Douglas A-1H Skyraider 1:48 (Revell)

Diskutiere Douglas A-1H Skyraider 1:48 (Revell) im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nun ist endlich soweit! Mein erstes Rollout/Vorstellung! Bitte seid gnädig zu mir! Da in verschiedenen Threads schon diverse Skyraider...
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Nun ist endlich soweit!

Mein erstes Rollout/Vorstellung! Bitte seid gnädig zu mir!

Da in verschiedenen Threads schon diverse Skyraider vorgestellt wurden, werde ich bei meinem Flieger nur eine Kurzvorstellung vornehmen.

Ich habe den Bausatz aus dem Karton gebastelt und mit meiner Revell Student 500 Airbrush (feine Düse) "angepinselt".

Die verwendeten Farben sind grundsätzlich von Revell, einige wenige habe ich von Humbrol verwendet.

- Der Preis war 14,99 €, ich finde das dies für die Qualität des Bausatzes angemessen ist

- Die Gussrahmen sind in zwei Doppelpacks verschweißt.

- Die (glasklare) Kanzel ist in einem Extrabeutel eingepackt.

- Die Gußqualität des Bausatzes ist in Ordnung, es sind keine größeren Unebenheiten auf dessen Oberfläche.

- Die Oberflächenstruktur/-gravur ist teils erhaben, teils versenkt.
Die Paßform ist im Allgemeinen gut; bis auf dem Übergang des Flügels zum Rumpf (Unterseite), waren keine Spachtelarbeiten nötig.

Über die Originalgenauigkeit kann ich keine Angaben machen, da mir dazu die Erfahrung fehlt.

- Es sind Decals für drei verschiedene Versionen enthalten (USAF SEA- Vietnam, Col. Richard White, 1969 / US-Navy, Vietnam 1967, USS Intrepid / französische Luftwaffe 1960, Algerien); die Qualität ist auch gut.

- Die Decals haften gut auf der Oberfläche und liegen ordentlich auf. Obwohl ich mir jetzt von Mr. Mark den Weichmacher gekauft habe, war dieser nicht von nöten. Es war lediglich ein wenig Wärme aus dem Reisefön erforderlich.

- Jetzt aber auch mal was zum "Meckern": Die Farbangaben zur von mir gebauten Vietnamvariante von Col. White sind absolut sch....!
Der Flieger soll angeblich in verschiedenen Brauntönen angemalt werden, anstatt der tatsächlichen Grün-/Sandtöne.
Aber es gibt ja genügend Kollegen im Forum die sich auskennen und helfen. (Danke Florian!)
- Ein weiterer Fehler im Detail ist die Auswahl der Decals.
Revell gibt an, dass an der Seite die großen Stars an Stripes aufgeklebt werden müssen, tatsächlich sind es aber kleine "Sterne".

Alles im Allen ist der Bausatz aber gelungen!
Man kann ein gut detailliertes Modell bauen.


Mein erstes Bild zeigt das Cockpit, welches ich zuerst gebaut und mit dem Pinsel angemalt habe.
Die Instrumente sind gut erkennbar (erhaben) und ausreichend detailliert.
Der Pilotenfigur habe habe ich einen grauen Helmüberzieher verpasst, weil ich glaube, dass kaum einer mit leuchtend weißen Helm in den Kampf gezogen ist. (wenn doch, dann ist es jetzt zu spät)

Ich hoffe, dass das mit ddem Bildereinstellen klappt, das ist nämlich auch eine Premiere.
Für die Bildqualität kann ich nichts. Ich musste die Pixelrate soweit runterahren, bis es endlich auf diese Seite passte.


m.f.G.
marmel69
 
Anhang anzeigen
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Weitere Bilder!

Es geht weiter mit Bildern!

Ich habe mir die diversen Bauabschnitte erspart, da diese problemlos waren.
Es gab keine weiteren Probleme, als die, die ich eine Seite vorher beschrieben habe.

Diese Bild zeigt das Cockpit im fast fertigen Flieger.

m.f.G.
marmel69
 
Anhang anzeigen
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Von Vorn!

Bei der Propellernabe war ich mir wieder einmal nicht sicher.

Revell sagt: "mach sie grau!"
Auf einigen Bildern ist sie Weiß auf anderen grau, auf anderen metallisch.

Ich habe mich für metallisch entschieden, auch wenn`s vielleicht nicht stimmt.
Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Die Alterungseffekte habe mit dem Buntstift (Ölflecken, Schmutz) und der Airbrush (Auspuffverschmutzungen) gemacht.

m.f.G
marmel69
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Meine Bilder sind zu Groß!

Weitere Bilder folgen Morgen!

Da meine Bilder zu groß sind schaffe ich es nicht noch Heute die restlichen Bilder einzustellen. Ich muß sie erst noch irgendwie komprimieren, damit sie passen.
Außerdem rufen das Bett und meine Freundin! :FFTeufel:

Also bitte: "Geduld!"


m.f.G.
marmel69
 
logo

logo

Alien
Dabei seit
08.05.2003
Beiträge
6.003
Zustimmungen
22.257
Ort
Dorsten
Hallo marmel 69 ,

eine Spad ist immer herzlich willkommen im Rollout .
Versuche bitte noch ein wenig an der Qualität Deiner Fotos zu arbeiten . Damit meine ich die Fotobearbeitung in diesem Thread .
Gute Hinweise dazu gibt es in anderen Rubriken des Forum´s .

Da ich diesen Vogel auch schon zweimal gebaut habe , bin ich sehr gespannt auf Deine Version .

Also spann uns nicht länger auf die Folter und her mit den Fotos .

Gruß logo
 
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Weitere Bilder!

Die Spad mal von der Seite!

Sorry für die Qualität, aber ich bekomme die Komprimierung irgendwie nicht besser hin.
Ich versuchs mal weiter.

m.f.G.
marmel69
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
F-14_Tomcat

F-14_Tomcat

Testpilot
Dabei seit
17.05.2004
Beiträge
948
Zustimmungen
27
Ort
Sorsum / Niedersachsen
Super

Außer dass du hier ein bissel falsch bist (Rollouts were besser),
ist es doch ne gans jute Vorstellung! :TOP:
 
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Einerseits ja, andererseits nein!

F-14_Tomcat schrieb:
Außer dass du hier ein bissel falsch bist (Rollouts were besser),
ist es doch ne gans jute Vorstellung! :TOP:
Teils muss ich Dir Recht geben, andererseits nicht. :engel:

Ich dachte mir, dass ich den Revellbausatz vorstelle, mit seinen Vor-/ und Nachteilen.

Falls aber ein Administrator meint, dass der Beitrag im Rollout besser aufgehoben ist: "Bitte verschieben!"

Ein paar Bilder hab ich aber noch: Aber erst Morgen, ich muss noch ein wenig arbeiten.

m.f.G.
marmel69

p.s. mir sind die Spitznamen für die Maschine ausgegangen, also mailen!
 
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Letzter Versuch ein beseres Bild einzustellen!

Die Skyraider noch einmal von der Seite!


Besser bekomme ich es nicht hin.

Entweder ist die Datei zu Groß (größer als 120 Kb) oder die Pixelzahl von 600 X 600 ist überschritten (dann leidet die Bildqualität).
Vielleicht hat ja eine FF`ler einen Link zu einem Bilder(einstell)thread parat.

Resumee: Der Bausatz von Revell ist hinsichtlich Preis / Leistung absolut O.K., die vorhandenen Mängel (siehe ersten Beitrag) sind für jeden halbwegs geübten Bastler zu lösen.

Also :TOP: für diesen Bausatz!


m.f.G.
marmel69
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Hallo Marmel,

Deine Spad gefällt mir sehr gut. Hast was schönes aus der guten alten Monogramform gezaubert :TOP:

Zu den Bildern, versuche mal folgendes:

1) Reduziere die Bildgröße auf eine Breite von 600 x --- Pixel Breite
2) Das verkleinerte Bild einmal nachschärfen (wenn nötig)
3) abspeichern als jpg mit Kompressionsfaktor 15-30, Standard Codierung (diese Einstellungen befinden sich meist unter "optionen" o.ä. im "speichern unter" -Menu).
4) Fertig.
 
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Danke!

Danke!

Und zwar in doppelter Hinsicht.

Das mit den Bildern werde ich mal ausprobieren, aber erst bei meinem nächsten Projekt. Ich werde die CH-53 (Camouflage) des Heeres bauen (1:48, von Revell).

Da ich aber momentan einen Lehrgang besuche, werde ich vermutlich nicht ganz so viel Zeit findén.

m.f.G.
marmel69
 
Flogun

Flogun

Testpilot
Dabei seit
27.07.2004
Beiträge
549
Zustimmungen
21
Ort
BaWü
Na das ging ja recht fix...

Und schaut richtig gut aus!
Vor allem die Lackierung mit den super Übergängen gefällt mir gut.
Vielleichr krieg ich meine Able Dogs (2xA-1H Tamiya + Monogram, A-1E Matchbox) ja auch mal fertig, dann können wir Formation fotografieren :)
Weiß zufällig jemand wo man den Cobra Resin-Kit für die Fat-Face bekommt, ich finde irgendwie keinen Shop, der das hat :( Das Interior von Matchbox ist nicht mal annähernd zu Gebrauchen)



Grüße Flori
 
marmel69

marmel69

Space Cadet
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
1.045
Zustimmungen
63
Ort
Hinterm Deister
Danke fürs Lob!

Moin Flori!

Nochmal Danke für Deine Bilder, die haben mir auf alle Fälle weitergeholfen.

Das mit den Übergängen ist ganz einfach:
Man nehme ein Blatt Papier (oder dünne Pappe) und schneide die gewünschten Konturen heraus, dann sprühe ich einfach mit meiner Airbrush sanft vom Papier zum Flieger, fertig!

A propo Airbrush: wie man sieht, kann man auch mit der einfachen Revell Student 500, mit der feinen Nadel, ein gutes Ergebnis erreichen.

Bei den Resinkits kann ich nicht weiterhelfen ausser, probiers mal hier: www.modellbau-koelbel.de , die sind ganz gut sortiert, günstig und kennen bei Bedarf fast alles besorgen oder kennen einen nützlichen Link.

Das ist mein Lieblingsdealer (in Braunschweig), sogar die Preise stimmen, ca. 10% unter Ladenpreis.



m.f.G.
marmel69
 
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Zustimmungen
3
Ort
Sachsen Anhalt
@ marmel
Die Maschine sieht gut aus.
Wenn du mir sagst welches Bildbearbeitungsprogramm hast. Gebe ich dir gern eine Anleitung per E-Mail.
 

Soulfreak

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2004
Beiträge
1.318
Zustimmungen
419
Ort
Das Tor zum Emsland - Schapen
Danke für diesen Threat. Habe mir den Spad-Bausatz gestern geholt, war im
Angebot für schlappe 7,99 Euro beim Karstadt... ;)
 
Klaus Lotz

Klaus Lotz

Fluglehrer
Dabei seit
25.03.2003
Beiträge
193
Zustimmungen
2
Ort
Wesel
Hallo Marmel,

Deine Spad gefäält mir wirklich gut, zumal ich das Teil letzte Tage selbst beschafft habe, zum nix wie wech Preis, kann ich mir ja hier so einiges abgucken.

Gruß

Klaus
 
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.689
Zustimmungen
2.193
Ort
Frankfurt am Main
Hallo!

Kann mir jemand sagen was für eine Waffe diese "Raketenbehälter" sind? In der Anleitung werden diese mit den Öffnungen nach Hinten dargestellt, was ja eher für Flares oder Leuchtgeschosse im Allgemeinen spricht. Die Bilder auf der Schachtel zeigen diese jedoch anders herum, sprich Öffnung nach Vorne, was ja für einen "Raketenwerfer" (Phosphor oder ungelenkte Raketen?) spricht!

Viele Grüße, Rindvieh
 
Thema:

Douglas A-1H Skyraider 1:48 (Revell)

Douglas A-1H Skyraider 1:48 (Revell) - Ähnliche Themen

  • W2013BB - Douglas A-1J Skyraider, VA-145 - Zoukei-Mura 1/32

    W2013BB - Douglas A-1J Skyraider, VA-145 - Zoukei-Mura 1/32: So, neuer Versuch im Wttbewerb. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Zeit und weil ich diesmal im wesentlichen ooB baue, sollte es diesmal zu...
  • Douglas Skyraider "Lieutenant America"

    Douglas Skyraider "Lieutenant America": Hallo zusammen, habe mal wieder ein neues kurzes Filmchen fertiggestellt. http://www.clipwings.com/clip/1079/_Lieutenant_America_ viel...
  • Douglas A-1E "Skyraider in 1/144

    Douglas A-1E "Skyraider in 1/144: Die Serie der Resin-Bausätze wird heute fortgesetzt mit der Douglas A-1E "Skyraider" im Maßstab 1/144; der Bausatz kommt von der Firma FeResin...
  • Douglas A-1 Skyraider

    Douglas A-1 Skyraider: Osprey Air Combat Series: Douglas A-1 Skyraider von Robert F. Dorr. Erschienen 1989 bei Osprey Publishing Ltd., London, Softback, ca. 200 Seiten...
  • Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72

    Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72: bei meinem nÄchsten modell handelt es sich, wiedie überschrift schon vermuten lässt, um eine A-1H, eine von zwei skyraidern, denen es gelang, eine...
  • Ähnliche Themen

    • W2013BB - Douglas A-1J Skyraider, VA-145 - Zoukei-Mura 1/32

      W2013BB - Douglas A-1J Skyraider, VA-145 - Zoukei-Mura 1/32: So, neuer Versuch im Wttbewerb. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Zeit und weil ich diesmal im wesentlichen ooB baue, sollte es diesmal zu...
    • Douglas Skyraider "Lieutenant America"

      Douglas Skyraider "Lieutenant America": Hallo zusammen, habe mal wieder ein neues kurzes Filmchen fertiggestellt. http://www.clipwings.com/clip/1079/_Lieutenant_America_ viel...
    • Douglas A-1E "Skyraider in 1/144

      Douglas A-1E "Skyraider in 1/144: Die Serie der Resin-Bausätze wird heute fortgesetzt mit der Douglas A-1E "Skyraider" im Maßstab 1/144; der Bausatz kommt von der Firma FeResin...
    • Douglas A-1 Skyraider

      Douglas A-1 Skyraider: Osprey Air Combat Series: Douglas A-1 Skyraider von Robert F. Dorr. Erschienen 1989 bei Osprey Publishing Ltd., London, Softback, ca. 200 Seiten...
    • Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72

      Douglas A-1H Skyraider "MiG-Killer", Hasegawa 1:72: bei meinem nÄchsten modell handelt es sich, wiedie überschrift schon vermuten lässt, um eine A-1H, eine von zwei skyraidern, denen es gelang, eine...

    Sucheingaben

    www.modellbau-koelbel.de www.flugzeugforum.de

    Oben