Double Feature - Airfix Nimrod MR.1 & MR.2P 1/72

Diskutiere Double Feature - Airfix Nimrod MR.1 & MR.2P 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Diesmal kommen gleich zwei aus dem Hangar gerollt - eine MR.1 aus den Siebzigern und eine MR.2P aus den Neunzigern. Simultanbau - spart ein paar...

Moderatoren: AE
  1. #1 Rock River, 08.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Diesmal kommen gleich zwei aus dem Hangar gerollt - eine MR.1 aus den Siebzigern und eine MR.2P aus den Neunzigern.
    Simultanbau - spart ein paar Arbeitsgänge, insbesondere beim Lackieren; ich fand's aber dennoch recht anstrengend:rolleyes:
    Ich fang' mal mit der MR.1 an:
     

    Anhänge:

    ayrtonsenna594 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Wie man sieht, die alte Maschine noch in recht farbenfrohem Anstrich und mit richtig großen und dreifarbigen Roundels - ausserdem noch von Hawker Siddeley, später dann BAe.
    Die Alterung hält sich in Grenzen: leichtes washing und ein paar farblich leicht abgesetzte (="nachlackierte") Außenbleche.
    RR
     

    Anhänge:

    MiG-Admirer gefällt das.
  4. #3 Rock River, 08.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Die Landeklappen sind in verschiedenen Positionen darstellbar, ebenso wie Seiten- und Höhenruder. Feine Sache, man muss nix aussägen.
    Die Triebwerkabdeckungen hinten sind einfach die Schubdüsen - nur umgedreht, passend lackiert und mit Griffen versehen.

    Der Airfixbausatz geht übrigens ganz gut zusammen - hat aber schon Schwächen im Detail. Auch die Decals sind wie zur Zeit bei Airfix üblich: Reichhaltig, gut recherchiert, schöne Versionen, aber leider mit Versatz gedruckt...daher: Model Alliance.
    RR
     

    Anhänge:

  5. #4 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Hier zum Beispiel sieht man diese (mir namentlich unbekannten) länglichen Behälter, die alle MR.1 aufwiesen, die ich in meinen Unterlagen finden konnte.
    Fehlen bei Airfix komplett, sind hier also scratch gebaut.
    Ebenso das Positionslicht - ein Stück klarer Gußast, zurechtgeschnitten, eingeklebt, plan geschliffen, Clear Blue bemalt, abgeklebt.
    RR
     

    Anhänge:

  6. #5 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Eine Nahaufnahme des 70-Millionen Kerzen Suchscheinwerfers - das Hauptbauteil innerhalb der Verglasung ist zwar im Bausatz enthalten, die Bauanleitung unterschlägt es aber. Der Rest darin ist wiederum Eigenbau - ein paar Kabel und ein wenig Schnickschnack, wie z. B. eine Reflektorfläche.
    RR
     

    Anhänge:

    bearmatt gefällt das.
  7. #6 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Hier habe ich ergänzt: Staurohr unter der Verglasung für den Rollscheinwerfer und Gravuren um dieselbe; Sensoren seitlich am Cockpit sowie die Scheibenwischerkabel. Auch an den Scheibenwischern selber habe ich noch herumgefummelt und sie mit Ätzteilresten etwas verfeinert. Sie sind sonst nur sehr grob an die Verglasung angegossen.
    Ein paar Extraeinbauten im Cockpit hätte ich mir, wie man sieht, sparen können.
    Die MR.1 habe ich übrigens mit geschlossenem Waffenschacht gebaut - das geht ganz prima, weil die zwei Bauteile wirklich gut in die Öffnungen passen. Aber keine Angst, die MR.2 hat einen offenen Schacht.:engel:
    Die meisten der Antennen habe ich übrigens auch ersetzt (dünnes Plastikprofil), da die Airfix-Antennen zwar dutzendweise vorhanden, aber seeehr dick sind.
    RR
     

    Anhänge:

  8. #7 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Hier meine selbstgebauten Lufteinlassabdeckungen - ich würde mal sagen, "wind- und wasserdicht" ist was anderes:red: - wenn man das Modell selbst betrachtet, fällt das aber nicht so auf.:FFTeufel:
    Die Triebwerkseinlassvorderkanten waren bei frühen Nimrods oft in Naturmetall belassen - daher hier lackiert mit Alclad II 'Chrome'. Dazwischen befindet sich der Einlass für die Klimaanlage - hat mir bei Airfix nicht so gefallen, daher aufgebohrt, neu geformt und neue Leitbleche eingeklebt.
    Die Seitenfenster im Rumpf sind bis auf die Kuppelfenster aus Microscale Krystal Klear 'gezogen' - ganz zum Schluss.
    RR
     

    Anhänge:

  9. #8 Rock River, 08.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Und nochmal eine Nahansicht der Auslassabdeckungen - wie gesagt, umgedrehte Schubdüsen mit Griffen aus Draht. Die ganze Chose paßt nicht so besonders - die Öffnungen in den Triebwerksverkleidungen müssen erweitert werden, damit die Schubdüsen (so rum oder so rum) überhaupt reinpassen.
    RR
     

    Anhänge:

  10. #9 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    So, das war die MR.1 - jetzt wird's modern: MR.2P in Camouflage Beige oder auch 'hemp' genannt. Sonder-Jubiläumslackierung der No.42 Squadron. Wieder Model Alliance.
    Wie man schon auf diesem ersten Bild sieht, ist Hemp nicht die lichtechteste Farbe - Nachlackierungen sind an der 'Tagesordnung', und zwar, wie viele Bilder des Originals zeigen, augenscheinlich sozusagen 'panelwise' - soll heißen, verschiedene Außenbleche sind zu verschiedenen Zeitpunkten neu lackiert worden; ohne fließende Übergänge, eher im abgeklebten oder ausgebauten Zustand. Es entsteht ein patchwork-Muster aus Camouflage beige in verschiedenen Stadien der Veränderung. Von Beige bis hin zu einem Grün-Grau.
    Unterseiten: Light Aircraft Grey
    RR
     

    Anhänge:

  11. #10 Rock River, 08.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Auch in dieser Nahaufnahme zeigen sich die unterschiedlichen Farbtöne. Gut zu sehen auch wieder die Verfeinerungen in Form von Sensoren, Staurohr, Gravuren ums Rollscheinwerferfensterchen, etc.
    Hübsch im Bild auch der Grund für das 'P' in der Bezeichnung - 'probe' (=Tankstutzen)
    Und siehe - der Waffenschacht ist offen! Sogar richtig total ganz offen; zu Beladungszwecken geht er soweit auf - für den Abwurf des Inhalts gehen die Klappen nur etwa im rechten Winkel zur Rumpfunterseite auf.
    Schön zu sehen auch die Rumpfkontur der ehemaligen DeHavilland Comet 4, aus der man die Nimrod entwickelt hat. Der gesamte Unterbau ist daruntergesetzt, daher guckt das Bugfahrwerk auch nur noch minimal heraus.
    RR
     

    Anhänge:

  12. #11 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Hier noch eine Modernisierung: Ein Yellowgate wingtip pod (ECM/ESM). Das kleine Posi-Licht habe ich ergänzt, weil Airfix es vergessen hat. (Der Pod verdeckt die ürsprünglichen Leuchten)
    RR
     

    Anhänge:

  13. #12 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Hier die Sonderlackierung (dürften im Original ein paar Kilo Farbe sein). Eine genaue Farbangabe hatte ich nicht, also habe ich Roundel Blue von Xtracolor benutzt - wie übrigens auch für Hemp und Light Aircraft Grey. Nur das Weiß der MR.1 ist von Tamiya.
    Der Mann mit dem Schwert ist übrigens mitnichten Nimrod selbst, sondern der wackere Perseus, Bezwinger der Gorgo Medusa und des fiesen Seeungeheuers (!), auf dessen Speiseplan sich die holde Andromeda befand.
    Ergänzt habe ich hier die statischen Ableiter und den APU-Auspuff mit leichter Verrußung. Und natürlich die Antennendrähte, die sind aus diesem dehnbaren Nähgarn, dessen Namen ich mir nicht merken kann.
    RR
     

    Anhänge:

  14. #13 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Huch - sieht das fies aus. Fast wie ein Totenschädel. Das kommt eben davon, wenn man einer formschönen Comet so einen 'Bauch' dranbastelt. Na ja, die Nimrod AEW setzt da noch einen drauf...
    Schön zu sehen der weit geöffnete Waffenschacht, meine 'Union Jack'- FOD cover (hab ich mal an einem Original gesehen, wenn auch nicht an XV233, aber ich habs trotzdem gemacht)
    Außerdem scheint da jemand bei BAe die Tanksonde leicht schief angebaut zu haben...kann auch eine optische Verzerrung sein:engel:
    RR
     

    Anhänge:

    AE und Taylor Durbon gefällt das.
  15. #14 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Ein BOZ-pod als Außenlast - enthalten im Bausatz mit einem witzigen Decal für die Ausstoßöffnungen von Flare und/oder chaff am Hinterteil.
    Direkt darüber, neben dem 'Keil' an der Tragflächenvorderkante, ein kleiner Grenzschichtzaun, den Airfix ignoriert hat. Ich hab die Tragfläche eingesägt, ein grob geschnittenes Stück dünnes Plastikprofil eingeklebt und nach dem Trocknen in Form geschliffen.
    RR
     

    Anhänge:

  16. #15 Rock River, 08.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Draufsicht - ganz schöner Brummer auch als Modell, die Nimrod.
    RR
     

    Anhänge:

  17. #16 Rock River, 08.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Und das letzte Foto des Doppel-rollouts - Waffenschacht der MR.2P. Dieser ist aber nicht der eher rudimentäre Schacht von Airfix, sondern ein Klotz von einem Resinteil der Fa. AlleyCat (A2Zee models). Schön detailliert und dem Bausatzteil weit überlegen.
    Ein paar Kabel und Beschriftungen habe ich noch ergänzt, die Waffen sowie die Seenotrettungsausrüstung (ganz vorn) sind alle von Airfix.
    Die Klappeninnenseiten sind im Bausatz blank - ich habe in jede ein dünnes Plastikprofil mit diversen Ausschnitten und Gravuren geklebt. Da ich nur wenige Fotos hatte, die die Klappeninnenseiten überhaupt zeigen -und wenn, dann nur teilweise- ist da schon ein wenig Phantasie dabei...
    Die Hydraulikzylinder zum Öffnen und Schließen der Klappen hab ich auch neu gemacht.

    Tja, das sind meine beiden Nimrods - wieder ein schön uriger Flieger aus GB. Wollte ich schon immer mal haben. Jetzt hab ich zwei und das reicht dann auch.:D
    Hoffe, sie gefallen euch.
    Gruss
    RR
     

    Anhänge:

    Luftpirat, dg1000flyer und bullseye gefällt das.
  18. #17 Monitor, 08.06.2009
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    :TOP::TOP:
     
  19. #18 bullseye, 08.06.2009
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Wow :HOT: das ist ja mal ein Hingucker!!!
    Absolut Klasse, und die ganzen Details........ ein Super Werk Deine Nimrod

    Viele Grüße Torsten
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Interessantes Modell und schön gebaut. Sieht man auch nicht allzu oft.

    Dafür den :TOP: hier von mir.

    Gruß aus Berlin - Sven :)
     
  22. #20 Rhino 507, 09.06.2009
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    2.579
    Ort:
    Erlensee
    Klasse und das mal zwei:HOT::HOT::TD::TD:

    gruß Rhino 507
     
Moderatoren: AE
Thema:

Double Feature - Airfix Nimrod MR.1 & MR.2P 1/72

Die Seite wird geladen...

Double Feature - Airfix Nimrod MR.1 & MR.2P 1/72 - Ähnliche Themen

  1. Double feature - Sikorsky H-34G-II/III 1/72

    Double feature - Sikorsky H-34G-II/III 1/72: Hallo, erstmal ein Bildtest....
  2. 8. Nov. 2017: Double engine failure RJ 85

    8. Nov. 2017: Double engine failure RJ 85: Eine RJ85 von SA Airlink hat am 8. November über Südafrika einen doppelten Triebwerksausfall erlitten. Erst zerlegte sich die Turbine #2 und die...
  3. "Double Ugly" Short Nose Phantoms F-4D und F-4J UK in 1:72

    "Double Ugly" Short Nose Phantoms F-4D und F-4J UK in 1:72: F-4D und F-4J UK Phantom Fujimi 1:72 Hallo und willkommen zum Rollout, damit der Stau an offenen Rollouts mal ein wenig abgebaut wird,...
  4. Boeing 777 "Constant Thrust / Variable Drag" Feature

    Boeing 777 "Constant Thrust / Variable Drag" Feature: Guten Freitag, Forum. Ich habe soeben in folgender Diskussion http://www.pprune.org/archive/index.php/t-100793.html mehrere Beiträge gelesen,...