DLR kauft A320 und setzt Erneuerung seiner Forschungsflotte fort

Diskutiere DLR kauft A320 und setzt Erneuerung seiner Forschungsflotte fort im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Heute wurde der neue Airbus A320 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf dem Forschungsflughafen Braunschweig der Öffentlichkeit...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Bleiente, 12.06.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Heute wurde der neue Airbus A320 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf dem Forschungsflughafen Braunschweig der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dem Kauf einer solchen gebrauchten A320 (Bj. 1997) setzt das DLR konsequent die Erneuerung seiner zivilen Flotte von Forschungsflugzeugen fort. "Die A320 soll in rund zwei Jahren den mehr als 30 Jahre alten Forschungsflieger 'ATTAS' - die letzte noch fliegende VFW 614 - des DLR ablösen", so Prof. Dr. Sigmar Wittig, Vorstandsvorsitzender des DLR. Dafür wird die A320 auf die speziellen Anforderungen eines Forschungsflugzeuges umgerüstet.
    Die Erneuerung der Flotte von Forschungsflugzeugen ist weit vorangeschritten: 2005 hatte das DLR für die Klimaforschung eine Gulfstream V erworben - als Nachfolgerin seiner mehr als 25 Jahre alten Falcon; bereits 2001 wurde der weltweit modernste Hubschrauber, der Eurocopter EC135 "FHS", in Dienst gestellt. Damit ist der "Generationswechsel" im DLR - von betagten zu modernen Forschungsflugzeugen - einen entscheidenden Schritt vorangetrieben worden. "Deutschland setzt ein deutliches Zeichen für Innovation und Exzellenz und festigt nachhaltig seine in Europa führende Position in der Luftfahrtforschung", so Wittig weiter.
    ....
    ganzer Artikel:
    http://www.dlr.de/de/desktopdefault.aspx/tabid-1/86_read-3622/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schorsch, 12.06.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.644
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Die Beschaffung dieses A320 hat massiven Gegenwind aus Frankreich erfahren. Das DLR ist in Deutschland die einzige Organisation, welche die Entwicklung ziviler Flugsteuerung weiter voran treibt. Zum Teil kommen dort bessere Sachen raus, als bei Airbus. Bei Airbus ist ja so ziemlich alles transnational, nur eben Flugsteuerung nicht. Die Franzosen wollen verständlicherweise, dass keine unnötige Konkurrenz aufkommt.
     
  4. #3 swissdakota, 12.06.2006
    swissdakota

    swissdakota Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    CH-Märstetten
    Gemäss Skyliner Magazin handelt es sich dabei um den Airbus A 320-232 cn 659 mit dem Kennzeichen D-ATRA. Der Flieger flog erstmals im Januar 1997, wurde ursprünglich als D-ATRA an Aero Lloyd ausgeliefert, wo die Maschine u.a. den Winter über teilweise in den USA für Ryan International (Funjet Vacations) flog. Ab Juli 2004 wurde der Airbus österreichisch und flog als OE-LOE für FlyNiki. Meines Wissens wurde der Vogel seit April 2006 nicht mehr eingesetzt und war ursprünglich auch schon als D-ATRA für Blue Wings im Gespräch...

    Mich nähme noch wunder, was da alles umgebaut wird. Eine Standzeit von gut 2 Jahren könnte sich z.B. eine Airline kaum leisten...
     
  5. #4 andreasN, 03.09.2007
    andreasN

    andreasN Flugschüler

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
  6. #5 McMaster, 04.03.2008
    McMaster

    McMaster Guest

    Construction Number 659
    Aircraft Type (Built as) Airbus A320-232
    Engines 2x IAE V2527-A5
    Test Registration F-WWIV
    Date of Manufactur /
    First Flight 1997-01-24
    Selcal BE-GM

    Historie:
    D-ALAE Airbus A320-232 Aero Lloyd 1997-03-05
    D-ALAE Airbus A320-232 Ryan International Airlines 2002-12-18
    D-ALAE Airbus A320-232 Aero Lloyd 2003-05-01
    D-ALAE Airbus A320-232 Ryan International Airlines 2003-05-28
    D-ALAE Airbus A320-232 Aero Lloyd 2003-11-18
    D-ALAE Airbus A320-232 Ryan International Airlines 2003-12-18
    D-ALAE Airbus A320-232 Niki 2004-05-06
    OE-LOE Airbus A320-232 Niki 2004-07-14
    D-ATRA Airbus A320-232 DLR Flugbetrieb 2006-06-12
    F-WWDB Airbus A320-232 DLR Flugbetrieb 2006-12-07

    Quelle: Planespotters.net
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

DLR kauft A320 und setzt Erneuerung seiner Forschungsflotte fort

Die Seite wird geladen...

DLR kauft A320 und setzt Erneuerung seiner Forschungsflotte fort - Ähnliche Themen

  1. Französische Luftwaffe kauft 17 PC-21

    Französische Luftwaffe kauft 17 PC-21: Mit der Französischen Luftwaffe (Armée de l'air française) konnte Pilatus eine der renommiertesten Luftwaffen der Welt für das Trainingssystem des...
  2. Airport Frankfurt Hahn verkauft

    Airport Frankfurt Hahn verkauft: Der Verkauf des kriselnden Hunsrück-Flughafens Hahn an einen chinesischen Bieter ist einem Bericht zufolge perfekt. Demnach ist der Kaufvertrag...
  3. Wo kauft ihr eure Gunze-Farben?

    Wo kauft ihr eure Gunze-Farben?: Hallo Modellbaufreunde, wo kauft ihr eigentlich eure Gunze Sangjo Aqueos Farben? Eines würde mich noch Interessieren. Wie bringt ihr eure...
  4. Brasilien kauft 36 Gripen

    Brasilien kauft 36 Gripen: http://www.nzz.ch/aktuell/newsticker/brasilien-kauft-36-kampfjets-1.18207537 tjb. São Paulo Die brasilianische Regierung hat sich für den...
  5. Military Aviation Museum verkauft Sammlung?

    Military Aviation Museum verkauft Sammlung?: In englischen und amerikanischen Foren wird berichtet, dass M.A.M. in Virginia seine Sammlung historischer Warbirds (zumindest teilweise) verkauft...