Draken und Eurofigther

Diskutiere Draken und Eurofigther im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde! Hier mal Bilder von zwei Modellen des Öst. Bundesheeres. Und zwar der Draken aus den 60 Jahren und der neue Eurofigther...

Moderatoren: AE
  1. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Hallo Modellbaufreunde!
    Hier mal Bilder von zwei Modellen des Öst. Bundesheeres. Und zwar der Draken
    aus den 60 Jahren und der neue Eurofigther der ab 2007 für Österreich kommt.
    Zu den Modellen.
    Das Drakenmodell ist das Uralt Modell von Lindberg in 1:48 ca aus den 70 Jahren, der Eurofigther das neue Revell-Modell. Zum Revellmodell muß man nicht viel sagen. Wieder mal erstklassige Modellarbeit.
    Zum Drakenmodell, total einfaches Modell.Wurde mit Abziehbilder von den
    72er Bogen von IMPS -Austria ausgestattet.
    Da es für 1:48 keinerlei Abziehbilder für Österreich gibt, lebe ich halt mit diesen.
    Auch bei den beiden Modellen sieht man den Unterschied von den Jahren,
    wie bei der Technik der Vorbilder.
    Gruß aus Wien
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      31,6 KB
      Aufrufe:
      749
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Bild 2
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      26,5 KB
      Aufrufe:
      745
  4. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    und 3, hoffe es gefällt...
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      32,6 KB
      Aufrufe:
      773
    magic gefällt das.
  5. #4 mr-tomcat, 07.08.2006
    mr-tomcat

    mr-tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Verwaltungsassistent
    Ort:
    Grieskirchen, Österreich
    Der Draken ud der Eurofighter sind wirklich sehr schön anzusehen:TOP: , auch wenn man sie in echt leider nie zusammen auf dem Vorfeld sehen wird :(
     
  6. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Vielleicht doch, da Zeltweg sich einige Draken behalten hat, könnte es
    bei einer Airshow wie der Airpower dazu kommen.
    Gruß Heinz
     
  7. BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    A

    Frühestens 2008, und da ist das äußerst zweifelhaft. Derzeit sind 3 Draken im Museum (08 und 21 in der Halle) und ein "normaler", allerdings bereits stark verwitterter im Freigelände. Ob es jemanden geben wird, der die beiden Maschinen nebeneinander aufstellen wird, das möchte ich einmal bezweifeln. Ein netter Blickfang wäre es schon ...

    @Heinz:
    Bitte um nähere Infos über den 48er Draken! Danke im Voraus ...


    Grüße

    Walter
     
  8. #7 beistrich, 07.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    sehr schön. :TOP:

    Die Zusatztanks stammen wohl von einem unseren Nachbarn, Österreich hat nicht vor welche zu kaufen ;)
     
  9. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Das mit den Zusatztanks entzieht sich meines Wissenstandes, kann aber sein.

    Hallo Walter!
    Zum Modell von Lindberg. Wurde nur als Saab J35 bezeichnet, ist meiner
    Meinung nach ein Modell der ersten Draken. Keinerlei Inneneinrichtung vorhanden, kein Triebwersauslass, die Cockpithaube als Spielzeug zum Aufklappen, volkommen falsch in der Form. Habe ein Kanzel für mein Modell
    tiefgezogen, (paßt ganz gut) Die Zusatztank stammen bei mir aus der Grabbelkiste, ebenso wie die eine Sidewinderbewaffung. Der Bausatz ist halt meiner Meinung nach zwischen 65 und 70 das erste mal erschienen.
    'Das erstaunliche darin ist, alle Gravuren sind sehr fein ausgeführt.(negativ)
    Mein Modell habe ich ca 1995 als Einzelstück gefunden. Die Abziehbilder sind
    für den Maßstab schon etwas zu klein geraten, aber die einzigen die es gibt.
    Hier mal ein Bild von den Gravuren.
    Gruß Heinz
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      28,1 KB
      Aufrufe:
      695
  10. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Da scheinbar Interessse besteht noch ein paar Bilder
    von vorne...
     

    Anhänge:

    • 9.JPG
      Dateigröße:
      13 KB
      Aufrufe:
      684
  11. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    und seitlich, hier sieht man die nicht ganz passende Form für den Draken
    besonders gut.
    Gruß Heinz:)
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      16,2 KB
      Aufrufe:
      692
  12. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Da sieht man erst wie groß der Typhoon ist :eek: neben einer Draken.
     
  13. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Schön geworden die beiden Ösi Vögel :TOP:
    Die Draken hat schon ein besonderes Äußers.
    Sie gefällt nicht nur im Modell,
    sondern macht auch in Orginal einfach ne gute Figur.
    Aber so richtig geil kommt die Draken nur in der Scheden Camoflage rüber !!!!!
    Das es in 1/48 keine Ösi Abzeichen gibt,
    kann ich mir gar nicht vorstellen :FFEEK:
    Dabei bräuchte ich vielleicht auch mal welche in 1/48!

    Hotte
     
  14. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Abziehbilder für 1:48 gibts leider nur für die F5E Tiger und die AT6 Texan, beide von IPMS Austria. Die Formgebung der Draken ist schon sehr gut.
    Hier mal ein Foto eines der letzten Draken vor dem HGM in Wien, schaut aus
    dieser Sicht nicht schlecht aus.
    Gruß aus Wien:)
     

    Anhänge:

  15. BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    A
    Hallo Hotte!

    Würdest Du etwa 300 Stück eines Decals auflegen, für welche es kaum mehr mehr Modelle gibt? ... nur zur Info, wie umfangreich Arbeiten an einem Decalbogen sein können ... die F-5E der "Alpine Sharknose Tigers" haben insgesamt 50 Wochen an Recherche, Zeichenarbeit (Entwurf und Detailzeichnungen), Bauanleitungsentwurf und -Layout in Anspruch genommen ... glaube kaum, daß ich mir das für einen 48er Draken antun würde, den es am Markt seit Jahrzehnten nicht mehr gibt.

    Grüße
     
  16. sabi

    sabi Guest

    Dass der Eurofighter soviel größer als der Draken ist... kaum zu glauben!

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=589420&postcount=3

    Danke für die Gegenüberstellung.
     
  17. #16 Rock River, 10.08.2006
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen

    So'n richtig schönes, neues Modell der Draken von Tamiya, Hasegawa, Revell, etc. in 48 wär' schon was! Klasse Flieger - hab '03 in Eggebeck eine Flugvorführung gesehen (rote Maschine, österr. Luftwaffe) War super.:TOP:
    Gruss Ingo
     
  18. #17 Dr. Seltsam, 10.08.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Mir kommt das auch etwas Spanisch vor:

    Draken:
    Länge: 15,35 m
    Spannweite: 9,40 m
    Höhe: 3,89 m
    Flügelfläche: 50 m²

    Eurofighter:
    Länge: 15,96 m
    Spannweite: 10,95 m
    Höhe: 5,28 m
    Flügelfläche: 50m²

    Daten von www.Airpower.at
     
  19. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Hallo !
    Durch die zweifel an der Größe der beiden Modelle, habe ich im netz geforscht
    und bin fündig geworden. Obwohl am Karton 1:48 stand, ist der Maßstab ca 1:52, leider nie nachgemessen. Habe noch ein Bild des Originalbausatzes
    gefunden. Tut mir leid wegen der falschen Angabe der Größe.
    Hier das Bild von einer Auktion in USA
    Gruß Heinz
     

    Anhänge:

    • 2a_1.jpeg
      Dateigröße:
      20,9 KB
      Aufrufe:
      233
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    und der Karton
     

    Anhänge:

    • 07_1.jpeg
      Dateigröße:
      17,7 KB
      Aufrufe:
      237
  22. #20 Dr. Seltsam, 10.08.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Das ist ja wirklich keine Tragik. Auffallen tut es primär bei der Größe des Cockpits. Da würde beim Draken nur ein sehr schmaler Pilot reinpassen, während im EF ein "Supersize me" Wuchtbrummer Platz hätte ;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

Draken und Eurofigther

Die Seite wird geladen...

Draken und Eurofigther - Ähnliche Themen

  1. Farbe österreichische Draken

    Farbe österreichische Draken: Hallo zusammen, was sind die Farben für die österreichischen Draken? Soweit ich weiß, sind es RAL Farben. Vielen Dank, Thomas
  2. Bewaffnung dänische J 35 XD Draken

    Bewaffnung dänische J 35 XD Draken: Moin, ich will in den nächsten Tagen anfangen die Eduard Draken zu bauen und habe mich hier für die dänische Version entschieden. Diese wollte...
  3. Mirage F1 für die Firma Draken!

    Mirage F1 für die Firma Draken!: Das wäre ein Paukenschlag und es gäbe wieder etwas Interessantes zu fotografieren! La France près de vendre 64 Mirage F1... aux Etats-Unis
  4. Saab 35 Draken - 1/48 von Eduard

    Saab 35 Draken - 1/48 von Eduard: Als ich die Saab 35 Draken von Eduard im Laden gesehen habe, gab es nur noch den Wunsch - die muss ich haben! Diese reduziert Form - ein...
  5. Kongelige Danske Flyvevabent F-100 Super Sabre to Saab Draken 1:72

    Kongelige Danske Flyvevabent F-100 Super Sabre to Saab Draken 1:72: ESCI F-100D und F-100F 1:72 Hasegawa Saab Draken 1:72 Hallo und willkommen zu meinem Rollout :) hier geht es um die Dänische Luftwaffe in der...