Dornier Do 215 B-4, ICM 1/72

Diskutiere Dornier Do 215 B-4, ICM 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; . Bei den Luftwaffe-Flugzeugen war die Dornier 17 – 217 Reihe schon am Anfang meiner Modellbauerei für mich speziell faszinierend. Kaum bei...

Moderatoren: AE
  1. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .

    Bei den Luftwaffe-Flugzeugen war die Dornier 17 – 217 Reihe schon am Anfang meiner Modellbauerei für mich speziell faszinierend.

    Kaum bei einem anderen Flugzeugtyp ist die rasante Entwicklung im Flugzeugbau zwischen 1935 und 1945 so deutlich sichtbar.
    Wenn auch die 217 eine praktisch neue Entwicklung war, so ist die Familien-Ähnlichkeit sehr deutlich.


    Zeitgemässe Bausätze dieser Flugzeugfamilie in 1/72 sind aber immer noch eher rar.


    Für die frühen 17 bis zur Z-Variante sind hauptsächlich die alten Bausätze von Airfix, Frog/Revell und Monogram angesagt,
    und die 217-Reihe von Italeri ist akzeptabel, aber einfach und ohne viel Details – entsprechend dem Stand von ca. 1980 eben.

    Um so erfreulicher war – neben den E/P/M/K-Varianten von RS - in 2007/2008 das Erscheinen der Do 215 von ICM.

    Meine Freude über den Bausatz war gross – die Realisation eines Modells dann aber eher etwas ernüchternd.

    .
     

    Anhänge:

    juergen.klueser und UweB gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Ein Baubericht über diese „widerspenstige Dornier“ findet sich für Interessierte auf:
    http://www.ipms.at/index.php?option=com_content&task=view&id=274&Itemid=44


    Das Modell repräsentiert eine Do 215 B-4 der 1.(F)Aufkl. 124, Frankreich 1940.
    Gespritzt wurde mit Vallejo Air Acryl 70/71/65 und die Markierungen stammen aus dem Fundus.

    Für Angaben zu Markierung und Einheit möchte ich die Hilfe von Dave Wadmann verdanken.

    .
     

    Anhänge:

  4. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Die Do 215 mit DB 601 war vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges eigentlich als Export-Variante gedacht gewesen. Nach 1939 wurden aber gebaute und geplante Flugzeuge von der Luftwaffe übernommen.
    .
     

    Anhänge:

  5. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Die total rund 103 gebauten Einheiten wurden vorwiegend als Aufklärer eingesetzt, sowie als Nachtjäger und Versuchsflugzeuge umgebaut und verwendet.
    Der Typ wurde in der Produktion rasch durch die Do 17 Z abgelöst.
    .
     

    Anhänge:

  6. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Aufgrund der geringen Stückzahl sind leider auch Unterlagen und Fotos nur beschränkt vorhanden.
    .
     

    Anhänge:

  7. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Wer sich näher für diese Variante interessiert findet die meisten Informationen und Fotos in der empfehlenswerten A4-Broschüre „Do 17/Do 215“ AirDoc Nr. 3.
    .
     

    Anhänge:

  8. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Hast da eine schöne Do gebaut.
    Die 215 mit ihren DB 601 Motoren sieht viel eleganter aus als die Do 17 Z!
    Dein Modell kommt auch gut rüber :)
    Sauber gebaut und gut lackiert!
    Könnten ruhig noch ein paar Bilder meht sein!
    Wer hat eigentlich die Maschine bestellt und dann nicht bekommen?
    War das Schweden?

    Hotte
     
  9. #8 Junkers-Peter, 08.03.2010
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Tolles Modell einer interessanten Maschine!:TOP:
    Die Do 215 flog ja hauptsächlich bei der (F)/Ob.d.L. (Rowehl/Knemeyer) u.a. auch getarnt als Zivilmaschine mit Zivilkennzeichen und hat im Vorfeld vieler Feldzüge (Rußland, Südosten, Mittelmeer) wichtige Aufklärungsergebnisse geliefert. Da die Flüge teilweise noch unter dem Halter "Hansa Luftbild GmbH" liefen, ergaben sich nach dem Krieg für die neue Lufthansa noch einige rechtliche Querelen.

    Gruß
    Peter
     
  10. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Merci Peter & Hotte

    Verkäufe der Do 215 nach Schweden und Jugoslawien sollen verhandelt worden sein - zu Abschlüssen und Auslieferung kam es aber nicht.

    Wie Peter schreibt, wurde die 215 vor Kriegsausbruch unter dem Deckmantel ziviler Flüge zur Aufkärung verwendet,

    Dabei wurden sicher auch die Verkaufs- und Demonstrationsflüge entsprechend genutzt.
    Genau so, wie Sidney Cotton die Verkaufsanstrengungen für „DufayColour“ Farbfilm als Deckmantel für Aufklärungsflüge über Deutschland nutzte.

    Mehr (unkastrierte) Bilder finden sich auch auf:
    http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=43027&st=40&start=40
    .
     

    Anhänge:

  11. #10 Friedarrr, 09.03.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Das ist schon kein leichter Bausatz, an den sich viele erst garnicht wagen!

    Um so schöner ein Modell davon zu sehen! Danke!
     
  12. #11 flogger, 09.03.2010
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    716
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt

    Das stimmt! Ich hatte ihn auch einmal in den Händen- ein ehr schlechter Bausatz für ICM Verhältnisse.
    Darum :TOP: popeye!

    Gruß flogger
     
  13. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Danke Kollegen -

    schwache Hoffnung, der Baubericht hilft vielleicht dem Einen oder Anderen sich trotzdem mit Erfolg daran zu versuchen !

    Eine Idee eines Modellbauer's aus England wäre noch nachzutragen:
    das ganze Rumpfvorderteil mit einem abgetrennten Vorderteil eines Revell/Frog Bausatzes zu ersetzen. :!:

    Damit wäre auch das Problem der schlechten Klarsicht-Teile gelöst.
     
  14. #13 mosquito, 10.03.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Intressantes Modell!! :TOP:
    Hab garnicht gewusst das es die Kiste auch mit V12 gab, ich kenn nur die mit Sternmotor
     
  15. #14 UweB, 31.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2010
    UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Hallo Popeye,

    schönes Modell hast du da gebaut.:TOP:

    Dein Baubericht dürfte wahrscheinlich zu einem Umsatzeinbruch bei ICM Dornier-Kits geführt haben:D

    Ist ja wirklich enttäuschend, aber echte Modellbauer hält das natürlich nicht vom Bau ab. Bei mir steht die 215 glücklicher Weise nicht auf der Liste:p ich breche mir seit einiger Zeit die Finger an der RS Do 17 P-1 - der ist auch nicht das Gelbe vom Ei:mad:

    Na egal, du hast jedenfalls ein ansprechendes Modell hinbekommen.:)


    Viele Grüße UweB
     
  16. #15 juergen.klueser, 03.04.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Dein Baubericht läßt die Schwierigkeiten erahnen. Trotzdem ein tolles Modell geworden. Besonders gut gefällt mir Deine Inneneinrichtung und die saubere Lackierung!
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Wolfgang Henrich, 04.04.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Wenn man die Do 215 so im Karton sieht macht sie einen nett rechten Eindruck. Deshalb ist es gut zu wissen, was auf einen zu kommt. Dafür Danke.

    Trotz aller Schwierigkeiten ist sie wirklich gut gelungen.
     
  19. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Danke Kollegen,

    Freue mich, wenn der Baubericht jemandem hilft, die Probleme zu umschiffen, dann ist der Zweck erfüllt.....

    popeye
    .
     
Moderatoren: AE
Thema:

Dornier Do 215 B-4, ICM 1/72

Die Seite wird geladen...

Dornier Do 215 B-4, ICM 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Dornier Do 212 - Alliance

    1/72 Dornier Do 212 - Alliance: Nachdem dieses Modell den Anstoß gegeben hat, hier eine eigene Rubrik für Wasserflugzeuge einzurichten, möchte ich mich daran beteiligen und...
  2. 1/72 Dornier Do 212 - Alliance

    1/72 Dornier Do 212 - Alliance: Ich wurde schon gefragt, ob es kein urig-Modell mehr gäbe. Da mein letztes Modell schon aus einem Alliance-Bausatz entstanden ist, mache ich mit...
  3. Dornier Alpha Jet TST 1/72 Umbau Heller

    Dornier Alpha Jet TST 1/72 Umbau Heller: Heute ein Umbau des bekannten Heller-Bausatzes in eine nicht so bekannte TST -Variante mit transonischen, superkritischen Flügel. Das Original...
  4. 1/72 DORNIER Do 17 Z – Airfix

    1/72 DORNIER Do 17 Z – Airfix: Viele Freunde der Do 17 Familie ließ die Neuankündigung eines Do 17 Z Bausatzes von Airfix aus neuen Formen im Jahr 2014 aufhorchen. Waren doch...
  5. 1/72 Dornier Delphin I, 1/72-Kit von Lüdemann Resin

    1/72 Dornier Delphin I, 1/72-Kit von Lüdemann Resin: Die Dornier Cs II wurde als Wasser-Passagierflugzeug in Seemoos und Rohrschach gebaut und flog erstmals am 24.11.1920. Diese Wnr. 21 A-6055 wurde...