DVD kopieren / auf Festplatte kopieren

Diskutiere DVD kopieren / auf Festplatte kopieren im Multimedia Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo liebe Kollegen, seit geraumer Zeit archiviere ich meine privaten VHS-Videos auf DVD. Das stellt mit dem "Philips" DVDR 890 auch kein...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Skysurfer, 07.04.2007
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Hallo liebe Kollegen,

    seit geraumer Zeit archiviere ich meine privaten VHS-Videos auf DVD. Das stellt mit dem "Philips" DVDR 890 auch kein Problem dar. Nun wollte ich am PC mal probieren, eine dieser DVD´s zu kopieren. Und da gehen bei mir die Probleme los.

    Wie geht denn das eigentlich? Habe ein nagelneues DVD-RW Laufwerk, Nero 6 und megaviel Platz auf der Platte. Nur irgendwie krieg ich es nicht geregelt, unter Verwendung von Nero 6 die DVD auf Platte zu kopieren, oder von der DVD eine Kopie zu erstellen. Die Online-Anleitung von Nero ist da meiner Meinung nach wenig hilfreich... da unübersichtlich. Ich hab jetzt die gesamte Anleitung durch...:confused: oder stelle ich mich nur blöd an?

    Wäre der einfachste Weg zwei DVD-Laufwerke, um zu kopieren? Praktisch von einem zusätzlichen DVD-Laufwerk direkt auf das DVD-RW via Nero?

    Würde mich freuen, wenn jemand da Erfahrung hat und eine Lösung kennt.

    Grüße
    Skysurfer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Wenn die DVD von dir nicht geschützt wurde, kannst du die DVD einfach in ein eigenes Verzeichniss kopieren und von dort per Nero wieder auf DVD sichern.
     
  4. #3 Skysurfer, 07.04.2007
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Tja einfach in ein eigenes Verzeichnis kopieren... so hatte ich es vor. Also geschützt habe ich die DVD nicht. Kann ich das auch über Nero machen? Wenn ich es manuell versuche, klappt es nicht.
     
  5. #4 H.-J.Fischer, 07.04.2007
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.547
    Zustimmungen:
    2.547
    Ort:
    NRW
    Hi,

    im Arbeitsplatz das DVD - Laufwerk anklicken und einfach den Inhalt der DVD kopieren nach Eigene Dateien etc.

    Dazu benötigst du Nero nicht.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  6. #5 Skysurfer, 08.04.2007
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Hi Hans-Jürgen,

    so sollte es eigentlich funktionieren - aber...

    >>Fehlermeldung<<
    Video_TS konnte nicht erstellt oder ersetzt werden. Der angegebene Pfad wurde nicht gefunden. Stellen Sie sicher, dass die Pfadangabe richtig ist.:?!

    Dann hab ich es nochmal über "senden an" eigene Dateien versucht:
    >>Fehlermeldung<<
    VTS_01_0 kann nicht kopiert werden. Die Quelldatei kann nicht gelesen werden.

    Also ich bin jetzt ratlos... DVD hat definitiv keinen Kopierschutz eingebaut.
     
  7. #6 H.-J.Fischer, 08.04.2007
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.547
    Zustimmungen:
    2.547
    Ort:
    NRW
    ...oh, dann bin ich überfragt....! Und ich dachte schon du möchtest es eben besonders kompliziert machen....:D

    Gruß
    Hans-Jürgen und Frohe Ostern
     
  8. #7 AM72, 08.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2007
    AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    _______________XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX__________________
     
  9. #8 Helihunter, 08.04.2007
    Helihunter

    Helihunter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Erde
    Hallo,
    wenn ich es richtig verstanden habe geht es um selbst erstellte DVDs.
    Also normalerweise kein Kopierschutz und "normale" Grösse.
    @Skysurfer:
    Versuch mal die Ordner (Video_TS) einzeln auf die Festplatte zu kopieren. Also nicht den gesammten Titel... (Laufwerk y:Film z) sondern eine Ebene tiefer.
    Dazu die Links von Arne... Bissel besser als Nero... (in meinen Augen)
    Grüsse, Helihunter
     
  10. #9 Veith, 10.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2007
    Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Das Problem verstehe ich auch nicht, daher sorry für die "einfachen" Tips:

    * Wurden die mittels »"Philips" DVDR 890« erstellten DVDs auch "finalisiert"?! Wenn nicht, lassen sie sich oft mit anderen Geräten nicht abspielen.

    * Weiterhin wurde mir stets von Fachkreisen abgeraten mittels Betriebssystem DVDs zu kopieren. Nutze immer ein spezielles Programm, hier: Nero.

    * Das kopieren mittels Nero ist einfach und hat bei mir noch nie zu Problemen geführt. Dazu die DVD in das Laufwerk einlegen und das Ziellaufwerk festlegen (wenn das mit dem Abspiellaufwerk identisch ist, wird virtuell eine Kopie auf der Festplatte angelegt und diese dann auf den Rohling gelegt). Als Ziellaufwerk kann auch ein x-beliebiger Ordner auf der Festplatte bestimmt werden.

    * Bei Nero "DVD" einstellen und "VideoDisc" kopieren auswählen und dem Menue folgen. Vermeide nur "Disk kopieren", da damit Daten-Disc gemeint sind, da gab es bei mir auch anfangs Probleme.

    * Die Fehlermeldung klingt tatsächlich nach Kopierschutz, so wurden bei mir alte und fehlerbehaftete VHS-Kasseten vom DVD-Recorder als angeblich "Kopiergeschützt" identifiziert und die Aufnahme verweigert. Mit der Kopie der DVD hatte ich dann keine Probleme. Vielleicht doch mal vorsorglich eines der bösen kleinen Helferlein probieren?
     
  11. #10 Deichwart, 10.04.2007
    Deichwart

    Deichwart Testpilot

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Elektronenschubser
    Ort:
    Deutschland
    Hast du die DVDs im üblichen DVD-Format aufgenommen?

    Bei meinem Panasonic-DVD-Rekorder kann ich auch ein Panasoniceigenes Format auswählen. Das bietet zwar einige Vorteile, ist aber nicht kompatibel mit anderen DVD-Playern (und ich vermute mal: das führt auch zu Problemen beim Kopieren).



    @Veith:
    "DVD kopieren" hat bei mir noch nie Probleme gemacht. Wenn ich Video-Disc auswähle, wird dann das Video nicht neu encoded? :confused:
     
  12. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Möglich. Ich hatte damit jedoch schon einige Abbrüche, kurz vorm Ende des Kopiervorganges. Es betraf nur DVDs die ich mit meinm Pioneer-Recorder aufgenommen hatte. Meine laienhafte Erklärung war, das der Recorder ggf. das letzte Bit ausnutzte, was beim Kopieren gebraucht wird ... keine Ahnung. Aber den Unterschied von "neu encoded" sehe ich am TV sowieso nicht. Vor allem, wenn die Vorlage VHS war.

    [Nero-Update?]
    Ich habe inzwischen in den Weiten des Netzes noch einen User gefunden, der in 2003 das gleiche Problem mit dem gleichen Gerät hatte .... ihm wurde ein Nero-Update empfohlen, danach war Funkstille.

    Ich hatte mit Nero 6.x auch Probleme, hier ging es um exotische Formate meiner Kamera. Mit Nero 7.0 war das Problem wie weggeblasen (aber das Programm frißt sich tief in das Betriebssystem!).
     
  13. Berkut

    Berkut Testpilot

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Leverkusen
    probiere mal shrink dvd aus, das programm ist Freewareund zimlich einfach zu bedienen.
     
  14. #13 flightman, 29.04.2007
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Guben
    Tip !! Nero Vision 4

    Ich bin ebenfalls im Moment dabei meine VHS-Sammlung zu digitalisieren.

    Mit einem DVD-Recorder nehme ich die VHS-Filme erstmal auf eine DVD auf. Danach erstelle ich mit NERO Vision 4 (bei mir Betandteil von Nero 7) aus den 4-5 .vob-Dateien einen neuen Film den ich dann als avi oder mpg auf der Festplatte speichern kann. bei mir in dem Fall auf eine Externe Festplatte.

    Einfachste Bedienung ! kaum Aufwand !!
     
  15. #14 LFeldTom, 30.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2007
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    452
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Schon etwas angestaubt das Thema - aber da keine abschließende Botschaft über Erfolg/Aufgabe vielleicht noch ein kleiner Nachtrag dazu:

    Kannst Du denn die DVD einfach abspielen ? Insbesondere im PC...

    Sollte tatsächlich der Rohling beschädigt sein ? Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit DaRes (DataRescue) der Ct gemacht. Man darf allerdings nicht fies vor der Kommandozeile sein - aber das Ergebnis finde ich sehr überzeugend (man braucht bisweilen auch eine Menge Geduld).

    Test auf ungewollte Verschlüsselung ? Starte die DVD doch mal mit einem Player (WinDVD, PowerDVD, oder wie die Kameraden alle so heißen). Dann auf Pause gehen und jetzt erneut versuchen zu kopieren. Sollte das jetzt auf einmal klappen, dann war vermutlich doch unbewußt ein Kopierschutz drauf. Liebe Kinder gebt gut acht - das darf man nur, wenn der Rechteeinhaber dem zustimmt - im vorliegenden Fall unproblematisch, da eigene Filme (selber erstellt - nicht daß mir einer sagt eigen weil selber gekauft).

    Gruß,
    Tom
     
  16. #15 Skysurfer, 30.04.2007
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Hallo Kollegen, danke für die vielen Vorschläge.

    Leider geht es immer noch nicht, egal wie ich es probiere...
    Den letzten Vorschlag von LFeldTom werde ich im Laufe des Tages mal testen.

    Nochmal zur Info: die DVD+ wurde am Philips DVDR 890 erstellt und natürlich auch finalisiert. DVD läuft auf jedem Laufwerk und in jedem meiner Player einwandfrei. Nur eben: kopieren auf Festplatte oder Kopie erstellen via Nero geht nicht... :confused:

    Gruß Skysurfer
     
  17. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Dann schnapp dir einfach mal DVD Decrypter (oder einen anderen DVD-Ripper) und knacke deinen eigenen Kopierschutz für deinen eigenen Film. Aber denk dran, dir vorher selber eine Erlaubniss dafür zu erteilen, sonst ist es nämlich illegal.:FFTeufel:
     
  18. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Mache es so wie mcnoch schreibt: Schnapp Dir den schlauen Fuchs und rippe (kopiere) mit diesem deine eigenen Filme (1:1) auf die Festplatte, evtl. KS wird dabei entfernt und dann kopiere wieder auf DVD.

    Im Gegensatz zu mcnoch bin ich aber nicht sicher, ob das Überwinden von KS, auch wenn es der eigene, legal ist. :rolleyes: Ein entsprechender Link wäre zweifelsfrei illegal .... vermutlich muß nun der ganze Thread gelöscht werden :FFTeufel:
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 LFeldTom, 30.04.2007
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    452
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    In dem Fall würde ich eher tippen, daß das Überwinden legal ist - nicht aber der Besitz des benötigeten Tools :FFTeufel:
     
  21. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Nein, der Besitz ist definitiv (noch) legal, nicht dessen Verwendung zum besagten Zweck.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

DVD kopieren / auf Festplatte kopieren

Die Seite wird geladen...

DVD kopieren / auf Festplatte kopieren - Ähnliche Themen

  1. Tiefgezogene Cockpitverglasung kopieren

    Tiefgezogene Cockpitverglasung kopieren: Ich habe hier eine tiefgezogene Kanzel, die ich aus 2 Gründen gerne kopieren möchte: 1. Ich möchte das Risiko sie beim Ausschneiden zu...
  2. Digimate III Photo Festplatte

    Digimate III Photo Festplatte: Ich überlege mir, die Digimate III Photo Festplatte 40 GB zu kaufen. Damit ich auf Reisen ein Backup der Flash Karten erstellen kann....
  3. Datenrettung oder wie kann ich Bilder von der Speicherkarte / Festplatte retten ?

    Datenrettung oder wie kann ich Bilder von der Speicherkarte / Festplatte retten ?: Hallo Zusammen! Ich muss hier die hier versammelte Fachexpertise einmal um Rat fragen. Folgendes Problem: Kamera und SD-Card...
  4. Luftaufnahmen von "Gelben Seiten" auf Festplatte speichern?

    Luftaufnahmen von "Gelben Seiten" auf Festplatte speichern?: Ein Gruß an alle Multimedialisten, ich habe im Forum gesucht und noch nix zu dem Thema gefunden: gibt es eine Möglichkeit, die Luftbilder, die...
  5. An alle Informatiker (bezüglich Festplatte)

    An alle Informatiker (bezüglich Festplatte): Es scheint als würde demnächst meine Festplatte (noch 3 Jahre Garantie) den Geist aufgeben. Jetzt meine Frage an euch, die sich dieser Hardware...