama ist fertig, es zeigt eine Szene auf den Orkney Inseln, Schottland. Genauer gesagt spielt es im Sommer 1940 in...
    • Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48

      Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48: Hallo Forum, habe etwa 8 Monate an einem neuen Diorama gewerkelt – jetzt ist es fertig und ich lasse es hier gerne rausrollen. Zu sehen ist...
    • Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48

      Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48: Hallo Forum, ein neues Dio ist fertig – erstmals ein japanisches Flugzeug. Idee: Eine startende "Pete" scheucht einen Pelikan auf, beide...
    Oben