Do-17 Z von Monogram

Diskutiere Do-17 Z von Monogram im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaugemeinde!!! Die Do-17 Z gehörte, neben der Heinkel 111, zu Beginn des 2. Weltkrieges zum Rückgrat der deutschen Kampfgeschwader....

Moderatoren: AE
  1. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hallo Modellbaugemeinde!!!

    Die Do-17 Z gehörte, neben der Heinkel 111, zu Beginn des 2. Weltkrieges zum Rückgrat der deutschen Kampfgeschwader. Sie entstand aus dem 1934 vorgestellten Schnellverkehrsflugzeug und wurde, neben ihrer Tätigkeit als Bomber, auch als Aufklärer und Nachtjäger eingesetzt.
    Mit ihren zwei 9 Zylinder BMW Bramo 323 P Motoren (mit je 1050 PS) erreichte sie eine Geschwindigkeit von 425 km/h in 5500m Höhe.
    Die Reichweite lag bei 1160 Kilometern.
    Als Bombenlast konnten 1000kg transportiert werden.
    Die Defensivbewaffnung bestand aus bis zu acht 7,9mm MGs.

    Zum Modell: Hier habe ich ein Zwischendurchprojekt fabriziert, um auf diese Weise meinen Bestand an alten Bausatzformen langsam ab zu bauen.
    Es handelt sich hierbei um einen alten Monogram-Kit im Revellkarton.
    Ich denke, dass dieser Bausatz unter Modellbauern bekannt ist und so will ich gar nicht näher auf Mängel und Ungenauigkeiten eingehen sondern einfach nur zeigen, dass man selbst aus diesen Gurken noch etwas ganz ansehnliches kreieren kann.....und sei es auch nur, um etwas aus zu probieren.
    Gebaut habe ich komplett OOB.....wie immer!!!;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Der Zusammenbau lief unerwartet gut und es war dann tatsächlich so, dass ich Spachtel nur mäßig zum Einsatz bringen musste....wer hätte das gedacht?!:red:
     

    Anhänge:

  4. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Lackiert habe ich mit Vallejos Model Air und Gunze.
    Für die Unterseite RLM 65 (Vallejo), für die Oberseite RLM 70+71 (Gunze) per Airbrushgun.
    Für alle Pinselarbeiten nahm ich Revells Aquas.
     

    Anhänge:

  5. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Nach erfolgter Lackierung kam die obligatorische Schicht Emsal Glänzer drauf.
     

    Anhänge:

    Egbert gefällt das.
  6. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Fein hat er den alten alten "Bleistift" gebaut....:TOP::TOP::TOP:
    Man kann über die alten Monogramm/Revell Kits geteilter Meinung sein, mal hop mal top.
    Die Do-17Z ist einer von den Top. Sie steht ja diese Jahr wieder als "Neuheit" im Katalog.
    Gruss Mike
     
  7. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Nun ging ea an die Decals, die zwar leicht zu verarbeiten waren, aber trotz intensiven Einsatzes von Weichmacher etc. ordentlich silbern.
     

    Anhänge:

  8. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Nach der "Decalei" gab es wieder eine Schicht Emsal.
    Die Auspufföffnungen habe ich aufgebohrt.
     

    Anhänge:

  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Für die Alterung/Verschmutzung kam Wasserfarbe und Pastellkreide zum Einsatz.
     

    Anhänge:

  10. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Versiegelt wurde alles mit mattem Klarlack aus der Sprühdose (Humbrol).
     

    Anhänge:

  11. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Für den Antennendraht habe ich dieses Mal keinen gezogenen Gußast verwendet, sondern, mal ganz der Anleitung folgend, einen schwarzen Faden.
    Das Anbringen hat besser geklappt als mit einem Gußastfaden.
    Nur ist der Faden etwas zu kräftig für einen Antennendraht. Werde mir aber für zukünftige Projekte dünneres Garn besorgen.

    Beste Grüße aus dem Schwarzwald
    Euer Zimmo:)
     

    Anhänge:

  12. #11 peter2907, 11.02.2011
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Mir gefällt dein Modell richtig gut. Die Alterung ist diesmal schön dezent ausgefallen. Das mit den Decals ist ärgerlich, aber du weißt schon, dass es auf eine absolut glatte Oberfläche ankommt.
    Aufgefallen sind mir auch die Kanzelstreben. Aus der Nähe betrachtet sieht man das die Farbe nicht ganz deckt. Das ist aber aus einem normalen Betrachtungsabstand nicht weiter auffällig. Vielleicht solltest du in Zukunft versuchen hier noch mehr Schichten Farbe aufzubringen. Du kannst auch maskieren und sprühen oder lackierte Decalstreifen nehmen.

    Ich freue mich schon auf dein nächstes Modell.
     
  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Mike und Peter!!!

    Es freut mich sehr, dass Euch meine Monogram-Do gefällt. Es ist zwar nicht unbedingt eines meiner besten Modelle, aber auch ich bin im Großen und Ganzen nicht unzufrieden.
    @Peter....wann bringst Du denn mal wieder ein Produkt aus Deiner Modellbauschmiede auf den Markt?? Bin nämlich immer noch von Deiner "Galland-Emil" angetan (trotz der glänzenden Propellernase ;)) und hoffe auf einen weiteren "109-Strike" von Dir!!! :)

    Grüßle und schönes Wochenende
    Zimmo :)
     
  14. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Schön gemacht, Zimmo! Auch eine "Uralt-Gurke" kann ja nach etwas aussehen, wenn man akkurat arbeitet. Das ist hier ja nun absolut der Fall.:TOP:
     
  15. #14 Schramm, 11.02.2011
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.260
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    :) tja, was soll man da lange rumnörgeln :?!:FFTeufel:
    alter Kit :FFCry: + saubere Modellbauleistung :TOP: = schickes Modell in der Vitrine :)
    Die Decals hast du schon selber angesprochen, dazu gibt´s ja im Forum ´ne Menge "Tips und Tricks" ;) (hier z.B.); und die Kanzelstreben :?! - nicht so dicht rangehen beim fotografieren :D
     
  16. #15 Friedarrr, 11.02.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, da kommen Erinnerungen auf...

    Leistest du dir mit Cherrylock den Wettkampf um Rabatte bei den Modellherstellern?;)
     
  17. #16 Roman Schilhart, 12.02.2011
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    5.592
    Ort:
    Wien
    Sehr interessantes Modell, gute Arbeit!
    Schade wegen der silbernden Decals (ein Problem mit dem ich auch des oefteren zu kaempfen habe...)
    Haette nicht gedacht dass dieses "alte Stueck" sich so locker zusammenbauen laesst.
    Thumbs up Herr Zimmo
    Gruesse aus Jakarta, Indonesien
     
  18. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Ja, die alte Monogram 17 Z ist immer noch ein Hingucker, wenn sie so sauber gebaut wird - vor allem, wenn keine andere Do 17 unmittelbar daneben steht !

    Die zu grosse Flügeltiefe fällt hier auf den Fotos nicht mal so sehr auf.

    Schönes OOB - Resultat !

    popeye
     
  19. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Der liebe René Bräuer hat mich schon auf das Flügelproblem hingewiesen und so habe ich schon beim Aufbringen der Tarnung versucht, das ein wenig zu kaschieren.
    Und natürlich auch beim Fotoknipsen.......:D
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 juergen.klueser, 15.02.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hi Zimmo,
    und wieder mal ein schöner Vogel von Dir :TOP::TOP::TOP:
    Den musste zum nächsten Treff mitbringen, ok?
    Viele Grüße
    Jürgen
     
  22. #20 Nachtfalter, 17.02.2011
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    657
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Zimmo,
    ich wußte ja nicht, das Du schon wieder fast fertig bist :eek:. Aber ooB ist sie ja gut gebaut! Mich würde interessieren, ob sich der Vorderrumpf im ICM Kit der Do 215 verbauen lässt:confused:. Vielleicht hat der eine oder andere ja schon mal probiert?

    Viele Grüße Renè
     
Moderatoren: AE
Thema:

Do-17 Z von Monogram

Die Seite wird geladen...

Do-17 Z von Monogram - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Dornier Do-17M (R&S Models)

    1/72 Dornier Do-17M (R&S Models): Hallo Modellbaufreunde, darf ich euch heute meine 1/72 Dornier Do-17M von R&S Models vorstellen. Das war mein erster Bausatz dieser...
  2. ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders

    ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders: Bei Ausbruch des Koreakrieges waren Kampfflugzeuge knapp. Die USAF entmottete bekanntermaßen ja auch die P-51D, nannte sie jetzt F-51D und setzte...
  3. W2017BB - A-26B "Invader" - Revell/Monogram 1/48

    W2017BB - A-26B "Invader" - Revell/Monogram 1/48: Hallo, liebe Bastelkameraden!! Nun möchte ich mich ebenfalls dem diesjährigen Wettbewerb anschließen und werfe hiermit meinen Hut in den Ring....
  4. W2017BB - North American F-82G Twin Mustang - Monogram - 1:72

    W2017BB - North American F-82G Twin Mustang - Monogram - 1:72: [ATTACH] [ATTACH] Bei meiner ersten Teilnahme trete ich u.a. mit der Twin Mustang in 1:72 von Monogram an. Decals für Korea sind noch im Zulauf....
  5. F-101B Voodoo Monogram 1:48

    F-101B Voodoo Monogram 1:48: Merchweiler 2016. Bei den Modellbaufreunden im Saarland konnte ich sehr günstig diesen Bausatz erstehen. Warum sind die alten Monogram-Bausätze so...