Dornier Do 17 V-1 Bilek/Airfix 1/72

Diskutiere Dornier Do 17 V-1 Bilek/Airfix 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Den Bausatz der Do 17 E/F von Airfix/Bilek habe ich schon lange bei mir im Bastelkeller (in meiner Werft) rumliegen. Eigentlich wollte ich ja...

Moderatoren: AE
  1. #1 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Den Bausatz der Do 17 E/F von Airfix/Bilek habe ich schon lange bei mir im Bastelkeller (in meiner Werft) rumliegen. Eigentlich wollte ich ja einen Bomber bauen, aber da Airfix ja die Do 17 wieder neu aufgelegt hat, kann ich den Bilek-Bausatz nun für den Umbausatz verwenden. Ich habe mich allerdings recht spät dazu entschlossen, einen Baubericht zu erstellen. Da ich aber auf recht ungewöhnliche Probleme gleich am Anfang gestoßen bin, dachte ich mir, daß das vielleicht auch für andere interessant wäre.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Zunächst einmal das Deckelbild des Bilek-Bausatzes.
     

    Anhänge:

  4. #3 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Sowie den Karton des Umbausatzes von RS-Models
     

    Anhänge:

  5. #4 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Doch nun geht es endlich an den Bau.
    Die zusätzlichen Fenster im Rumpf wurden bereits mittels Bohrers und einem Messer hinzugefügt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Auch die Sitze wurden bereits eingebaut und bemalt. Die Sitzgurte stammen von Reheat und mußten noch zusätzlich bemalt werden (damals, als ich sie kaufte, war es noch nicht üblich, daß die Gurte "prepainted" waren).
     

    Anhänge:

  7. #6 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Au - das hätte ich beinahe vergessen: Hier der Inhalt des Umbausatzes. Insgesamt sind es allerdings 6 Teile. Ein Teil habe ich gerade verbaut. Das war das Abdeckstück, das in den oberen Cockpitbereich gehört.
     

    Anhänge:

  8. #7 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Hier kann man es ganz gut sehen. Der grüne Bereich ist die Abdeckung, die ich jetzt allerdings schon mit Spachtelmasse versehen habe. Außerdem gut zu sehen: die letzten 45mm des Rumpfes wurden bereits abgetrennt.
     

    Anhänge:

  9. #8 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Hier das gleiche Rumpfstück noch einmal von der anderen Seite. Vielleicht kann man es erkennen - oder besser erahnen. Die obere Paß-Ungenauigkeit habe ich mittlerweile korrigiert. Mit viel Zureden und etwas sanftem Druck, ließ sich das Teil überreden an den richtigen Platz zu gehen und sich verkleben zu lassen.
     

    Anhänge:

  10. #9 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Auf der Unterseite mußte auch etwas korrigiert werden. Da wo bei der Version E bzw. F das Fenster mit dem MG ist, wurde von mir der Rumpf geschlossen. Dafür habe ich zwar keinen Beleg. Ich dachte mir aber, daß das Flugzeug als sog. "Schnelles Postflugzeug" in Auftrag gegeben und gebaut wurde. Deshalb kann es zumindest bei der Version V-1 an dieser Stelle noch kein MG gegeben haben. Außerdem schrieb man das Jahr 1934. Also noch lange hin bis zum Ausbruch des Krieges.
     

    Anhänge:

  11. #10 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    So, das Heck wurde mittlerweile auch angeklebt. Die Rumpfunterseite wurde nun mit etwas Feinspachtel versehen und alles zum Trocknen auf die Seite gelegt. Das war es erst mal für heute.
     

    Anhänge:

  12. #11 juergen.klueser, 09.08.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    937
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hi Siggy,
    danke, dass Du den BB machst! Es geht ja gleich mit Riesenschritten los. Ich werd's gespannt verfolgen
    Viele Grüße und gutes Gelingen
    Jürgen
     
  13. #12 Traum_Tahiti, 09.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    @Jürgen.Klueser
    Hallo Jürgen, danke für die guten Wünsche. Wie ich ja am Anfang geschrieben habe, habe ich mich recht spät dazu entschlossen, einen Baubericht zu verfassen. Deshalb kam es jetzt alles in komprimierter Form. Ich denke, dass ich ab jetzt etwas kleinere Schritte machen werde.

    Viele Grüße
    Siggy
     
  14. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Moin Siggy!

    Auch ich werde deinen Baubericht gern weiter verfolgen, denn es sieht gut aus und ist hochinteressant, was du da machst!:TOP::TOP::TOP:

    Das Jürgen natürlich dabei ist, war schon von vornherein klar, denn wie ich schon im Stammtisch postete, sind "normale" Modelle bei ihm Exoten.:TD::p;) (Bitte nicht übel nehmen, Jürgen, ist als Kompliment gemeint! Was du machst, ist eben etwas anderes und deshalb immer interessant!:TOP:).

    Nun kann ich im Moment nur wiederholen, was ich bereits beim Stammtisch schrieb. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel.

    Die Paßprobleme bzw. den Verzug der Rumpfteile hatte ich auch, obwohl ich den Bausatz nur ein paar Wochen bei mir herumliegen hatte. Ich denke mal, es liegt am Alter der Gußform (40 Jahre, denn die erste Auflage dieses Bausatzes erschien 1971). Jede Form ist irgendwann "ausgenudelt", und Airfix ist auch nicht die einzige Firma, bei der ich viele Grate und Verzug feststellen mußte.

    Wie gesagt, ich bleibe dran und wenn ich es kann, helfe ich gern weiter.

    Ach ja, mit deiner Einschätzung am Anfang gehe ich völlig konform. Die V1 war als schnelles Postflugzeug konzipiert, also ohne jegliche Bewaffnung, ohne Bomben- und/oder Kamera-Schächte! Es ist also völlig korrekt, diese Gravuren zu verspachteln!:TOP:
     
  15. #14 Traum_Tahiti, 12.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    So, heute habe ich mal den hinteren Rumpf verschliffen. Hier das Ergebnis. Ich war echt überrascht, wie gut der Umbausatz paßt. Verglichen mit dem Originalbausatz ist der Umbausatz wie aus einem Guss. Aber seht selbst.
     

    Anhänge:

  16. #15 Traum_Tahiti, 12.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Dasselbe Teil von der anderen Seite. Man kann also sehen, dass die Angabe, wo die Leitwerkssektion vom Rumpf abgetrennt werden muß, ziemlich genau ist. Ich habe das Ganze mit einem Meßschieber genau abgemessen und mit einer Feinsäge abgetrennt.
     

    Anhänge:

  17. #16 Traum_Tahiti, 12.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Hier das Ganze noch einmal aus einer anderen Perspektive.
     

    Anhänge:

  18. #17 Traum_Tahiti, 12.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Als letzten Arbeitsgang habe ich die Nase, die ich schon beim letzten Mal angeklebt hatte, heute noch verspachtelt.

    Viele Grüße
    Siggy
     

    Anhänge:

  19. #18 Traum_Tahiti, 12.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Auf dem letzten Bild sehe ich gerade, dass das Steuerhorn abgebrochen ist. Nun ja, da werde ich wohl nicht drum rumkommen und ein neues herstellen müssen.
    Vielleicht finde ich das Teil auch wieder. Man wird sehen.

    Viele Grüße

    Siggy
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Traum_Tahiti, 12.08.2011
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    @Bernd2 - Hallo Bernd, wieso sollte ich Dir irgend etwas übel nehmen? Ich freue mich ja, wenn mir jemand Ratschläge gibt und mich bei meinem Vorhaben unterstützt. Also kein Grund zur Besorgnis.

    Viele Grüße

    Siggy
     
  22. #20 juergen.klueser, 12.08.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    937
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Das Heck sieht ja wirklich gut aus. Weiter viel Erfolg!
    Gruß Jürgen
     
Moderatoren: AE
Thema: Dornier Do 17 V-1 Bilek/Airfix 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bilek dornier Do 17

    ,
  2. bausatzvorstellung airfix do 17

Die Seite wird geladen...

Dornier Do 17 V-1 Bilek/Airfix 1/72 - Ähnliche Themen

  1. ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders

    ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders: Bei Ausbruch des Koreakrieges waren Kampfflugzeuge knapp. Die USAF entmottete bekanntermaßen ja auch die P-51D, nannte sie jetzt F-51D und setzte...
  2. Do-Days im Dornier Museum Friedrichshafen 2017

    Do-Days im Dornier Museum Friedrichshafen 2017: Am Wochenende gab es im Dornier Museum wieder die Do-Days. Zum Fly-In kamen einige Dornier-Flugzeuge als auch andere Flugzeuge anderer Hersteller....
  3. 1/72 Dornier Do 212 - Alliance

    1/72 Dornier Do 212 - Alliance: Nachdem dieses Modell den Anstoß gegeben hat, hier eine eigene Rubrik für Wasserflugzeuge einzurichten, möchte ich mich daran beteiligen und...
  4. Dassault Dornier Alpha Jet E, Revell, 1:72 (2x)

    Dassault Dornier Alpha Jet E, Revell, 1:72 (2x): Hallo Kollegen, nachdem mein Baubericht abgeschlossen ist, poste ich nun ein Rollout. Im Baubericht habe ich, so denke ich jedenfalls, alles zu...
  5. Neustadt a.d.W: Notlandung einer Dornier DO 27 A4

    Neustadt a.d.W: Notlandung einer Dornier DO 27 A4: Am Samstag Nachmittag gegen 16:30 Uhr kam es im Bereich Diedesfeld bei Neustadt a.d.W. zu einer Notlandung einer Dornier DO 27 A4 "D-EKUI" Dornier...