Diorama

Diskutiere Diorama im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Ich plane ein Diorama um die Flugzeuge abzufotografieren. Hat jemand ein paar Tipps, wie man das am besten gestaltet? Und noch ein...

Chuck_Yeager

Fluglehrer
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
111
Zustimmungen
1
Ort
Im Ruhrgebiet
Hallo!

Ich plane ein Diorama um die Flugzeuge abzufotografieren. Hat jemand ein paar Tipps, wie man das am besten gestaltet?

Und noch ein paar Fragen:
1. Was nehme ich, um den "Untergrund" zu bauen?

2. Wie platziere ich die Vegetation am besten?

Schonmal Danke für die Antworten!

MFG

Alex
 
#
Schau mal hier: Diorama. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
28
Ort
Marl/NRW
Chuck_Yeager schrieb:
Hallo!
Ich plane ein Diorama um die Flugzeuge abzufotografieren. Hat jemand ein paar Tipps, wie man das am besten gestaltet?
Und noch ein paar Fragen:
1. Was nehme ich, um den "Untergrund" zu bauen?
2. Wie platziere ich die Vegetation am besten?
Schonmal Danke für die Antworten!
MFG
Alex

Zu 1: Holzplatte, und dann je nach Bedarf mit Gips, Pappe Styropor/Styrodur die Oberfläche bearbeiten.

Zu2: Fotos anschauen Fotos anschauen Fotos anschauen. Das erspart viel Arbeit. Für Vegetation fürd ich mal im Eisenbahnladen schauen. Achja, verzichte auf Streumaterial, das aussieth wie gefärbte Sägespäne. Nach etilchen Jahren wird das Zeug grau und braun, selbst wenn es mal hellgrün war. Bin gerade dabei das Zeugs von meiner Eisenbahn zu entfernen, eil alles graubraun anstatt grün ist. Nimm lieber Schaumstofflocken und Grasfasern, wirkt sehr viel besser.
 

Chuck_Yeager

Fluglehrer
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
111
Zustimmungen
1
Ort
Im Ruhrgebiet
Hallo!

@Erdferkel: Vielen Dank für die Tipps :)

Und was ist Styrodur?

Und was kann sowas kosten?

MFG

Alex
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
28
Ort
Marl/NRW
Chuck_Yeager schrieb:
Hallo!
@Erdferkel: Vielen Dank für die Tipps :)
Und was ist Styrodur?
Und was kann sowas kosten?
MFG
Alex

Styrodur ist..naja Styropor nur sehr viel fester. Ist aber etwa doppelt so teuer im vergleich zu Styropor. Kostet bei uns im Baumark ~3E für eine Platte von 50x90cm
 
Flogun

Flogun

Testpilot
Dabei seit
27.07.2004
Beiträge
549
Zustimmungen
22
Ort
BaWü
Erdferkel schrieb:
Styrodur ist..naja Styropor nur sehr viel fester. Ist aber etwa doppelt so teuer im vergleich zu Styropor. Kostet bei uns im Baumark ~3E für eine Platte von 50x90cm

Hallo,

Styrodur findet sich auf jeder Baustelle. Das sind die 50mm starken hellgrüne, rosane oder gelbe Platten. Man nimmt sie normalerweise um Wärmebrücken an gut leitenden Materialien zu kompensieren (z.B. Betondecken). Nicht einfach klauen, sondern nach Resten fragen, die der Unternehmer sowieso wegwirft (sonst sagt wieder einer das wäre Aufruf zum Diebstahl...). Ostblocksprachkenntnisse sind von Vorteil hierbei...
Zum schneiden gibt es von Proxxon eine sog. Thermosäge für ca. 70 Euronen. Läßt sich aber auch mit dem Skalpell bearbeiten.
Im Architekturstudium benutzen wir das Material häufig, weil man einfach rankommt und es leicht zu verarbeiten ist. Als Klebstoff UHU-Por oder ähnliches verwenden. 'Normale' Klebstoffe lösen das Material auf.

Man kann es auch im Modellbau- oder Kleinkunstladen kaufen, aber dann würde ich lieber zu einem Baustoffhandel gehen, da kann man sich für 5 Euro für den Rest seines Modellbau-Lebens eindecken.

Vile Grüße und fröhliches Bauen!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.796
Zustimmungen
3.801
Das Zeug klebt am besten mit ordinären Weisleim. Exztra Werkzeug braucht man auch nicht - geht jedes Küchenmesser, Bastelskalpell, Fingernagel ...
 
Vash the Stamped

Vash the Stamped

Berufspilot
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
57
Zustimmungen
4
Ort
bei Papa/<--||Essen||-->\
@ Chuk Yeager
Gips ist so neh sache, hab mein Diorama auch mit Gips gebaut. Der Nachteil davon ist erstmal die richtige Dichte beim Misschen zu finden, denn wenn es zuflüssig ist kann man keine erhebungen oder andere kleinigkeiten machen. Da es immer wieder in sich zusammen fällt/fließt. Und wenn es zu dick ist kriegt man keine gute Ebene hin. Eine weitere schwierige Sache ist, wenn man es in nachhinein bearbeiten will. Wenn man es mit nen Messer macht ... okey es geht, aber dadurch wird es recht schnell stumpf und eine große gefahr besteht dabei das Stücke abbrechen können.
Mein Tipp übe erst einmal mit Gips und wenne damit umgehen kannst baust du die tollsten Dioramen die es gibt :p .
 
Thema:

Diorama

Diorama - Ähnliche Themen

  • Diorama der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - mit BAT F.K. 26 in Croydon 1920 (im 72er Maßstab)

    Diorama der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - mit BAT F.K. 26 in Croydon 1920 (im 72er Maßstab): Das von Frits Koolhofen für British Aerial Transportation Company gezeichnete Flugzeug war wohl weltweit das erste, das ausschließlich für...
  • WB2022RO - Diorama Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys, 1/144

    WB2022RO - Diorama Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys, 1/144: Hier stelle ich Euch meine Kubinka Kunstflugstaffel mit sechs Mig-17F vor, die ich im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs gebaut habe. Die Modelle...
  • Diorama der Goldenen Zeiten der zivilen Luftfahrt - De Havilland D.H.84 Dragon von Rug Rat Resin in 1/72

    Diorama der Goldenen Zeiten der zivilen Luftfahrt - De Havilland D.H.84 Dragon von Rug Rat Resin in 1/72: Inspiriert hat mich ein Gemälde einer Hillman De Havilland zusammen mit dem Morris 15cwt mit Sonderaufbau der Royal Air Mail Services, das ich...
  • Diorama für einen seltenen Vogel der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - Willoughby Delta 8 von Master X in 72

    Diorama für einen seltenen Vogel der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - Willoughby Delta 8 von Master X in 72: Wie soll man so ein eigenartiges Luftfahrtzeug treffend darstellen? Die üblichen Szenen - vor dem oder im Hangar, beim Tanken etc. - sind da nicht...
  • F2A-2 Brewster Buffalo von Tamiya mit Carrier Diorama

    F2A-2 Brewster Buffalo von Tamiya mit Carrier Diorama: Die F2A-2 Brewster Buffalo von Tamiya stammt aus den frühen 70er Jahren und wurde in den 90er Jahren mit Decals für zwei "Yellow Wing" US...
  • Ähnliche Themen

    Oben