Dornier Do335 B-4

Diskutiere Dornier Do335 B-4 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Do335 war eine Entwicklung mit Zug- und Druckpropeller, wobei der hintere Propeller über eine Fernwelle vom hinteren Motor angetrieben wurde.

Moderatoren: AE
  1. #1 Augsburg Eagle, 08.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Die Do335 war eine Entwicklung mit Zug- und Druckpropeller, wobei der hintere Propeller über eine Fernwelle vom hinteren Motor angetrieben wurde.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 08.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das Modell ist von Dragon und hat mich zeitweise fast zur Verzweiflung gebracht. Die Passgenauigkeit war schlecht bis miserabel. Die Tragflächen bestehe zu ca. 20% aus Spachtelmasse.
    Ebenso die Flächenübergänge zum Rumpf. Dafür sind zwei schöne Motoren mit einigen Ätzteilen dabei und sogar eine Leiter.
     

    Anhänge:

  4. #3 Augsburg Eagle, 08.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Mein Modell ist eine projektierte Höhenaufklärer-Version mit dem DB603LA als Antrieb mit 2100PS und auf 18,40m verlängerten Tragflächen.
    Im Bombenschacht waren zwei Reihenbild-Kameras vorgesehen. Die Bewaffnung war mit 2 MG151 über dem Motor und einer MK103 als Motorkanone geplant.
     

    Anhänge:

  5. #4 Augsburg Eagle, 08.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Der vordere Motor.
     

    Anhänge:

  6. #5 Augsburg Eagle, 08.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Der Heckmotor mit der Fernwelle zum hinteren Propeller.
     

    Anhänge:

  7. #6 Augsburg Eagle, 08.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wie man sieht, ist sie ein "Tailsitter". Und das, obwohl ich jeden freien Platz, den ich vor dem HFW gefunden habe, mit Bleikugeln zugepflastert habe (sogar das Innere des Motors).
    Aber egal, jetzt steht sie festgeklebt auf eine kleinen Alu-Platte.
     

    Anhänge:

  8. #7 Martin78k, 08.01.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Ich habe es im Stammtisch schon gesagt, absolut tolle Arbeit. Gefällt mir abgesehen vom Maßstab wirklich gut.

    Martin
     
  9. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.035
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ja schöne Do.
    Diese Version hab ich als Modell noch net gesehen.
    Die Lackierung ist für die Luftwaffe ja fast schon exotisch :)


    Hotte
     
  10. #9 steff80, 09.01.2012
    steff80

    steff80 Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    angehender Medizintechniker
    Ort:
    Ludwigshafen
    Ein schöner Exot ist das geworden! Gerade die Aufklärer-Variante sieht man als Modell ja kaum! Nur schade, dass das Modell von so schlechter Qualität ist! Aber dafür hast du es doch toll hinbekommen! Mal was anderes und schön gemacht!

    Steff
     
  11. #10 Augsburg Eagle, 09.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ein Luft`46 Modell darf auch eine Luft`46 Lackierung haben :-)
     
  12. #11 Augsburg Eagle, 12.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Danke für die positiven Kommentare. Das gibt natürlich Auftrieb.

    Gruß
    AE
     
  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.511
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi AE!!

    Hey, gleich zwei Strikes hintereinander........Du wirst doch wohl nicht auch noch zum "Speedbastler"!!?? :wink:
    Dafür dass dieser Bausatz wohl etwas zickig war, hast Du ein sehr schönes Modell gezaubert.....Hut ab..:TOP:...gut, für mich persönlich ist die Tarnung etwas gewöhnungsbedürftig, aber bei "Luftwaffe '46" ist ja vieles möglich. Besonders gefällt mir aber die offen zu sehenden Motoren!!!!

    Grüßle
    Zimmo :rugby:
     
  14. #13 Augsburg Eagle, 12.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Die beiden habe ich parallel gebaut. Bringt aber eigentlich auch nichts, außer dass man eher durcheinander kommt.

    Die waren beim Bausatz sogar beide dabei, inkl. Atzteile. Ich habe nur noch einige Leitungen und Kabel ergänzt. Aber wie das so ist: Du fummelst und detailierst, und am Schluss sieht man kaum was. Deshalb habe ich vor Allem den vorderen so weit aufgemacht.

    Aber freut mich, dass sie dir gefällt.

    Gruß
    AE
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 22.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Nun steht sie besser auf den Reifen.
     

    Anhänge:

  16. #15 Friedarrr, 22.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2012
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Einfach und überzeugend, macht man so Balast überflüssig.
    Und zum Transport wird es auch einfacher...
     
  17. #16 Martin78k, 22.01.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Ich schließe mich Friedarrr an. Auch ein sehr schönes Modell.

    Martin
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 A6Intruder, 22.01.2012
    A6Intruder

    A6Intruder Space Cadet

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    1.135
    Ort:
    Hannover
    Moin,
    kann es sein das Du mit der Geschwader/Flugzeugkennung etwas durcheinander gekommen bist?
    Normalerweise starten deutsche Flugzeuger auf der rechten Seite (von vorne gesehen) mit der Geschwaderkennung z.B. T9 etc, dann das Balkenkreuz und dann die Flugzeugkennung. Auf der linken Seiten dann umgekehrt.
    Das ist hier bei Dir genau anders herum.
    Ansonsten sehr schöner Flieger.
    Beste Grüße
     
  20. #18 Augsburg Eagle, 23.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Du hast vollkommen recht. Die Kennung ist absolute Phantasie (wie ja auch das Modell :)). Ich habe mir durchaus Gedanken garüber gemacht. Aber ich hatte das Problem, dass ich dann auf der rechten Seite die großen Buchstaben der Kennung genau da gehabt hätte, wo die Ansaughutze der Laders ist. Schau dir mal Post #3 an, dann weißt du, was ich meine. Ich hätte die großen Buchstaben vor die Hutze setzen müssen. Das erschien mir aber auch nicht so sinnvoll.
    Lustigerweise geht Dragon in der Bauanleitung auf das Problem mit der Hutze überhaupt nicht ein.

    Aber trotzdem danke für den Hinweis.

    Gruß
    AE
     
Moderatoren: AE
Thema:

Dornier Do335 B-4

Die Seite wird geladen...

Dornier Do335 B-4 - Ähnliche Themen

  1. Dornier Do335 Monogram

    Dornier Do335 Monogram: Hallo Liebe Bastelgemeinde, Ich hab lange genug nur passiv dieses Forum genutzt,das möchte ich jetzt Ändern :blush2: Heut möchte ich euch...
  2. Dornier Do335 A-12 1:48

    Dornier Do335 A-12 1:48: Dornier Do335 A-12, Tamiya 1:48 Doppelsitzige Trainervariante der Do335. Das orginal LFZ wurde März 1945 in Oberpfaffenhofen...
  3. 1/48 Dornier Do335A mit Kettenkraftrad – Tamiya

    1/48 Dornier Do335A mit Kettenkraftrad – Tamiya: Die Do 335 war eines der ungewöhnlichsten Kampfflugzeuge des Dritten Reiches. Zwei DB603 Motoren ermöglichten eine Höchstgeschwindigkeit von 760...
  4. ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders

    ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders: Bei Ausbruch des Koreakrieges waren Kampfflugzeuge knapp. Die USAF entmottete bekanntermaßen ja auch die P-51D, nannte sie jetzt F-51D und setzte...
  5. Do-Days im Dornier Museum Friedrichshafen 2017

    Do-Days im Dornier Museum Friedrichshafen 2017: Am Wochenende gab es im Dornier Museum wieder die Do-Days. Zum Fly-In kamen einige Dornier-Flugzeuge als auch andere Flugzeuge anderer Hersteller....