Doppelknall

Diskutiere Doppelknall im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Vor einigen Jahrzehnten war in der Region Rendsburg (S.-H.) regelmäßig zwischen 11.00 und 12.00 ein Doppelknall zu hören. Auf Nachfragen eines...
Luca

Luca

Testpilot
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
948
Zustimmungen
63
Ort
Rendsburg - near ETNH
Vor einigen Jahrzehnten war in der Region Rendsburg (S.-H.) regelmäßig zwischen 11.00 und 12.00 ein Doppelknall zu hören. Auf Nachfragen eines damaligen Abgeordneten bestätigte sich, dass die eine von Grobritannien gestartete SR-71 war, die über Schleswig-Holstein im Überschlallbereich flog.
Das aber nur nebenbei ...

Heute morgen um 9.05 (7.05 zulu) war ein Doppelknall zu hören,
Region 20km ssw von Rendsburg.
Kann das jemand zuordnen?

THX

Luca :p
 
#
Schau mal hier: Doppelknall. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Es wird wohl kaum eine SR-71 gewesen sein ... (den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, sorry...) :FFTeufel: :rolleyes:
 
Luca

Luca

Testpilot
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
948
Zustimmungen
63
Ort
Rendsburg - near ETNH
Original geschrieben von AMIR
Es wird wohl kaum eine SR-71 gewesen sein ... (den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, sorry...) :FFTeufel: :rolleyes:
Woran merkt man selbst, dass man älter wird?

Daran das man vollkommen unmotiviert irgendwelche Geschichten erzählt, die mit dem Thema irgendwo nix mehr zu tun haben. :TD:

Luca
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.516
Zustimmungen
42.252
Ort
Köln
Also bei einem Doppelknall müsten es zwei Flieger sein,weil man nur den ersten Überschallknall hört.Wenn eine SR-71 also beschleunigt hört man auch hier nur den Knall wenn die Schallmauer bei Mach 1 durchbrochen wurde,bei Mach 2 gibbet kein Päng mehr.Fazit,ein Doppelknall zwei Jets kurz hintereinander.Oder ist daran irgendwas falsch????
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
Original geschrieben von TF-104G
Oder ist daran irgendwas falsch????
ja, denn die Schallmauer wird nicht im eigentlichen Sinne "durchbrochen" - bei mehr als Mach1 zieht das Flugzeug einfach den 'Lärmkegel' hinter sich her und es knallt, wo immer das Flugzeug mit Mach1+ rüberfliegt, auch wenn es diese Geschwindigkeit schon länger beibehalten hat. Wird bei Mach2 wohl auch noch so sein, denke ich... :?!

Für den Menschen wird, wenn man von einem festen Standpunkt ausgeht, aber immer nur ein Knall pro Flugzeug zu hören sein, denke ich.
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Jetzt geht die Sucherei schon wieder los .... in einem anderen Thread hat jemand super beschrieben, warum man auch bei einem einzigen Flugzeug einen Doppelknall hört .... vielleicht findet's ja jemand .... :rolleyes:
 
florian

florian

Testpilot
Dabei seit
15.05.2002
Beiträge
866
Zustimmungen
1.512
Ort
Ostfildern
hallo,

der doppelknall wird durch 2 stosswellen erzeugt: die kopf und die schwanzwelle. erstere wird durch den übergang in den überschallbereich erzeugt, die schwanzwelle wiederum vom übergang in den unterschallbereich.
bei der concorde oder der sr71 liegen die zeitl. differenzen zwischen diesen beiden wellen weit auseinander. deshalb hört man den doppelknall. bei kleinen jägern nimmt man ihn kaum war(den "doppelknall"). man hört nur einen knall.

gruss,
florian
 
Anhang anzeigen
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Hey, super Erklärung mit Bild! Danke, jetzt kann ich mir das glaube ich auch für längere Zeit merken .... :TOP:
 
MikeX

MikeX

Berufspilot
Dabei seit
30.04.2003
Beiträge
79
Zustimmungen
60
Ort
Hamburg
Moin!

Es ist gut möglich das eine F-4F Phantom der Luftwaffe der "Übeltäter" war. In den entsprechenden Flughöhen und Lufträumen wo Überschall-Flug erlaubt ist, kann das schon mal vorkommen. Meistens finden die Flüge allerdings in den Übungsgebieten über der Nordesee statt um eine Lärmbelästigung der Bevölkerung zu vermeiden.

Ciao Mike
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.516
Zustimmungen
42.252
Ort
Köln
jut,dann nehm ich mir jetzt einen Doppelkorn der Knallt dann auch schneller:D
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.140
Zustimmungen
3.631
Original geschrieben von Hog
bei mehr als Mach1 zieht das Flugzeug einfach den 'Lärmkegel' hinter sich her und es knallt, wo immer das Flugzeug mit Mach1+ rüberfliegt, auch wenn es diese Geschwindigkeit schon länger beibehalten hat. Wird bei Mach2 wohl auch noch so sein, denke ich... :?!
Doppelknall wurde mit Skizze schon perfekt erklärt. Aus dieser Skizze ist auch zu sehen, dass das "Schleppen" des Schallkegels den Effekt erzeugt, dass das Flugzeug schon weg ist wenn der Knall zu hören ist.
Ursache ist der Dopplereffekt. Die Geschwindigkeit des Schalls (Fluglärm) und die Geschwindigkeit des Flugzeuges addieren sich in Flugrichtung. Wenn das Flugzeug bei Mach 1 also das eigene Geräusch einholt, kommtes zu einer Addiditon der Schallwellenberge, der Überschallknall ist entstanden. Der Abstrahlwinkel vom Flugobjet wird mit steigender Geschwindigkeit immer spitzer. Damit ist mit steigender Geschwindigkeit das Flugzeug immer weiter vom Beobachter entfernt.:) Mal so einfach wie möglich.
 
Kirsche

Kirsche

Flieger-Ass
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
341
Zustimmungen
23
Ort
nahe Hamburg
@ Luca
Ich will dich hier als fast Nachtbar nicht allein stehen lassen. Auch ich hab den Doppel-Knall gehört. ;)
 
Luca

Luca

Testpilot
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
948
Zustimmungen
63
Ort
Rendsburg - near ETNH
Original geschrieben von Kirsche
@ Luca
Ich will dich hier als fast Nachtbar nicht allein stehen lassen. Auch ich hab den Doppel-Knall gehört. ;)
Das kommt jetzt echt gut von dir Kirsche, ich wollt mich schon mit 'nem Liter Baldrian einreiben.
Wir Schleswig-Holsteiner haben den Restdeutschen ja was voraus: Wir hören wenigstens nochmal 'nen Überschallknall :D

Mich würde trotzdem interessieren, was es denn nun war.

Luca
 
MikeX

MikeX

Berufspilot
Dabei seit
30.04.2003
Beiträge
79
Zustimmungen
60
Ort
Hamburg
Hallo!

Wie bereits erwähnt gehe ich davon aus , das eine Phantom der Luftwaffe für den Doppelknall verantwortlich ist. Ich habe den Rumms in Bremen übrigens auch mitbekommen!

Gruß Mike
 
Kirsche

Kirsche

Flieger-Ass
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
341
Zustimmungen
23
Ort
nahe Hamburg
@ MikeX
...von Schleswig Holstein bis Bremen? du hast aber verdammt gute Ohren...:D
ich höre ja noch nicht einmal etwas, wenn meine Frau aus der Küche nebenan brüllt :FFTeufel:
 
MikeX

MikeX

Berufspilot
Dabei seit
30.04.2003
Beiträge
79
Zustimmungen
60
Ort
Hamburg
@Kirsche

Moin!

Mit den Ohren geht's so einigermaßen, vor drei Wochen beim Doc waren sie noch in Ordnung!;) Der Knall wird über den gesamten Überschall-Flugverlauf mitgeschleppt, da kam das Teil auch in Bremen vorbei. Ich werde versuchen herauszufinden wer der "Bösewicht" war!:D

Gruß Mike
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.120
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
Original geschrieben von Eidner
Ursache ist der Dopplereffekt. Die Geschwindigkeit des Schalls (Fluglärm) und die Geschwindigkeit des Flugzeuges addieren sich in Flugrichtung. Wenn das Flugzeug bei Mach 1 also das eigene Geräusch einholt, kommtes zu einer Addiditon der Schallwellenberge, der Überschallknall ist entstanden. Der Abstrahlwinkel vom Flugobjet wird mit steigender Geschwindigkeit immer spitzer. Damit ist mit steigender Geschwindigkeit das Flugzeug immer weiter vom Beobachter entfernt.:) Mal so einfach wie möglich.
Gute Erklärung :TOP: nur daß sich die Geschwindigkeiten nicht addieren... Schall pflanzt sich immer mit der Schallgeschwindigkeit im jeweiligen Medium fort. Bei Unterschallgeschwindigkeiten sorgt der Dopplereffekt übrigens dafür, daß sich ein herannahendes Flugzeug anders anhört, als ein davonfliegendes (gilt bei Autos u.ä. genauso, gut zu erhören bei Martinshörnern)
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.578
Zustimmungen
426
Ort
Aachen
Original geschrieben von TF-104G
jut,dann nehm ich mir jetzt einen Doppelkorn der Knallt dann auch schneller:D
:D :D
Du Spaßvogel ;) müsstest eigentlich auch am Mittwoch nach Aachen kommen!!!
 
migpilot

migpilot

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2003
Beiträge
1.446
Zustimmungen
10.360
Ort
Near ETNH
In Rostock-Laage kann man übrigens auch recht häufig knallen......äääähhhh......sind öfters Überschallknalls zu hören.

Meistens steigt vorher eine MiG29 ohne Außenlasten und Außenlastenträger auf.

Nach ca. 20-30 Minuten "schepperts" dann.

Gruß übrigens nach Hedwig-Holzbein....wird auch weniger bei Euch, gelle? Eggebeck..usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kirsche

Kirsche

Flieger-Ass
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
341
Zustimmungen
23
Ort
nahe Hamburg
Überschall? Deutscher Tornado??? >>grins, lach kaputt<<
Ich glaub das ist in Deutschland nur den Prototypen vorbehalten gewesen. Ich wüßte nicht, das sonst eine Maschine während der normalen Übungsflüge so "schnell" unterwegs war. :p :D
 
Thema:

Doppelknall

Sucheingaben

überschallknall doppelt

,

überschallknall bei mach 2

,

ueberschallknall

,
Schallmauer Doppel knall
, bei mach 2 knallt es 2mal, hört man den überschallknall immer, überschallknall 2 mal, überschall knall mach 2, mach 2 knall, mach 2 auch einen knall, doppelknall überschall sr71, mach2 knallt es nocheinmal, überschallknall in radom, knall bei mach 2
Oben