Douglas SBD-3 Dauntless 1/72

Diskutiere Douglas SBD-3 Dauntless 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das Modell der Dauntless ist schon seit einigen Monaten fertig, heute hab ich es doch noch geschafft sie euch zu zeigen.:cool:

Moderatoren: AE
  1. #1 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Das Modell der Dauntless ist schon seit einigen Monaten fertig, heute hab ich es doch noch geschafft sie euch zu zeigen.:cool:
     

    Anhänge:

    christoph2 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Douglas SBD-3 Dauntless 1/72. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Der Kit stammt von Hasegawa. Zusätzlich verwendete ich ein Ätzteileset von Eduard, eine neue Haube von Falcon und Abgasrohre von Moskit. Zusätzlich wurden einige Details von mir scratch gebaut, doch dazu später mehr..........
     

    Anhänge:

  4. #3 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Diese Dauntless der VS-2 war im Frühjahr 42 auf der USS Lexington stationiert.
    Pilot war Lt J.Leppla, Heckschütze D. K. Liska
     

    Anhänge:

  5. #4 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Die Sturzflugbremsen von Eduard werten das Modell erheblich auf :TD:
     

    Anhänge:

  6. #5 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Leider hat Eduard das Innenleben der mittleren Klappe vergessen :mad: Das neue Innenleben entstand aus Platten und Profilen von Evergreen
     

    Anhänge:

  7. #6 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Die äusseren Klappen erhielten zusätzlich einige hmmmmmmmm................... einige.................äääääääääääääähm Wie nennt man die Dinger?? Die weissen meine ich :?!
     

    Anhänge:

  8. #7 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Auch der Motor musste dran glauben und erhielt einige Kabel und ein Typenschild von Mike Grant Decals
     

    Anhänge:

  9. #8 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Das Cockpit aus dem Detailset war aber erste Sahne :D
     

    Anhänge:

  10. #9 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Die Haube lies sich gut verarbeiten und hatte eine sehr gute Passgenauigkeit. DAs Abwehr MG wurde mit Eduardteilen und Teilen aus der Restekiste verbessert.
     

    Anhänge:

  11. #10 mosquito, 09.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    So, das wars erstmal.
    Jetzt bin ich auf Eure Meinung gespannt.
     
  12. #11 ayrtonsenna594, 09.09.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    15.172
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Ja was soll man dazu schon sagen, sieht super aus:TOP:
     
  13. #12 christoph2, 09.09.2006
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Deutschland
    Hallo mosquito,

    ausgezeichnete Arbeit. Deine Dauntless gefällt mir sehr gut. Schön gebaut, detailliert und lackiert :TOP: :TOP:

    Die Maschine von Leppla/Liska ist ja ein Klassiker- ich hatte mal irgendwo gelesen, dass die Dauntless, welche die beiden in der Korallensee-Schlacht von der Lexington aus flogen, den Code "S-12" trug - später wurden die beiden für die Herren von der Presse in einer anderen Dauntless abgelichtet - diese trug den Code 2-S-12, und natürlich die Kill-Marks. Da ich die SBD-3 der beiden auch irgendwann mal bauen wollte (und zwar die, die sie im Einsatz flogen), würden mich Infos in dieser Richtung natürlich sehr interessieren.

    Ein anderer Punkt von Interesse wäre das Zwillings-MG des Heckschützen - die ersten SBD-3er hatten ja nur ein einzelnes MG.
     
  14. #13 flogger, 10.09.2006
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    953
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Feines Modell mosquito:TOP: .
    Nur bei dem Zwillings-MG habe ich auch so meine Bedenken.

    Gruß flogger
     
  15. #14 nik1904, 10.09.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Schönes Modell, gefällt :TOP:
    Vor allem die mehrteilige Haube beeindruckt, Lackierung und Detailverbesserungen gefallen mir ebenfalls :)

    Bezüglich des MGs: SBD-3s bekamen im Laufe der Produktion besagtes Zwillings-MG, teilweise im Feld nachgerüstet, bei später produzierten Maschinen dann auch ab Werk.
     
  16. #15 Starfighter, 10.09.2006
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.380
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    schönes ding - gefällt mir ausgesprochen gut! das gleiche modell mit gleichem zubehör (abgesehenn von der falcon-haube) liegt bei mir auch noch rum... dein modell macht ausgesprochene lust, das ganze mal anzugreifen!
     
  17. #16 Shir Khan, 10.09.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Hallo Mosquito,

    super gemacht und toll umgesetzt:TOP: :TOP:

    Gruß Shir Khan
     
  18. #17 mosquito, 10.09.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    3.531
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Erst mal Danke für euer Lob

    Mit den Markierungen war das so:
    Ich habe irgendwo mal Fotos dieser Kiste gesehen, und diese Decals lagen dem Kit bei. Da hab ich nicht weiter recherchiert was es mit dem Anstrich genau auf sich hat.

    Beim Mg verhält es sich auch so. Mir war bekannt das die frühen ein, die späten zwei MGs hatten. Ohne weiter zu überlegen, hab ich einfach das MG aus dem Kit verwendet......:cool:
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 centuryfan, 10.09.2006
    centuryfan

    centuryfan Testpilot

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Student (IBS auf MA)
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Klasse Modell und ordentlich fotografiert :TOP:
    Deine Decals haben übrigens soeben ihren Platz auf der F-94C eingenommen. Danke nochmal!
     
  21. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Hey Mosquito, ich finde es aber gar nicht fair, ein 48er-Modell als 72er auszugeben!:mad: Aber mal im Ernst: sieht richtig gut aus!:TOP: Finde ich auch sehr interessant, weil eines meiner "Sammelprojekte für irgendwann mal" die USN-Maschinen des WW2 ist. Tolles Modell, und der Eduard-Satz scheint sich echt zu lohnen. Klasse gemacht!:TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Douglas SBD-3 Dauntless 1/72

Die Seite wird geladen...

Douglas SBD-3 Dauntless 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 1/144 McDonnell Douglas RF-4E - Platz

    1/144 McDonnell Douglas RF-4E - Platz: Gerade aus Japan vom Händler Hobby Link Japan eingetroffen: RF-4E in 1/144 von Platz. Ich möchte Euch an einem Blick in den Karton teilhaben...
  2. McDonnel Douglas F-4EJ Phantom II, Hasegawa 1:72

    McDonnel Douglas F-4EJ Phantom II, Hasegawa 1:72: Hallo zusammen. Im Stammtisch habe ich meine Hasegawa F-4 EJ Phantom in 1:72 ja schon gezeigt. In Bolleken's Bunte Bastelbude ist alles über die...
  3. McDonnell Douglas F-4F ICE Phantom II, Revell, 1:72

    McDonnell Douglas F-4F ICE Phantom II, Revell, 1:72: Angstmodell Nr.2 Gebaut habe ich noch einmal die 37+01 im Pharewell Lack aus der Kiste von Revell. Leider vermisse ich immernoch meine grössere...
  4. 1/72 McDonnell Douglas Phantom FG.1 – Airfix

    1/72 McDonnell Douglas Phantom FG.1 – Airfix: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Fast ein Jahr lang angekündigt, ist die neue "britische" Phantom jetzt verfügbar Angegebene...
  5. W2017 - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72

    W2017 - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72: Dargestellt ist die "Rote 2 - Black Widow" der VMF(N)-513 Flying Nightmares in Pyungtaeg, Korea 1953. Zum BB geht es HIER. Wie im BB schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden