Do 217 E-4

Diskutiere Do 217 E-4 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich habe gerade die Do-217 E-4 von Revell (1/48) am Wickel. Ich möchte die Maschine (wie im Bausatz enthalten) als U5+XN der 5.KG 2...

Moderatoren: AE
  1. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Hallo,
    ich habe gerade die Do-217 E-4 von Revell (1/48) am Wickel. Ich möchte die Maschine (wie im Bausatz enthalten) als U5+XN der 5.KG 2 Gilze-Rijen 1942 darstellen. In der Anleitung ist für die Oberseite 71/72 und für die Unterseite 76 angegeben. Das 76 könnte m.M. stimmen, aber 71? Ich würde zu 72/73 tendieren, was meint Ihr?
    Besten Dank für Euren Rat
    Gruß Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    die hier (U5+ZN): (Quelle: Warpaint #24)
     

    Anhänge:

    • do217.JPG
      Dateigröße:
      20,9 KB
      Aufrufe:
      211
  4. #3 Hans Trauner, 28.11.2009
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Mir erscheint 72-73 auch plausibler.

    H
     
  5. #4 Aderlass, 28.11.2009
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Hallo,

    hab bei M.Ullmann als Standardsichtschutz 72/73/65 gefunden.

    Siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  6. #5 Nachtfalter, 03.01.2010
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    655
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo!
    habe gerade den 1/72-iger Italeri Kit in der J-Version in Angriff genommen.
    Im Buch von K.H. Regnat wird der Standard-Sichtschutz für die Do 217 E mit
    72/73/65 (wie schon aus anderer Quelle) angegeben. Der Autor beruft sich auf eine Handbuchdarstellung vom August 1941. Hatte wohl mit der ursprünglichen Nutzung über See zu tun.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Hans Trauner, 03.01.2010
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Der eigentliche Gag an der Tarnung in 72-73 ist nicht, dass es irgendwelche speziellen Seetarnfarben waren, also spezielle Farbtöne für Flüge über der See ( zb irgendwie grauer zB oder sowas). Eigentlich waren es die selben Farben wie 70/71, leicht blauer. Der Gag war die Lackkette, also die Gesamtlackierung von der Grundierung der ganzen Maschine angefangen bis hin zu den physikalischen Eigenschaften der Farbe selber: Alles auf verstärkten Korrosionsschutz ausgelegt. Also nicht mal für die Flüge über See, sondern eher Stationierung an der See.....

    H
     
  9. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Mit 72/73 bin ich schon klar, ich meine aber trotzdem unten (und an den Seiten) 76 und nicht 65 (bei den "See"-Maschinen). So sagt es Revell (was ich erstmal nicht glauben würde ;)) und auch Warpaint #24.
    So hab ich es auch gemacht.

    Gruß Tom
     
Moderatoren: AE
Thema:

Do 217 E-4