Dornier 217 K-3 / DFS 228

Diskutiere Dornier 217 K-3 / DFS 228 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; . Nein nein - nicht schon wieder ein langer Do 217 Baubericht, auch wenn es mit um eine 217 geht … Der Sommerbummel mit der Do 217 K-2...
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
.
Nein nein - nicht schon wieder ein langer Do 217 Baubericht, auch wenn es mit um eine 217 geht …


Der Sommerbummel mit der Do 217 K-2 hat auch darum etwas gedauert, weil ich mich von „Inchhigh“ von 72ndScaleAircraft hatte beeinflussen lassen.

Der gute Mann baut Spitzenmodelle in Serie! Wenn z.B. Bf 109 angesagt ist, dann liegen 6 Modelle gleichzeitig auf seinem Basteltisch.
Bei mir hat das nicht ganz so geklappt – ich denke, sein schnelles Produktionstempo hat noch andere Ursachen…


Aber immerhin ist nach dieser Idee parallel zur 217 K-2 bei mir noch eine weitere 217 K entstanden – gedacht als 217 K-3, Trägerflugzeug für die DFS 228.

228 boxtop
 
Anhang anzeigen
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Die 217 K-3 ist wie gesagt parallel zur 217 K-2 entstanden – gleiche Teile, gleiches Vorgehen.
Cockpit und Fahrwerk wurden zusammen mit den Flächen und Vorderrumpf von einem „historic update“ – Bausatz von Italeri übernommen, der Hinterrumpf und die Räder sind wieder die Umbauteile aus Resin und die Propeller/Spinner/Propellerblätter von AIMS aus Resin und Weissmetall.


Und ich dachte, das wird jetzt ein Spaziergang.
Ist aber nicht ! Und zwar liegt’s wieder mal an mir – ich bin mir schon nicht mehr so sicher, dass die DFS 228 einfach so aus der Schachtel realisiert wird.

217 K-3 002
 
Anhang anzeigen
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Schon im Rohbau bohrte ich die Befestigungspunkte des Mistel-Trägergestells an. Dabei richtete ich mich nach der Zeichnung der Heisspunkte aus VOZM Do 217, Regnat und den Gestell-Beinen aus dem DFS 228 Bausatz.

Da diese Heisspunkte ja entsprechend verstärkt waren, mussten sie sich an Haupt- und Hilfsholmen befinden, wenn das aus der Zeichnung auch nicht ganz klar hervorgeht.

217 K-3 001
 
Anhang anzeigen
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
19.971
Zustimmungen
66.867
Ort
Bavariae capitis
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

Auf das habe ich ja schon gewartet :)
 
Nachtfalter

Nachtfalter

Space Cadet
Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
1.180
Zustimmungen
679
Ort
Erzgebirge
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

....oder was man nennt: "Seine Finger einfach nicht mehr davon lassen können".:wink: Dann wünsche ich maximale Erfolge bei der Zweiten!

Viele Grüße René
 
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Laut Griehl „Do 217/317/417“ handelt es sich bei der Trägermaschine um eine K-3, die für
DFS 228 und Me 328 verwendet wurde und das Stammkennzeichen KE+JC trug.

Auf den vorhandenen Bildern trägt die Maschine einen seitlich hochgezogenen Nachtsichtschutz und die Stammkennzeichen sind nicht mehr auszumachen.
Ich musste nur noch passende weisse Buchstaben und Zahlen für die Werkkennung K-3 beidseitig am Bug finden.
Verwendet habe ich noch brauchbare Letraset, die auf ein mit dem Schwarz des Rumpfes gespritztes Decal aufgerieben wurden.
Knapp ausgeschnitten und aufgebracht fällt der Trägerfilm nach entsprechender Nacharbeit und Mattierung fast nicht mehr auf.

217 K-3 003
 
Anhang anzeigen
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
5.754
Zustimmungen
6.304
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

Na, da bin ich doch auch dabei.

Ich wünsche viel Spaß, Erfolg und ein ruhiges Händchen - nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. :wink:
 
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Auf den bekannten Aufnahmen fallen im Bereich des rechten Vorderrumpfes unregelmässige helle Stellen auf.
Meine Interpretation ist, dass es sich dabei um „Farbabplatzer“ und Verschmutzungen handelt, die entweder durch Enteiserflüssigkeit, Eisschlag oder noch wahrscheinlicher durch vom Boden aufgewirbeltes Material entstanden sind.
Dafür spricht auch, dass die linke Seite praktisch unversehrt schwarz ist.

Jedenfalls lockert dieses Detail die schwarze Seite auf und ich versuche es deshalb nachzubilden.

Die ersten Versuche mit silbernem Farbstift sind noch nicht befriedigend – da ist noch Pröbeln und eventuell andere Farbe angesagt.

217 K-3 004
 
Anhang anzeigen
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Und damit schon mal zur DFS 228 von Huma.

Kaum zu glauben, aber eine erweiterte Suche ergab für das Flugzeugforum keinen Treffer für eine Vorstellung zu diesem einen der letzten Bausätze von Huma.
Es hat auch keinen grossen Wert, den Bausatz eingehend zu besprechen – er ist ohnehin nur noch als Sammler-Rarität zu bekommen. Und es gibt eigentlich daran auch fast Nichts zu kritisieren - der Bausatz ist fast perfekt.


Gar nicht perfekt ist aber wieder mal die Quellenlage.
Noch am informativsten für den Modellbauer ist das Heft von Lutec „Luftfahrt History Nr. 3 – Fliegen im Liegen“

Luftfahrt history 3
 
Anhang anzeigen
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Das Buch „DFS 228“ von Schiffer Publications von David Myhra ist wesentlich umfangreicher und informativer und beschreibt auch die Hintergründe, Personen, Wurzeln und geplanten Weiterentwicklungen. Für den Bau der Mistel-Kombination ist aber leider nicht mehr darin zu finden.
 
Anhang anzeigen
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Ueber den Bau brauche ich gar nicht viele Worte zu verlieren – das hat schon mal „Wolf“ auf >>> Modellboard <<< ausführlich und perfekt erledigt.



Entgegen Wolfgang’s bewundernswerter Detailarbeit mit den filigranen Cockpit-Teilen beschränke ich mich hier auf das Nötigste. Es ist ohnehin durch die kleinen Fenster von all den Details nach dem Zusammenbau Nichts mehr zu sehen…

Hingegen ist das am Bausatz fehlende Bodenfenster am Bug natürlich eine zwingende Aenderung, auch wenn ich ungern so kleine transparente Fensterchen einsetze….

Und genau bei den „Fenstern“ liegt auch der Grund meiner einzigen Kritik am Bausatz – die Fenster sind verglichen mit den bekannten Bildern einfach zu klein.


Jetzt stehe ich vor der Entscheidung, entweder „aus der Schachtel“ weiter zu bauen, oder hier zusätzlichen Aufwand zu betreiben..... :headscratch:
 
Zuletzt bearbeitet:
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
7.378
Zustimmungen
7.427
Ort
BaWü
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

Hallo Rolf,

ich lese gespannt mit, was Du hier machst.

Ich vermute, Du baust die DFS-Fenster neu?

Mit transparentem Polystyrol (aus einer Verpackung) sollte das doch ganz einfach gehen: überstehend Einkleben, nass schleifen, polieren und versiegeln. Fertig. :TD: Nur zu, das kann gar nicht schief gehen.
 
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.
Uli - halb zog Sie ihn, halb sank er hin....... näääää , ich schwanke noch :)

Ich mach jetzt erst mal schöpferische Pause an der DFS und am "verspritzten" Rumpf weiter - damit bis auf Weiteres :wink:

Rolf
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
19.971
Zustimmungen
66.867
Ort
Bavariae capitis
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

.Jetzt stehe ich vor der Entscheidung, entweder „aus der Schachtel“ weiter zu bauen, oder hier zusätzlichen Aufwand zu betreiben..... :headscratch:
Was erwartest Du von uns jetzt als Antwort? :applouse:
Aufwand hin oder her. Für ein gutes Aussehen wirst Du um neue Fenster nicht drumrum kommen.

Bis nach der schöpferischen Pause :TD:
 
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

Aber auch Tips und Hife soweit möglich.
:) ... ich verlass mich auf Euch :wink:

Inzwischen steht der Entschluss, vergrösserte Fenster zu versuchen.

Der Mechaniker in mir hat zuerst damit geliebäugelt, einen Proxxon Kreuztisch zu kaufen und die Oeffnungen zu fräsen.
Oder dann ein Master des Vorderteils zu machen und die beiden vorderen Sektionen tiefzuziehen.

Aber nach den erfolgreichen Ingenieurs-Arbeiten an rudimentären WK-Modell Bücker-Teilen anderswo nehme ich mal allen Mut zusammen und setze die Feile an.

Allerdings wird's eine Weile dauern - ich hab grad noch andere Verpflichtungen.
Rolf
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
7.378
Zustimmungen
7.427
Ort
BaWü
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

Nur Mut, Rolf! Mut wird immer belohnt! :strawberry:
 
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.060
Zustimmungen
938
Ort
Raum Stuttgart
AW: Dornier 217 K-3 / DFS 228

Zumindest moralisch kann ich Dich unterstützen - ich bin dabei und lese mit
 
Thema:

Dornier 217 K-3 / DFS 228

Dornier 217 K-3 / DFS 228 - Ähnliche Themen

  • Dornier Do-217N-1

    Dornier Do-217N-1: Seit einiger Zeit suche ich nach brauchbaren Vorlagen (Fotokopien) des deutschen Nachjägers. Bilder findet man schnell für eine N-2, J-2 aber N-1...
  • Dornier Do 217 N-2 3C+IP - Ein deutscher Nachtjäger in Birsfelden

    Dornier Do 217 N-2 3C+IP - Ein deutscher Nachtjäger in Birsfelden: Im Jahr 2012 war ich auf den Gedanken gekommen, einen weiteren Do 217 Nachtjäger als Modell anzufertigen. Das Wissen darum blieb auch einem...
  • Dornier Do 217 K-2, Italeri. Ein Sommerbummel

    Dornier Do 217 K-2, Italeri. Ein Sommerbummel: . Ausserhalb der normalen Aufklärer-Reihe und voraussichtlich in lockerem Sommertempo ein paar Betrachtungen zum Bau einer Do 217 K-2.
  • Dornier Do 217 N-2 Umbau aus Italeri N-1

    Dornier Do 217 N-2 Umbau aus Italeri N-1: Bevor ich den eigentlichen Baubericht starte, sei mir eine kleine Einleitung gestattet. Begonnen hat alles mit der Do 217 J die ich vor einigen...
  • Dornier Do 217 M, Italeri 1/72 Historic Upgrade

    Dornier Do 217 M, Italeri 1/72 Historic Upgrade: . Do 217 M-1, K7 + HK, 1.Gruppe / 2.Staffel Aufklärungsgruppe Nacht, Kastrup, Dänemark, anfangs 1945 Die auf der Basis der „217 K“...
  • Ähnliche Themen

    • Dornier Do-217N-1

      Dornier Do-217N-1: Seit einiger Zeit suche ich nach brauchbaren Vorlagen (Fotokopien) des deutschen Nachjägers. Bilder findet man schnell für eine N-2, J-2 aber N-1...
    • Dornier Do 217 N-2 3C+IP - Ein deutscher Nachtjäger in Birsfelden

      Dornier Do 217 N-2 3C+IP - Ein deutscher Nachtjäger in Birsfelden: Im Jahr 2012 war ich auf den Gedanken gekommen, einen weiteren Do 217 Nachtjäger als Modell anzufertigen. Das Wissen darum blieb auch einem...
    • Dornier Do 217 K-2, Italeri. Ein Sommerbummel

      Dornier Do 217 K-2, Italeri. Ein Sommerbummel: . Ausserhalb der normalen Aufklärer-Reihe und voraussichtlich in lockerem Sommertempo ein paar Betrachtungen zum Bau einer Do 217 K-2.
    • Dornier Do 217 N-2 Umbau aus Italeri N-1

      Dornier Do 217 N-2 Umbau aus Italeri N-1: Bevor ich den eigentlichen Baubericht starte, sei mir eine kleine Einleitung gestattet. Begonnen hat alles mit der Do 217 J die ich vor einigen...
    • Dornier Do 217 M, Italeri 1/72 Historic Upgrade

      Dornier Do 217 M, Italeri 1/72 Historic Upgrade: . Do 217 M-1, K7 + HK, 1.Gruppe / 2.Staffel Aufklärungsgruppe Nacht, Kastrup, Dänemark, anfangs 1945 Die auf der Basis der „217 K“...

    Sucheingaben

    baubericht mistel 172

    ,

    dfs 228 bilder

    Oben