dreimal F-14B 1/48 Hasegawa

Diskutiere dreimal F-14B 1/48 Hasegawa im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Korrekt -> aber guggsdu Bild No. 2 -> dort sind die Flügelchen ausgeschwenkt...
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
Starfighter schrieb:
die sieht man aber bei nach hinten geschwenkten tragflächen nicht! ;)
Korrekt -> aber guggsdu Bild No. 2 -> dort sind die Flügelchen ausgeschwenkt...
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
liest du text zu posting 2:

Flanker-Junkie schrieb:
das da oben war die abgeranzte. hier nur mal so mit geöffneten flächen (wird aber dann in "parkposition" dargestellt!)
parkposition = nach hinten geschwenkte flächen! ;)
 

Flanker-Junkie

Fluglehrer
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
207
Zustimmungen
3
Ort
na berlin
gorgo_nzola schrieb:
Korrekt -> aber guggsdu Bild No. 2 -> dort sind die Flügelchen ausgeschwenkt...
habe sie wirklich nur fürs bild mal ausgeschwenkt. auf dem träger sind sie dann wirklich in der parkposition. ausgeschwenkt waren sie fürs photo, da die tomcat dann massiger wirkt.
ansonsten hätte ich ihr noch etwas dreck spendiert. schwör...

lach
 

Flanker-Junkie

Fluglehrer
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
207
Zustimmungen
3
Ort
na berlin
Sören schrieb:
Was denn? Hat man es in dieser Zeit immer noch nicht geschafft, nichtmal für einen Typ entsprechende Decals zu machen? :confused: Ich halts ja nicht aus! :mad:

Ach ja! Schön gebau hast sie aber die Tomcats :TOP:
ach sören - ein hin und her sag ich dir. erst hatten wir welche - die waren aber in schrifttyp und -größe falsch. dann hatten wir welche, die den trägerfilm des decals nicht weiss bedruckt haben, wo sie weiss sein sollten (weisser stern im navy-zeichen bunt). dann waren welche dabei, die ständig auseinandegefallen sind. dann hatten wir welche, bei denen der trägerfilm viel zu dick war. man man man... wenigstens die hornet-decals machen fortschritte. denke ich.

abwarten. ich halte euch auf dem laufenden.

mfg
alex
 

Flanker-Junkie

Fluglehrer
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
207
Zustimmungen
3
Ort
na berlin
schrammi schrieb:
Ich sag nur: :TOP:.

8x F-18? Ich kann mir vorstellen, wie Du hin und wieder leidest :FFTeufel:
manchmal -ja. wobei die hornet-modellbausätze von hasegawa wesentlich user-freundlicher sind als die tomcats. aber du mit deinen vikings bist ja auch gut dabei (schnitzen - juhuu).
lustig war es aber, als die 8 hornets fertiglackiert waren und heiko zu mir kam und meinte: "die sind mir zu herb.mach sie heller!" juhu... da war die freude groß und die dinger kurz vorm flug aus dem fenster.aber: alles wird gut... sagt conehead immer.

mfg
alex
 
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
Flanker-Junkie schrieb:
habe sie wirklich nur fürs bild mal ausgeschwenkt. auf dem träger sind sie dann wirklich in der parkposition. ausgeschwenkt waren sie fürs photo, da die tomcat dann massiger wirkt.
ansonsten hätte ich ihr noch etwas dreck spendiert. schwör...

lach
oooh kaaay ooohh kaaay ...
Bin schon still :p :D
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.607
Zustimmungen
5.906
Ort
Private Idaho
Flanker-Junkie schrieb:
@dondy: ich weiss ehrlich gesagt nicht so genau, welchen bausatz man in 48 empfehlen soll. den revellkasten kann ich nicht empfehlen, den hasegawa auch nicht so richtig - ist zwar besser als revell, aber der preis für diesen bausatz... und dann musst du noch soooo viel schnitzen.

vielleicht hat hier jemand einen tip für dondy???

mfg
alex
...Revell hat eine furchtbare F-14 Form in 1/48, die gerade wieder aktuell zu haben ist (F-14A Jolly Rogers)....eine weitere ist die ehemalige Form von Monogram (F-14D Tomcatters, Black Tomcat), die ich nicht schlecht finde, was Passform und Gesamteindruck angeht.

Eine echte Alternative zum Hasegawa-Kit in 48 ist m.E. der Bausatz von Academy (Art.Nr.1659), eine F-14A mit ausreichender Detaillierung,versenkten Gravuren usw. - das Academy Modell war "Modell des Jahres 2000" , keiner will es, weil´s Academy ist...die haben aber echt gute Sachen in Ihrem Programm - gilt aus meiner Sicht auch für die F-15´s...

Weiterhin gibt/gab es noch eine recht gelungene 48er F-14 von Fujimi (auch VF-84), dort besteht allerdings wie bei ziemlich allen Fujimi-Kits das Problem aus dem spartanischen Cockpit - und der Bausatz ist wohl kaum noch zu bekommen...

Meine Empfehlung in 1:48 (ausser Hase) : Academy!
 
Zuletzt bearbeitet:

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Zustimmungen
121
Es gibt auch einen Bausatz von Italeri: versenkte Gravuren, Aufteilung des Rumpfes ähnlich Hasegawa. Habe ihn aber noch nicht gebaut.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Die F-14 von Italerie ist gar nicht so verkehrt. Kommt zwar nicht ganz an die Kits von Hasegawa heran und ist nur eine ganz normale A aber man kann durchaus was drausmachen. :!:
Ein bischen komisch sieht der Bereich um die Lüftungsschlitze für die Vulcan bei diesem Bausatz aus. Das ist irgendwie so luschig graviert. Ziemlich verschommen oder nicht vorhanden.
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
338
Zustimmungen
47
Ort
Mittbach / Bayern
Decals fuer die George Washington...

Sören schrieb:
Was denn? Hat man es in dieser Zeit immer noch nicht geschafft, nichtmal für einen Typ entsprechende Decals zu machen? :confused: Ich halts ja nicht aus! :mad:

Ach ja! Schön gebau hast sie aber die Tomcats :TOP:

...sind das die Leute vom Museum direkt die die Sache mit den Decals managen wollen? Wenn ja, na dann Prost Mahlzeit...die sind ja generell nicht als die schnellsten bekannt...

Gruss
Uwe

PS: Hab noch nicht geschaut...aber gibt's die Decals nicht schon irgendwo?
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
206
Ort
Memmingen
Danke für die Tipps, was ne F-14 in 1:48 angeht :TOP:
Ich denke mal, dass ich bei ebay mal schaue, ob eine Italerie oder Academy billig weggeht und die schnapp ich mir dann :)
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
338
Zustimmungen
47
Ort
Mittbach / Bayern
Nochmal wegen der Decals

...die Voegel sind alle bereits gealtert, das macht man normaler Weise bevor die Decals drauf kommen! Habt Ihr die abschliessende Quailtaetskontrolle noch selber in der Hand? Ansonsten koennte das ganze ein wenig seltsam aussehen...wenn fertig!

Gruss
Uwe
 

Flanker-Junkie

Fluglehrer
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
207
Zustimmungen
3
Ort
na berlin
anj4de schrieb:
...sind das die Leute vom Museum direkt die die Sache mit den Decals managen wollen? Wenn ja, na dann Prost Mahlzeit...die sind ja generell nicht als die schnellsten bekannt...

Gruss
Uwe

PS: Hab noch nicht geschaut...aber gibt's die Decals nicht schon irgendwo?
die museumsleute überblicken das ganze. gemacht werden die decals aber von angeschriebenen firmen. wobei ich mal die museumsleute jetzt "in schutz" nehmen muss - bis jetzt hatte ich keinen grund zur klage.
nur die decal-produktion der "zulieferer" war bisher ein einziger krimi...

ach ja: die decals, die wir brauchen gibts so nicht zu kaufen. es gab wohl auch keine serie früher (und wenn, dann wohl nicht zufriedenstellend. keine ahnung). ausserdem muss ja die gesamte staffel "durchgezählt" werden und die namen der piloten/wso's, die zu der zeit auf dem schiff in der staffel waren, müssen auch stimmen.
da haben sich die herren wohl gleich zur eigenen serie entschieden. denke ich. aber das ist nur "höhrensagen".
 
Zuletzt bearbeitet:

Flanker-Junkie

Fluglehrer
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
207
Zustimmungen
3
Ort
na berlin
anj4de schrieb:
...die Voegel sind alle bereits gealtert, das macht man normaler Weise bevor die Decals drauf kommen! Habt Ihr die abschliessende Quailtaetskontrolle noch selber in der Hand? Ansonsten koennte das ganze ein wenig seltsam aussehen...wenn fertig!

Gruss
Uwe
nun ja, das mit dem altern vor den decals fand ich auch nicht so prall. aber es geht nicht anders. die jets sollten im zeitraum dez04/jan05 ins museum kommen und decals jibbet noch nicht. und die folgende vereinbarung lautete dann: her mit den dinger - decals machen wir. kann ich nicht ändern. schön isses vielleicht nicht.
aber wenn man dann nochmal ran darf, wäre das auch okay für mich: denn ein wenig schummeln (grauschleier airbrush hier, pasteldrybrushing da, tricks hier und noch etwas zaubererei...lach), muss doch sowieso jeder modellbauer können. hab hier mal gelesesn, dass es beim rollout doch nur darum geht, die eigenen fehler bestmöglich zu kaschieren.... grins
das bekommt man schon hin.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Ich finde die Tatsache, daß da jemand anderes an dem Modell noch rumfriemt, daß ich gebaut habe, auch nicht grad prickelnd. Auch wenn es noch so ein Könner ist. Darum gehts gar nicht. Aber es ist eben nicht mehr mein Werk.
Ich hatte eigentlich vorgehabt, mich mit einer F/A-18C an diesem Projekt zu beteiligen. Jedoch hatte ich mir gewünscht, daß das dann eben "meine Hornet" ist, die ich dann auch beim Museumsbesuch wiedererkenne.

Außerdem muß ich zugeben, daß ich auf Grund der in meinen Augen katastrophalen Versorgung mit Material und Infos, noch keinen Handschlag an dem Modell getan habe.
 

Flanker-Junkie

Fluglehrer
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
207
Zustimmungen
3
Ort
na berlin
Sören schrieb:
Ich finde die Tatsache, daß da jemand anderes an dem Modell noch rumfriemt, daß ich gebaut habe, auch nicht grad prickelnd. Auch wenn es noch so ein Könner ist. Darum gehts gar nicht. Aber es ist eben nicht mehr mein Werk.
Ich hatte eigentlich vorgehabt, mich mit einer F/A-18C an diesem Projekt zu beteiligen. Jedoch hatte ich mir gewünscht, daß das dann eben "meine Hornet" ist, die ich dann auch beim Museumsbesuch wiedererkenne.

Außerdem muß ich zugeben, daß ich auf Grund der in meinen Augen katastrophalen Versorgung mit Material und Infos, noch keinen Handschlag an dem Modell getan habe.
naja.. stimmt schon. ich werde jetzt aber trotzdem keinen hungerstreik anfangen deswegen.
für die hornets bekommen wir ja decals. das ist zumindest versprochen und mit "gibts demnächst" vermerkt. für CAP's-maschinen sollen ja schon welche fertig sein. dachte ich gehört zu haben.
:?!
 

Flanker-Junkie

Fluglehrer
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
207
Zustimmungen
3
Ort
na berlin
Photo dringend gesucht

habe doch noch einen fauxpas entdeckt, der unbedingt vor auslieferung abgestellt werden muss.

habe jetzt ein vergrisseltes bild einer F-14B der staffel aus der zeit von dem träger im high-viz erhalten, auf dem ich erahnen kann, dass die maschine eine unlackierte alu(?)-beplankung am vorflügel hat.

eine solche beplankung ist nicht immer bei allen maschinen zu sehen - deshalb hatte ich bisher diesen bereich in normaler FS-farbe - hier aber solls blank sein.

nun meine frage: hat jemand ein bild von der unterseite eines tomcatflügels, auf dem ich sehen kann, wie weit diese unlackierte beplanung geht?

oberseite habe ich schon als bild. vorlage für unterseite fehlt noch. ich habe hier zwar ein aircraft-heft mit ner aufklappseite, auf der die unterseite zu sehen ist, es ist aber ne zeichnung - kein photo. dort ist zu sehen, dass dass unlackierte metall auf der unterseite bis zum ende (also richtung flügelmitte über den querschnitt) des vorflügels geht.

stimmt das???

bitte helft schnell. danke!

das ist übrigens eines der bilder. staffel, einsatzjahr und träger ist identisch mit modellvorhaben:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Die Kanten sind, so glaube ich jedenfalls, immer naturmetallen. Nur mal sind sie richtig hochglänzend, also gut auf Fotos zu sehen, das andere Mal eher stumpf und nicht so gut erkennbar. Ich habe leider mein Walk-Around über die Tomcat verborgt, um mal nachschauen zu können. Aber bei meiner A habe ich die gesamten Slats mit Metallfolie beplankt.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Diese Fotos kennst Du? Diese F-14B soll im Jahre 2001 aufgenommen worden sein. Vielleicht hilft Dir das ja etwas :?!
 
Thema:

dreimal F-14B 1/48 Hasegawa

dreimal F-14B 1/48 Hasegawa - Ähnliche Themen

  • Trumpeter F-14B 1/32 Nr.753202

    Trumpeter F-14B 1/32 Nr.753202: Einen Wunderschönen! Ich hab da mal einige Fragen an die Cat-Cracks hier.:peaceful: Und zwar würde ich mir gerne von meinem Urlaubsgeld eine...
  • F-14B Tomcat

    F-14B Tomcat: Hallo Modellbaugemeinde, ich habe da mal so zwei Fragen zur Cat.Und zwar ist mir bei einer aufgefallen daß sie mit TERS ausgestattet wurde.Was...
  • Birmingham: Boeing beim Landeanflug dreimal von Blitz getroffen

    Birmingham: Boeing beim Landeanflug dreimal von Blitz getroffen: Gleich drei Blitze schlugen in die Boeing 737 der KLM ein...
  • SAR UH-1 dreimal über Hof?

    SAR UH-1 dreimal über Hof?: Heute flog ein SAR-Huey mindestens dreimal über bzw durch Hof. Einmal hab ich ihn gesehen, wobei ich die orange Tür erkennen konnte, zweimal...
  • dreimal F/A-18C Hornet Hasegawa 1/48

    dreimal F/A-18C Hornet Hasegawa 1/48: hallo flieger! ich habe drei hornets im auftrag gebaut, die ohne decals geliefert werden sollen. daher bitte nicht wundern, dass die so...
  • Ähnliche Themen

    • Trumpeter F-14B 1/32 Nr.753202

      Trumpeter F-14B 1/32 Nr.753202: Einen Wunderschönen! Ich hab da mal einige Fragen an die Cat-Cracks hier.:peaceful: Und zwar würde ich mir gerne von meinem Urlaubsgeld eine...
    • F-14B Tomcat

      F-14B Tomcat: Hallo Modellbaugemeinde, ich habe da mal so zwei Fragen zur Cat.Und zwar ist mir bei einer aufgefallen daß sie mit TERS ausgestattet wurde.Was...
    • Birmingham: Boeing beim Landeanflug dreimal von Blitz getroffen

      Birmingham: Boeing beim Landeanflug dreimal von Blitz getroffen: Gleich drei Blitze schlugen in die Boeing 737 der KLM ein...
    • SAR UH-1 dreimal über Hof?

      SAR UH-1 dreimal über Hof?: Heute flog ein SAR-Huey mindestens dreimal über bzw durch Hof. Einmal hab ich ihn gesehen, wobei ich die orange Tür erkennen konnte, zweimal...
    • dreimal F/A-18C Hornet Hasegawa 1/48

      dreimal F/A-18C Hornet Hasegawa 1/48: hallo flieger! ich habe drei hornets im auftrag gebaut, die ohne decals geliefert werden sollen. daher bitte nicht wundern, dass die so...
    Oben