Draken fangen F-117 ab

Diskutiere Draken fangen F-117 ab im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Dem "Standard" zufolge hat vergangenen Freitag (18.10.02) eine Rotte Draken zwei F-117 im österreichischen Luftraum identifiziert. Diese sollen im...

Moderatoren: TF-104G
  1. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Dem "Standard" zufolge hat vergangenen Freitag (18.10.02) eine Rotte Draken zwei F-117 im österreichischen Luftraum identifiziert. Diese sollen im Radarschatten eines Tankflugzeuges, dessen Überflug genehmigt war, geflogen sein. Trotz Ausweichmanövers soll es gelungen sein, die Maschinen auf einem Foto festzuhalten. Dieses soll mit einem diplomatischen Protest in die USA geschickt worden sein.

    Mehr: http://derstandard.at/?id=1111666
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hind 444, 23.10.2002
    Hind 444

    Hind 444 Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.05.2002
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    81
    Beruf:
    Hubschraubermechaniker
    Ort:
    Berlin-Spandau
    GEIL !!!! >>> Jugoslawien in Friedenszeiten mit ´nem friedlichen Land !!!
     
  4. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Beweisst mir einmal mehr :Stealth ist nicht alles !
     
  5. #4 Starfighter, 23.10.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    das bild würd mich mal interessieren!!
     
  6. #5 Kenneth, 23.10.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    150
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Haben "Stealth-Bomber" es dann grundsätzlich nötig hinter Tanker-Flugzeuge zu fliegen? Mir würde das Bild auch interessieren. Hört sich ein bißchen nach Eurofighter-Argumente an.... :D
     
  7. #6 Starfighter, 23.10.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    nee..gerade gegen eurofighter! wenn man B-2 schon mit draken abfangen kann! :D
     
  8. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    mal abwarten, was dran ist. Finde ich auch komisch, dass die Stealth-Flieger "im Radarschatten des Tankers" fliegen sollten. Stealth-Flugzeuge fliegen übrigends im normalen Betrieb im zivilen Luftraum mit Transponer/Reflektoren. Und wenn sie sich verstecken wollen, dann bleiben sie dabei gern allein, so dass sie vom Radar aussortiert werden und nicht auf der Anzeige erscheinen.
     
  9. Kiowa

    Kiowa Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2001
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LOXL, Österreich
  10. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    Ohne die Leistung der Goldhaube/der Piloten/der Draken (:D ) schlecht machen zu wollen: wenn man mal den Text auf dem airpower.at-Link ließt hätte das wohl auch Lichtenstein mit Uraltradar und Learjets geschafft.

    Das eigentlich angemeldete Flugzeug, der Tanker, wich vom Flugweg ab und zeigte weiter Besonderheiten. Darauf hin wurden die Draken gescramblet, um den Tanker zu begutachten - von F-117 war da noch keine Ahnung und keine Rede. Als die Draken sich dann genügend an den Tanker genähert haben (nen Tanker abzufangen ist wohl so schwer nicht...) haben sie wohl die F-117 gesehen - ie sollen die auch abhauen, zumal sie wohl gar nicht wussten, dass jemand gucken kommt (woher auch...).

    Also: Die Draken haben den Tanker abgefangen (Klatsch, Klatch :p ) und der hatte dummerweise die F-117 dabei. Warum die F-117 zusammen mit dem Tanker flogen ist mir nicht klar (siehe letztes Posting), macht wenig Sinn.

    Ob sie die F-117 abgefangen hätten, wenn die allein und "stealthy" über Ö fliegen ist weiterhin fraglich...
     
  11. #10 Reinhard, 24.10.2002
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Wirklich tolles Radar,sieht KC-10 in 10 km Höhe !!!!!':D
     
  12. Kiowa

    Kiowa Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2001
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LOXL, Österreich
    Wir Ösis wollen halt auch in dieser Zeit, wo man uns die neuen Abfangjäger versabbeln will, ein wenig Freude. :D

    Und da muss man halt ein wenig aufpushen....:p
     
  13. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Weiss auch nicht, was das Ganze soll. War doch alles reiner Zufall oder dann eine inszenierte Show. Man versteckt ja nicht zwei F-117 hinter einer KC-10 um dann mit extrem auffälligen Kursmanöver die LRü zu einer Ueberprüfung zu provozieren. Will da jemand seine gebrauchte F-16 doch noch verkaufen?
     
  14. #13 LFeldTom, 24.10.2002
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    F-16 ? Eurofighter ?

    NEIN !

    Das war der ultimative Beweis, daß die Draken noch auf lange Sicht keinen Nachfolger braucht:

    - die todesmutigen Piloten waren bereit einen deutlich schwereren Gegner anzugehen. Mal ehrlich - wer von euch würde jemanden angehen der ca. 16mal (MTOW) schwer ist ?

    - der Tanker konnte auch durch geschickte Manöver nicht entwischen. Die deutlich geringere Triebwerksleistung konnte durch überlegene Taktik ausgeglichen werden.

    - trotz modernster Stealth-Technik konnten die beiden schwarz lackierten F-117 visuell erfaßt werden. Damit bekommt der Ausdruck "beyound visual range" eine völlig neue Bedeutung.

    - die Draken waren trotz numerischer Überlegenheit des Gegners erfolgreich

    Der Vorfall wird weiter analysiert. Möglicherweise ergeben sich daraus völlig neue Erkenntnisse für den modernen Luftkampf.
    - Top Gun wird geschlossen, das Nato Flying Training kommt nach Insbruck und wird von Instruktoren aus Österreich geleitet
    - Reaktivierung eingelagerter Draken, evtl. Wiederaufnahme der Serienproduktion

    PS: Hat jemand von euch mal darüber nachgedacht, daß der Tanker möglicherweise so seltsam geflogen ist um die beiden F-117 abzuschütteln ? Bei Säugetieren gibts schon seltsame Dinge ...
     
  15. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Thüringen
    Klasse!:TOP:
     
  16. #15 BavarianFighter, 24.10.2002
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    Typisch Amis. Die kapieren es nie, daß man mit falsch oder nicht angemeldeten Flugzeugen nicht über unser Nachbarland fliegen sollte und dabei nicht vom Kursabweichen darf. Andernfalls gibts 'nen "Alpha". :p
     
  17. #16 LimaIndia, 25.10.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    3.503
    Ort:
    CH
    Aber wie ist das nun? Ich dachte, wenn ein fremdes Kampfflugzeug in den Luftraum eines anderen Landes gerät ohne Voranmeldung, darf es zur Landung gezwungen werden. Warum machte man das in Österreich nicht?
     
  18. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Reine Theorie, in der Praxis erfolgt dies bei Kampfflugzeugen von befreundeten Nationen höchst selten. Da gibts anschliessend eine diplomatische Protestnote und eine Entschuldigung. Ende.

    Und so einfach wäre es auch nicht. Wenn Du Oesterreich auf der Karte genau anssiehst, fällt Dir auch sofort ein Problem auf. Ein kurzer Kurswechsel und man ist sehr schnell wieder über Deutschland oder Italien, Ende des Manövers. Es gibt genau Regeln über den Ablauf einer solchen Massnahme, bis die durchgespielt sind, sind sie ausserhalb des Luftraumes. Und zur Landung zwingen heisst auch wenn nötig Druck machen, z.B. mit Aufschalten einer Lenkwaffe. Wird in solchen Fällen sicher nicht gemacht, wäre überreagiert.
     
  19. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Vermutlich konnten die F-117 den Hals respektive Tank nicht vollkriegen... ;) :D
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Noodle

    Noodle Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wabern
    @LFeldTom: :FFD :FFD :FFD (sorry, für's spammen, aber das musste sein! :rolleyes: )
     
  22. #20 89Tornado, 12.12.2005
    89Tornado

    89Tornado Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    7 km entfernt Rwy.07 ETNN
    Ja schon komisch aber was machen zwei F-117 über Österreich?Kamen die vielleicht aussem Irak wieder?

    Viele Grüße 89Tornado
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Draken fangen F-117 ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-117 überflug

    ,
  2. Draken f-117

Die Seite wird geladen...

Draken fangen F-117 ab - Ähnliche Themen

  1. Bewaffnung dänische J 35 XD Draken

    Bewaffnung dänische J 35 XD Draken: Moin, ich will in den nächsten Tagen anfangen die Eduard Draken zu bauen und habe mich hier für die dänische Version entschieden. Diese wollte...
  2. Mirage F1 für die Firma Draken!

    Mirage F1 für die Firma Draken!: Das wäre ein Paukenschlag und es gäbe wieder etwas Interessantes zu fotografieren! La France près de vendre 64 Mirage F1... aux Etats-Unis
  3. Saab 35 Draken - 1/48 von Eduard

    Saab 35 Draken - 1/48 von Eduard: Als ich die Saab 35 Draken von Eduard im Laden gesehen habe, gab es nur noch den Wunsch - die muss ich haben! Diese reduziert Form - ein...
  4. Kongelige Danske Flyvevabent F-100 Super Sabre to Saab Draken 1:72

    Kongelige Danske Flyvevabent F-100 Super Sabre to Saab Draken 1:72: ESCI F-100D und F-100F 1:72 Hasegawa Saab Draken 1:72 Hallo und willkommen zu meinem Rollout :) hier geht es um die Dänische Luftwaffe in der...
  5. Sk 35C Draken fliegt!

    Sk 35C Draken fliegt!: Heute machte die Sk 35C Draken seine erste fliegerstunde für fast 20 Jahren. Erste fliegerstunde war für die Luftbehörden und die hat sie...