Douglas RB-26C D-CELE

Diskutiere Douglas RB-26C D-CELE im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; In der Flieger-Revue 1/2004 wird in der Serie über die Flugzeuge der Bundeswehr eine Douglas RB-26C mit der deutschen Registrierung D-CELE (c/n...

Moderatoren: Skysurfer
  1. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    In der Flieger-Revue 1/2004 wird in der Serie über die Flugzeuge der Bundeswehr eine Douglas RB-26C mit der deutschen Registrierung D-CELE (c/n 28901) erwähnt bzw. auch abgebildet.
    Lt. Flieger-Revue handelt es sich um die ex-USAF 44-35672, die von der Firma Prakla(?) 1962 als Zieldarsteller geflogen wurde und am 14.11.1963 in Cotonou (damals Dahomey, heute Benin) vermutlich während des Bürgerkriegs abgestürzt ist.
    Da die B-26 zu meinen "Lieblingsflugzeugen" zählt und ich diese "deutsche" B-26 gerne als Modell (Italeri, 1:72) bauen möchte, suche ich weitere Informationen oder sogar Bilder.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fanavion, 27.06.2007
    fanavion

    fanavion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Europa
    Hallo Bernd,

    Im Buch "Foreign Invaders" von Hagdorn /Hellström ist auch die D-CELE abgehandelt. Es gibt auch zwei Bilder allerdings von eher schlechter Qualität.

    Falls Du das Buch nicht schon hast, kann ich Dir Kopien(Scans) zukommen lassen. Nenne mir dann bitte Deine e-mail Adresse.

    In einer späteren Nummer von Fliegerrevue wurden in der Serie über Propellerflugzeuge in der BRD zivile Invaders abgehandelt (u.a farbige Profilzeichnungen) . Dauert etwas bis ich sie finde und ich nachschauen kann ob sie dabei ist (das Buch liegt aber vor mir).

    Carl
     
  4. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Hallo Carl,
    du hast Post!
     
  5. #4 fanavion, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    fanavion

    fanavion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Europa
    Nachtrag

    Fliegerrevue 6 /2005 gefunden !

    Dort gibt es eine farbige Profilzeichnung der D-CELE und gute Photos (auch Farbe).

    Auch Profile der D-CADU und D-BACA (Vermessungsflugzeug bzw. Geschäftsreiseflugzeug von Horten ).

    Gruß
    Carl
     
  6. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Das Buch habe ich bei Amazon.com 2x gefunden. Preis: $123,36 bzw. $230,75.
    Ist ja verrückt!
     
  7. #6 fanavion, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    fanavion

    fanavion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Europa
    Greife zu !

    Angebot Sofort-Kauf in ebay für GBP 14.99

    EDIT:

    Ok Du läst mir den Vortritt.

    Habe das Buch gerade gekauft. Ich brauche ein besseres Exemplar.

    Carl
     
  8. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Inzwischen hat sich mein Wissen bezüglich dieser RB-26C erheblich erweitert, nicht zuletzt durch das FF-Mitglied fanavion und durch die entsprechenden Artikel in der Flieger-Revue.
    Korrektur 1: Die D-CELE und ihre Schwester D-CELI flogen nicht als Zieldarsteller, sondern wurden im Auftrag der Luftwaffe für die Überprüfung von Navigationsbodenanlagen und für Luftbildvermessungen genutzt. Sie waren damit auch Vorgänger der ab 1964 beschafften Canberras.
    Korrektur 2: Die in Dahomey abgestürzte Maschine (D-CELE) ging nicht im Bürgerkrieg verloren, sondern bei der Rückkehr von einem Arbeitseinsatz (die Maschinen waren vorwiegend in Afrika und dem Mittleren Osten für Photogrammetrie und Lagerstättenerkundung eingesetzt).
     
  9. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Waren die Maschinen nicht das Eigentum von Günther Rall? Ich glaube soetwas mal gelesen zu haben?
     
  10. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Laut Flieger-Revue hieß der Eigentümer Walter Rall. War aber auch ein ehemaliger Luftwaffenpilot.
     
  11. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.756
    Ort:
    Bayern
    Was ist denn an dem Gerücht dran, dass die Maschinen auch für irgendwelche "Geheimflüge" an der deutsch-deutschen Grenze eingesetzt wurden? Weiß da jemand was?
     
  12. #11 fanavion, 03.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
    fanavion

    fanavion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Europa
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.756
    Ort:
    Bayern
    Nein, ich kenne das Gerücht schon so lange, da gabs noch gar kein Flugzeugforum und evtl noch gar kein Internet:D
     
  14. #13 T J Johansen, 12.07.2007
    T J Johansen

    T J Johansen Flugschüler

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oslo, Norway
    These guys sell an Airfix A-26 with the decals for one of the Walter Rall Invaders.
    http://www.classic-plane-mrr.de/index_e.html

    Trygve
     
  15. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
  18. #16 Gilmore, 03.02.2013
    Gilmore

    Gilmore Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Hamburg
    Übrigens gibt es bei Schorsch in Essen (modellbaustudio Rhein-Ruhr) einen Airfix-Bausatz mit Decals und Umbauteilen für die D-CELE.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Douglas RB-26C D-CELE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a-26 invader bundeswehr d-celi

    ,
  2. a-26 invader bundeswehr d-cADU d-cele

    ,
  3. flieger cele

Die Seite wird geladen...

Douglas RB-26C D-CELE - Ähnliche Themen

  1. W2017 - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72

    W2017 - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72: Dargestellt ist die "Rote 2 - Black Widow" der VMF(N)-513 Flying Nightmares in Pyungtaeg, Korea 1953. Zum BB geht es HIER. Wie im BB schon...
  2. Hobby Master Mc Donell Douglas.... "Vandy"

    Hobby Master Mc Donell Douglas.... "Vandy": Hallo Forengemeinde. Ich bin neu hier, es würde mich momentan sehr interessieren, was es zu folgendem Hobby Master-Modell zu wissen gibt:...
  3. Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard)

    Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard): Hello gentlemen, I'd like to present my latest build. It was quite long run because of relocating myself to Prague and changing job. I hope you...
  4. Douglas DC-8-73, DHL, Welsh 1:144

    Douglas DC-8-73, DHL, Welsh 1:144: Steht schon ein paar Jahre in der Vitrine, hab ich aber noch bei keinem Rollout hier gesehen: das Vorbild flog in den späten 90er Jahren, das...
  5. W2017BB - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72

    W2017BB - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72: Nun ist sie endlich da, die Kleine: [ATTACH] Auf eine Bausatzvorstellung verzichte ich mal. Da gibt es schon welche, z.B. HIER Geplant ist...